Grand Prix Eurovision / Eurovision Song Contest

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Grand Prix Eurovision / Eurovision Song Contest

Ansicht von 15 Beiträgen - 15,211 bis 15,225 (von insgesamt 15,244)
  • Autor
    Beiträge
  • #11795991  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,210

    Wir haben am Sonntag zu viert geschaut, was wir schon seit ein paar Jahren wieder als alte Tradition machen, so wie in den späten 80s bis in die 90s. Es waren wirklich gute Sachen am Start (Schweden, England, Serbien!). Und ehrlich gesagt, hat der deutsche Beitrag nichts anderes verdient. Ein nichtssagender Song und die beflissene Art von uns Deutschen fast schon auf der Metaebene ausgedrückt. Wir verstehen uns als Klassenbeste, sind weltoffen (dunkelhäutiger Sänger), spielen beim Auftritt symbolisch alle Instrumente selbst (brauchen niemanden), können Dance, Rock und Rap mischen. Nur am Ende vergaß Malik, dass es darum geht die Leute zu erreichen, anzusprechen und mitzunehmen. Er wirkte auf mich gar nicht locker und eher angestrengt. Es ist grausam, wie wir hier teilweise die jungen Leute verheizen. Ausnahme: Michael Schulte der 100% authentisch war und großartig sang, ohne Firlefanz. Mag sein, dass es auch ein Politikum ist, aber dann müssen wir uns einfach noch mehr anstrengen um nicht jedes Mal als fettes, gesetztes Geberland vom restlichen Europa ausgelacht zu werden. Und bitte singt in der Muttersprache. Raab, Horn oder Cicero haben gezeigt, dass das geht. Sorry für die Emotionen.

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11796067  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,042

    punchlineDer UK-Beitrag hatte lange geführt. Was soll an diesem Song so gut gewesen sein?

    Nix, habe ich ganz schnell weg geschaltet und gedacht, es gibt Länder, die bringen noch viel Schlechteres an den Start als Deutschland. dieser exaltierte „gute“ Gesang mit dieser fürchterlichen Mimik…als ich dann später das Ergebnis gesehen habe, dachte ich es sei ein Scherz.
    Überhaupt muss ich sagen (mit dem Vorbehalt, dass ich im Nachtbereitschaftsdienst war, und damit nicht alles mit 100%iger Konzentration sehen konnte, und meine komplette Gefühlsebene eh beim Stuttgarter Klassenerhalt war), empfand ich die Gesamt-Qualität als deutlich schlechter im Vergleich zum Vorjahr. (Und um ehrlich zu sein, was alle am diesjährigen italienischen Titel finden, erschließt sich mir auch nicht wirklich. Also abseits von @the-imposter fühlt sich den spanischen und italienischen Beiträgen von Natur aus etwas näher.)

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11796249  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 23,211

    FAZ: Jurys aus sechs Ländern wegen „Unregelmäßigkeiten“ ausgeschlossen

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #11796261  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,202

    Guckt sich dieses Grauen echt noch jemand an? Ich habe es ab 2011 meiner neuen Liebe zu liebe ein paar Jahre ertragen. Zum Glück hat sie nun auch kein Interesse mehr an diesem Trash.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11796287  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,447

    Also ich bekenne mich dazu, dass ich ESC-Fan bin. Auch wenn ich den Rest des Jahres nicht auf Trash gepolt bin ;-)
    Das, was wirklich nervt, ist diese sogenannte Expertenjury. Die gehört abgeschafft. Und das deutsche Auswahlverfahren muss besser werden.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11796289  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,447

    marbeckFAZ: Jurys aus sechs Ländern wegen „Unregelmäßigkeiten“ ausgeschlossen

    Danke Dir für den Artikel. Ob die Russen doch noch mitmachen wollten?  B-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11796299  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,261

    Die ÖR Rundfunkanstalten sollten überlegen überhaupt teilzunehmen. Die Beiträge aus D will doch niemand. Spart auch noch Geld.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11796323  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,202

    Es gibt sie also doch noch, die Momente, wo wir absolut einer Meinung sind.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11796485  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Ganz so schlimm war es für D-land doch gar nicht!

    Deutschland landet beim ESC in Turin auf Platz 25. Zufrieden kann das Gewinnerland von 2010 und 1982 damit nicht sein. Doch es gab fünf Künstler, die in diesem Jahr noch weniger Zuschauerstimmen bekommen haben als Malik Harris.

    https://www.rnd.de/medien/esc-2022-fuenf-laender-erhalten-noch-weniger-stimmen-als-deutschland-OKFLS3MQ45DPDKGXB7SOXLTA7M.html

    Aber dennoch: Fehler im System: Sollte der ESC dem NDR entzogen werden?

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11796533  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,163

    @ gipetto @ talkinghead2: Ja, das sind die üblichen Sprüche, die Jahr für Jahr als Monstranz des vermeintlich guten Geschmacks vor sich hergetragen werden. Ich finde sie einfach nur: kulturbanausig!

    Der ESC ist eine absolut einzigartige kulturelle Tradition seit nunmehr fast 70 Jahren, und (mal abgesehen vielleicht noch von der Fußball-EM alle 4 Jahre) der einzige Moment, an dem Europa wirklich zusammenkommt und sich als zusammengehörig erleben kann, wo Millionen Menschen sich musikalische Beiträge aus Island, Aserbeidschan, San Marino und Nordmazedonien anschauen und bei dem jeder Teilnehmer eine faire Chance hat, am Ende vorne dabei zu sein – die mit dem großen Geldbeutel liegen eben nicht per se vorne, auch nicht die Effizienz-Weltmeister aus der Mitte, bei denen sich Kultur offensichtlich rechnen muss. Ein bißchen Demut schadet nicht – das UK hat auch mehr als 20 Jahre gebraucht, ehe es diesmal wieder ganz vorne mitspielen konnte. Den Menschen in anderen Ländern bedeutet der ESC viel, gerade die jungen Nationen der Nach-Kaltkriegszeit nehmen den Wettbewerb sehr ernst. Und am anderen Ende der Welt liebt man diese seltsame europäische Tradition so sehr, dass man seit sieben Jahren daran teilnimmt. Das ist lebendige Kultur, die nicht unter Denkmalschutz gestellt werden muss, weil die Menschen sie wollen.

    Der ESC ist geboren aus dem europäischen Friedensgedanken der unmittelbaren Nachkriegszeit und der Samstagabend hat gezeigt, wie bitter notwendig dieser Gedanke immer noch ist. (@ nes) Am Samstag durfte eine europäische Nation, die gerade unfassbar Schlimmes erlebt, die Solidarität der anderen erleben und sich für einen Moment ablenken und feiern. Ist das nichts wert?

    Zumal das ernsthaft gute Musik ist, eine Mischung aus Folklore und Rap, wie sie nur beim ESC ein großes Podium erhält. Hier der offizielle Clip des Kalush Orchestra. „Kein Anspruch“? Trash? Erzählt mir mehr.

    Der Beitrag aus Portugal war ebenfalls ein toller Folksong mit wunderbaren Vokalharmonien. „Kein Anspruch“? Trash? Erzählt mir mehr.

    Der niederländische Beitrag – eine junge Frau erzählt ihre Geschichte von Angstörungen. In ihrer eigenen Sprache. Ohne jeden Schaueffekt. „Kein Anspruch“? Trash? Erzählt mir mehr.

    Großartiger Pop aus Schweden, der einen von der ersten Sekunde an packt, souverän dargeboten. „Kein Anspruch“? Trash? Erzählt mir mehr.

    Der Beitrag aus Serbien. Eine von Marina Abramovic inspirierte Performance mit einem Text, der satirisch die fehlende Kulturförderung im Land anprangert, auf serbisch, mit lateinischem Zitat als Titel, dazu kühler 80s-Synth Pop. Eine Nummer, die die meisten hier nicht mochten, sperrig, merkwürdig. Das Wunder ist: Nach der Ukraine war das der Song, der den stärksten Schub durch das Publikumsvoting erhalten hat. „Kein Anspruch“? Trash? Erzählt mir mehr.

    Und ja, es gab natürlich auch wieder die Nummern, die einfach nur gute Laune machen wollten. So wie die der Moldawier mit einem weiteren Folk-Rap-Mix, bei denen man spürt, dass das einfach gute Musiker und Entertainer sind. „Kein Anspruch“? Trash? Erzählt mir mehr.

    Natürlich war auch diesmal nicht alles der Rede wert, vor allem ein paar Sad Boy-Balladen zu viel.

    Die Sieger des letzten Jahres haben danach übrigens weltweit für Furore gesorgt, eine italienische Rockband – von wegen, das interessiert niemanden …

    --

    #11796535  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,163

    Mal ein Blick von außen: Drei US-amerikanische Musik-Podcaster/Youtuber (u.a. Todd In The Shadows), die durchaus zum wortgewaltigen Verriss in der Lage sind, diskutieren überraschend respektvoll und engagiert über den ESC 2022, benennen Höhe- und Tiefpunkte. Wer einen schonungslosen Blick darauf haben will, wie der dt. Beitrag aus der Außenperspektive wahrgenommen wurde (als Katastrophe nämlich), bitte sehr. Beeindruckt zeigten sich hingegen alle drei vom ukrainischen Beitrag und von der Relevanz, die der Wettbewerb an diesem Abend vermittelt hat. Das sei ein Abend gewesen, an den man sich noch in 50 Jahren erinnern werde.

    --

    #11796537  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 34,734

    Danke, Rossi. Gibt ja immer ein paar Banausen, die meinen sie hätten die Deutungshoheit und den einzig wahren guten Geschmack ganz exklusiv für sich gepachtet. Ich wette die haben sich nicht einen einzigen der Songs angehört, sind aber natürlich trotzdem davon überzeugt, dass das alles wertloser Müll ist, weil schon immer so gewesen und so ..

    Den italienischen Beitrag hast du in der Aufzählung noch vergessen ..

    .. war nicht deren stärkste Performance am Samstag, aber grosses Songwriting und eine erstklassige Produktion in der originalen Fassung. Wird die Banausenfraktion aber auch nicht überzeugen.

    (Ist das nicht auch jedes Jahr dasselbe Spiel?)

    Und was das Fernsehen betrifft, da gibt’s ja nun wirklich jede Menge anderes verzichtbares Zeugs.

    --

    out of the blue
    #11796561  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,658

    Danke, Rossi. Dir scheint dieser Wettbewerb eine echte Herzensangelegenheit zu sein. Ich werde hier nie wieder was Despektierliches schreiben ( habe ich dieses Mal ja auch nicht getan), obwohl mich der ESC null interessiert. Deine emotionale und faktenbasierte Verteidigung war also die Mühe wert. ;)

    --

    Hellhounds in my passway
    #11796619  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,261

    Schliesse mich dem Maik an.
    Was ich allerdings kritisiere ist die überholte Organisation und Durchführung mit Setzliste, Jury, Methode der Vorauswahl etc.pp. sowie das Bewertungssystem mit Punkten nur für die ersten 10 Plätze.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11796635  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,111

    Finde es ja eher amüsant, dass jedes Jahr die gleichen Sache bemotzt werden.

    --

    and now we rise and we are everywhere
Ansicht von 15 Beiträgen - 15,211 bis 15,225 (von insgesamt 15,244)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.