Fragen rund um Plattenspieler, Systeme, etc.

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games High-Tech-Toys: Hifi und High-End Fragen rund um Plattenspieler, Systeme, etc.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,881)
  • Autor
    Beiträge
  • #41467  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Ich hab zwar einen, aber der ist in einer ziemlich alten Kompaktanlage intigriert, wo ansonsten eigentlich alles hinüber ist… Aber wg.dem Plattenspieler kann das Ding momentan nicht entsorgen.
    Aus Platzgründen muss das aber jetzt endlich mal sein….

    Also schau ich jetzt gerade bei ebay.
    Meine Bedingungen für einen Kauf:

    a)
    Marke: Sony . Ich weiss, das muss nicht sein, das alle Geräte von der gleichen Firma sein müssen. Aber ich hätte das nun mal gern. Wenn schon, denn sollte es halt passen.

    B)
    Nicht zu teuer. Ich höre viel Platten – Aber es sind ne Menge Platten dabei , die eben auch … naja Gebrauchtsspuren aufweisen ( Milde ausgedrückt) und ich möchte keinen so edelen Plattenspieler, wo ich dann die nicht mehr spielen “ darf“ You know.

    c) Er sollte noch einen Deckel haben.

    d) Mehr fällt mir nicht ein. Müsste es noch was zu beachten geben?

    Bei ebay gibt es gerade eine Menge. Aber ehrlich gesagt, blicke ich den Unterschied bei all denen nicht. Ich will halt einen Plattenspiler und das ohne grossen Schnick Schnack.
    Der günstigste von Sony kostet im Mediamarkt neu 111.- Euro.

    Kann mir jemand raten, bei was ich mitbieten soll?
    Und wenn ich mitbiete, wie hoch ich bei den entsprechenden Angeboten gehen soll?
    Wäre sehr nett ,wenn mir jemand raten könnte. :-)

    Hier der Link zum momentanen Angebot:
    http://search.ebay.de/search/search.dll?Mf…+Plattenspieler

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5712929  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Scheint gerade niemand da zu sein, der sich da auskennt?!
    Schade. :-(
    Es laufen nämlich paar Auktionen in den näxten Stunden aus, die evtl. interessant sein könnten.
    Deshalb hol ich auch den Thread wieder nach oben.

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #5712931  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,301

    tut mir leid, ich kenn mich ned aus. Ich slebst hab mir so nen billigen wie deiner im Media Markt gekauft. Is zwar ned Sony, aber ich bin sehr zufrieden.

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #5712933  | PERMALINK

    anne-pohl

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 5,439

    Hallo Garthi,
    ich kann Dir leider auch nicht sehr helfen.
    Wenn ich mir einen Plattenspieler bei Ebay kaufen wollte, würde ich nicht ausgerechnet einen Sony nehmen, sondern einen anderen mit einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis (z.B. Technics oder Thorens). Wenn Du viel Platten hörst, ist das doch umso wichtiger, denn sonst ärgerst Du Dich nur, weil es sich einfach nicht gut anhört.
    Ich verstehe da nix von, aber ich habe zum Beispiel einen alten Dual 505-4, der viiiel besser klingt als der von meinem Freund und den ich geschenkt bekommen habe.
    Und hier habe ich auch einen guten für Dich gefunden:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt…item=3301441399

    --

    #5712935  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    He Danke Anne. Ich pfeif da jetzt mal hin und meld mich später rausführlicher.

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #5712937  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,301

    Ich hab nen Technis, bin sehr zufrieden.

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #5712939  | PERMALINK

    anne-pohl

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 5,439

    Wenn Du unbedingt einen Sony willst, dann nimm doch einen von denen, und zwar für möglichst wenig Geld. :D. Erträglich soll der Sony LX-350 sein, der wurde zumindest mal getestet, aber der wird gerade nicht bei Ebay angeboten.

    --

    #5712941  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,953

    wenn du nicht unbedingt sofort kaufen willst, poste die frage doch auch nochmal im vinyl-forum. da stolpern die experten eher drüber.

    --

    but I did not.
    #5712943  | PERMALINK

    niteowl

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,484

    Moin Garthi,
    also nen Sony zu nehmen nur weils von der Firma passt ist echter Blödsinn. Am besten sind immernoch alte Dual oder Thorens Spieler, von den neueren der von Anne genannte Project natürlich auch.
    Wenns wirklich ein Sony sein muss, dann bitte kein Direktantrieb (bei sowas wird mir ganz anders…) – aber bestimmte Typen kann ich dir auch nicht empfehlen. Bei ebay kann man sich meistens drauf verlassen, daß wenn 10 Leute sich um so ein Teil prügeln es kein ganz schlechter sein kann, falls keiner auf die Auktion anspringt würde ich es auch sein lassen… Ansonsten mußt du natürlich wissen, wo deine finanzielle Schmerzgrenze liegt – und darauf, daß die Nadel noch in Ordnung sein soll würde ich auch nicht unbedingt achten, im Zweifelsfalle lieber ne neue dranmachen.

    --

    #5712945  | PERMALINK

    niteowl

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,484

    Achja, ich habe noch einen Dual CS520 rumstehen, altes Plastikteil mit billigem Plattenteller und leidlich intakter Nadel. Im Moment verstaubt er auf meinem Kleiderschrank – aber optisch und funktionell völlig in Ordnung. Sieht ähnlich aus wie dieser hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt…&item=805540216, allerdings nicht in Champagner sondern anthrazit.
    Wenn du Interesse hast, meld dich einfach per PM!

    --

    #5712947  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Garthi, du machst dich hier ganz schön breit. :D

    Ich habe einen ca. 15 Jahre alten 08/15-Technics; die scheinen zumindest ihre Nadeln für die Ewigkeit herzustellen, denn das Ding will trotz Dauerbelastung einfach nicht schlapp machen.

    Ein Freund, der vor ca. 20 (eher mehr) Jahren einen damals 800 Mark teuren Dual gekauft hat, ist von seinem guten Teil mindestens ebenso angetan.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #5712949  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Aaaalso:
    Ich habe mir das jetzt mal alles angesehen und in Ruhe durchgelesen.

    Sony
    Ja, wie gesagt, dass ist mir klar, dass es albern ist , nur weil es zum Rest „passen“ würde , bei einem Plattenspiele dann auch Sony zu nehmen. Ich dachte halt, das wäre der einfachste Weg. Käse aber natürlich , wenn im Plattenspieler-Fall hiervon abgeraten wird.
    Also Sony-Plattenspieler ist abgehakt!!

    Ansonsten bin ich Sony-überzeugt, was diese ganzen Hi-Fi Kram anbelangt. Als ich mir die Sachen gekauft hatte , wollte man mich z.B. auch auf Technics umstimmen. Sollen schon wirklich gute Geräte sein , vom Preisleistungsverhältnis ausgehend. Auch ist es wohl so, wenn da mal was kaputt geht, sind die Reperaturen bei Technics scheints billiger u. einfacher als bei Sonygeräten. Aber trotzdem, ichh habe mich dann für Sony entschieden. Das Hauptargument, war, und das ist jetzt echt kein Witz, auch wenn es sich vielleicht so anhört:
    Sony Player haben dieses tolle Rädchen!!!!! Das heisst, bei tracksuche drückt man da nicht auf eine Taste, sondern dreht an einem Rädchen. Mag albern sein, aber das begeistert mich echt!!

    Das Dual das Non Plus Ultra wohl irgendwie ist, hab ich auch schon mitbekommen. Weiss ich auch irgendwie noch von früher. Aber wie gesagt, da kenn ich mich dann gleich gar nicht aus.
    Ich kenne einen Plattenfreak mit Dual-Plattenspieler. Den brauch ich da aber gar nicht erst um Rat fragen…. Dessen Plattenspieler Nadel kostet wohl soviel, wie ich bereit bin für einen Plattenspieler auszugeben! :lol:

    Noch ein Dual Geschichtchen:
    Vor nicht langer Zeit hat mir ein Gast mal paar Schallplatten geliehen. Bevor er mir sie gab, fragte er, was ich denn überhaupt für einen Plattenspieler habe?????? Ich hab dann Panik geschoben, dass ich die Platten nicht grieg , wenn ich ehrlich bin… und hab ganz stolz gesagt: Einen Dual!!! :) :oops: ( Hab die Platten gegriegt. :)

    So, Stand der Dinge meiner Überlegungen:
    @ NiteOwl
    Thx. für Dein Angebot, aber ich mich schon entschlossen, was Vernünftiges zu kaufen. Nur eben nicht sooo sehr teuer. ( He, das soll nix gegen Deinen Plattenspieler sein, den Du auf der Bühne noch hast. :-) Aber Du weisst ja wie ich das meine.

    @ Anne
    Dein link zu dem einen, mir total unbekanntem Player werd ich nicht nehme. Aber ich glaub schon, das das was Feines ist. Aber ich kenn das halt gar nicht. Auch weiss ich nicht, weil kein Foto dabei ist, ob noch ein Deckel dabei ist. Aber egal.

    Der andere Link von Dir zu dem Dual klingt sehr interessant!!! Wobei ich das halt jetzt nur preislich beurteilen kann. Sonst steht da ja nicht viel. Wegen dem Deckel muss ich halt nachfragen.
    Wie hoch könnte ich hier gehen?? Was sollte ich noch fragen?

    Fazit auf jeden Fall, habe mich jetzt für Dual entschlossen:
    Schmerzgrenze so Hhm…100 – 150 Euro.Gern natürlich auch güstiger.

    Hier nochmal der komplette Dual Ebay link.
    Wobei das nicht unbedingt sofort sein muss.

    NiteOwl??
    Anne??
    Was soll ich machen?? Was soll ich inm Auge behalten?

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #5712951  | PERMALINK

    anne-pohl

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 5,439

    Dein link zu dem einen, mir total unbekanntem Player werd ich nicht nehme. Aber ich glaub schon, das das was Feines ist. Aber ich kenn das halt gar nicht. Auch weiss ich nicht, weil kein Foto dabei ist, ob noch ein Deckel dabei ist. Aber egal.

    Da sollte ein Deckel dabei sein, aber kannst den Verkäufer ja mal fragen. Auch, welche Farbe der hat. NP für das einfachste Modell ist 199,00 Euro – wenn Du den also für sagen wir 125,00 oder darunter bekommst, hast Du einen guten Deal gemacht.
    http://www.pro-ject-shop.de/debut.html

    Hier ein paar Besitzer-Angaben bei Ciao:
    http://www.ciao.de/kategorien/1,11,553966,…981,555934.html

    Der andere Link von Dir zu dem Dual klingt sehr interessant!!! Wobei ich das halt jetzt nur preislich beurteilen kann. Sonst steht da ja nicht viel. Wegen dem Deckel muss ich halt nachfragen.

    Die haben in der Regel einen Deckel.
    Ich würde mir den hier für ein paar Euro schnappen (da fehlt ein Scharnier am Deckel), ne neue Nadel kaufen und fertig ist.
    Daran hast Du bestimmt viel Freude, vor allem, wenn er ganz preiswert ist. :) :) :)

    Ich hab mir doch neulich einen CD-Player für 9 Euro geschossen, mit dem bin ich auch ganz happy. Da sollte angeblich immer die Schublade von selbst rausfahren, das passiert aber nur einmal im Monat.

    --

    #5712953  | PERMALINK

    anne-pohl

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 5,439

    Der CS 505 gehört nicht umsonst zu den Klassikern des DUAL-Programms. Er ist der am längsten gebaute Plattenspieler innerhalb der Firmengeschichte und quasi der VW-Käfer unter seinen Brüdern.
    Technisch ist das Gerät allerdings auf dem Stand der 70iger-Jahre, was ihn keinesfalls disqualifiziern oder abwerten soll.
    Es begann damals alles mit dem CS 505 und endete mit dem CS 505-4. Die Unterschiede sind mehr in der Optik zu sehen, da die Technik kaum verändert wurde. So hatten der CS 505 und CS 505-2 noch einen abgewinkelten Plattenteller mit Stroboskop-Markierung am Tellerrand. Die Konsole hatte beim CS 505 nicht den wuchtigen Holzrahmen der späteren Modelle, was ihn optisch etwas billig erscheinen läßt. Der CS 505-2 bzw. 505-3 war in dieser Hinsicht schon mehr eine Augenweide, da es hier z.B. auch einen kirschholzfarbenen Rahmen gab. Ab dem CS 505-3 bekamen die Geräte einen neuen Plattenteller mit senkrechtem Rand ohne Markierungen. Der CS 505-4 (ab 1989) war schließlich die letzte Stufe der Evolution. Er erhielt (wie schon der CS 505-2) wieder einen 1/2-Zoll Schraubverschluß für den Tonarmkopf und eine neue Konsole mit abgewinkelten Rändern. Allerdings gab es ihn nur noch in schwarzer Ausführung und nicht mehr mit Echtholzfurnier (Folie). Dafür erhielt er aber höhere Standfüße mit verchromtem Kunststoffmantel. Die letzten Modelle aus den späten 90iger Jahren hatten auch nicht mehr die Gummimattenauflage, sondern eine Filzmatte und ein Ortofon OMB 10-System (vorher ULM 68 E)

    http://www.dooyoo.de/elektronik/home_audio…_review/764840/

    --

    #5712955  | PERMALINK

    anne-pohl

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 5,439

    Hab gerade mal im Netz geguckt: So ganz billig sind Ersatznadeln nicht, da mußt Du mit noch mal 20 € mindestens rechnen, je nachdem, welches Tonabnehmersystem in dem Plattenspieler ist.
    Bei mir ist ein Ortofon-System drin, und die sind nicht ganz ohne. Aber das macht eben auch den guten Klang aus.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,881)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.