Die 11 Beatles-UK-LP-Covers, ranked & rated

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Cover-Art Die 11 Beatles-UK-LP-Covers, ranked & rated

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 89)
  • Autor
    Beiträge
  • #7342815  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 3,596

    Versuch’s fürs erste mal mit „Elvis Presley“: weltberühmt und legendär, bevor es Beatles gab.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7342817  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    —  With The Beatles * * * * 1/2
    —  A Hard Day’s Night * * * *
    —  Please Please Me * * * *
    —  Abbey Road * * * *
    —  Let It Be * * * 1/2
    —  Rubber Soul * * * 1/2
    —  The Beatles * * *
    —  Beatles For Sale * * *
    —  Revolver * * *
    —  Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band * * *
    —  Help! * * *

    #7342819  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 3,596

    otis@ tops: Welche Auswertung?
    Mein Ranking wie deines, nur schiebt sich Pepper auf 7 und die anderen rutschen. Besternen kann/will ich nicht, mir fehlen noch die Bezugspunkte.

    Man könnte ja evtl. eine (statistische) Auswertung machen, sofern genug Top11s zusammenkommen. Aber wenn Du nicht willst/kannst, laß‘ es halt.

    --

    #7342821  | PERMALINK

    realman

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 3,594

    otis

    @ Realman: unverwechselbar ja, aber doch nicht in irgendeiner Form einflussreich. Das waren ganz andere.

    Ähh wo habe ich was von „einflussreich“ geschrieben? „Berühmt“ habe ich gesagt. Und legendär.
    Ich kenne jedenfalls keine anderen Cover, die so oft zitiert oder auch parodiert worden sind, wie „Abbey Road“ oder „Pepper“.
    Selbst ein Mensch, der mit Musik gar nix am Hut hat, kennt das berühmte Zebrastreifenfoto der Beatles. Und sei es nur als Parodie.

    http://lh5.ggpht.com/_cWZLQrTMUUI/Sep4Mr2sEAI/AAAAAAAAIWc/qCvV4iqhfxo/s640/abbeyroad-all.JPG

    Nicht zu vergessen die zahlreichen Fans, die Jahr für Jahr nach London pilgern und sich beim Überqueren des Zebrastreifens fotografieren lassen. Und von den vielen Legenden und Verschwörungstheorien, die sich um das Cover ranken, mal ganz zu schweigen.

    --

    #7342823  | PERMALINK

    realman

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 3,594

    topsVersuch’s fürs erste mal mit „Elvis Presley“: weltberühmt und legendär, bevor es Beatles gab.

    Natürlich ist das Elvis Cover berühmt und legendär. Und auch absolut cool.
    Aber berühmter als die beiden Beatles Cover mit Sicherheit nicht.

    --

    #7342825  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    With The Beatles * * * * 1/2
    A Hard Day’s Night * * * *
    Please Please Me * * * *
    Beatles For Sale * * * *
    Revolver * * * *
    Rubber Soul * * * *
    Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band * * * 1/2
    The Beatles * * *
    Help! * * *
    Abbey Road * * *
    Let It Be * * 1/2

    --

    #7342827  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    PS: Ein Ranking der besten Cover aller Zeiten wäre schön, dürfte noch keinen Thread geben, ich schaue später mal nach.

    --

    #7342829  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,175

    Realman
    Spitzenquote würde ich sagen. Und mit „Abbey Road“ und „Pepper“ gehen auch noch die 2 berühmtesten und legendärsten Cover der Musikgeschichte auf ihr Konto.

    otis@ Realman: unverwechselbar ja, aber doch nicht in irgendeiner Form einflussreich. Das waren ganz andere.

    Unsinn, otis. Nur wenige Monate später haben die Stones ihre Version von Sgt. Pepper’s auf dem Cover von Satanic feilgeboten, Zappa hat es sogar beinahe komplett kopiert. Über wenige Cover ist soviel geschrieben und geredet worden, wie über dieses. Ähnliches kann man über die Covers von Abbey Road und The Beatles sagen. Man muß die Gestaltung dieser Cover nicht mögen, aber einflußreich waren sie ganz gewiß.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #7342831  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. With the Beatles * * * * 1/2
    2. Rubber Soul * * * *
    3. Beatles for Sale * * * *
    4. A Hard Day’s Night * * * *
    5. The Beatles * * * *
    6. Abbey Road * * * 1/2
    7. Please Please Me * * * 1/2
    8. Let It Be * * * 1/2
    9. Help! * * *
    10. Revolver * * *
    11. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band * * *

    --

    #7342833  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,765

    ClauUnsinn, otis. Nur wenige Monate später haben die Stones ihre Version von Sgt. Pepper’s auf dem Cover von Satanic feilgeboten, Zappa hat es sogar beinahe komplett kopiert. Über wenige Cover ist soviel geschrieben und geredet worden, wie über dieses. Ähnliches kann man über die Covers von Abbey Road und The Beatles sagen. Man muß die Gestaltung dieser Cover nicht mögen, aber einflußreich waren sie ganz gewiß.

    Einflussreicn, weil Zappa es persifliert hat? „Their Satanic Majesties“ sehe ich als sehr eigenständig – psychedelisch ja, aber da gab es doch auch andere zu diesem Zeitpunkt. Natürlich ist um das Cover von „Sgt. Pepper“ viel Bohei gemacht worden, die Idee ist ja auch Klasse. Aber einen besonderen Einfluss auf anderes Cover-Artwork kann ich nicht ausmachen.

    „Abbey Road“ ist auch nicht einflussreich. Hier wurde doch mehr über die Bedeutungen im Zusammenhang mit Pauls angeblichem Tod diskutiert, als über das Artwork selbst. Kopiert wurde es auch, aber doch mehr als Gag.

    Das Cover von „With The Beatles“ ist dagegen wahrscheinlich wirklich einflussreich gewesen.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7342835  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    MistadobalinaEinflussreicn, weil Zappa es persifliert hat? „Their Satanic Majesties“ sehe ich als sehr eigenständig – psychedelisch ja, aber da gab es doch auch andere zu diesem Zeitpunkt. Natürlich ist um das Cover von „Sgt. Pepper“ viel Bohei gemacht worden, die Idee ist ja auch Klasse. Aber einen besonderen Einfluss auf anderes Cover-Artwork kann ich nicht ausmachen.

    „Abbey Road“ ist auch nicht einflussreich. Hier wurde doch mehr über die Bedeutungen im Zusammenhang mit Pauls angeblichem Tod diskutiert, als über das Artwork selbst. Kopiert wurde es auch, aber doch mehr als Gag.

    Das Cover von „With The Beatles“ ist dagegen wahrscheinlich wirklich einflussreich gewesen.

    Warum? Weil die Band erstmals nicht abgebildet war?

    Und war das Sgt. Pepper Cover nicht deshalb so einflußreich, weil man einen bis dahin noch nie dagewesenen Aufwand betrieben hat? Daß es oft kopiert wurde, sehe ich allerdings auch nicht als Merkmal für Einflußreichtum.

    --

    #7342837  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,765

    Mick, du verwechselt da was. Natürlich war die Band auf dem Cover von „With The Beatles“ abgebildet und zwar sehr gut.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7342839  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    MistadobalinaMick, du verwechselt da was. Natürlich war die Band auf dem Cover von „With The Beatles“ abgebildet und zwar sehr gut.

    Ach shit, ich habe das „with“ überlesen. Aber warum ist das dann einflußreich?

    --

    #7342841  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,765

    Mick67Ach shit, ich habe das „with“ überlesen. Aber warum ist das dann einflußreich?

    Weil das S/W-Foto sensationell ist und die Band grandios ins Licht setzt – nicht grinsend, sondern als ernsthafte Musiker.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7342843  | PERMALINK

    realman

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 3,594

    Und ich warte immer noch gespannt auf eine Antwort, wieso meine Aussage „Pepper und Abbey Road seien die berühmtesten Cover der Musikgeschichte“ heller Blödsinn sein soll.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 89)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.