BLOGbuster – Die besten Musik-Blogs im Netz

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Downloads ’n‘ Streams BLOGbuster – Die besten Musik-Blogs im Netz

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 69)
  • Autor
    Beiträge
  • #7729893  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7729895  | PERMALINK

    observer

    Registriert seit: 27.03.2003

    Beiträge: 6,709

    jimmyjazzBin seit einigen Tagen besessen vom Soul Detective-Blog, gab zwar seit dem Start im April letzten Jahres nur 4 Einträge, diese „Fälle“ werden aber auch ständig aktualisiert (also, wenn neue Informationen bereitliegen). Red Kelly gräbt ein altes Vinyl eines vergessenen Soulsängers oder einer übergangenen Soulgruppe aus und versucht, durch Recherchen oder anhand Querverweisen zu anderen Leuten, die an den Aufnahmen mitgearbeitet haben und mit der Hilfe der Leser die Geschichten der Künstler aufzuarbeiten.

    Hast du denn eigentlich schon mal auf seine zwei anderen Blogs geschaut? Die Namen sind selbstredend: The „A“ Side und The „B“ Side. Voller Schätze.

    --

    Wake up! It`s t-shirt weather.
    #7729897  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ja, die beiden Blogs sind auch sehr toll. Bobby Byrds „I Know You Got Soul“ läuft seit Tagen in heavy rotation in meinem Auto! Sehe gerade, dass er noch einen vierten Blog hat, Holy Ghost, in dem es um Gospel geht.

    --

    #7729899  | PERMALINK

    art-vandelay

    Registriert seit: 07.10.2005

    Beiträge: 3,384

    #7729901  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    #7729903  | PERMALINK

    klienicum

    Registriert seit: 14.03.2005

    Beiträge: 7,451

    ein blog mit fast täglich neuen konzertreviews. klasse geschrieben, zumeist mit fotos und witzigen verlinkungen.
    handelt sich vor allem um konzerte aus dem kölner raum sowie veranstaltungen aus paris.
    http://meinzuhausemeinblog.blogspot.com/

    #7729905  | PERMALINK

    zerkortan

    Registriert seit: 04.08.2006

    Beiträge: 22

    hier was nettes aus der schweiz, schaue ich ab und an mal rein… passt mir noch: 78s Musikblog

    und hier gibt es auch immer wieder was nettes über Musik gebloggt: bkanal.ch/blog

    macht’s gut, cheers

    --

    #7729907  | PERMALINK

    yellowsubmarine

    Registriert seit: 03.08.2002

    Beiträge: 2,445

    Hi,
    sehr geil, habe mir heute zum ersten Mal die Zeit genommen und die Seiten zu lesen.
    Bin schon immer froh, wenn ich die SPIEGEL-Blog-Seite mal auf die Reihe bekomme, und da gefiel mir heute die WAX FANG sehr gut…
    Grüße

    --

    "Don ́t sit down cause i ́ve moved your chair" (Artic Monkeys)
    #7729909  | PERMALINK

    flatted-fifth
    Moderator

    Registriert seit: 02.09.2003

    Beiträge: 6,027

    observerKann jemand eigentlich Blogs mit Schwerpunkt auf elektronischer Musik empfehlen? (am liebsten in Richtung: Minimal, Detroit, NuJazz, House)

    Spät, aber doch: :-)

    Schau Dir mal den Blog Electroforce an, das müsste was für Dich sein. Ein bisschen ärgelich ist, dass auf der Blogübersichtsseite anscheinend nur der aktuelle Titel verlinkt ist und damit mein Grabber immer nur diesen einen Titel anzeigt.

    Ansonsten habe ich auch noch nicht viel in dem Bereich entdecken können. Wahnsinn, wie viel Schrott da draußen zu finden ist…

    --

    You can't fool the flat man!
    #7729911  | PERMALINK

    ashitaka

    Registriert seit: 17.01.2006

    Beiträge: 2,413

    Da will ich den Thread gern mal wieder beleben. Zu Unizeiten hatte ich bis zu 100 Musikblogs in meinem Feedreader, heutzutage sind es nur halb soviel. Wobei ich mich weiterhin daran versuche auszudünnen und nur die für mich wichtigsten Inspirationsquellen zu behalten. Im folgenden die Auflistung einiger Favoriten in alphabetischer Reihenfolge:

    3Hive | Angenehm zurückhaltend in der Frequenz neuer Einträge, findet hier von Pop über Jazz bis Electro Ausgewähltes Erwähnung. Einer von wenigen westlichen Blogs, die 4 Bonjour’s Parties vorstellten. Ace!

    Aurgasm | 3Hive nicht unähnlich, werden hier auch manche Künstler aus dem europäischen Raum vorgestellt, die sonst eher national bekannt bleiben. (Entdeckung: Princeton)

    Curiously Tasty Music | Zwei nette Mädels schreiben hier zumeist über ‚Indiestuff‘. Das Layout ist schrecklich, die Tipps wiegen es auf.

    Ear It Now | Gefällt mir aufgrund der häufigen Erwähnung elektronischer Künstler. Heißt jedoch nicht, dass nicht auch französischer Folk vorkommt.

    Large Hearted Boy | Wenn man nur einen Blog lesen möchte mit allen relevanten Facts zu Pop, Indie, Folk, etc., dann diesen. Hier findet man die berühmten ‚Daily Downloads‘, ‚Book Notes‘, ‚Music & DVD release lists‘ und natürlich ‚Try It Before You Buy It‘ (!).

    MBV | Setzt sich aus den vorzüglichen Blogs ‚Catbirdseat‘, ‚Chromewaves‘, ‚Fluxblog‘, ‚Large Hearted Boy‘ und ‚Said The Gramophone‘ zusammen. Hier bekommt man die wichtigsten Updates zusammengefasst, wenn man die Individualblogs nicht auch noch lesen mag. Hier füllt sich zudem der Feedreader genüsslich im großen Gestus.

    Obscure Sound | Stellt, wie der Name schon andeutet, auch mal Obskureres vor, oftmals sehr ausführliche Albenreviews, monatlich eine MP3 Zusammenstellung favorisierter Tracks. Der erste Blog, den ich abonniert hatte.

    Off The Radar | Claim: „The Experimental Blog for Cutting Edge New Music“. Und das trifft zu. Liebhaber von elektronischer, nicht-handgemachter Musik kommen hier auf ihre Kosten. Ein Juwel.

    Orange Alert | Mein Geheimtipp. Gepriesen seien Rubriken wie ‚The Orange Spotlight‘, ‚Artist of the Week‘, ‚Fresh Squeezed‘. Und ‚The Watch List‘ ist für mich das Highlight mit der Kurzvorstellung junger unbekannter Künstler.

    Und als Bonbon für Vinylfreunde:
    My Vinyl Review | Berichtet hauptsächlich über Reissues und vergleicht auch mit anderen Ausgaben. In letzter Zeit konnte man sich zu den Beatles Sets informieren. Auch hier ist das Layout ein Verbrechen.

    Ich würde mich über Feedback freuen. Welche Blogs lest ihr? Gibt es Nischenblogs, die ihr empfehlen möchtet? Ich suche noch nach einem, der sich auf Musik aus deutschen Landen spezialisiert hat.

    --

    "And the gun that's hanging on the kitchen wall, dear, is like the road sign pointing straight to satan's cage."
    #7729913  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    Danke für die Links, Ashitaka.

    Grundsätzlich bin ich für Infos zu Musik natürlich immer dankbar. Inhaltlich ist für mich vor allem der Vinyl Blog von Interesse, aber auch „Curiously Tasty Music“ oder „Large Hearted Boy“ könnten interessant sein. Was genau findest Du übrigens am Layout bei den Mädels schrecklich? Ich finde es im Gegenteil sehr gelungen in seiner Schlichtheit.

    Noch eine grundsätzliche Verständnisfrage. Wie unterscheiden sich Blogs von anderen (privaten) Musik-Webseiten (wie z.B. meiner eigenen)? Ich sehe da zunächst eigentlich nur einen Unterschied in der Technik.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7729915  | PERMALINK

    ashitaka

    Registriert seit: 17.01.2006

    Beiträge: 2,413

    MikkoWas genau findest Du übrigens am Layout bei den Mädels schrecklich? Ich finde es im Gegenteil sehr gelungen in seiner Schlichtheit.

    Es ist schlicht, ja. Aber jeder, der für seine Seite ein Design mit weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund wählt, sollte sich hinterfragen, inwieweit ein Leser lange mitlesen kann. Es gibt viele Leute, die damit große Schwierigkeiten haben. Auf Deine Verständnisfrage gehe ich später ein.

    --

    "And the gun that's hanging on the kitchen wall, dear, is like the road sign pointing straight to satan's cage."
    #7729917  | PERMALINK

    ashitaka

    Registriert seit: 17.01.2006

    Beiträge: 2,413

    MikkoWie unterscheiden sich Blogs von anderen (privaten) Musik-Webseiten (wie z.B. meiner eigenen)?

    Ich bin da ja nun beileibe kein Experte, doch muss man heutzutage wahrscheinlich schon bei einem Blog wiederum Unterschiede machen. Die hoch frequentierten Blogs werden zumeist von mehreren Leuten geführt, sind kommerziell unterfüttert und werden oft entgeldlich betrieben. Aus manchen entwickelte sich gar ein Online-Magazin.
    Der Großteil heutiger Blogs ist dennoch eine private Leidenschaft, mit Hinweisen auf (nehmen wir Musik-Blogs) persönliche musikalische Vorlieben. Hier zwischen Blogs und privaten Musik-Webseiten zu unterscheiden, ist schwierig. Es kommt wahrscheinlich auf den Inhalt an. So sehe ich einen Blog eher als ausgeschriebene Beiträge zu gewissen Themen ohne Zusätze wie Downloads, Links, etc. an. Im Sinne der anfänglichen Entwicklung.

    --

    "And the gun that's hanging on the kitchen wall, dear, is like the road sign pointing straight to satan's cage."
    #7729919  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    Danke für Deine Einschätzung. Ich sehe das ähnlich. Wenn ich nicht schon vor Jahren meine eigene Webseite begonnen hätte, würde ich vermutlich auch „nur“ einen Blog betreiben.
    Der Vorteil einer Webseite ist allerdings auch, dass man verschiedene Themengebiete gleichzeitig auf verschiedenen eigenen Seiten pflegen kann.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7729921  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    MikkoDer Vorteil einer Webseite ist allerdings auch, dass man verschiedene Themengebiete gleichzeitig auf verschiedenen eigenen Seiten pflegen kann.

    Blogs gehen ja auf Tagebücher zurück, der Inhalt wird also seriell eingestellt und genauso präsentiert. Ansonsten sind da natürlich viele technische Unterschiede zu einer eigenen Webseite, die daraus resultieren, dass du ein vorhandenes CMS benutzt: leichtes Einstellen von Beiträgen ohne HTML-Kenntnis, Kommentarfunktion, Feeds etc…

    Zum Thema: reine Musikblogs lese ich überhaupt nicht mehr. Musik taucht allerdings in vielen allgemeineren Blogs immer auf, zusammen mit Twitter reicht mir das absolut als Informationsquelle.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 69)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.