Big Star – #1 Record

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #11282195  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 7,470

    Sehr guter Albumtitel und -schreibweise übrigens, hat was herrlich pragmatisches und zugleich doppeldeutiges. Kennen tue ich das Album nicht.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11282197  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,170

    Sollte man sich mal anhören. kann nichts schaden.  ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11282213  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 34,118

    klausk

    pipe-bowl Ein Album, bei dem ich einen Track mit ***** bewerte und die restlichen sagen wir neun Tracks mit ****1/2, wäre bei mir mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit aufgrund meiner Begeisterung für dieses Werk ein Fünf-Sterner. Da könnten womöglich sogar ein bis zwei ****-er dabei sein. Da würde ich mich im Zweifel auch von meinem Gefühl leiten lassen, bevor ich kategorisch sage, der Durchschnitt liegt jetzt bei 4,45, also muss ich das Album abwerten.

    Dieses Verhältnis würde bei mir nie zu einem ***** Album führen. Mindestens die Hälfte der Songs sollten schon *****er sein. In der Regel ist bei mir die Summe der Einzelsongs/Anzahl der Titel auch gleichbedeutend mit der Gesamtbewertung des Albums. Passt bei mir in 99% der Fälle.

    Deshalb ist das in meinen Augen auch eine sehr theoretische Diskussion. Wie viele Platten hat man, die eigentlich nur durchschnittliche bis gute Songs enthalten, die man aber in Gesamtbetrachtung als Meisterwerk mit Höchstwertung einstufen würde, aus welchen (von mir aus auch privaten) Gründen auch immer? Mag vorkommen, aber besonders häufig dürfte das ohnehin nicht der Fall sein.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11282215  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 7,470

    Ja, werde mich darum kümmern, wenn es mir über den Weg läuft.
    Übrigens lasse ich alles in meine Einzelbewertung der Songs einfließen, Bauch, Herz und Niere, zusätzlich wie sich der Song im Albumkontext macht. Desweitern bin ich Anhänger der reinen „dr musicschen Lehre“, sprich für eine Höchstwertung bedarf es mindestens der Hälfte Höchstwertungen. Es kann natürlich zu seltenen Ausnahmen kommen.

    --

    #11282219  | PERMALINK

    jesseblue
    emotionsloser neukunde.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 4,304

    onkel-tom

    jesseblue Oder „Let It Be“ von The Replacements. Egal, wie die Einzelbewertung bei mir aussehen würde, die Platte bekäme ohne groß nachzudenken mindestens ****1/2. Auch mit ***** hätte ich kein Problem und würde auch nicht hinterfragen, ob die Trackbewertung diese Vergabe rechtfertigt.

    Also Einzelbewertung im Schnitt ***, das Album dann im gesamten trotzdem mit ****1/2. Gut. Dann fehlt mir da völlig die Verlgeichbarkeit. Also muss ich bei dir auch im Einzelfall gar nicht nachfragen, weil ich mit der Antwort sowieso nichts anfangen könnte. BTW, eigentlich gehört diese Diskussion in einen anderen Thread.

    Wie Pipe schon anmerkte, triftet deine Antwort in Extreme ab. Hier würde meine Aussage „Sicherlich würde ich kein Album mit grandios bewerten, wenn mir kein Track daraus zusagt“ greifen. Sollte „Let It Be“ von mir im Schnitt eine 4,2 Bewertung bekommen, 3 Sterne schließe ich sofort aus, hätte ich absolut kein Problem, dennoch 4,5 oder eventuell mehr zu geben, da die Platte und die Stimmung mich als Gesamtes einfach derart anfixen, dass ich gar nicht kritisieren oder viel abziehen wollen würde.

    OT verschwindet doch nach einigen Beiträgen oftmals wieder und Verlagerungen ersticken gern die durchaus interessanten Diskussionen. Wenn das Thema dennoch up to date bleibt, wären eventuell folgende Threads passender:

    Sind Alben Gesamtkunstwerk oder Songansammlungen?
    Über das Bewerten und Besternen von Platten
    Das Sterne-Bewertungssystem des RS

    --

    #11282229  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,170

    Bei der Vorgabe deinerseits „egal wie die Einzelbewertung aussehen würde ,,,“ musste ich das einfach so formulieren. ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11282241  | PERMALINK

    jesseblue
    emotionsloser neukunde.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 4,304

    Ein anderes Beispiel, falls dies vergleichbar sein sollte: Hatten wir nicht auch einen Thread, in welchem Acts besternt wurden? Auch hier würde ich ohne Überlegung sofort ***** für Dylan vergeben, auch wenn ich weiß, dass all seine Tracks und/oder Alben sowie Konzerte keine 5 Sterne im Schnitt ergeben würden.

    Ein Album ist wie eine Geschichte. Es hat nicht zu jeder Zeit dasselbe Tempo oder dieselbe Spannung, aber das Gefühl, welches am Ende bleibt, ist entscheidend.

    --

    #11282591  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,170

    Dann mach mal.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11282607  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,873

    onkel-tomSollte man sich mal anhören. kann nichts schaden.

    Man kann aber auch gleich ohne anzuhören 5 Sterne geben. :whistle:

    #11282623  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,315

    klauskDieses Verhältnis würde bei mir nie zu einem ***** Album führen. Mindestens die Hälfte der Songs sollten schon *****er sein.

    Wow. Da muss ich doch nochmal off-topic werden. Habe gerade mal in meiner untrüglichen Statistik geblättert. Ich habe aktuell 120 Alben, denen ich den Status eines Meisterwerks zukommen lasse (*****). Von diesen 120 Alben haben lediglich 28 Alben mindestens die Hälfte der Tracks mit fünf Sternen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11282687  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,363

    pipe-bowl

    klauskDieses Verhältnis würde bei mir nie zu einem ***** Album führen. Mindestens die Hälfte der Songs sollten schon *****er sein.

    Wow. Da muss ich doch nochmal off-topic werden. Habe gerade mal in meiner untrüglichen Statistik geblättert. Ich habe aktuell 120 Alben, denen ich den Status eines Meisterwerks zukommen lasse (*****). Von diesen 120 Alben haben lediglich 28 Alben mindestens die Hälfte der Tracks mit fünf Sternen.

    Und der Großteil =92 Alben sind *****er, wobei weniger als die Hälfte der Songs ***** haben?!! Hmm. Wäre bei mir in der Regel nicht der Fall. Vielleicht bin ich bei den Alben, die bei mir ***** haben, großzügiger bei der Bewertung einzelner Songs.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11282787  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,315

    klauskUnd der Großteil =92 Alben sind *****er, wobei weniger als die Hälfte der Songs ***** haben?!! Hmm.

    Ja, so verhält sich das aktuell.

    klauskVielleicht bin ich bei den Alben, die bei mir ***** haben, großzügiger bei der Bewertung einzelner Songs.

    Wobei auch ich, wenn ich mir den Anteil an *****-er Tracks in meiner Sammlung im Vergleich zu *****-er Alben anschaue, einen Track eher auf ***** setze als ein Album (ca. 3 % Anteil bei den Tracks zu ca. 2,5% Anteil bei den Alben).

    Jetzt aber:

    Feel ****
    The ballad of El Goodo ****1/2
    In the street ****
    Thirteen *****
    Don’t lie to me ****
    The India Song ***
    When my baby’s beside me ****
    My life is right ****
    Give me another chance ***1/2
    Try again ****
    Watch the sunrise ****1/2
    ST100/6 ****

    Gesamtwertung: sehr stabile ****

    Gutes Album. Die beiden Nachfolger gefallen mir marginal besser. Auch wenn hier der überragende Track der Band vorhanden ist.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.