Umfrage – Die besten Alben des Jahres 2011

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage – Die besten Alben des Jahres 2011

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 526)
  • Autor
    Beiträge
  • #8235527  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,454

    Vorweg: Auch nichts gegen Malibu!

    TheMagneticFieldAny Ideas?

    Ja, habe ich. Wenn ich lediglich fünf geschätzte Alben in einem Jahrgang finde und meine Nummer 6 schon in die Mittelmäßigkeit abdriftet, von der Nummer 10 ganz zu schweigen, dann bleibe ich einer Abstimmung der besten oder liebsten zehn Alben fern. Ich denke, viel mehr andere Ansätze gibt es da nicht.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8235529  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,522

    nail75Bei 140+ Listen halte ich den Effekt für vernachlässigbar.

    Das kommt darauf an, wie viele Listen hier eingereicht werden. bei denen die Leute vielleicht insgesamt das Jahr über 12 Alben gehört haben und dann auch Mediokres listen.
    Ich kann das nicht einschätzen.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8235531  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,522

    pipe-bowlVorweg: Auch nichts gegen Malibu!

    Ja, habe ich. Wenn ich lediglich fünf geschätzte Alben in einem Jahrgang finde und meine Nummer 6 schon in die Mittelmäßigkeit abdriftet, von der Nummer 10 ganz zu schweigen, dann bleibe ich einer Abstimmung der besten oder liebsten zehn Alben fern. Ich denke, viel mehr andere Ansätze gibt es da nicht.

    Würde die Liste denn auch gewertet, wenn der entsprechende User sagen würde, „ich gebe nur eine Liste mit 5 Alben ab, ich hab zwar mehr gehört, aber der Rest war Mist“?

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8235533  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Da das mit den Verbesserungen für das Forum gerade so schön läuft könnte unser neuer Hausmeister doch schnell mal ein internes Auswertungssystem programmieren, welches ein Ranking anhand der Bewertungen in den Umfragen der Albenthreads liefert. Also ein forumsinternes „rateyourmusic“. ;-)

    --

    #8235535  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,454

    TheMagneticFieldWürde die Liste denn auch gewertet, wenn der entsprechende User sagen würde, „ich gebe nur eine Liste mit 5 Alben ab, ich hab zwar mehr gehört, aber der Rest war Mist“?

    Konsequenterweise nicht, weil er damit die Alben auf den ersten fünf Plätzen aufwertet gegenüber denjenigen, die zehn Alben aus voller Überzeugung listen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #8235537  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,766

    pipe-bowl
    Wenn ich lediglich fünf geschätzte Alben in einem Jahrgang finde und meine Nummer 6 schon in die Mittelmäßigkeit abdriftet, von der Nummer 10 ganz zu schweigen, dann bleibe ich einer Abstimmung der besten oder liebsten zehn Alben fern. Ich denke, viel mehr andere Ansätze gibt es da nicht.

    Es soll doch um die 10 besten Alben des abgelaufenen Jahres zur Zeit gehen. Dass da jede Menge Musik unter den Tisch fallen kann, ist doch klar – nicht jeder kann 200 Alben im Jahr kaufen (oder: runterladen?). Deshalb gibt es doch auch den anderen Thread, in dem ständig akualisierert werden kann.

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #8235539  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 10,813

    den gleichen Effekt gibt es doch auch zwischen jemandem, der 40 Alben gehört hat, und jemandem, der 150 Alben gehört hat, vielleicht sollt man danach in Zukunft auch noch irgendwie gewichten… und natürlich danach, wieviele Alben man wie gut fand… anders gesagt: einmal mehr Matana auf Platz 2 kriegt ihr schon runtergewürgt und mein Mitleid habt ihr dabei nicht

    --

    .
    #8235541  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,522

    Es geht nicht um die Menge der gehörten Alben per se, da ist was falsch rüber gekommen.
    (Mensch Pipe ;-) )

    Es geht darum ob man wirklich von den 10 BESTEN, im Sinne von alle gut, reden kann, bei einer Liste, bei der der Abgebende selbst dem Album auf Platz 10. ** auf 9. **1/2 geben würde.

    Völlig hypothetischer Fall und natürlich Quatsch (wie die ganze von mir angestoßene Diskussion, ich hatte halt gerade Mittagspause ;-) ):

    20 User geben ihre Listen ab, die sie gerade mal so mit 10 Alben voll kriegen, blöderweise haben aber alle 20 das Album xy gehört, das wiederum alle 20 nur so lala fanden und deshalb auf den Plätzen 7-10 listen. Jetzt kriegt das Album, das keiner wirklich mag aber trotzdem ne Menge Punkte.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8235543  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,770

    pipe-bowlKonsequenterweise nicht, weil er damit die Alben auf den ersten fünf Plätzen aufwertet gegenüber denjenigen, die zehn Alben aus voller Überzeugung listen.

    Du könntest bei einer 5er-Liste ja in 2er-Schritten bewerten:

    Platz 1 = 15 Punkte
    Platz 2 = 13 Punkte
    Platz 3 = 11 Punkte
    Platz 4 = 9 Punkte
    Platz 5 = 7 Punkte

    Allerdings würde ich mal davon ausgehen, dass solche Listen eher die Ausnahme sind und bei 141 abgegebenen Listen kaum bis gar nicht ins Gewicht fallen.

    --

    Conjoin the Vacuous
    #8235545  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    Die Nr.10 bis 8 bekommen doch sowieso nur relativ wenig Punkte (6 bzw.7 und 8) von 15 möglichen Punkten.
    Bei Teilnehmern mit viel Alben- Auswahl und einer entsprechend ausgeglichenen Liste sind das wahrscheinlich zu wenig Punkte, bei Teilnehmern mit wenig Alben- Auswahl zu viel Punkte.
    Im Endeffekt gleicht sich das dann wahrscheinlich aus !

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #8235547  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Lustige Diskussion, die mir ziemlich deutsch erscheint und die Sehnsucht nach der objektiven Liste verkörpert. Ich schlage vor, daß wir noch die hiesigen Playlist wann-habe-ich-welches-Album-wie-oft-gehört Threads mit einfließen lassen. ;-)

    --

    #8235549  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 24,316

    Achtung Ironie:

    Ich hätte ein Verfahren, mit dem wir möglicherweise sogar Beady Eye auf Platz 1 bekommen. Jeder Teilnehmer darf insgesamt 100 Punkte auf eine beliebige Anzahl von Alben verteilen. Er kann also auch sämtliche Punkte für ein Album vergeben, oder einhundert Alben auflisten, die er alle mit einem Punkt ausstattet.

    Der arme Mensch der das auswerten muss, sollte dann aber aber auf 450 Euro-Basis vom RS angestellt werden.

    --

    #8235551  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,522

    Mick67Lustige Diskussion, die mir ziemlich deutsch erscheint und die Sehnsucht nach der objektiven Liste verkörpert. Ich schlage vor, daß wir noch die hiesigen Playlist wann-habe-ich-welches-Album-wie-oft-gehört Threads mit einfließen lassen. ;-)

    Mir war hier dieses Jahr einfach viel zu wenig Diskussion über Veröffentlichungsdaten und Formate. Da dachte ich ich stoß mal was Neues Sinnvolles an. Aber mittlerweile sind hier echt viele resistent. ;-)

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8235553  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    :lol: Ich vermutete schon solche Motive.

    --

    #8235555  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    TheMagneticFieldVorneweg: Natürlich nichts gegen Malibu

    Aber gibt es kein Auswertungssystem, um diese Schwierigkeit zu umgehen. Also ich hätte dieses Jahr Probleme gehabt einzelne ****er so gegeneinander abzuwägen, dass die richtigen ein paar Punkte in der Top 10 erhalten haben. Bei einer Liste, wie der von Malibu, kriegt dann aber ein von ihm gefühltes **1/2 (z.B.) noch Punkte und landet in der Gesamtwertung irgendwo weiter oben, obwohl er es höchstens mäßig findet.
    Any Ideas?

    Schön, dass ihr alle nichts gegen mich habt, ich mag euch auch! :sonne:
    Konkret bedeutet das Mittelmäßige bei meiner Liste, dass Nr. 4 – 9 jeweils dreieinhalb Sterne bekommen, also auch nicht ganz schlecht, Blondie liegt allerdings irgendwo zwischen zweieinhalb und drei Sternen.

    Wir hatten die Diskussion vor ein paar Jahren schon mal. Natürlich ist die Bewertung ungerecht, aber das ist sie eigentlich immer. Jemand, der im Jahr 150 aktuelle Alben hört und routiniert einordnet, müsste sonst natürlich stärker bewertet werden, als jemand (wie ich), der seine ca. 15 Käufe irgendwie in einer Hauruck-Aktion in eine Reihenfolge bringt.

    Nur dass die ganze Aktion dann superkompliziert und konfliktträchtig wird. Es ist die Frage, ob das Ganze mehr ein Spiel ist, oder ob hier wirklich verwertbares statistisches Material erzeugt werden will, für mich war es immer ein Spiel, kann es aber auch verstehen und akzeptieren, wenn ihr das anders seht, mir hilft der Thread jedenfalls, ein jährliches Fazit für mich zu ziehen und noch den einen oder anderen Tipp zu bekommen.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 526)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.