Umfrage – Die 20 besten Tracks von John (Cougar) Mellencamp

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage – Die 20 besten Tracks von John (Cougar) Mellencamp

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 194)
  • Autor
    Beiträge
  • #11870767  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    Die Gastliste von Creekdipper (Oliver) ist sehr breit gefächert.

    Tracks aus 14 Alben und zusätzlich ein Track aus einem Soundtrack sind vertreten.
    „American Fool“ mit drei Tracks leicht vorne. Das hatten wir – glaube ich – auch noch nicht, daß dieses Album ganz vorne ist.

    Die Liste würde vier weitere Premieren beinhalten, darunter mit „Young Genocides“ die erste Nennung aus „The Kid Inside“.

    Zwölf Übereinstimmungen mit @rotwal wären ein neuer Bestwert im Rahmen der Umfrage. Dazu noch zehn gleiche Tracks mit @pipe-bowl.

    „Taxi Dancer“ bei Creekdipper (Oliver) auf Platz 1.
    Einer der Tracks, den ich während der Umfrage mehr oder weniger neu entdeckt habe. Vorher bei mir irgendwie nicht auf dem Schirm, wäre er jetzt in der Version von „A Biography“ auf alle Fälle in meiner Top 20, müßte ich sie neu erstellen.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11870769  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    Liste Nr. 16 kommt von @thegreenmenalishi.

    Sage und schreibe neun Tracks, die erstmalig nominiert wurden.

    Tracks aus insgesamt zwölf Alben sind vertreten.
    Das 79er-Album „John Cougar“ mit vier Tracks ganz vorne, gefolgt vom 99er-Album „Rough Harvest“ mit drei Tracks. Eine eher ungewöhnliche Alben-Favoritenliste.

    Nicht eine einzige Übereinstimmung mit @soulpope, ein gemeinsamer Track mit @krostpupe.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11870773  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,165

    Zwei grosse Künstler mit ähnlichen Stimmen, die oft das gleiche Feld beackern:

    John Mellencamp – Wasted Days ft. Bruce Springsteen – YouTube

    We all get old. Hours are like diamonds, don’t let ‚em waste  (Ronnie Wood/ Stones)

    --

    Hellhounds in my passway
    #11870813  | PERMALINK

    e-l

    Registriert seit: 25.05.2004

    Beiträge: 9,770

    stormy-mondayZwei grosse Künstler mit ähnlichen Stimmen, die oft das gleiche Feld beackern:
    John Mellencamp – Wasted Days ft. Bruce Springsteen – YouTube
    We all get old. Hours are like diamonds, don’t let ‚em waste (Ronnie Wood/ Stones)

    Was für eine Performance.
    John Mellencamp Born in The USA

    --

    Man braucht nur ein klein bisschen Glück, dann beginnt alles wieder von vorn.
    #11870913  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 5,109

    Liste ist nicht ganz perfekt. Muss / müsste noch ein paar Platten anhören… aber so wirds jedem gehen bei diesem „Output“

    zuletzt geändert von thegreenmenalishi

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11870955  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,668

    e-l

    stormy-mondayZwei grosse Künstler mit ähnlichen Stimmen, die oft das gleiche Feld beackern: John Mellencamp – Wasted Days ft. Bruce Springsteen – YouTube We all get old. Hours are like diamonds, don’t let ‚em waste (Ronnie Wood/ Stones)

    Was für eine Performance. John Mellencamp Born in The USA

     

    also wenn, dann bitte die ungeschnittene Version

     

    und dann nehmen wir das hier auch gleich noch mit

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11870963  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,313

    1. Country gentleman
    2. Jack & Diane
    3. Small paradise
    4. Cherry bomb
    5. Human wheels
    6. Eden is burning
    7. Paper in fire
    8. Small town
    9. Rain on the scarecrow
    10. Pop singer
    11. Wild night
    12. Authority song
    13. Hurts so good
    14. Your life is now
    15. Pink houses
    16. We are the people
    17. Jackie Brown
    18. Check it out
    19. Taxi dancer („John Cougar“)
    20. R.O.C.K. in the USA

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11870965  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,668

    und wenn man dann die texte mal auseinander nimmt und die melodien mal sequenziert wird man erkennen wer hier wen inspiriert hat- uh huh 1983- born in the USA 1984 und Johns Version von Born In The U.S.A. ist die geilere, love it, klar ist Springsteen für ihn ein Bruder im Geiste und eigentlich eine Schande, dass er nicht so viele Platten wie der Boß verkauft hat, verdient hätte es seine Musik auf jeden Fall…..

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11870975  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,668

    beatgenroll1. Country gentleman 2. Jack & Diane 3. Small paradise 4. Cherry bomb 5. Human wheels 6. Eden is burning 7. Paper in fire 8. Small town 9. Rain on the scarecrow 10. Pop singer 11. Wild night 12. Authority song 13. Hurts so good 14. Your life is now 15. Pink houses 16. We are the people 17. Jackie Brown 18. Check it out 19. Taxi dancer („John Cougar“) 20. R.O.C.K. in the USA

    auch ne tolle Liste, stark in den 80ern verhaftet, was nicht verwundert! Country Gentleman nun auch mal auf 1., hatte ich bei dir unter den Top 10 erwartet, nicht unbedingt auf dem Spitzenplatz…..hat der späte Mellencamp bei dir kein gutes standing? Aus wie vielen Alben hast du deine Liste extrahiert?

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11870999  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,349

    lotterlotta

    e-l

    stormy-mondayZwei grosse Künstler mit ähnlichen Stimmen, die oft das gleiche Feld beackern: John Mellencamp – Wasted Days ft. Bruce Springsteen – YouTube We all get old. Hours are like diamonds, don’t let ‚em waste (Ronnie Wood/ Stones)

    Was für eine Performance. John Mellencamp Born in The USA

    also wenn, dann bitte die ungeschnittene Version <iframe title=“John Mellencamp Born In The USA UNEDITED & COMPLETE From Kennedy Center Honors Bruce Springsteen“ src=“https://www.youtube.com/embed/n9q7qUPqMBE?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe> und dann nehmen wir das hier auch gleich noch mit <iframe title=“John Mellencamp & Bruce Springsteen – Pink House – Rainforest Benefit Show 12-9-2019″ src=“https://www.youtube.com/embed/nhppxrSzQ24?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Was für zwei sensationelle Livemitschnitte  :yahoo:

    Spätestens jetzt muss jeder hier, der Pink Houses nicht oder viel zu tief gelistet hat, seine Entscheidung noch mal überdenken!

    Mir ist nach wie vor schleierhaft wie man diesen Song in einer Top20 übergehen kann.  :scratch:

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #11871175  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    @thegreenmenalishi:
    Bin jetzt etwas verwirrt.
    Die Liste, die Du heute mittag gepostet hast, entspricht doch genau der Liste, die Du bereits heute nacht eingestellt hattest. Oder übersehe ich hier etwas?

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11871179  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    lotterlotta
    auch ne tolle Liste, stark in den 80ern verhaftet, was nicht verwundert! Country Gentleman nun auch mal auf 1., hatte ich bei dir unter den Top 10 erwartet, nicht unbedingt auf dem Spitzenplatz

    Derartige Listen mit starker Konzentration auf die Eighties hätte ich hier vor der Umfrage deutlich häufiger erwartet. Bin überrascht, wie viele Listen auch eine größere Zahl von nach dem Jahrtausendwechsel entstandenen Tracks enthalten. Nur die Siebziger werden eher selten in den bisherigen Listen abgedeckt und scheinen eher weniger relevant für die Teilnehmer zu sein.

    Vielen Dank jedenfalls an @beatgenroll für Liste Nr. 17.
    Wie schon festgestellt eine Liste mit einer gewissen Schlagseite zu den Achtzigern: 14 der 20 genannten Tracks entstammen diesem Jahrzehnt.
    „The Lonesome Jubilee“ mit vier Tracks mal wieder das favorisierte Album.

    Nochmals eine Premiere mit „Pop Singer“ aus „Big Daddy“.

    Sehr viele Übereinstimmungen mit anderen Listen:
    10 gleiche Tracks mit @mc-weissbier, mit @onkel-tom und @fox-peter sind’s gar 11, und derer 12 – und damit neuer Rekord – mit @rotwal.
    Aber wir sind noch nicht am Ende. Jetzt bitte festhalten und Tusch! Unglaubliche 16 Übereinstimmungen mit der Liste von @foxhousetwo.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11871199  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    Letztes Zwischenfazit nach 17 Listen

    Bevor die Umfrage am Sonntagabend zu Ende geht, soll es hier nochmal ein letztes Zwischenfazit geben.

    Nach 17 Listen haben wir die sehr große Zahl von 130 Tracks im Rennen.
    69 dieser Tracks (53%) wurden nur ein einziges Mal genannt, weitere 24 Tracks (18%) kamen auf zwei Nennungen. Damit also weiterhin mehr als 70% der bisher nominierten Tracks mit zwei oder weniger Nennungen. Im Vergleich zu anderen Umfragen ist das eine sehr breite Fächerung.
    Auf der anderen Seite gibt es drei Tracks mit jewiels 13 Nennungen.

    Die beiden Tracks ganz vorne – die sich bei den letzten Listen ständige Führungswechsel geliefert haben – liegen derzeit nur vier Punkte auseinander. Dann gibt es jeweils etwas größere Abstände zu den Tracks auf den Plätzen 3 und 4, mit einem gewissen Abstand folgt dann auf Platz 5 bis 7 ein kleines Grüppchen, das seinerseits nur drei Punkte Abstand voneinander hat.

    Auf Platz 1 wurden bisher bei 17 Listen insgesamt 12 verschiedene Tracks genannt.
    Auch dies ein Beleg dafür, wie weit die Vorlieben bei John Mellencamp auseinander liegen.

    Bei den aus den jeweiligen Studioalben bisher nominierten Tracks sieht’s inzwischen wie folgt aus:
    Chestnut Street Incident (3 / 11)
    A Biography (4 / 10)
    John Cougar (5 / 9)
    Nothin‘ Matters and What If It Did (2 / 11)
    American Fool (5 / 9)
    The Kid Inside (1 / 10)
    Uh-Huh (6 / 9)
    Scarecrow (9 / 11)
    The Lonesome Jubilee (9 / 10)
    Big Daddy (9 / 12)
    Whenever We Wanted (6 / 10)
    Human Wheels (8 / 10)
    Dance Naked (3 / 9)
    Mr. Happy Go Lucky (4 / 12)
    John Mellencamp (7 / 12)
    Rough Harvest (3 / 13)
    Cuttin‘ Heads (1 / 10)
    Trouble No More (4 / 12)
    Freedom’s Road (3 / 11)
    Life Death Love and Freedom (8 / 14)
    No Better Than This (3 / 13)
    Plain Spoken (1 / 10)
    Sad Clowns & Hillbillies (7 / 13)
    Strictly a One-Eyed Jack (9 / 12)
    Damit sind inzwischen alle 24 Studioalben mit mindestens einem Track vertreten.
    Weiterhin jedoch kein Album, das alle Tracks in die Liste bringen konnte. Von „The Lonesome Jubilee“ fehlt allerdings nur noch ein einziger Track.
    Auch dies aus meiner Sicht ein weiterer Beleg für die extreme Vielfalt der Listen bei John Mellencamp.

    Die Umfrage hat sich mit bisher 17 Listen schön entwickelt, nachdem ich nach dem sehr stockenden Verlauf am Anfang schon ein Komplettdesaster befürchtet hatte.
    Bis Sonntagabend sollten wir doch noch über 20 Listen kommen können!

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11871245  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,668

    @stefane

    hatte ja die Liste von foxhousetwo als Quintessenceliste angesehen, sie ist von meinem Bauchgefühl her die, die mit jeder anderen die meisten Übereinstimmungen haben dürfte, beatgenroll ist da nun die Spitze des Eisberges, die beiden sind wohl buddies im Geiste und Geschmack, foxhousetwo wird meines Erachtens nach Konsenssieger, beim Dissence wird es enger…., obwohl, naja….sollte doch eindeutig sein….wenn man es aber nur den tracks nach sehen würde also live und studio- sowie alternate versionen des gleichen Titels zusammenfast sind es immer noch die 80er die hier eindeutig siegen mit Ausreißern in die 2000(mit recht) und wenigen 70ern als Exoten…..Mellencamp ist mir neben Bruce und Waits der liebste im Rock/Pop, nochmals Danke an die Nachricht zur Teilnahme, hätte es sonst verpennt. Prozentual hat Mellencamp bei mir mehr *****songs als der Boss und Waits. Auch wenn es zwischendrin bei mir nicht so klang, als würde ich die live Alben schätzen, sind sie seine überragenden VÖ (Ausnahme good samaritian), sie können halt nicht das Kopfkino des echten Konzerts toppen….all time favorite, viele seiner songs berühren mich inhaltlich zu tiefst, mehr als bei jedem anderen…..

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11871283  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 5,109

    stefane@thegreenmenalishi:
    Bin jetzt etwas verwirrt.
    Die Liste, die Du heute mittag gepostet hast, entspricht doch genau der Liste, die Du bereits heute nacht eingestellt hattest. Oder übersehe ich hier etwas?

    ich hatte tagsüber nichts reingestellt!?

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 194)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.