Umfrage – Die 20 besten Tracks der Walkabouts

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage – Die 20 besten Tracks der Walkabouts

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 63)
  • Autor
    Beiträge
  • #12276097  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,832

    Liste Nr. 8 kommt von @onkel-tom.

    Und tatsächlich haben wir jetzt den ersten Track, der zum zweiten Mal ganz vorne steht.
    „The Light Will Stay On“ (vom 96er-Album „Devil’s Road“) bei @onkel-tom – ebenso wie zuvor bei @pipe-bowl – auf Platz 1.

    Verteilung der genannten Tracks auf die Veröffentlichungen:
    2x Scavenger (1991)
    4x New West Motel (1993)
    3x Satisfied Mind (1993)
    3x Setting the Woods on Fire (1994)
    6x Devil’s Road (1996)
    1x Nighttown (1997)
    1x The Train Leaves at Eight (2000)

    „Devil’s Road“ mit sechs Tracks das Lieblingsalbum.
    Hätte nicht gedacht, daß dieses Album in der Umfrage so stark abschneiden wird.

    Sehr erfreulich ist die erste Nennung für „Buffalo Ballet“. Wird bei mir vermutlich in ähnlichen Regionen einlaufen wie bei @onkel-tom, der den Track auf Platz 14 in seiner Liste hat.
    Zeit, mal in das Original von John Cale reinzuhören. Veröffentlicht auf seinem vierten Solo-Album „Fear“ aus dem Jahr 1974.

    John Cale – Buffalo Ballet

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12276595  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,828

    1.The Light Will Stay On
    2. Feel Like Going home
    3. Winslow Place
    4. Radiant
    5. Lazarus Heart
    6. The Night Watch
    7. Rebecca Wild
    8. Hangman
    9. Unwind
    10. Life: The Movie
    11. Man from Reno
    12. Drunken Soundtracks
    13. Cold Eye
    14. Bordertown
    15. Drown
    16. Prayer for You
    17. Linda Evans
    18. Last Ditch
    19. Disamistade
    20. Ended Up A Stranger

    zuletzt geändert von mistadobalina

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #12276739  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,366

    Kein Track von New West Motel? Sachen gibt’s… 🤨

    --

    #12276787  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,828

    krauspopKein Track von New West Motel? Sachen gibt’s… 🤨

    Gerade heute nochmal gehört. Andere Tracks waren mir dann doch wichtiger.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #12276805  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,832

    Liste Nr. 9 folgt von @mistadobalina.

    Wie @krauspop schon anmerkte, die erste Liste ohne einen einzigen Track vom 93er-Album „New West Motel“.
    Dafür sind Tracks aus gleich elf Veröffentlichungen vertreten, was die bisher „vielfältigste“ Liste darstellt.

    Verteilung der genannten Tracks auf die Veröffentlichungen:
    1x Weights & Rivers (1986)
    1x Rag & Bone EP (1990)
    2x Scavenger (1991)
    1x Satisfied Mind (1993)
    1x Setting the Woods on Fire (1994)
    3x Devil’s Road (1996)
    2x Nighttown (1997)
    1x Trail of Stars (1999)
    2x The Train Leaves at Eight (2000)
    5x Ended Up a Stranger (2001)
    1x Drunken Soundtracks (Lost Songs & Rarities 1995-2001) (Compilation) (2002)

    Zum ersten Mal das 2001er-Album „Ended Up a Stranger“ mit den meisten genannten Tracks.

    Nur vier gemeinsame Tracks sind’s mit @pipe-bowl und @foxhousetwo.

    Gleich sage und schreibe acht Premieren haben’s in die Liste von @mistadobalina geschafft.

    Einer dieser erstmals genannten Tracks ist „Disamistade“, das Cover der Walkabouts eines Songs des Genueser Cantautore Fabrizio De André.
    Erschienen auf dessen letztem Album „Anime Salve“ aus dem Jahr 1996.

    Fabrizio De André – Disamistade

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #12277017  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,828

    Vielen Dank für das Posten des Originalversion von Disamistade! Die Walkabouts hatten echt immer ein Händchen für tolle Songs, die sie zu etwas sehr Eigenem verarbeitet haben.

    Danke auch für deine sehr gute Einführung zu dieser Umfrage Stefane!

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #12277255  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,171

    Ja, die Einführung ist, wie von ihm gewohnt, wieder großartig.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12278129  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,832

    mistadobalina
    Die Walkabouts hatten echt immer ein Händchen für tolle Songs, die sie zu etwas sehr Eigenem verarbeitet haben.

    So sehe ich das auch.
    Ihre Covers sind in den meisten Fällen kein bloßes Nachspielen der Originale, sondern bringen eine ganz eigene Sichtweise ein.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #12278153  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,832

    Dann will ich auch mal:

    01) Bordertown
    02) Feel Like Going Home
    03) On the Beach
    04) Train to Mercy (Italia version)
    05) Long Black Veil
    06) Jack Candy
    07) Mr. Clancy
    08) Yesterday Is Here
    09) Buffalo Ballet
    10) Loom of the Land
    11) Last Ditch
    12) Hangman
    13) 1+1
    14) Good Luck Morning
    15) More Heat Than Light
    16) Nightbirds
    17) Inauguration Day
    18) Up in the Graveyard
    19) The Leaving Kind
    20) Long Time Here

    Es folgen:
    Snake Mountain Blues, The Stopping-Off Place, Dead Man Rise, Break It Down Gently (Demo version), Got No Chains, Unwind, Firetrap, Satisfied Mind, When Fortune Smiles, Albuquerque, Nightdrive, Polly, Grand Theft Auto, Follow Me an Angel, The Light Will Stay On, Big Black Car, Medicine Hat, Promised, Horizon Fade, Forgiveness Song

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #12278213  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 24,526

    1. Jack Candy
    2. Good Luck Morning
    3. Hole in the Mountain
    4. Your Hope Shines
    5. The Light Will Stay On
    6. Rebecca Wild
    7. Sundowner
    8. Grand Theft Auto
    9. Devil’s Road
    10. Bordertown
    11. Buffalo Ballet
    12. Loom of the Land
    13. The Stopping-Off Place
    14. Where the Deep Water Goes
    15. All For This
    16. Hangman
    17. Dead Man Rise
    18. Stir The Ashes
    19. Firetrap
    20. Goodbye (To All That)

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #12278427  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,832

    Liste Nr. 11 wird von @wa beigesteuert.

    „Jack Candy“ (vom 93er-Album „New West Motel“) zum zweiten Mal – nach der Liste von @krauspop – ganz vorne gesetzt.

    Verteilung der genannten Tracks auf die Veröffentlichungen:
    1x Cataract (1989)
    4x Scavenger (1991)
    4x New West Motel (1993)
    2x Satisfied Mind (1993)
    4x Setting the Woods on Fire (1994)
    4x Devil’s Road (1996)
    1x Single (1996)

    Gleich vier Alben teilen sich einträchtig – mit jeweils vier Nennungen – den Rang des Lieblingsalbums.

    In der Spitze zehn Übereinstimmungen mit @krauspop, während es mit @pipe-bowl und @mistadobalina nur zu vier gleichen Tracks gereicht hat.

    „Sundowner“ (vom 93er-Album „New West Motel“) bereits mit der fünften Nennung und mit Platz 7 bei @wa der bisher höchsten Platzierung.
    The Bambi Molesters – eine Surf Band aus Kroatien – haben auf der hier bereits erwähnten 2009er-Compilation „Got No Chains – The Songs of the Walkabouts“ ein Cover des Songs veröffentlicht. Aber damit reißt die Verbindung zu Chris Eckman nicht ab: Zusammen mit Chris Eckman nahmen die Mitglieder der Bambi Molesters zwei Alben unter dem Gruppennamen The Strange auf.

    The Bambi Molesters – Sundowner

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #12278481  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,832

    Zwischenfazit nach elf Listen

    Bevor sich die Umfrage über die Ostertage dem Ende zuneigt, will ich hier nochmal ein letztes Zwischenfazit abgeben.

    Nach elf Listen sind 82 unterschiedliche Tracks im Rennen.
    36 Tracks wurden dabei nur ein einziges Mal genannt.
    Es gibt keinen Track mehr, der in allen Listen vorkommt. Zwei Tracks haben bisher allerdings nur in jeweils einer Liste gefehlt.

    Bei der Verteilung der genannten Tracks auf die Veröffentlichungen sieht’s bisher wie folgt aus:
    46x New West Motel (1993)
    35x Devil’s Road (1996)
    29x Scavenger (1991)
    29x Setting the Woods on Fire (1994)
    19x Satisfied Mind (1993)
    13x Nighttown (1997)
    12x Ended Up a Stranger (2001)
    7x The Train Leaves at Eight (2000)
    6x Trail of Stars (1999)
    5x Rag & Bone EP (1990)
    5x Single (1993)
    3x Single (1996)
    2x Weights & Rivers (1986)
    2x Cataract (1989)
    2x Single (1990)
    1x Monkey Business (Compilation) (1986)
    1x Out of the Blue Volume 2 (Compilation) (1996)
    1x Death Valley Days (Lost Songs and Rarities, 1985 to 1995) (Compilation) (1997)
    1x Drunken Soundtracks (Lost Songs & Rarities 1995-2001) (Compilation) (2002)
    1x Acetylene (2005)

    „New West Motel“ stellt damit nach wie vor die meistgenannten Tracks.
    Daß „Scavenger“ gleichauf mit „Setting the Woods on Fire“ auf Platz 3 liegt, hätte ich nicht gedacht. Hatte doch eine etwas höhere Wertschätzung für „Setting the Woods on Fire“ erwartet.
    Das Coveralbum „Satisfied Mind“ bringt es bisher lediglich auf 19 Nennungen. Vor der Umfrage hätte ich dieses Album doch etwas höher vermutet.
    Stark aufgeholt hat das 2001er-Album „Ended Up a Stranger“, das sich inzwischen auf Platz 7 befindet.

    „Devil’s Road“ ist das bisher einzige Album, das alle Tracks in der Liste platzieren konnte.

    Kurz vor Ende der Umfrage fehlen uns von den angemeldeten Teilnehmern noch die Listen von @cycleandale, @doc-f, @kinkster, @magicdoor und @snowball-jackson.
    @pinball-wizard hat ja leider bereits angekündigt, daß sie keine Liste beitragen kann.

    Bin gespannt auf die letzten Tage der Umfrage.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #12278731  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,316

    stefaneKurz vor Ende der Umfrage fehlen uns von den angemeldeten Teilnehmern noch die Listen von @cycleandale, @doc-f, @kinkster, @magicdoor und @snowball-jackson.
    @pinball-wizard hat ja leider bereits angekündigt, daß sie keine Liste beitragen kann.

    cycleandale sowie doc-f haben sich leider auch zuletzt rar gemacht hier. Da liegen die letzten Posts und auch Anmeldungen Monate zurück. Ich würde nicht darauf wetten, dass da eine Liste kommt. Leider.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #12278735  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,931

    01. Hangman
    02. Grand theft auto
    03. Dead man rise
    04. Your hope shines
    05. Feeling no pain
    06. Sweet revenge
    07. The light will stay on
    08. The river people
    09. Feel like going home
    10. Bonnie & Clyde
    11. All for this
    12. Loom of the land 
    13. Train to mercy
    14. Drag this river
    15. Jack Candy
    16. Bordertown
    17. The night watch
    18. Rebecca Wild
    19. Nightdrive
    20. Snake mountain blues

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12278761  | PERMALINK

    madmartl

    Registriert seit: 25.05.2011

    Beiträge: 6,274

    01. Grand theft auto
    02. Snake mountain blues
    03. Nightdrive
    04. Jack Candy
    05. Hangman
    06. Feeling no pain
    07. Drag this river
    08. Firetrap
    09. Long time here
    10. Your hope shines
    11. Blue head flame
    12. Fairground blues
    13. Sweet revenge
    14. Long black veil
    15. Hell’s soup kitchen
    16. The light will stay on
    17. Free money
    18. Up in the graveyard
    19. The stopping-off place
    20. Break it down gently

    --

    And if you listen very hard the tune will come to you at last - when all are one and one is all - to be a rock and not to roll.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 63)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.