Umfrage 2019 – Die besten Alben des Jahres

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2019 – Die besten Alben des Jahres

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 324)
  • Autor
    Beiträge
  • #10951217  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,355

    Vielleicht sollte ich das Album von Lana del Rey noch anhören, bevor ich meine Liste poste  :scratch:

    --

    The rest is silence.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10951475  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 35,798

    01. Ian Noe – Between The Country *****
    02. Andrew Bird – My Finest Work Yet
    03. Okta Logue – Runway Markings ****1/2
    04. The Delines – The Imperial
    05. Liam Gallagher – Why Me? Why Not.
    06. The Pearlfishers – Love & Other Hopeless Things ****+
    07. Rhys Marsh – October After All
    08. Weyes Blood – Titanic Rising
    09. Durand Jones & The Indications – American Love Call
    10. Van Morrison – Three Chords & The Truth

    Platz 3 und 4 tauschen im Endspurt die Plätze und Liam steigt auch noch.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10951477  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,852

    1. Die Türen – Exoterik *****
    2. Julia Jacklin – Crushing *****
    3. Kelsey Lu – Blood ****1/2
    4. Vampire Weekend – Father Of The Bride ****1/2
    5. Marika Hackman – Any human friend ****1/2
    6. Swans – Leaving Meaning ****1/2
    7. Madison Cunningham – Who Are You Now ****1/2
    8. Purple Mountains – Purple Mountains ****1/2
    9. Aldous Harding -Designer ****
    10. Durand Jones & The Indications – American Love Call ****

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #10951481  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 59,431

    onkel-tomPlatz 3 und 4 tauschen im Endspurt die Plätze.

    Das ist bedauerlich! Ansonsten natürlich die erwartet feine Liste mit der korrekten Nummer 1.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10951493  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 35,798

    @pipe-bowl
    Danke und nimm es nicht so schwer. ;-) Immerhin noch Platz 4 mit der gleichen Wertung wie vorher. Meine Wertschätzung für das Album hat ja nicht nachgelassen. Die für Okta Logue ist halt leicht gestiegen. 

    zuletzt geändert von onkel-tom

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10951527  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 59,431

    @onkel-tom: mir gefällt das Album von Okta Logue ja auch (knappe ****), aber für einen Platz in den Top 10 reicht es bei Weitem nicht. Wenigstens blieb mir Lukas Nelson in Deiner Top Ten erspart. :whistle:

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10951541  | PERMALINK

    tomjoad

    Registriert seit: 29.04.2005

    Beiträge: 3,187

    1) Glen Hansard – This wild Willing
    2) Better Oblivion Community Center ( Conor Oberst/ P. Bridges) – s/t
    3) Aldous Harding – Designer
    4) Bruce Springsteen – Western Stars
    5) The Pearlfishers – Love & other hopeless Things
    6) Thees Uhlmann – Junkies & Scientologen
    7) Stella Donelly – Beware of the Dogs
    8) Craig Finn – I need a new War
    9) Joe Jackson – Fool
    10) Ove – Abruzzo

    --

    Clarence doesn't leave the E Street Band when he dies. He leaves when we die
    #10951553  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 59,431

    tomjoad1) Glen Hansard – This wild Willing

    Wow! Dem ein oder anderen hier hat das Album ja gar nicht gefallen. Mir schon. Hansard hat mit diesem Album etwas gewagt und gewonnen. Bei mir haarscharf an der Top 10 vorbei.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10951561  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,257

    Tomses, ich dachte eigentlich, Joe Jackson hätte Chancen. Wo ist der schließlich angekommen??

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10951587  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 35,798

    beatgenrollTomses, ich dachte eigentlich, Joe Jackson hätte Chancen. Wo ist der schließlich angekommen??

    Platz 13.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10951611  | PERMALINK

    tomjoad

    Registriert seit: 29.04.2005

    Beiträge: 3,187

    @ Pipe : Ich hatte das Vergnügen grössere Teile des Albums noch vor Veröffentlichung letztes Jahr in Dublin Live zu erleben , u.a. auch mit den iranischen Koshravesh Brothers auf der Bühne ( nach langen Verhandlungen ob die überhaupt einreisen durften ) . Das Konzert hat mich – wie eigentlich immer bei Ihm – total gepackt und da stand die Nr.1 wohl schon fest  ;-)

    https://www.youtube.com/watch?v=84hkY1WfmZ8   siehe hier , Live sind die Stücke bei Ihm immer noch viel intensiver ….

    --

    Clarence doesn't leave the E Street Band when he dies. He leaves when we die
    #10951651  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 59,431

    Dieses Live-Erlebnis hat Dich zweifellos nachhaltig beeinflusst. Sehr schön.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10951923  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 652

    krautathaus

    ewaldsghostFantastisches Albumjahr. Das Ranking fiel mir echt schwer, die Plätze 6-19 ganz eng beieinander.

    Bin ein bischen beruhigt zu sehen, dass nicht nur ich so eine Vielzahl an Viersternern in der Liste hab. Da könnte man schnell den Eindruck haben, die Wertungen würde man etwas inflationär einsetzen. Hab selbst nochmal von unten nach oben alles durchgehört, und es bleibt auch mein Eindruck: das ist ein ganz fantastisches Musikjahr. Und dabei decken sich unsere beiden Listen gar nicht mal so sehr. Aus deiner Top 20 hab ich 7 Alben.

    Ich habe mir gerade mal Dein Album des Jahres von Die Türen angehört. Sehr interessant, gefällt mir gut. Erstaunlich, dass das hier nicht mehr Erwähnung findet.

    --

    #10952043  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 7,509

    1 tyler, the creator | igor
    2 jessica pratt | quiet signs
    3 luke temple | both-and
    4 anna webber | clockwise
    5 the ogjb quartet | bamako
    6 galcher lustwerk | information
    7 toro y moi | outer peace
    8 barker | utility
    9 matana roberts | coin coin chapter four – memphis
    10 dave douglas | engage

    --

    #10952807  | PERMALINK

    coral-room

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 1,646

    x (falscher Thread)

    zuletzt geändert von coral-room

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 324)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.