The See See

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 171)
  • Autor
    Beiträge
  • #7726075  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    weilsteinIst eher unwahrscheinlich.

    Tss, und ich dachte, die Label-Chefs touren mit ihren Schützlingen durch Deutschlands.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7726077  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,593

    Dennis Blandford“Keep your head“ ist klasse.
    Kassel ist zwischen Himmel u. Hölle. Warum gerade dort?
    Gerade gelesen:
    Zusatztermin, 28. Mar 2011 19:00 :Tonstudio, Stuttgart, Baden, GERMANY
    Schon besser.

    Haha, das Tonstudio! (Ich genieße einen der wenigen glorreichen Momente, in denen ich süffisant und subtil bemerken kann, dass ich eine Konzert-Location kenne, weil sie sich tatsächlich einmal in Stuttgart befindet…)

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7726079  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    Viel Spaß allen, die heute dabei sind. Ich freue mich schon sehr auf morgen.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #7726081  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Prodigal SonViel Spaß allen, die heute dabei sind. Ich freue mich schon sehr auf morgen.

    Ich auch! Kannst Du mal die Adresse bzw. eine Wegbeschreibung posten?

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7726083  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    MikkoIch auch! Kannst Du mal die Adresse bzw. eine Wegbeschreibung posten?

    Wirst Du zusammen mit Declan kommen? Dem habe ich alles bereits beschrieben.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #7726085  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Prodigal SonWirst Du zusammen mit Declan kommen? Dem habe ich alles bereits beschrieben.

    Nee, ich komme mit dem Auto aus Berlin.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7726087  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    Schicke Dir gleich eine Anfahrtskizze per PN.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #7726089  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Declan MacManusMorgen Abend kann ich nicht, aber am Mittwoch in Potsdam bin ich dabei. Ihr auch, weilstein und kramer?

    Nope. Sorry.

    --

    #7726091  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    weilsteinEinlaß ist 21:00, The See See werden dann gegen 22:00 spielen.

    Gilt das auch für Potsdam und Kassel?

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #7726093  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    Das Konzert in Potsdam beginnt gegen 20:30.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #7726095  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    Wie war es denn gestern?

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #7726097  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Prodigal SonWie war es denn gestern?

    Der Laden war voll, die Band war gut, der Sound war leider nicht optimal.

    --

    #7726099  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    Danke, kramer. Werde morgen auch kurz berichten.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #7726101  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 3,596

    Prodigal SonWie war es denn gestern?

    Möchte kramers Wahrnehmungen mal kurz um die meinen, leicht abweichenden ergänzen…

    Sieht man davon ab, daß das Venue ein erbärmlich stinkendes Wohnzimmer war, die Band aus einer immerhin gut einsehbaren Ecke die kleine Menge beschallte und dabei ständig mit dem Sound, weit mehr jedoch mit der eigenen Betretenheit zu kämpfen hatte, war’s wirklich anregend. Welcher Stranglers-Song das eben gewesen sei, fragte mich Klaus. Ich konnte es ihm nicht sagen, es waren ja gleich mehrere. Die Orgel belieh auch etliche andere Vorgänger, der Drummer drosch, der Bassist entblößte sich bald bis auf’s schmutzig graue Unterhemd, der lange Gitarrist stand in den länglichen Pausen zwischen den Songs herum wie bestellt und nicht abgeholt, der kürzere Gitarrist sang und machte Ansagen, die freilich weitgehend unverständlich blieben. Einmal glaubte ich die magische Wortkombination „Rank Records“ aus seinem Mund zu hören, doch ergab sich daraus in Verbindung mit den übrigen Wortverzerrungen kein rechter Sinn. Musikalisch war einiges erbaulich, „Keep Your Head“ etwa verlor – nomen est omen – nicht entscheidend durch den eklatanten Mangel an Klangtransparenz. Auch der eine oder andere beherzte Versuch, ein Lärmlawinchen ins Rollen zu bringen, war von Erfolg gekrönt. Wer vermutet hätte, The See See wären ein Relikt der Sixties und also „retro“, wie der durchschnittliche Depp das gern ausdrückt, sah sich getäuscht, auch wenn zahlreiche Musik-Versatzstücke vage an jene denkwürdige Zeit erinnerten, als Beat und Psychedelia einander die Hand reichten. Was jedoch die Show betraf oder besser: die völlige Absenz einer solchen nebst der geradezu störrisch zur Schau gestellten kollektiven Stilverweigerung, so waren die Sixties weiß Scott fern. Keine Projektion, keine Dramaturgie, keine Leidenschaft. Vielleicht hatte die Band ja einen schlechten Abend. Die Klasse der Singles berechtigt zu solcher Hoffnung. Meiner Tochter gefiel es jedenfalls, auch die Gesandten der RS-Redaktion zeigten sich recht angetan, diverse Forumsmitglieder wurden dabei beobachtet, wie sie sich rhythmisch bewegten: was will man mehr? Eine Plastiktüte für die erstandenen LPs! Allein, es war keine aufzutreiben, es regnete aber und so barg ich sie unter meiner Jacke auf dem nächtlichen Weg nach Hause. Wo ich zu meinem Entsetzen feststellen mußte, daß ein Cover leicht lädiert war. Unruhig geschlafen.

    --

    #7726103  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    topsVielleicht hatte die Band ja einen schlechten Abend.

    Davon mal abgesehen, daß mir das Konzert dennoch sehr gefallen hat: ja, ein schlechter Abend, das trifft es ganz gut. Wenn man bedenkt, daß die Band seit 4 Uhr morgens unterwegs war, beim Soundcheck gegen 20:30 noch nicht einmal wußte, wo sie und ihre Instrumente die Nacht verbringen werden und die verantwortlichen Leute des King Kong Clubs zwar für eine große Menge an alkoholischen Getränken, aber nicht für passables Equipment gesorgt haben, eine mehr als passable Leistung. Mit ein paar Stunden Schlaf, etwas weniger Alkohol und einer Bühne, auf der sich die fünf Jungs einigermaßen bewegen können, dürfte für den heutigen Potsdam-Gig nichts gegen eine Steigerung der Leistung sprechen.

    PS: „rhythmisch bewegten“? Da waren durchaus einige Moves, die ich als Tanzen durchgehen lassen würde.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 171)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.