THE BEACH BOYS – Analogue Productions Reissues (2014/2015)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Reissues THE BEACH BOYS – Analogue Productions Reissues (2014/2015)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #9434277  | PERMALINK

    neiliebly

    Registriert seit: 11.02.2007

    Beiträge: 1,450

    Aber ein wenig Blödsinn ist es trotzdem.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9434279  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,429

    ClauOkay, ich konfrontiere euch jetzt noch mit der Wahrheit: alle Beach Boys Alben, die Analogue Productions wiederveröffentlicht, sind so gut, dass man sie auf jeden Fall und ohne Ausnahme haben muss.

    Das sehe ich etwas anders. Ich denke, die frühen Beach Boys-Alben sind durch Compilations ganz gut abgedeckt, von so etwas wie Surfin‘ Safari oder Surfin‘ USA brauche ich jedenfalls keine teure Neuauflage. Eigentlich gilt das mindestens für die ersten fünf Alben. Überhaupt halte ich die Beach Boys-Alben abgesehen von Pet Sounds für leicht überschätzt.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9434281  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,571

    Na gut, echte Geizknüppel können die Anschaffung von „Surfin‘ Safari“ von mir aus ein wenig auf die lange Bank schieben.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #9434283  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,429

    ClauNa gut, echte Geizknüppel können die Anschaffung von „Surfin‘ Safari“ von mir aus ein wenig auf die lange Bank schieben.

    :-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9434285  | PERMALINK

    lox

    Registriert seit: 06.08.2013

    Beiträge: 363

    Hat and beard
    Dass „Wild Honey“, „Friends“ und „20/20“ nicht kommen, wundert mich auch.

    Wirklich sonderbar, obwohl die fehlten ja auch bei der ersten AP Ankündigung vor über einem Jahr.

    Egal, endlich ist es soweit, aber blöderweise hab ich nicht gespart, weil ich dachte die kommen eh nicht vor 2020 :lol:

    Braucht man alle? Jein. Ich kann auf “Pet Sounds“ und “Surf’s Up“ verzichten, weil ich schon sehr gut klingende Pressungen habe, der Rest meiner BB Sammlung kann weg/muss ersetzt werden.

    Clau hat ja schon das wichtigste gesagt; ich werde mir dennoch eine “nicht-authentische“ Stereo LP zum Testen besorgen; Mark Linett hat Jahre für die Stereo Mixes gebraucht, 95% von den Multitrack Bändern, nur wenige digitale fake-stereo’s dabei, wo es nicht anders ging. Vieles klang schon auf CD beinahe sensationell. Aber: Konnte AP bei den fraglichen Stereo LP’s auf analoge Linett Mixe zugreifen? Gibt es die überhaupt? Oder doch nur HQ digtal files?

    Die Mono LP’s sind für mich ein Muss, die Alben ab “Sunflower“ sowieso. Das wird ruinös. :krank:

    PS: Bei einer Sammelbestellung wäre ich gerne dabei.

    --

    #9434287  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,597

    Clau Sprecht also schon mal mit euren Familien.

    Habe ich getan. Und yeah – grünes Licht!

    So wäre ich bei einer Sammelbestellung auch gern dabei!

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #9434289  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,096

    Wer die LPs günstiger in Deutschland bestellen möchte, kann sich gerne an mich wenden.

    --

    #9434291  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,908

    Das hätte ich auch vorgeschlagen. Vor einem Riesenpaket mit 60 LPs hätte ich mich auch ein bisschen gefürchtet.

    --

    God told me to do it.
    #9434293  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,597

    weilsteinWer die LPs günstiger in Deutschland bestellen möchte, kann sich gerne an mich wenden.

    Werde ich tun. Und vollstes Verständnis für Hat!

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #9434295  | PERMALINK

    lox

    Registriert seit: 06.08.2013

    Beiträge: 363

    weilsteinWer die LPs günstiger in Deutschland bestellen möchte, kann sich gerne an mich wenden.

    Kannst Du schon ungefähr abschätzen, was die pro Stück kosten werden? Von AP hab ich nur “Saxophone Collosus“ 33rpm, sehr teuer war die nicht, 26€ falls ich mich korrekt erinnere.

    OK. geklärt.

    --

    #9434297  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,704

    Bevor Hat da ein Jahrhundertpaket vom Zoll abholen muss, wäre eine Bestell-Alternative in Deutschland natürlich nicht das Schlechteste. Sind denn die Veröffentlichungsdaten identisch, weilstein?

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #9434299  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,096

    TheMagneticFieldSind denn die Veröffentlichungsdaten identisch, weilstein?

    Laut Vertrieb so Mitte/Ende Januar, also etwas später.

    --

    #9434301  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,704

    Gebt einfach mal Bescheid. Ich kann auch bis ins neue Jahr warten. Ich bin auf jeden Fall interessiert.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #9434303  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    Speaker’s Corner (der deutsche Vertrieb von Analog Productions) hat ein recht dichtes Händlernetz in Deutschland, man fiondet den nächsten Laden, der die Titel leicht besorgen kann oder sogar vorrätig hat, unter http://www.speakerscorner.de/distributors

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #9434305  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    DE64625Speaker’s Corner (der deutsche Vertrieb von Analog Productions) hat ein recht dichtes Händlernetz in Deutschland, man fiondet den nächsten Laden, der die Titel leicht besorgen kann oder sogar vorrätig hat, unter http://www.speakerscorner.de/distributors

    Nach meiner Erfahrung findet man in Hamburg selten Speaker’s Corner oder Analogue Productions Reissues, mit Music On Vinyl wird der hiesige Markt allerdings überschwemmt. Vor Ort bestellen wäre sicher eine Option, aber da hapert es dann auch gern am Service.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 43)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.