Sammlung katalogisieren mit Discogs & Co.

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Sammlung katalogisieren mit Discogs & Co.

Ansicht von 4 Beiträgen - 31 bis 34 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #9588669  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    jjhum

    Ich beziehe mich vor allem auf die Pressungen von „The Clash“, die außerhalb von Discogs von allen Sammlern als holländisch eingestuft werden.

    Dachte ich mir schon ;)
    und da würde ich dich als Kenner einstufen.

    Fairer Weise gestehe ich ein, dass es eine Mammutaufgabe ist, diese Datenbank zu pflegen und dass es natürlich einige Fehler gibt.

    soweit ich weiß, ist dies keine spezielle „Staff“ Angelegenheit, sondern liegt in der Verantwortung und im Interesse des einzelnen Users, und dies kann sicher (wie du zT vermutest) auch Eigennutz sein.

    Einige Leute dort nehmen es auch persönlich, wenn man ihre Submissions in Frage stellt oder korrigiert.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9588671  | PERMALINK

    jjhum

    Registriert seit: 30.08.2007

    Beiträge: 2,197

    Anders war es z.B. in UK oder Spanien – sie haben weiterhin die CBS Platten noch bis in die 80er gepreßt

    Ja, genau. Andere Plattenfirmen haben die Platten deutlich gekennzeichnet, entweder mit Distributionshinweisen der anderen Länder oder mit mehreren BIEM- Ländercodes. Bei CBS gab es ab und zu (jedenfalls bei „The Clash“) Aufkleber, woran man dann eine „Exportplatte“ erkennen kann. Diese werden unter Sammlern aber auch als zb. „dutch pressing for Export to France“ gelistet.
    Na ja. Luxussorgen.

    --

    #9588673  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    jjhumAnders war es z.B. in UK oder Spanien – sie haben weiterhin die CBS Platten noch bis in die 80er gepreßt

    Ja, genau. Andere Plattenfirmen haben die Platten deutlich gekennzeichnet, entweder mit Distributionshinweisen der anderen Länder oder mit mehreren BIEM- Ländercodes. Bei CBS gab es ab und zu (jedenfalls bei „The Clash“) Aufkleber, woran man dann eine „Exportplatte“ erkennen kann. Diese werden unter Sammlern aber auch als zb. „dutch pressing for Export to France“ gelistet.
    Na ja. Luxussorgen.

    genau und – solche „Luxusorgen“ werden mehr und mehr zu meinem Sammelgebiet ! :lol:

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #10179813  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,273

    What’s your collection worth?

    --

Ansicht von 4 Beiträgen - 31 bis 34 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.