ROLLING STONE im November 2017

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #10302823  | PERMALINK

    sassan
    Keymaster

    Registriert seit: 19.12.2012

    Beiträge: 69

    Alle Inhalte:  https://www.rollingstone.de/rolling-stone-im-november-2017-titelthema-bob-dylan-exklusive-cd-deep-dylan-1397139/

     

    ROCK & ROLL

     

    Von Dillon bis Robert Plant

    Storys und Interviews: Bill Murray, Christian Brückner, Ulli Lust, Curtis Harding, Destroyer, Pearl Jam, John Niven u. a.

    Künstler des Monats: Billy Childish

    Maik Brüggemeyer über den amerikanischen Allroundkünstler und Punk-Pionier, der in Potsdam seine fast klassischen Gemälde ausstellt

    Diesmal außerdem beigelegt: die exklusive CD „Deep Dylan“. Auch die App-Ausgabe ist ab sofort erhältlich.

     

    FEATURES

     

    Tom Petty, 1950–2017

    Arne Willander über den eklektischen amerikanischen Songschreiber und Ermöglicher, der mit den Heartbreakers, den Traveling Wilburys und Mudcrutch Beatles, Rock’n’Roll und Americana zusammenführte

     

    Bob Dylan: Die schwierigen Jahre

    Als er Ende der Siebziger Gott fand, liefen ihm die Fans in Scharen davon. Nun offenbart eine neue Folge der „Bootleg Series“, dass Dylan damals nicht nur als Christ, sondern auch als Sänger neu geboren wurde. Maik Brüggemeyer fragt: Wie konnte das passieren? Plus: das Beste der „Bootleg Series“ – Track für Track

     

    Fatima Al Qadiri: Die böse Königin

    Von Kuwait über New York nach Berlin: Jens Balzer spricht mit der Künstlerin und Produzentin, die unsere globalisierte Moderne des Pop erkundet – und die Traumata aus der Vergangenheit

    Gisbert zu Knyphausen: Ein Neubeginn

    Nach dem Tod seines Freundes Nils Koppruch musste der Songschreiber in seinem Privatleben aufräumen – und verreisen. Wie er ausgerechnet im Iran neue Inspiration fand, erzählt er Max Gösche

     

    Wolfgang Niedecken: Ein Familienleben
    „Zu Hause lief viel BAP“: Arne Willander besucht Isis Niedecken und ihren Vater, die über das Leben einer Musikerfamilie plaudern

     

    RS-Report: Der Tod der Gitarre
    Sinkende Umsätze, Ignoranz der Jugend: Mit der E-Gitarre geht es bergab. Stirbt das wichtigste Instrument des Rock’n’Roll etwa aus? Robert Rotifer spricht mit Gitarristen, Herstellern und Händlern

     

    King Krule: Der junge Milde
    Markus Schneider trifft den 23-jährigen Briten, der aus Rap, Jazz, Doom und Elektropunk aufregende Großstadt-Trips kreiert

     

    RS-Legende: Nick Lowe
    Maik Brüggemeyer über den „Jesus of Cool“, der zu den Vätern des Pub-Rock gehörte und sich später als gereifter Crooner neu erfand

     

    REVIEWS

     

    Neue Alben, Reissues & Konzerte
    Joe Henry: „Thrum“. Plus: Kurt Vile & Courtney Barnett, Andreas Spechtl, Liam Gallagher, Selig, Weaves, Baxter Dury, Peter Hammill, Billy Corgan, Simon Joyner, Gregory Porter, R.E.M., The Smiths, The Rolling Stones, Queen, Sam Smith, Owen Pallett und mehr

     

    Kino, DVDs & Bücher
    „Suburbicon“, „Detroit“, „The Secret Man“, „Django“, „Penny Dreadful“, „Dexter“, Daniel Kehlmann, Han Kang, Elif Batuman und mehr

     

    Sonderheft MOVIES im ROLLING STONE:

    https://www.rollingstone.de/movies-im-herbst-2017-titelthema-fatih-akin-diane-kruger-1397167/

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10302829  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,165

    Es gibt bessere Bilder von Dylan für ein Cover als dieses auch schon 30 Jahre alte. Nix neues im Kasten? Die Heft- CD erfreut mein Herzchen. Wie sich auch der Rest der Ankündigung spannend liest.

    --

    Jetzt schon 5 Monate ohne Arbeit
    #10302831  | PERMALINK

    gipetto
    DIY

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 9,703

    sassan
    RS-Report: Der Tod der Gitarre

    Sinkende Umsätze, Ignoranz der Jugend: Mit der E-Gitarre geht es bergab. Stirbt das wichtigste Instrument des Rock’n’Roll etwa aus? Robert Rotifer spricht mit Gitarristen, Herstellern und Händlern

    Ein interessantes Thema, das derzeit in vieler Munde ist. Bin gespannt auf den Artikel, wobei ich das persönlich nicht so schwarz sehe. Teilweise ist es aber auch ein hausgemachtes Problem der Hersteller, denn schaue ich mir beispielsweise Fender an, bin ich immer wieder erstaunt, wie sehr die QS-Kriterien selbst an US-amerikanischen Produktionsstandorten aufgeweicht worden sein müssen. Da bekomme ich von Herstellern mit kleinerem Namen heute oftmals mehr Qualität für deutlich kleineres Geld. Und das sage ich als Fender-Fan…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10302835  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,044

    sassan[…]Künstler des Monats: Billy Childish
    Maik Brüggemeyer über den amerikanischen Allroundkünstler und Punk-Pionier […]

    Britischer als Billy Childish kann man doch fast nicht sein.

    Auf den Artikel (wie auf die über Nick Lowe und Dylan) bin ich aber sehr gespannt.

    --

    God told me to do it.
    #10302853  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,453

    sassan RS-Report: Der Tod der Gitarre

    Ist es mal wieder soweit? Wird seit fünfunddreißig Jahren regelmäßig prognostiziert.

    --

    #10302885  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    joshua-tree

    sassan RS-Report: Der Tod der Gitarre

    Ist es mal wieder soweit? Wird seit fünfunddreißig Jahren regelmäßig prognostiziert.

    Wird durch die Schwerpunkte in diesem Heft auch eindrucksvoll untermauert, diese Prognose.

    --

    #10302901  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Der angeblich amerikanische Billy Childish fiel mir auch sofort auf.

    Ansonsten: warten wir’s ab. Erst lesen, dann eventuell meckern.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #10303071  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 22,065

    Childish und Lowe. Könnte das zweite Heft in Folge sein, das ich kaufe.

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #10304879  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 59,465

    Viele Themen in dem November-Heft sprechen mich an. Mal schauen, ob sie inhaltlich halten, was sie versprechen.

    Kritik: Nachdem schon in einer der letzten Ausgaben bei einer Bildunterschrift verdeutlicht wurde, dass Euch Steve Wynn nicht vom Ansehen her bekannt zu sein scheint, hat nun jemand in der Tom Petty-Würdigung den Vogel abgeschossen. Zu dem Heartbreakers-Bild steht geschrieben, es seien von links zu sehen Lynch, Blair, Campbell und Tench. Richtig wäre gewesen von links Lynch, Tench, Blair und Campbell. Das heißt 1 Treffer bei 4 Personen. Da hätte man auch losen können.

    Wenn man bei den Themen, wo man ein Stück weit informiert ist, solche Fehler entdeckt, vermutet man natürlich auch irgendwann Fehler bei Themen, wo man nicht zu Hause ist.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10304949  | PERMALINK

    haitec

    Registriert seit: 11.12.2006

    Beiträge: 1,454

    … Foto mit falscher zeitlicher Zuordnung und unkorrekter Personalbeschreibung gab es kürzlich in der Süddeutschen anlässlich einer Besprechung der Springsteen Autobiographie, habe den Verfasser darauf aufmerksam machen können, schrieb tatsächlich persönlich zurück, zerknirscht ob des Fauxpas, konnte allerdings glaubhaft machen dass er sich da auf die Bildredaktion verlassen hatte, schätze das ist auch beim RS getrennt…

    --

    #10305025  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    In Bildredaktionen diverser Verlage scheinen seit vielen Jahren Ahnungslose zu sitzen. Das beginnt schon bei den Massen an Musikern, die plötzlich zu Linkshändern mutieren oder Jimi Hendrix resp. McCartney zu Rechtshändern werden lassen.

    --

    #10305315  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,580

    Wenn zuständige Redakteure oder Lektoren die Bildunterschriften und Pics nicht gegenchecken, dann sind sie selber schuld an dem Blödsinn, den die Bildredaktion verzapft. Das ist bei jeder Zeitung gebräuchlich, und sollte erst recht bei einer so vergleichsweise kleinen Zeitschrift wie dem RS möglich sein.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #10305511  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,044

    Ziemlich peinlich: “Into the great white open“ im Editorial.

    --

    God told me to do it.
    #10305537  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    Auch in der „Movies“-Beilage schlug die Bildredaktion zu: La Piscine (1969) wird mit Swimming Pool (2003) illustriert…

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #10306749  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,044

    Sehr cool dagegen das Groovies-Foto (S.84) mit Jordans fantastischem Haarteil.

    --

    God told me to do it.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.