Reinigen von Vinyl / Schallplattenwaschmaschinen

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Reinigen von Vinyl / Schallplattenwaschmaschinen

Ansicht von 15 Beiträgen - 661 bis 675 (von insgesamt 686)
  • Autor
    Beiträge
  • #11175447  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,789

    zoji

    mozza

    Ach so. Du kannst ja, wenn du dir Punk-Platten kaufst, diese vorher noch durch den Schlamm ziehen, damit es besonders „dreckig“ klingt….

    So ein Unsinn. Schlamm kommt natürlich nur für Festival-Musik in Frage, Metal oder so. Punk klingt nur richtig dreckig mit Rückständen von Körperflüssigkeiten.

    Ah, okay, das sind dann richtig feine Punk-Pressungen…

    Und Blues-LPs mit tiefsitzender Tränenschicht..

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11175653  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,653

    Also: zunächst besorgst Du Dir so einen weichen Feudel, wie Imker sie haben. Damit kann man fix, sauber und zärtlich alles Grobe entfernen.

    Dann ca. 1/4 Isopropyl Alkohol mit  3/4 destilliertem  Wasser mischen  und dann  gibst du zur  Gesamtmenge 2–3 Tropfen des Spülmittels hinzu.

    Sollte funktionieren. Viel Erfolg. :bye:

    --

    #11175825  | PERMALINK

    johnny-surfboard

    Registriert seit: 15.07.2008

    Beiträge: 536

    mozza

    Danke dir. Immerhin ein brauchbarer Post nach meiner Frage. Die Kombination L’art du son und dann die Mischung aus Alkohol und dest. Wasser werde ich mal ausprobieren. Ob ein Abspülen mit dest. Wasser danach noch nötig ist, mal sehen. Durch den beigemischten, verdünnten Alkohol verdunstet die Reinigungsflüssigkeit ja sehr schnell und ich konnte keine Schlieren oder Ähnliches feststellen. Habe aber auch kein Mikroskop…

    You‘ re welcome.. denke auch dass du dir das Aqua dest. sparen kannst. Ich habe das wegen meiner Isopropanol – Panik gemacht, was aber wahrscheinlich Unsinn war / ist. Die zwei verschiedenen Reinigungsmittel lösen, so meine Theorie, mehr oder weniger verschiedene Arten von Schmutz, so dass das insgesamt immer ein gutes Ergebnis bringt.

    --

    #11175983  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 3,667

    mozza

    Ah, okay, das sind dann richtig feine Punk-Pressungen… Und Blues-LPs mit tiefsitzender Tränenschicht..

    So denkt der Laie. Für die audiophile Aufwertung von Blues auf Vinyl hält der ortsansässige Blues-auf-Vinyl-Handel selbstverständlich Halbliterflaschen mit zu Hochwasserzeiten bei Clarksdale handgeschöpften Mississippi bereit.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11176065  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,789

    zoji

    mozza

    Ah, okay, das sind dann richtig feine Punk-Pressungen… Und Blues-LPs mit tiefsitzender Tränenschicht..

    So denkt der Laie. Für die audiophile Aufwertung von Blues auf Vinyl hält der ortsansässige Blues-auf-Vinyl-Handel selbstverständlich Halbliterflaschen mit zu Hochwasserzeiten bei Clarksdale handgeschöpften Mississippi bereit.

    Hm, ich muss zugeben, ich kenne mich mit Blues wirklich nicht gut aus, obwohl ich selbigen im Grunde fast permanent habe..

    Vielleicht tut es auch eine Flasche Bourbon, liebevoll beigelegt zur Blues-LP.
    Dann könnte man auch den Ärger, falls die Platten doch nicht so sauber geworden sind wie erhofft, wegspülen (!).

    zuletzt geändert von mozza

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11176073  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,523

    Hat die Isopropanol-Mischung auch eine antistatische Wirkung? Das ist ein Grund, warum ich alle Platten mit L’Art Du Son wasche.

    --

    #11176077  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,789

    Meinen Recherchen nach, ja.

    L’Art Du Son nutze ich zurzeit auch, und muss klar sagen, das Französisch macht schon was her, wie so oft. Zahlt man natürlich alles mit…

    Wenn ich mir die Reinigungslösung zusammengemischt habe, denke ich mir einen fancy Namen aus und designe ein tolles Etikett.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11176083  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,523

    Bist du damit unzufrieden und deshalb jetzt eine eigene Mischung?

    --

    #11176087  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,789

    karmacomaBist du damit unzufrieden und deshalb jetzt eine eigene Mischung?

    Das Nachspülen und die lange Trockenzeit, bzw. die Notwendigkeit, nach dem Abspülen mit dest. Wasser die Platten trocknen zu müssen, stört mich etwas. Und ich weiß nicht, ob ein selbst angemischtes, preiswerteres Reinigungsmittel genauso gut ist.

    Der Besitzer meines Stammplattenladens hat mir das empfohlen, er wäscht so seine Platten seit zig Jahren, und bisher keine Komplikationen. Er hat auf meine Frage nach dem Verhältnis Alkohol / Wasser 40:60 geantwortet. Das erscheint mir ein bisschen viel Alkohol, intuitiv betrachtet.
    Die „Doppel-Wasch“-Methode, die Johnny Surfboard ins Spiel gebracht hat, werde ich mal ausprobieren. Dann beschränke ich mich auf 15 Platten pro Session, das soll ja nicht in Arbeit ausarten…

    Wenn ich weniger Alkohol für die Plattenreinigungsflüssigkeit verwende, kann ich mir mehr in die Drinks schütten… (Spaß)

    zuletzt geändert von mozza

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11255391  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,820

    Gibt es Erfahrungen mit dem Nessie Vinylmaster? Finde das schon sehr komfortabel und auch die Lautstärke scheint ein echter Pluspunkt zu sein.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #11280113  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,310

    Das würde mich auch interessieren. Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche und will keine laute Maschine kaufen…Die Nessie Vinylmaster schaut schon mal fesch aus

    --

    #11280121  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,526

    Interessant, daß immer die Lautstärke ins Spiel kommt. Warum ist die für euch so wichtig? Es geht doch ums Absauggeräusch, das waschen selber kann ja keinen Lärm veranstalten. Wenn ich meine Espressomaschine einschalte, ist die auch nicht grad leise. Mir wäre aber die Qualität der Espressozubereitung oder das rückstandslose Entfernen der Feuchtigkeit bei der LP wichtiger, als die Dezibel.
    Ihr seid da mit der Lautstärke nicht alleine, im Gegenteil, das kommt immer als erstes Argument pro oder contra.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11280145  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,789

    Tipp von Knosti-Moz:

    Legt euch beim Reinigen eurer Platten doch einfach eine LP auf, bisschen lauter als sonst, dann hört ihr die Geräusche der Reinigungsmaschine doch gar nicht mehr. Zur Not, wenn man richtig geräuschempfindlich ist, kann man ja auch Ohrstöpsel verwenden.

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11280197  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,589

    Bei mir ist es eigentlich so, dass ich gerne auch mal später abends spontan eine LP säubern müsste, was dann leider nicht geht, weil ich nicht das ganze Haus wecken will ;-)

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11280247  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 24,539

    Hier wird die Maschine als sehr geräuscharm gepriesen.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
Ansicht von 15 Beiträgen - 661 bis 675 (von insgesamt 686)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.