Neuigkeiten im US-Fernsehen

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Neuigkeiten im US-Fernsehen

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 821)
  • Autor
    Beiträge
  • #5134853  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    24 ist aber seit längerem schon nicht mehr gut. Ich bin am Überlegen, ob ich weitere Staffeln überhaupt noch ansehen muss.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5134855  | PERMALINK

    art-vandelay

    Registriert seit: 07.10.2005

    Beiträge: 3,382

    Latho, wie war Rome denn bisher? Ich überlege schon eine Zeit wegen der DVDs…

    --

    #5134857  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    Gut bis sehr gut. Eine Ausstattungsorgie, aber auch sehr gut geschrieben. Die Geschichte vom Ende der Römischen Republik ist ja nun so neu nicht, aber sie ist sehr gut umgesetzt. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass man das „bisschen“ Geld für ein paar ordentliche Schlachtszenen zusätzlich hätte haben müssen – mit CGI wäre das ja möglich gewesen.

    Edit: ich hätte mir Rome auch schon gekauft (lohnt sich schon während der ersten Szene im Piloten, einem Gang durch das antike Rom), aber die HBO-Serien sind so irre teuer (und mein geld war wegen The Wire 3 schon weg )

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134859  | PERMALINK

    art-vandelay

    Registriert seit: 07.10.2005

    Beiträge: 3,382

    Ja, der Preis war auch bei mir bisher das eigentliche Hindernis. Bei Amazon.uk ist die Box mittlerweile zwar von 50 auf 35 Pfund gesenkt, ist aber immer noch recht viel…

    edit: Preis bei Amazon.com ist nahezu identisch.

    --

    #5134861  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    Art VandelayJa, der Preis war auch bei mir bisher das eigentliche Hindernis. Bei Amazon.uk ist die Box mittlerweile zwar von 50 auf 35 Pfund gesenkt, ist aber immer noch recht viel…

    edit: Preis bei Amazon.com ist nahezu identisch.

    Dein edit wollte ich gerade dazu schreiben. Für HBO-Serien ist das aber „günstig“. Zum ähnlichen Preis habe ich The Wire 3 aus USA bekommen, angeboten auf der HBO-Website war die Serie (mit 13 Folgen und wenigen Extras) für 100 $.
    Vorgemerkt ist Rome aber. Man sollte sich das aber schon rechtzeitig überlegen, weil mir das nach einem Einstandsangebot aussieht.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134863  | PERMALINK

    art-vandelay

    Registriert seit: 07.10.2005

    Beiträge: 3,382

    lathoMan sollte sich das aber schon rechtzeitig überlegen, weil mir das nach einem Einstandsangebot aussieht.

    Nicht drängeln, meine Finanzen pfeifen diesen Monat ohnehin schon auf dem letzten Loch.

    --

    #5134865  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    Art VandelayNicht drängeln, meine Finanzen pfeifen diesen Monat ohnehin schon auf dem letzten Loch.

    Das sage ich immer zu allen anderen hier … :sonne: Ich muss auch noch warten, aber gut, neuer Job in Sicht, da könnte ich das Geld mal springen lassen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134867  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    latho24 ist aber seit längerem schon nicht mehr gut. Ich bin am Überlegen, ob ich weitere Staffeln überhaupt noch ansehen muss.

    Da scheiden sich die Geister, zumindest meiner. Hab mir erst diese Woche die komplette 5. Season reingezogen und hab mich vorzüglich unterhalten gefühlt, die liegt bei mir ganz weit vorne in der Rangliste, zusammen mit Season 2. Natürlich pfeifen die Serienmacher immer mehr auf den „Realismus“ der Stories (mit dem es imho sowieso noch nie weit her war), das Echtzeitprinzip wird auch nicht mehr so ernst genommen und bestimmte Handlungselemente sind so vorhersehbar wie das Amen in der Kirche. Na und? Ich beschwer mich ja auch nicht darüber, dass fast jeder klassische Bondbösewicht eine unterirdische Festung in Metropolis-Ausmaßen befehligt :feier:

    --

    #5134869  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    MongolomDa scheiden sich die Geister, zumindest meiner. Hab mir erst diese Woche die komplette 5. Season reingezogen und hab mich vorzüglich unterhalten gefühlt, die liegt bei mir ganz weit vorne in der Rangliste, zusammen mit Season 2. Natürlich pfeifen die Serienmacher immer mehr auf den „Realismus“ der Stories (mit dem es imho sowieso noch nie weit her war), das Echtzeitprinzip wird auch nicht mehr so ernst genommen und bestimmte Handlungselemente sind so vorhersehbar wie das Amen in der Kirche. Na und? Ich beschwer mich ja auch nicht darüber, dass fast jeder klassische Bondbösewicht eine unterirdische Festung in Metropolis-Ausmaßen befehligt :feier:

    Das gehört quasi dazu und bei Bond ist ja eher Stilsicherheit als das Wie gefragt.
    Zu 24: Staffel 1 fand ich trotz mancher Handlungslängen und – merkwürdigkeiten innovativ und spannend. Staffel 2 war superspannend bis die Atombombe explodierte und bei 3 waren die Szenen im Hotel gut. 4 war von vorn bis hinten langweilig und 5 ein Schritt in die richtige Richtung, aber noch nicht weit genug. Aber vielleicht nutzt sich das Konzept der Serie ja auch ab.
    Das Problem von 24 haben viele Fernsehserien, die serialized ausgelegt waren – also mit einem durch die Staffel durchgehenden Handlungsstrang. Das ist nach dem ganzen CSI-Quatsch am zurückgehen (na klar: habe ich eine Folge verpasst, warte ich eben, bis es die DVDs gibt. So gesehen dürften aber die serialized-Seriene für den TV-on-DVD-Boom verantwortlich sein) und so behilft man sich auch bei 24 damit in 42 Minuten eine durchgehende und halbwegs beendete Geschichte zu erzählen (plus Cliffhanger am Ende): Jack findet den Mann/Computerchip/Kontakt etc, den er letzte Woche brauchte, um den Endgegner zu finden, verfolgt den Bösewicht und verliert ihn. Aber eine Spur gibt es noch – schalten sie also wieder ein… Besonders in der Vierten Staffel grenzte diese Art an Aufbau in ihrer ständigen Wiederholung an Zuschauerverarschung.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134871  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    lathoDas gehört quasi dazu und bei Bond ist ja eher Stilsicherheit als das Wie gefragt.
    Zu 24: Staffel 1 fand ich trotz mancher Handlungslängen und – merkwürdigkeiten innovativ und spannend. Staffel 2 war superspannend bis die Atombombe explodierte und bei 3 waren die Szenen im Hotel gut. 4 war von vorn bis hinten langweilig und 5 ein Schritt in die richtige Richtung, aber noch nicht weit genug. Aber vielleicht nutzt sich das Konzept der Serie ja auch ab.
    Das Problem von 24 haben viele Fernsehserien, die serialized ausgelegt waren – also mit einem durch die Staffel durchgehenden Handlungsstrang. Das ist nach dem ganzen CSI-Quatsch am zurückgehen (na klar: habe ich eine Folge verpasst, warte ich eben, bis es die DVDs gibt. So gesehen dürften aber die serialized-Seriene für den TV-on-DVD-Boom verantwortlich sein) und so behilft man sich auch bei 24 damit in 42 Minuten eine durchgehende und halbwegs beendete Geschichte zu erzählen (plus Cliffhanger am Ende): Jack findet den Mann/Computerchip/Kontakt etc, den er letzte Woche brauchte, um den Endgegner zu finden, verfolgt den Bösewicht und verliert ihn. Aber eine Spur gibt es noch – schalten sie also wieder ein… Besonders in der Vierten Staffel grenzte diese Art an Aufbau in ihrer ständigen Wiederholung an Zuschauerverarschung.

    CSI interessiert mich nicht, hab es mehrfach mit allen drei Ablegern versucht und finde einfach kein Interesse an den Charakteren. Dazu war ich von der hochgelobten Tarantino-Doppelfolge extrem enttäuscht, da war ja null Konsequenz im Spiel. In 24 wär der Schönling hopsgegangen. Und ja, die 4. Staffel 24 war nicht der Brüller, da hast du recht, aber in der 5. sind sie dafür ordentlich aus dem Knick gekommen. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich mir diese Season hardcoremäßig in zwei Tagen gegeben hab, aber diesmal fand ich es wieder durchgehend fesselnd, mit einigen Twists, die mich kalt erwischt haben. Sie sollten sich nur so langsam neue Betätigungsfelder für Jack ausdenken, die Welt hat er jetzt schon oft genug gerettet :krank:

    --

    #5134873  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    Mongolom[…]Sie sollten sich nur so langsam neue Betätigungsfelder für Jack ausdenken, die Welt hat er jetzt schon oft genug gerettet :krank:

    Das kann ich dick und fett unterschreiben. Es ist nicht wichtig, wen Jack rettet, sondern wie.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134875  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    The Wire wird nochmal verlängert. Sehr schön, HBO!

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134877  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    lathoSehr schön, HBO!

    nee, überhaupt nicht. „deadwood“ und, schnüff, „lucky louie“ wurden abgesetzt.

    --

    #5134879  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,466

    Aber Deadwood war schon länger klar und darf mit einem (oder zwei) TV-Filmen abschließen. Immerhin.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134881  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    louis ck zur absetzung von „lucky louie“:

    Lucky Louie has been cancelled by HBO

    HBO decided not to pick up Lucky Louie for a second season. Here’s all I have to say about this right now..

    Lucky Louie IS NOT DEAD.

    Lucky Louie is the best thing I ever did. It is a great show. People love it.

    I will be fighting for the next weeks to keep it alive.

    I thank HBO sincerely for giving me the first 13 episodes. I LOVED working with and being on HBO.

    BUT…

    It’s just not in the cards that we go down like this. No way.

    Funny shows don’t go away.

    If you weren’t laughing, you were wrong.

    More later.

    LCK

    http://www.louisck.com

    guter mann.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 821)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.