Neil Young – Re*Ac*Tor

Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #11608063  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,255

    jimmydean1. …. aber southern pacific und shots gehören schon in eine neil young top 40

    Wenn ich sowas lese frage ich mich immer, wo denn bei „euch“ die wirklich guten Titel landen.  B-)

    Southern Pacific ***1/2  Shots **1/2

    @atom Langjähriger Fan bin ich auch aber diese beiden Titel gehören nun wirklich nicht zu seinen besten.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11608075  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,447

    atomIch finde es übrigens erstaunlich, dass Southern Pacific und Shots besonders bei den Kennern und langjährigen Fans sehr gut bewertet werden, während sie bei anderen (Gelegeheishörern?) im Albumkontext nicht herausragen. Oder ist diese These zu gewagt oder gar ein Trugschluss?

    stardog

    atomIch finde es übrigens erstaunlich, dass Southern Pacific und Shots besonders bei den Kennern und langjährigen Fans sehr gut bewertet werden, während sie bei anderen (Gelegeheishörern?) im Albumkontext nicht herausragen. Oder ist diese These zu gewagt oder gar ein Trugschluss?

    Ganz schwierige Frage. Kann mich jetzt bei Neil Young nicht in einen sogenannten Gelegenheitshörer hineinversetzen. Aber jeder der sich mit NY ein bisschen auskennt, sollte schon erkennen können, dass die zwei von dir genannten Songs natürlich herausragen. Und bei klausk bin ich mir manchmal nicht sicher, ob er nicht ein wenig provozieren möchte. Ansonsten kann ich oft seine teilweise desaströsen Bewertungen nicht nachvollziehen.

    Keine Provokationen und trotzdem Trugschluss. Ich höre nun seit über 50 Jahren Neil Young. Neil Young hat mich besonders in meiner Jugend und den Folgejahren in all meinen ups and downs begleitet. Mein Favoritenschwerpunkt liegt demnach naturgemäß auf seinen ersten Alben, aber nicht nur. Ich weiß nicht, ob sich von Euch schon jemand mal die Mühe gemacht, 46 seiner Alben am Stück hin und wieder zurück mehrfach anzuhören. Das hat mir hier und da schon mal Einiges an konzentriertem Hören abverlangt, gerade dann, wenn’s nicht gleich gut ins Ohr geht. Die von @atom genannten zwei Songs kann ich sehr wohl einschätzen und verstehe auch, dass z. B. Shots seine Fans haben wird. Ich habe da auch zwischen **1/2 bis ***1/2 gehadert, aber mich letztlich für die schwächere Wertung entschieden, da es mir etwas zu „krawallig“ ist. Nicht immer kann die von mir überaus geschätzte Young-Sologitarre alles rausreißen. Ich nehme mir die Freiheit heraus, die Spreu vom Weizen zu trennen. Und das betrifft nur mein Hörerlebnis. Egal ob ruhige Herzschmerz-Ballade oder 27minütiges Gitarrensolo, es muss mich berühren und meinen musikästhetischen Ansprüchen genügen. Da will ich keine Rücksichten nehmen müssen auf Stücke, die ich eigentlich nicht brauche, und die ich bei einem Output von über 450 Stücken nicht unbedingt noch schönhören muss. Man muss auch sagen können, nöö, das ist überhaupt nichts für mich. Soviel persönliche Freiheit muss sein.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11608125  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,163

    Ich finde übrigens, „Re:ac:tor“ sähe typographisch besser aus.;)

    --

    #11608127  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,443

    @herr-rossi

    Das stimmt!

    Auf deine Neil Young – Liste bin ich enorm gespannt!

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11608133  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,163

    @ mozza: Ich weiß noch nicht, ob ich mich bei Neil und Bob beteiligen werde, noch viel zu große Lücken im Repertoire. Aber wir sollten den Thread jetzt nicht auf Abwege bringen, es geht um „Re*Ac*Tor“ (was ich z.B. auch noch nicht gehört habe).

    --

    #11608141  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,443

    Ich habe das Album Re:Ac:Tor und aus der der Erinnerung muss ich sagen, dass ich es abwegig fände, daraus Titel für die Top 20 zu listen. ;-)

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11608143  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,447

    herr-rossiIch finde übrigens, „Re:ac:tor“ sähe typographisch besser aus.;)

    re·ac·tor auf dem Cover.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11608153  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,017

    atomIch finde es übrigens erstaunlich, dass Southern Pacific und Shots besonders bei den Kennern und langjährigen Fans sehr gut bewertet werden, während sie bei anderen (Gelegeheishörern?) im Albumkontext nicht herausragen. Oder ist diese These zu gewagt oder gar ein Trugschluss?

    ich muss sagen, zu southern pacific habe ich auch eine besondere beziehung… eine meine ersten cds in den achtzigern war eine greatest hits von neil young, und das war lange zeit der einzige song von „reactor“ den ich kannte…

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11608181  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,444

    onkel-tom@atom Langjähriger Fan bin ich auch aber diese beiden Titel gehören nun wirklich nicht zu seinen besten.

    Bei mir gehörten sie auch nicht zu meinen Favoriten aber innerhalb des Albums stechen sie schon hervor, so dass ich bei den Bewertungen schon eher bei @jimmydean bin auch wenn ich bei beiden Tracks nicht die Höchstnote vergeben würde.

    @klausk: Ich nehme deine Bewertungen nicht als Provokationen wahr, sondern weiß wie akribisch du dich durch Diskographien hörst. Das wäre zwar nicht meine Herangehensweise an einzelne Künstler aber auch bei mir gibt es sehr intensive Phasen, in denen ich mich intensiver mit einem Künstler auseinander setze, bei Neil Young zuletzt vor etwa 15 Jahren.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11608189  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,447

    atom

    onkel-tom@ atom Langjähriger Fan bin ich auch aber diese beiden Titel gehören nun wirklich nicht zu seinen besten.

    Bei mir gehörten sie auch nicht zu meinen Favoriten aber innerhalb des Albums stechen sie schon hervor, so dass ich bei den Bewertungen schon eher bei @ jimmydean bin auch wenn ich bei beiden Tracks nicht die Höchstnote vergeben würde. @ klausk: Ich nehme deine Bewertungen nicht als Provokationen wahr, sondern weiß wie akribisch du dich durch Diskographien hörst. Das wäre zwar nicht meine Herangehensweise an einzelne Künstler aber auch bei mir gibt es sehr intensive Phasen, in denen ich mich intensiver mit einem Künstler auseinander setze, bei Neil Young zuletzt vor etwa 15 Jahren.

    Provokation war dem zitierten Kommentar von @stardog geschuldet. Dir galt lediglich der Trugschluss ;-)   Für mich, der ich ein sehr strukturierter Mensch bin, ist eine andere Herangehensweise nicht vorstellbar. Ist für mich der objektivste Weg, meiner Subjektivität in Form von Bewertungen Ausdruck und sowas wie Kongruenz zu verleihen. :-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.