Krimis – Empfehlungen und Warnungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 446)
  • Autor
    Beiträge
  • #11657393  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 44,765

    onkel-tomZuletzt: Sehr unterhaltsam. Mal ein ganz anderes „Setting“ dazu flott geschrieben. Von der Reihe war das nicht mein letzter Band.

    Yep …. kann man auch mit Zeitabstand wiederlesen ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11657401  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,802

    Ich hatte das Buch aufgrund der guten Hinweise hier im Forum erworben und wurde nicht enttäuscht. Das gibt es ja schon eine Menge Bände …

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11657567  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 44,765

    onkel-tomIch hatte das Buch aufgrund der guten Hinweise hier im Forum erworben und wurde nicht enttäuscht. Das gibt es ja schon eine Menge Bände …

    Ja …. unbedingt chronologisch lesen ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11657573  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,100

    soulpope

    onkel-tomIch hatte das Buch aufgrund der guten Hinweise hier im Forum erworben und wurde nicht enttäuscht. Das gibt es ja schon eine Menge Bände …

    Ja …. unbedingt chronologisch lesen ….

    …und dann gleich mit der Dead Trilogy weitermachen.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11658921  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 246

    Habe geraden vierten Sean Duffy Roman ausgelesen, und bin schon sehr begeistert.
    Das einzige was mich stört: andauernd sterben Menschen in Duffys Umgebung, und er selbst
    kriegt körperlich auch immer auf die Schn….

    Das finde ich tlw. etwas dick aufgetragen, aber vielleicht ist es ja doch realistisch?

    --

    #11658937  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,802

    Ein Krimi ist halt kein Kindergeburtstag.  ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11658963  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,100

    Im Vergleich zum Start der Dead Trilogie (Der sichere Tod) ist die Duffy Reihe ja noch relativ harmlos. Spielt in der Bronx und macht einen Ausflug nach Mexiko…uff.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11658965  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 44,765

    onkel-tomEin Krimi ist halt kein Kindergeburtstag.

    😎😁😁 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11659047  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 246

    onkel-tomEin Krimi ist halt kein Kindergeburtstag.

    Stimmt auch wieder. So extrem habe ich es aber noch nie empfunden.

    Dead Trilogie lese ich dann auch noch, derzeit habe ich einen alten Hillerman dazwischengeschoben….

     

    --

    #11659059  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,364

    fox-peter

    onkel-tomEin Krimi ist halt kein Kindergeburtstag.

    Stimmt auch wieder. So extrem habe ich es aber noch nie empfunden.
    Dead Trilogie lese ich dann auch noch, derzeit habe ich einen alten Hillerman dazwischengeschoben….

    Welchen denn? Die habe ich vor vielen Jahren auch mal alle verschlungen und habe die meisten davon in guter Erinnerung. Lohnt sich da ein „revisit“?

    --

    Love goes on anyway!
    #11659403  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 246

    @kathisi

    Gelesen habe ich „Wind des Bösen“ mit Jim Chee, es geht um einen etwas verworrenen Mordfall mit Drogenschmuggel.
    War gut konstruiert und hatte gewisse Aha-Momenten.
    Insgesamt aber etwas behäbig. Für den Indianerbezug wären Grundkenntnisse manchmal von Vorteil, aber nicht zwingend nötig.

    Jetzt habe ich mit „Schüsse aus der Steinzeit“ begonnen.

    Revisit – vermutlich eher nicht, es gibt so viel gutes, neues….
    Aber das musst Du natürlich entscheiden.

     

     

    --

    #11659411  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,364

    fox-peter@kathisi
    Gelesen habe ich „Wind des Bösen“ mit Jim Chee, es geht um einen etwas verworrenen Mordfall mit Drogenschmuggel.
    War gut konstruiert und hatte gewisse Aha-Momenten.
    Insgesamt aber etwas behäbig. Für den Indianerbezug wären Grundkenntnisse manchmal von Vorteil, aber nicht zwingend nötig.
    Jetzt habe ich mit „Schüsse aus der Steinzeit“ begonnen.
    Revisit – vermutlich eher nicht, es gibt so viel gutes, neues….
    Aber das musst Du natürlich entscheiden.

    Danke – ich fand damals die Einbindung der Navajo-Kultur in die Handlung damals super interessant, auch aufgrund zweier Reisen durch den Südwesten der USA. Und die Grundkenntnisse kamen mit der Lektüre mehrerer Romane. Ich glaube, ich mach mal wieder eine Leseprobe.

    --

    Love goes on anyway!
    #11659417  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 246

    Ich könnte Dir den Sammelband mit den beiden Romanen zuschicken, wenn ausgelesen.
    Ich sammele nichts mehr an….

     

     

    --

    #11659429  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,364

    fox-peterIch könnte Dir den Sammelband mit den beiden Romanen zuschicken, wenn ausgelesen.
    Ich sammele nichts mehr an….

    Lieben Dank, aber ich habe alle Bände in der englischen Ausgabe (damals gab es die noch nicht auf Deutsch) irgendwo in der 2. Reihe im Bücherregal.

    --

    Love goes on anyway!
    #11659449  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 246

    Das hatte ich mir fast gedacht.

    Respekt: die Romane würde ich mir (wegen der Begrifflichkeit) nicht auf Englisch zutrauen.
    Ich lese allerdings inzwischen auch so einiges auf Englisch, die Bosch-Romane gab es tlw. für den Kindle nicht auf Deutsch,
    mein Lieblingsautor Robert Crais wird gar nicht mehr auf Deutsch veröffentlicht.
    Vielleicht lese ich den nächsten Duffy auch mal im Original…

     

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 446)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.