Heino – Mit freundlichen Grüßen (01.02. 2013)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Heino – Mit freundlichen Grüßen (01.02. 2013)

Ansicht von 15 Beiträgen - 871 bis 885 (von insgesamt 886)
  • Autor
    Beiträge
  • #8761929  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,933

    Ragged GloryErgo: Das Salz in der Musik-Suppe! ;-)

    … wenn der Suppentellerrand in weiter Ferne ist ;-)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8761931  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    Nicht_vom_ForumKlar. Aber mit seinem klassischen Publikum ist auch kein Geld mehr zu machen. Was er im Moment macht ist schlicht die Fortsetzung davon: https://www.youtube.com/watch?v=tfPerXIDfXM

    Puh, das ist aber ganz harte Kost! :krank:

    Nicht_vom_ForumGlaubst Du wirklich, der Musikgeschmack der meisten Leute geht über „gefällt mir / gefällt mir nicht“ oder die Weinkenntnis über „schmeckt mir / schmeckt mir nicht“ hinaus? Egal von welchem Gebiet wir reden, haben doch 90% der Leute keine Ahnung davon und nehmen erstmal mehr oder weniger das, was man ihnen serviert.

    90% ist untertrieben! Aber gefühlt 70% denken trotzdem sie wären Experten.

    BonjourKeine Bange: das Cafe hat er schon vor ein paar Jahren dichtgemacht.

    Auch wenn’s wenig bis nichts zur Sache tut, das ist eine Halbwahrheit! Hätt’ste mal besser die Berichte angeschaut. ;-)

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8761933  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,933

    DE64625Puh, das ist aber ganz harte Kost! :krank:

    Musste spontan an das denken.

    --

    #8761935  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 22,649

    Wenzel
    Abschaum

    Prollvolk.

    Man muss sich wohl für eine ziemlich hohe moralische Instanz halten, wenn man Leute die man gar nicht kennt, in solchen Kathegorien unterbringen kann.

    --

    #8761937  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Catholic guilt is none of my business

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,000

    j.w.Auch Metal ……und sowas kommt mir gar nicht in den Feed.

    Finde es unschön wie du immer wieder gegen Metal wetterst. Hat das für dich auch gleich wieder mit Teutonen und deutscher Härte zu tun? Die NWOBHM ist mir immer noch sehr lieb und teuer und ich fühle mich da immer etwas despektierlich behandelt wenn einer so hinklotzt wie du. Metal ist nicht gleich Metal! Nimm das, du RnRoller!
    Außerdem hast du in Sessions teilweise ziemlich speckige MOR- aka Heavy-Riffs eingeworfen, die nur ein völlig Musikfremder nicht unter diese Kategorie einsortieren würde. Ich hab‘ dich im Blickfeld, Eddie!

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #8761939  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,933

    #8761941  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,864

    Close to the edgeMan muss sich wohl für eine ziemlich hohe moralische Instanz halten, wenn man Leute die man gar nicht kennt, in solchen Kathegorien unterbringen kann.

    Doch ich kenne sie leider. Sie liefen mir letztes Jahr auf dem Rückweg vom Stones Konzert auf dem Mannheimer Hauptbahnhof über den Weg: besoffener, grölender Abschaum auf dem Weg zum Hockenheimring. Exakt so, wie man sich das vorstellt.

    Lustigerweise berichtete mir ein Bekannter dieses Jahr davon, dass er besoffenem, grölendem Abschaum auf dem Weg zu den Onkelz-Konzerten am Mannheimer Hauptbahnhof begegnete.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8761943  | PERMALINK

    wenzel
    Teilnehmer

    Registriert seit: 25.01.2008

    Beiträge: 4,166

    was heute etwas in Vergessenheit geraten ist, dass Rock im allgemeinen und Heavy-/Metal im Besonderen früher eine durchaus breite proletarische Basis hatte. Gröhlende Besoffskis, die auf dem Weg zum Konzert marodierend durch Bahnhofshallen zogen, waren so ungewöhnlich nicht. Ob man die jetzt als „Abschaum“ bezeichnen muss, sei mal dahingestellt. Bei den BO hat das aufgrund der Begleitumstände und Historie natürlich einen besonders unangenehmen Geruch.

    --

    #8761945  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 49,915

    Abschaum ist das was in Teilen in Freital inszeniert wird. Brauner Abschaum und Menschenhass.

    #8761947  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75Doch ich kenne sie leider. Sie liefen mir letztes Jahr auf dem Rückweg vom Stones Konzert auf dem Mannheimer Hauptbahnhof über den Weg: besoffener, grölender Abschaum auf dem Weg zum Hockenheimring. Exakt so, wie man sich das vorstellt.

    Lustigerweise berichtete mir ein Bekannter dieses Jahr davon, dass er besoffenem, grölendem Abschaum auf dem Weg zu den Onkelz-Konzerten am Mannheimer Hauptbahnhof begegnete.

    Deine beiden Beispiele bringen jetzt meinen gesamten Kosmos von „Die haben den Rock’N’Roll und den Benimm-Knigge für Konzertbesuche verstanden“ durcheinander. Der Begriff „Abschaum“ ist jedoch selbst für meine rustikale Ausdrucksweis etwas unpassend gewählt.

    --

    #8761949  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Catholic guilt is none of my business

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,000

    pinch@Dennis: 1980s Metalhead Kids Are All Right: New Study Suggests They Became Well-Adjusted Adults

    Thanks a bunch, u made my day! War der unheilge Heino-Thread doch noch für was gut. Breakin the law, breakin the law…

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #8761951  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 22,649

    nail75Doch ich kenne sie leider. Sie liefen mir letztes Jahr auf dem Rückweg vom Stones Konzert auf dem Mannheimer Hauptbahnhof über den Weg: besoffener, grölender Abschaum auf dem Weg zum Hockenheimring. Exakt so, wie man sich das vorstellt.

    Der Anteil an Problemgestalten mag unangenehm hoch sein. Aber diese pauschale Ausschließlichkeit stimmt einfach nicht. Und wenn ich einen Begriff wie „Abschaum“ bemühe, dann ist nicht eine einzige Abweichung erlaubt.

    --

    #8761953  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,864

    Close to the edgeDer Anteil an Problemgestalten mag unangenehm hoch sein. Aber diese pauschale Ausschließlichkeit stimmt einfach nicht.

    Doch.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8761955  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,768

    August RamoneAbschaum ist das was in Teilen in Freital inszeniert wird. Brauner Abschaum und Menschenhass.

    Korrekt. Die Mehrheit der Leute auf Onkelz-Konzerten hingegen sind nicht gerade Menschen, mit denen ich gerne ein Bier trinken würde, stehen aber gesellschaftlicher Emanzipation als solcher nicht unbedingt im Wege.

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #8761957  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 22,649

    Soll ich Dir Kontakt zu Menschen vermitteln, die schon Onkelz-Konzerte besucht haben, und die Du nach einem Kennenlernen ganz sicher nicht als Abschaum bezeichnen würdest?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 871 bis 885 (von insgesamt 886)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.