Fehlerhäufigkeit bei neueren Vinyl-Pressungen

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Fehlerhäufigkeit bei neueren Vinyl-Pressungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 163)
  • Autor
    Beiträge
  • #6325999  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ich habe eine beschwerde an 4 men with beards geschrieben.
    bin mal gespannt ob überhaupt und was da zurückkommt.

    falls es für euch von interesse ist werde ich die antwort hier gern veröffentlichen.

    gibt es noch weitere reissues label vor denen man sich in acht nehmen sollte?
    ich möchte da jetzt keinen kollektiven rundumschlag starten aber für gutes geld erwarte ich auch qualität.

    oder besitze ich da etwa zuviel erbsenzähler mentalität, überhöhte ansprüche und man muß bei industriell gefertigter ware mit murks + ramsch rechnen?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6326001  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 21,423

    KATCH-22oder besitze ich da etwa zuviel erbsenzähler mentalität, überhöhte ansprüche und man muß bei industriell gefertigter ware mit murks + ramsch rechnen?

    Nein, man sollte von jeder neuen LP zumindest eine optimale Pressung erwarten. 4Men With Beard haben das ja auch bis etwa 2006/07 hervorragend hinbekommen, danach war der Erwerb einer tadellosen LP leider häufig ein Glücksspiel. Es gibt sicherlich noch weitere Beispiele, bei denen man von einer hohen Fehlerrate einer Gesamtauflage sprechen kann (z.B. „Aerial“ oder „The Drift“), meist handelt es sich aber um Einzelfälle über die man hier oder auf anderen Seiten (Steve Hoffman, Michael Fremer, etc.) Informationen finden kann.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #6326003  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    --

    #6326005  | PERMALINK

    extrabreit

    Registriert seit: 21.07.2009

    Beiträge: 601

    galahadMieseste Pressung bis jetzt in 2009 = Defendra Banhart – Smokey rolls down…

    Beste Pressung bis jetzt in 2009 = Mark Olson und Gary Louris – Ready for the Flood

    Ja, Probleme gibt es, ich habe aber nur sehr, sehr selten solche „Treffer“. Beispiel Banhart: Der Dealer meines Vertrauens riet mir sofort ab: „Lausige Pressung“, meinte er, „nimm die CD, ich habe keine Lust mehr, alles zurueckzuschicken!“

    Und so bin ich das von „meinem“ Dealer gewohnt, Fehlkaeufe kommen wirklich nur gaaaanz selten vor!

    Extra

    --

    Vinyljunkie
    #6326007  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,926

    Und wenn, kann man die Dinger ja immer noch am Strand auflegen, da fällt das eh nicht auf.

    Breit

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #6326009  | PERMALINK

    extrabreit

    Registriert seit: 21.07.2009

    Beiträge: 601

    Ja, jetzt fange ich zu verstehen an: DAS sind die Scheiben fuer den Strandurlaub :-)

    Extra

    --

    Vinyljunkie
    #6326011  | PERMALINK

    ripleysblues

    Registriert seit: 02.02.2007

    Beiträge: 130

    Marissa Nadler „Little Hells“ – mein Exemplar hat eine mittelschwere Verwellung sowie leichtes Prasseln. Hat jemand die LP ohne diese Defekte, d.h. lohnt sich ein Umtausch?

    Grüsse

    --

    #6326013  | PERMALINK

    meloy

    Registriert seit: 07.01.2006

    Beiträge: 1,378

    RipleysBluesMarissa Nadler „Little Hells“ – mein Exemplar hat eine mittelschwere Verwellung sowie leichtes Prasseln. Hat jemand die LP ohne diese Defekte, d.h. lohnt sich ein Umtausch?

    Meine LP ist einwandfrei.

    --

    #6326015  | PERMALINK

    ripleysblues

    Registriert seit: 02.02.2007

    Beiträge: 130

    Meine LP ist einwandfrei.

    wo hast du bestellt/gekauft?

    --

    #6326017  | PERMALINK

    meloy

    Registriert seit: 07.01.2006

    Beiträge: 1,378

    RipleysBlueswo hast du bestellt/gekauft?

    bei JPC

    --

    #6326019  | PERMALINK

    bodacious-cowboy

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 3,580

    MeloyMeine LP ist einwandfrei.

    Meine auch.

    --

    #6326021  | PERMALINK

    ripleysblues

    Registriert seit: 02.02.2007

    Beiträge: 130

    Ich habe heute im Laden folgende LP´s aufgelegt:

    J.J. Cale „Roll On“ / Van Morrison „Live At The Hollywood Bowl“.

    „Roll On“ hat stark geeiert, der Händler meinte, es wären auch schon einige zurückgekommen.
    Bei „Live At The Hollywood Bowl“ war besonders LP 2 deutlich verwellt.Es handelt sich um die EU- Pressung.
    Daher habe ich die LP´s nicht genommen und suche sie jetzt ohne oder mit geringem Höhenschlag.Vielleicht besitzt jemand die LP´s in einem solchen Zustand und kann mir sagen wo er sie gekauft hat.
    Hier wird eine US – Pressung angeboten, evtl. besser?

    http://www.hhv.de/item_156755.html

    --

    #6326023  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    Info:

    Einen Extra-Thread möchte ich nicht aufmachen. Aber ich denke manche haben vielleicht an dieser 30 Minuten – Reportage Interesse, morgen DO auf BR2: Zu Besuch beim Presswerk Röbel

    http://www.br-online.de/bayern2/nahaufnahme/reportagen-kultur-erfolg-mit-vinyl-ID1268992987758.xml

    Sendezeit 15.30 Uhr und Wiederholung um 22.30 Uhr.

    --

    #6326025  | PERMALINK

    kory

    Registriert seit: 09.09.2007

    Beiträge: 245

    Ich habe kürzlich die Vinyl 180-Version von Lisa Gerrards „The Mirror Pool“ als Neuware erstanden und bin nach mehrmaligem Hören etwas verwirrt: die Platte knistert sich keinen Wolf, das ist schon ein ganzes Rudel. Es ist leise und ziemlich fein-hochfrequent, es klingt anders als bei einer 20 Jahre alten Scheibe. Vor allem habe ich den Eindruck, dass sich das Knistern verstärkt, sobald die Musik lauter wird, es scheint also Lautstärke, Volumen, Intensität zu folgen.

    Ich habe bereits letztes Jahr von einer vermeintlichen minderen Qualität der Vinyl 180-Pressungen gehört und hier scheine ich ein faules Ei bekommen zu haben. Kann mir dazu jemand etwas sagen? Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit Vinyl 180-Releases gemacht? Oder ist bei Euch alles in Butter?

    Danke für’s Feedback.

    #6326027  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 37,025

    Bei mir erst heute ähnlich, bei Jonis Ladies of the Canyon.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 163)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.