Eure Album-Top100

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,891 bis 10,905 (von insgesamt 10,954)
  • Autor
    Beiträge
  • #11423285  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 474

    Viele tolle Sachen in deiner Liste @kathisi. Mit deiner Nummer Eins kann man ja wenig falsch machen. I AM A BIRD NOW in den Top 10 freut mich besonders. Dazu dreimal Fela Kuti. Liest man hier ja eher selten. Ich persönlich habe ihn schon lange nicht mehr gehört.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11423299  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 790

    lysolViele tolle Sachen in deiner Liste @kathisi. Mit deiner Nummer Eins kann man ja wenig falsch machen. I AM A BIRD NOW in den Top 10 freut mich besonders. Dazu dreimal Fela Kuti. Liest man hier ja eher selten. Ich persönlich habe ihn schon lange nicht mehr gehört.

    Einen Preis für Originalität gibt es für die Nummer 1 nicht, ist aber für mich ein regelmässiger Begleiter in dunklen Abendstunden.

    Fela schaftt eine unglaublicher Mischung vieler meiner Lieblingsstilrichtungen (Jazz, Soul, Funk und Rockelemente auf afrikanischem Rhythmusbackground). Ich liebe das/die treibenden Schlagzeug(e) und Percussion in Kombination mit den Bläsern und Gitarrenfiguren.

    --

    Love goes on anyway!
    #11423303  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,047

    Aber Du hast doch Jazz drin, sogar mehrfach (Baker, Holiday…). Wo ziehst Du die Grenze bzw. was hast Du rausgelassen und warum?

    Ansonsten schätze ich bestimmt über die Hälfte der gelisteten Alben sehr, wir haben so einige Übereinstimmungen bei unseren Faves, z.B. die LPs von Dylan, Springsteen und Molina.

    --

    #11423309  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 790

    fevers-and-mirrorsAber Du hast doch Jazz drin, sogar mehrfach (Baker, Holiday…). Wo ziehst Du die Grenze bzw. was hast Du rausgelassen und warum?
    Ansonsten schätze ich bestimmt über die Hälfte der gelisteten Alben sehr, wir haben so einige Übereinstimmungen bei unseren Faves, z.B. die LPs von Dylan, Springsteen und Molina.

    Ich habe tatsächlich einigen „Vocal“Jazz in der Liste gelassen, weil mir da die Abgrenzung zum Blues, R&B und klassischem Pop oft nicht gelingt. Ich höre die hier gelisteten Platten also eher in dieser Tradition. Bei Chet Baker habe ich dabei am längsten überlegt.

    Jason Molina ist für mich der große unterbewertete Musiker der 2000er – er geht mit vielen Stücken ohne Umwege direkt ins Herz.

    --

    Love goes on anyway!
    #11423311  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 1,081

    Jede Liste mit drei Molina-LPs ist zumindest eine gute.
    Insgesamt besitze ich 63 deiner Top 100, wobei ich viele ebenfalls sehr schätze (Stones, Dylan, „The Sunset Tree“ z.b.).

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    #11423315  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,560

    Da gehe ich mit, über Jason, Anthony und auch Patti habe ich mich besonders gefreut.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11423319  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 790

    captainbadassJede Liste mit drei Molina-LPs ist zumindest eine gute.
    Insgesamt besitze ich 63 deiner Top 100, wobei ich viele ebenfalls sehr schätze (Stones, Dylan, „The Sunset Tree“ z.b.).

    „The Sunset Tree“ ist, genauso wie „I’m A Bird Now“, ebenfalls eine Platte, die mich mit der persönlichen Geschichte dahinter und der tollen, dem Thema derart entsprechenden musikalischen Umsetzung sehr stark berührt.

    --

    Love goes on anyway!
    #11423389  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,624

    kathisiNach ca 10 Jahren hören, wiederhören und ranken nun endlich eine „stabile“ Liste… (ohne Jazz)

    Tolle Liste kathisi, immerhin 86 Alben befinden sich auch in meiner Sammlung. Wie viele (Non-Vocal-)Jazz-Alben (*****) hätten denn eine Chance auf eine Top 100 und warum hast du sie außen vor gelassen?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11423399  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 790

    atom

    kathisiNach ca 10 Jahren hören, wiederhören und ranken nun endlich eine „stabile“ Liste… (ohne Jazz)

    Tolle Liste kathisi, immerhin 86 Alben befinden sich auch in meiner Sammlung. Wie viele (Non-Vocal-)Jazz-Alben (*****) hätten denn eine Chance auf eine Top 100 und warum hast du sie außen vor gelassen?

    Weil es dann eine komplett Jazz-orientierte (und dominierte) Liste geworden wäre, denke ca. 75 Titel wären drin (ohne das jetzt überprüft zu haben).

    Hier wäre eine separate Jazz Top 100 angebracht.

    --

    Love goes on anyway!
    #11423405  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,367

    lysolViele tolle Sachen in deiner Liste @kathisi.

    Das unterschreibe ich. 70 Alben aus dieser Top 100 stehen bei mir im Regal. Bei 24 dieser 70 Alben vergebe ich Höchstwertung, bei weiteren 20 Alben immerhin ****1/2.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11423407  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,624

    Das ist mehr, als ich jetzt vermutet hätte. Deine Jazz-Liste würde mich natürlich sehr interessieren, vielleicht gelingt dir ja später noch eine Gesamtliste, die all deine Vorlieben widerspiegelt. Die kann dann ja auch auf eine Top 200 erweiert werden.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11423421  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 790

    atomDas ist mehr, als ich jetzt vermutet hätte. Deine Jazz-Liste würde mich natürlich sehr interessieren, vielleicht gelingt dir ja später noch eine Gesamtliste, die all deine Vorlieben widerspiegelt. Die kann dann ja auch auf eine Top 200 erweiert werden.

    Ich habe mal die Listen zusammengefahren – eine derartige Top 200 Gesamtliste hat ca. 140 „non-vocal“ Jazz-Alben und 60 aus der hier geposteten Liste.

    zuletzt geändert von kathisi

    --

    Love goes on anyway!
    #11423439  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,624

    Klasse! Du kannst ja bei Gelegenheit mal Deine Jazz-Alben-Faves in diesen Thread stellen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11423565  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 28,018

    Habe gerade meine Übereinstimmung mit Kathisis TOP100 nachgezählt: Sind immerhin 43 Alben, die ich als Meisterwerk (*****) oder als sehr gut (****1/2) führe. So viele hätte ich nicht erwartet.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11423577  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,733

    @kathisi

    23 Fünfer und  dazu noch 21 Alben, die bei mir auf **** bis ****1/2 liegen.

    Besonders freut mich die Nennung von „Zuma“ (wird doch bei den Young Favs eher selten soweit vorne gesehen) und „Live Rust“. Auch hörst du die gleichen Springsteen Alben vorne, bei mir nur in leicht anderer Reihenfolge. Auch schön die Nennung von „No Guru, No Method …“.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 10,891 bis 10,905 (von insgesamt 10,954)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.