Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 359)
  • Autor
    Beiträge
  • #1899771  | PERMALINK

    art-vandelay

    Registriert seit: 07.10.2005

    Beiträge: 3,384

    fargoTrailer the things with two heads
    ist das nicht der Typ der den Darth Vader spielt?

    Bei Köpfen denke ich sofort an diesen hier:

    Hat den schon jemand gesehen? Die Kritik bei imdb hat mich bisher immer davon abgehalten.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1899773  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,327

    fargoTrailer the things with two heads

    Den hat John Landis (Blues Brothers) bestimmt auch gesehen.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #1899775  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    M. Night Shyamalan – The Happening

    Dieser Film kann doch nicht ernstgemeint sein, oder…?

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #1899777  | PERMALINK

    antares

    Registriert seit: 30.04.2005

    Beiträge: 165

    Whole Lotta PeteNoch schöner find ich die Heraushebung der Kombination „White Bigot -Soul Brother“.

    Allein schon wo ich das Plakat gelese/gesehen habe musste ich mehr lachen als bei manchem Film.

    Vor einiger Zeit habe ich auf DVD einen Film gesehen (Titel hab ich verdrängt) da ging es um 3 Typen die alle eine Frau wollen und dannn ist das Chaos vorprogrammiert. Gar nicht gut war der.

    Der neue Krieg der Welten fand ich auch eher schlecht, aber nicht so schlecht wie der komische Liebesfilm auf DVD.

    --

    You who choose to lead must follow, but if you fall you fall alone. If you should stand then who's to guide you? If I knew the way I would take you home.
    #1899779  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Santa Clause Conquers The Martians

    Ein Streifen von 1964, der regelmäßig Worst-Of-Listen anführt. Pia Zadora soll eine Rolle als Marskind spielen. Ich hab ihn noch nicht gesehen, das Plakat (klick zum Vergrößern) überzeugt aber vollstens.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #1899781  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Whole Lotta Pete

    Santa Clause Conquers The Martians

    Ein Streifen von 1964, der regelmäßig Worst-Of-Listen anführt. Pia Zadora soll eine Rolle als Marskind spielen. Ich hab ihn noch nicht gesehen, das Plakat (klick zum Vergrößern) überzeugt aber vollstens.

    Davon kenne ich die Mystery Science Theater 3000-Version (gibt’s auch auf youtube). Ganz netter Weihnachtsfilm.

    --

    #1899783  | PERMALINK

    one-be-lo

    Registriert seit: 03.04.2006

    Beiträge: 5,138

    Bad City Blues :doh:

    --

    #1899785  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    „Batman hält die Welt in Atem“ von 1966 (für die Originaltitel-Fetischisten schlicht „Batman – The Movie“) passt hier auch gut rein, zumal zu den schlecht zusammen geschnittenen Serienszenen die übliche Portion kruder Charme dazu kommt. Erlesenes Stück ist natürlich die weithin bekannte Szene mit dem Hai-Angriff, der mit dem Bat-Anti-Hai-Spray gerade so abgewendet werden kann. Der Hai sieht seine Niederlage ein und explodiert schlußendlich.

    Klick mich, ich bin der Bat-Anti-Hai-Clip

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #1899787  | PERMALINK

    rainy-day-dream-away

    Registriert seit: 25.02.2007

    Beiträge: 216

    Meine Frau, die Spartaner und Ich

    Gezwungenermaßen im Deutschunterricht angeschaut….:doh:

    #1899789  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,627

    Wieso das?

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #1899791  | PERMALINK

    rainy-day-dream-away

    Registriert seit: 25.02.2007

    Beiträge: 216

    Es war eine der letzten Stunden vor den Ferien, 0-Bock-Unterricht sagen wir immer dazu; Ich musste den Film ertragen, weil einer meiner Mitschüler seinen Laptop dabei hatte mit einer im Kino abgefilmten Version eben jenes Filmes und weil meine lieben geschmackssicheren Mitschüler lieber diesen Film anschauen wollten als die DVD-Ausgabe von „Four Rooms“, die ich zufällig auf dem ipod dabei hatte, da ich die einem Freund mitgenommen habe.

    #1899793  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,470

    Besonders grausig sind insbesondere Filme, die aus anderen Filmen zusammenmontiert wurden. Z.B. „Liane, die Tochter des Dschungels“ (1961), der aus „Liane, das Mädchen aus dem Urwald“ (1956) und „Liane, die weiße Sklavin“ (1957) gepanscht wurde. Abgesehen von der Qualität des Ausgangsmaterials sitzt man dann davor und ärgert sich nur, daß da offensichtlich eine Menge fehlt (das kann einem natürlich auch bei „Der Pate“ oder „Das Boot“ so gehen, wenn man die Langfassungen kennt – bei Liane ärgert man sich aber auch, wenn man nichts kennt).

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
    #1899795  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Die 10 absolut schlechtesten Filme aller Zeiten hat Ulli Lommel mal eben in einem Abwasch von 2004 bis 2008 alle selbst runtergekurbelt. Auch ’ne Leistung.
    Wer’s nicht glaubt, dem seien „Zombie Nation“, „Zodiac Killer“, „Green River Killer“, „Cannibal“, „Black Dahlia“, „The Raven“, „The Tomb“, „Dungeon Girl“, „Son of Sam“, „Killer Nurse“ und was er sonst noch so in der Zwischenzeit verbrochen hat, ans eiskalte Herz gelegt.
    :zitter:

    #1899797  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,627

    Cassavetes“Zodiac Killer“, „Green River Killer“,

    Für die zwei gibts in den USA ja ein eigenes Network: Lifetime.
    Das laufen die ganze Zeit nur Filme die die ZDF-Eigenproduktionen alt ausschauen lassen. Tierärzte in Neuseeland oder Journalisten in Südafrika (Journalisten für Medizinzeitschriften wohlgemerkt, Ex-Ärzte vornehmlich) kommen da nicht vor, dafür Krabbenkapitäne oder ExtremHolzfäller in Extrem-Situationen und eben auch Serienkiller. Trotzdem nehmen sich die Milieuunterschiede absolut nix, alles unangenehm nervig wie eben ZDF-Eigenproduktionen. Tut mir leid, dass du die sehen musstest, Cassa.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #1899799  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    @ my main man Cleet
    Ab einem gewissen Punkt macht die ganze Lionsgate-Lommel-Sause der letzten Jahre ja fast schon wieder Spaß. Man gerät irgendwie in so einen Strudel der ungläubigen Hysterie, weil man gar nicht mehr wahrhaben will, daß es dermaßen schlecht geht. Nahe der cineastischen Ohnmacht, also kurz bevor das Hirn aussetzt und man nur noch permanent zwischen Lachen und Weinen hin- und hergerissen ist, entsteht hier ein merkwürdiger, aber nicht zu unterschätzender Entertainment-Faktor.
    Tipp: Am Besten gleich einen dicken Stapel von den Filmen (gibt es ja auch fast alle bei Amazon) aus der nächstbesten Schund-Videothek ausleihen und sich damit ein Wochenende daheim einschließen. Könnte auf jeden Fall zur bemerkenswerten persönlichen Grenzerfahrung werden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 359)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.