Die 100 besten Alben der 2010er

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum 2010s Die 100 besten Alben der 2010er

Ansicht von 12 Beiträgen - 91 bis 102 (von insgesamt 102)
  • Autor
    Beiträge
  • #11297511  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,719

    @pfingstluemmel: an den Eintrag konnte ich mich sogar noch erinnern. Werde ich mir mal ansehen. :bye:

    @ragged-glory: „All Kinds of You“ würde auf den folgenden 20-25 Plätzen kommen, allerdings noch hinter dem für mich musikalisch interessanteren „Deafman Glance“. Bei dem hatte ich auch mehr Spaß, es mir zu erschließen und ich finde es schade, dass es nicht so geschätzt wird hier (soweit ich mich erinnern kann) wie die Vorgänger. Beide natürlich sehr hübsch.

    Nachtrag: Wie bist du eigentlich ausgerechnet zu „Yeezus“ gekommen?

    zuletzt geändert von grievousangel

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11297687  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,453

    Gab es überhaupt eine legale Pressung von Yeezus?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11297721  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,733

    atomGab es überhaupt eine legale Pressung von Yeezus?

    Nein, nur eine recht lange Reihe von ziemlich lausig gefertigten Bootlegs. Offiziell veröffentlichte Def Jam das Album lediglich auf CD und als Cassette.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #11297729  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,453

    Bei dem Artwork auch prädestiniert für ein CD-Release.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11299031  | PERMALINK

    geitonas

    Registriert seit: 09.04.2018

    Beiträge: 227

    grievousangel34. THE VACCINES – What Did You Expect from the Vaccines?

    Mir gefällt deine Liste auch gut @grievousangel! Mich freut sehr die Nennung der Vaccines und wollte wissen, ob es bei dir aus nostalgischen Gründen diese gute Platzierung hat oder hast du es auch in den letzten Wochen und Monaten nochmal nachgehört und es konnte deinem heutigen Urteil standhalten? Ich mag die Platte wirklich sehr und auch weit mehr als die Nachfolger der Band und bin immer sehr irritiert, dass es bei Allmusic.com am schlechtesten der Band mit **1/2 bewertet wird. Dennoch begegnet einem das Album immer mal wieder in diesem Forum.

    zuletzt geändert von geitonas

    --

    #11299227  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    ragged-glory Mit beispielsweise […] Arcade Fire […] habe ich mich nie beschäftigt.

    Okay, das ist jetzt wirklich eine Überraschung. Das müsste doch schon eigentlich in dein Beuteschema passen?

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11299739  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,719

    geitonas

    grievousangel34. THE VACCINES – What Did You Expect from the Vaccines?

    Mir gefällt deine Liste auch gut grievousangel! Mich freut sehr die Nennung der Vaccines und wollte wissen, ob es bei dir aus nostalgischen Gründen diese gute Platzierung hat oder hast du es auch in den letzten Wochen und Monaten nochmal nachgehört und es konnte deinem heutigen Urteil standhalten? Ich mag die Platte wirklich sehr und auch weit mehr als die Nachfolger der Band und bin immer sehr irritiert, dass es bei Allmusic.com am schlechtesten der Band mit **1/2 bewertet wird. Dennoch begegnet einem das Album immer mal wieder in diesem Forum.

    Vielen Dank! :bye:

    Nein, ich habe das Album in den paar Tagen vor der Fertigstellung der Liste noch einmal gehört und beinahe unverändert genossen. Die Nachfolger finde ich auch deutlich schwächer, vom Songmaterial und vom Sound, aber vor allem auch wie Frontmann Justin Hayward-Young seine Stimme einsetzt. Konnte dazu bislang überhaupt keine emotionale Bindung herstellen, eine intelektuelle auch nicht wirklich. Habe übrigens gar nicht bemerkt, dass „What Did You Expect from the Vaccines?“ im Forum gelegentlich genannt wird – ich weiß nur, dass @pinball-wizard das Album ebenfalls sehr schätzt. :-)

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11300091  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,748

    @grievousangel: Bei „Yeezus“ ergab sich einfach die Option, es mal mit einem Hip-Hop/Rap-Album zu versuchen, zumal Kanye West als Celebrity/Gossip-Persönlichkeit geradezu nach Aufmerksamkeit schreit. Hatte seinerzeit eigentlich auch vor „Channel Orange“ zu testen.
    @atom: Ich habe damals bei hhv das clear vinyl-Bootleg gekauft. Bin mit der Pressung zufrieden, die Aufmachung ist natürlich schmal. So gesehen, ist es eine schöne Ironie, dass im Hinblick auf das Cover, die LP-Hülle wie ein CD-Pappschuber wirkt.
    @irrlicht: Es ist gut möglich, dass mir Einiges von Arcade Fire gefallen könnte. Zu Zeiten von „Neon Bible“ war ich wegen der reizvollen Referenzen (Bowie, Springsteen und R.E.M.) auch drauf und dran zuzugreifen. Aber wie es bei dem Überangebot in der Popmusik so ist, blieb es bei der Absicht. Ich kenne zwei Tracks, meine ich. Die waren ganz gut („Neighborhood #2“, der andere Titel ist mir entfallen), aber wohl nicht „zugkräftig“, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Habe mir beispielsweise auch nie was von The National oder Marina & The Diamonds angeschafft.

    --

    #11300351  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    ragged-glory Es ist gut möglich, dass mir Einiges von Arcade Fire gefallen könnte. Zu Zeiten von „Neon Bible“ war ich wegen der reizvollen Referenzen (Bowie, Springsteen und R.E.M.) auch drauf und dran zuzugreifen. Aber wie es bei dem Überangebot in der Popmusik so ist, blieb es bei der Absicht. Ich kenne zwei Tracks, meine ich. Die waren ganz gut („Neighborhood #2“, der andere Titel ist mir entfallen), aber wohl nicht „zugkräftig“, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Habe mir beispielsweise auch nie was von The National oder Marina & The Diamonds angeschafft.

    Ok.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11312223  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,352

    onkel-tom So, noch ein bisschen „rumgeschraubt“ und fertig. Hatte die Liste schon vor Wochen zu ca. 80 % fertig gestellt

    „Die 100 besten Alben der 2010er“… an sich eine schöne Idee, aber noch habe ich das Gefühl, es ist vermutlich enorm viel Arbeit! Hast Du ein Programm zum auswerten benutzt, so wie Sokrates das macht, oder bist Du zu Fuß hier von Jahresthread zu Jahresthread, hast dann alles in Reihenfolge gebracht und noch gegengehört, so in etwa? @onkel-tom

    Aus deiner Liste besitze ich folgende Alben:

    01. Midlake – The Courage Of Others
    02. John Grant – Queen Of Denmark
    06. Andrew Bird – My Finest Work Yet
    07. The Coral – Butterfly House
    08. The Decemberists – The King Is Dead
    10. Mark Morriss – A Flash Of Darkness
    16. Laura Gibson – Empire Builder
    28. Ben Watt – Hendra
    33. Adele – 21
    35. Liam Gallagher – Why Me? Why Not.
    37. The Decemberists – What A Terrible World, What A Beautifufl World
    40. The Coral – Move Through The Dawn
    58. Villagers – Becoming A Jackal
    60. The Pearlfishers – Love & Other Hopeless Things
    63. I Am Kloot – Sky At Night
    67. First Aid Kit – The Lion’s Roar
    69. London Grammar – Truth is A Beautiful Thing
    72. Noel Gallagher – High Flying Birds
    74. Father John Misty – I Love You, Honeybear
    76. The Courteeners – Falcon
    80. Michael Kiwanuka – Home Again
    86. Manic Street Preachers – Postcards From A Young Man
    87. Scott Matthew – Gallantry’ s Favorite Son
    88. The Head And The Heart – S/T
    99. Broken Bells – S/T

    Damien Rice habe ich nach den ersten beiden Alben aus den Augen verloren, vielleicht ein Fehler?

    --

    #11312231  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,287

    @chocolate-milk

    Tatsächlich alles per „Handarbeit“. Wie du schon richtig vermutet hast, habe ich aus den einzelnen Jahrgängen zunächst die Fünfer, dann die Viereinhalb- und danach die Viererwertungen gezogen, einiges nochmal gehört und dann versucht alles in Reihenfolge zu bringen. Auf den hinteren Plätzen kann es da sicher noch einige Veränderungen geben. Also bei Damien Rice solltest du vielleicht noch was austesten, das lohnt m.E.

    Und versuch doch einfach mal mit so einer Liste anzufangen. Es gibt ja keine „Deadline“.  ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11312261  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,352

    Stimmt, es gibt keine Deadline, das ist schon mal sehr gut. Schaue dann mal in die Threads und starte.

    Dann werde ich mal in „My Favourite Faded Fantasy“ reinhören.

    --

Ansicht von 12 Beiträgen - 91 bis 102 (von insgesamt 102)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.