Beste Alben des Jahres 1976

Ansicht von 15 Beiträgen - 361 bis 375 (von insgesamt 384)
  • Autor
    Beiträge
  • #12241055  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,463

    gipetto @ klausk
    166 Alben und keine Ramones? Hast Du bestimmt vergessen…

    Ist das die Band, die nur ein Stück herausgebracht hat?  :whistle:  Don‘t worry, I‘m only joking ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12241205  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 6,721

    klausk

    ediski 04. Jean-Luc Ponty – Aurora 13. Joachim Kühn – Spring Fever 22. Caldera – Caldera 25. Alquin – Best Kept Secret 30. Back Street Crawler – 2nd Street 32. Baker Gurvitz Army – Hearts On Fire 35. Runner – Runner 58. Paris – Paris 67. Jean-Luc Ponty – Imaginary Voyage 87. Paris – Big Towne, 2061 100. Sweet d’Buster – Sweet d’Buster 106. Walter Rossi – Walter Rossi 117. Quantum Jump – Quantum Jump 137. Brand X – Unorthodox Behaviour 143. Charlie – Fantasy Girls 145. Babe Ruth – Kid’s Stuff 151. Pat Metheny – Bright Size Life

    Unabhängig von Deinen jeweiligen Bewertungen habe ich mich sehr gefreut, die vorgenannten Alben in Deinem Jahresranking wiederzufinden. Kommt sicherlich hier im Forum nicht so oft vor.

    Das Kompliment gebe ich dir gerne dankend zurück. Vier dieser Interpreten habe ich übrigens durch deine Empfehlungen im Musikalischen Tagebuch kennengelernt.  :good:

    --

    #12241221  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 62,815

    klausk

    gipetto @ klausk
    166 Alben und keine Ramones? Hast Du bestimmt vergessen…

    Ist das die Band, die nur ein Stück herausgebracht hat? Don‘t worry, I‘m only joking

    „It’s only one song“ war ein anderer.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #12241255  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,375

    1. Stevie Wonder: Songs In The Key Of Life
    2. The Modern Lovers: s/t
    3. Steely Dan: The Royal Scam
    4. Swamp Dogg: Greatest Hits?
    5. Guy Clark: Texas Cookin‘
    6. Ry Cooder: Chicken Skin Music
    7. Kate & Anna McGarrigle: s/t
    8. Hoyt Axton: Fearless
    9. Sid Selvidge: The Cold of the Morning
    10. Terry Allen: Juarez

    zuletzt geändert von krauspop

    --

    #12241419  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,500

    Irgendwas vergisst man immer, in diesem Fall Year Of The Cat/Al Stewart, Big Towne 2061/Paris und Over America/Wings.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12241429  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,463

    wolfgangIrgendwas vergisst man immer, in diesem Fall Year Of The Cat/Al Stewart, Big Towne 2061/Paris und Over America/Wings.

    Kenne ich ;) Musste halt nacharbeiten. Watt mutt datt mutt

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12241439  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,463

    @august-ramone

    klausk

    gipetto @ klausk 166 Alben und keine Ramones? Hast Du bestimmt vergessen…

    Ist das die Band, die nur ein Stück herausgebracht hat? Don‘t worry, I‘m only joking

    „It’s only one song“ war ein anderer.

    Ich hab’s geahnt, dass Du Dich melden wirst. Verzeih‘ mir den kleinen Joke auf Ramones‘ Kosten, August, aber der musste an der Stelle irgendwie raus ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12241473  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,463

    pipe-bowl @ klausk: Für die große Auseinandersetzung mit dieser wieder großen Liste (bei mir sind es aktuell aus dem Jahr 99 Alben) fehlt mir gerade die Muße, aber auf die größte Diskrepanz zwischen unseren Listen weise ich dann doch mal hin:

    klausk142. GRAHAM PARKER – Howlin’ Wind

    Es gibt nur ein Album, welches ich besser finde aus dem Jahr als jenes, welches bei Dir auf Platz 142 landete. Und dieses eine Album ist bei Dir auf Platz 71. Manchmal trennen uns und unsere Wahrnehmung tatsächlich Welten. On the other hand immerhin zwei Übereinstimmungen in unseren Top 20: Deine Nummer 16 ist meine Nummer 20 und Deine Nummer 19 ist meine Nummer 15.

    Ach ja, Graham Parker. Bleiben wird Don’t Ask Me Questions. Und zu Dylan: Ist immerhin ein glatter ****er bei mir. Not so bad, aber halt auch nicht sehr gut. Planet Waves aus 74 ordne ich mit ****1/2- stärker ein. Zwei Übereinstimmungen aus meiner Top 20 sind eher mäßig. Viele meiner Favoriten sind womöglich auch nie sehr populär geworden.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12241509  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,463

    beatgenrollNur mal kurz zehn Enttäuschungen in der Liste: Hotel California (43), Fly like an eagle (44), Frampton comes alive!), Boston (57), Desire (71), Calling card (81), A day at the races (83), Rising (84), Sad wings of destiny (132) und A night on the town (151).

    Außer den beiden zuletzt genannten Alben habe ich die übrigen alle zwischen ****- bis ****+ bewertet. Bei Hotel California, Fly Like An Eagle, Frampton Comes Alive und der Boston sind halt überall Tracks drauf, die eine höhere Bewertung verhindert haben. Und die damit verbundenen eher mäßigen Platzierungen sind natürlich auch der Menge an starken Alben in den 70er Jahren geschuldet. Da wundere ich mich manchmal selbst, aber so isses halt. Es können nicht alle Top 20 sein, auch wenn auf den Alben Songs für die „Ewigkeit“ drauf sind.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12241561  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 41,175

    Irgendwie war mir Deine Antwort jetzt schon bekannt.  ;-)   :-(   Es geht auch kaum um meine eigenen Wertungen, sondern vielmehr darum, dass es doch bei sehr vielen Hörern weltweit sehr hoch geachtete Alben sind. Ich vermute zuerst keine so hoch prägnante Wertschätzung der jeweiligen Akteure. Queen, Eagles, Gallagher.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12241583  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,500

    Auch meinen Senf dazu: Rainbows Meisterwerk auf 84 und mit Priest ein Referenz Album des Heavy Metal auf 132 sagen mir wieder mal, lieber Klaus, du bist kein Liebhaber von lauten, aber doch melodiereichen Sounds. Beide natürlich Top 10 bei mir. ;-)

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12241653  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 62,815

    klausk

    @august-ramone

    klausk

    gipetto @ klausk 166 Alben und keine Ramones? Hast Du bestimmt vergessen…

    Ist das die Band, die nur ein Stück herausgebracht hat? Don‘t worry, I‘m only joking

    „It’s only one song“ war ein anderer.

    Ich hab’s geahnt, dass Du Dich melden wirst. Verzeih‘ mir den kleinen Joke auf Ramones‘ Kosten, August, aber der musste an der Stelle irgendwie raus

     

    Das ist ganz sicher kein Problem für mich.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #12241741  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,463

    beatgenrollIrgendwie war mir Deine Antwort jetzt schon bekannt. Es geht auch kaum um meine eigenen Wertungen, sondern vielmehr darum, dass es doch bei sehr vielen Hörern weltweit sehr hoch geachtete Alben sind. Ich vermute zuerst keine so hoch prägnante Wertschätzung der jeweiligen Akteure. Queen, Eagles, Gallagher.

    Die Calling Card z. B. ist Rory-intern auf Rang 5, Hotel California Eagles-intern auf 3, A Day At The Races Queen-intern auf 4. Also alle drei keine Bandfavoriten. Das stimmt schon. Auch Alben von „großen Namen“ werden von mir so subjektiv wie möglich besternt. ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12241751  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 13,044

    august-ramone

    klausk

    @august-ramone

    klausk

    gipetto @ klausk 166 Alben und keine Ramones? Hast Du bestimmt vergessen…

    Ist das die Band, die nur ein Stück herausgebracht hat? Don‘t worry, I‘m only joking

    „It’s only one song“ war ein anderer.

    Ich hab’s geahnt, dass Du Dich melden wirst. Verzeih‘ mir den kleinen Joke auf Ramones‘ Kosten, August, aber der musste an der Stelle irgendwie raus

    Das ist ganz sicher kein Problem für mich.

    Hör‘ Dir die Scheibe nochmal an, @klausk. Is‘ wirklich geil! :yahoo:

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12241757  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 41,175

    klausk    … Auch Alben von „großen Namen“ werden von mir so subjektiv wie möglich besternt.

    Nun, darüber besteht totaler Konsens. Las heute, dass jemand „neutral“ werten will. Mei Liewer!

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 361 bis 375 (von insgesamt 384)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.