Beste Alben des Jahres 1967

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 229)
  • Autor
    Beiträge
  • #11066731  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 63,441

    Simon & Garfunkel : Parsley, Sage, Rosemary & Thyme? Country Joe & the Fish?. Das Debut von TYA? Fragen über Fragen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11066745  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 11,133

    dengel

    wahr

    dengelWo liegt eigentlich die Mr. Fantasy von Traffic und die Satanic der Stones?

    und die seeds? und die 13th floor elevators?

    Bei mir # 23, Seeds kenne ich nicht.

    die seeds waren eigentlich eine mischung aus stones + doors mit einer prise wahnsinn. an die elevators dachte ich, weil beatgenroll dem hardrock nicht abgeneigt ist, und die zweite elevators ja ein klarer hardrock-vorläufer ist. also beide kandidaten würden nach meiner einschätzung gut passen.

    #11066751  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 10,066

    Hört Ihr Are You Experienced? tatsächlich alle stärker als Axis: Bold As Love? Axis ist für mich mittlerweile sein stärkster Studiooutput: Hendrix mit prägnanten Songs im Popformat, die Produktion ist absolut überragend.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11066757  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 63,441

    gipettoHört Ihr Are You Experienced? tatsächlich alle stärker als Axis: Bold As Love? Axis ist für mich mittlerweile sein stärkster Studiooutput: Hendrix mit prägnanten Songs im Popformat, die Produktion ist absolut überragend.

    Ich schon. Bei der „Axis“ kann ich wirklich keinen Pop erkennen, die Songs sind zwar im 3-4 Minutentakt untergebracht…mir fehlt der psychedelische Moment des Vorgängers.

    --

    #11067029  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 27,986

    wahr   und die seeds?

    Hingegen sagen alle meine vier Quellen „1966“.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11067063  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 11,133

    beatgenroll

    wahr und die seeds?

    Hingegen sagen alle meine vier Quellen „1966“.

    du hast recht.

    #11067077  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,250

    beatgenroll

    wahr und die seeds?

    Hingegen sagen alle meine vier Quellen „1966“.

    Das sagen meine Quellen bei Love -Da Capo allerdings auch. Schau mal auf das Label.

    https://www.discogs.com/Love-Da-Capo/release/4623100

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11067085  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 63,441

    krautathaus

    beatgenroll

    wahr und die seeds?

    Hingegen sagen alle meine vier Quellen „1966“.

    Das sagen meine Quellen bei Love -Da Capo allerdings auch. Schau mal auf das Label. https://www.discogs.com/Love-Da-Capo/release/4623100

    In den USA wurde sie im November 1966 veröffentlicht, in Europa Anfang 1967.

    --

    #11067107  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 11,133

    gipettoHört Ihr Are You Experienced? tatsächlich alle stärker als Axis: Bold As Love? Axis ist für mich mittlerweile sein stärkster Studiooutput: Hendrix mit prägnanten Songs im Popformat, die Produktion ist absolut überragend.

    ich höre Are You Experienced? auch stärker. auch die produktion gefällt mir besser, obwohl sie objektiv natürlich schlechter ist: mehr kompression, weniger separation. aber gerade dieser catchy garagensound ist es, der mich einnimmt, besonders im angriffslustigen barclay-mix. außerdem finde ich auf Axis: Bold As Love insgesamt die songs etwas schwächer. ich glaube mich zu erinnern, dass hendrix kurz vor den aufnahmen zu axis sein song-notizbuch in einem taxi verloren hatte. vielleicht liegt es daran.

    #11067153  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 27,986

    krautathaus   Das sagen meine Quellen bei Love -Da Capo allerdings auch. Schau mal auf das Label. https://www.discogs.com/Love-Da-Capo/release/4623100

    Werde ich in dem Jahrgang jetzt ändern. Danke. Meine erste Quelle AMG sagt jetzt auch noch Jan. 1967.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11368053  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,019

    01. THE BEATLES – Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
    02. THE VELVET UNDERGROUND – The Velvet Underground & Nico
    03. PINK FLOYD – The Piper at the Gates of Dawn
    04. BUFFALO SPRINGFIELD – Again
    05. THE BYRDS – Younger Than Yesterday
    06. THE DOORS – s/t
    07. JEFFERSON AIRPLANE – Surrealistic Pillow
    08. THE BEAU BRUMMELS – Triangle
    09. MERLE HAGGARD & THE STRANGERS – Branded Man
    10. THELONIOUS MONK – Straight, No Chaser

    11. LOVE – Forever Changes
    12. GENE CLARK – With the Gosdin Brothers
    13. BOB DYLAN – John Wesley Harding
    14. THE KINKS – Something Else by the Kinks
    15. BOBBIE GENTRY – Ode to Billie Joe
    16. THE DOORS – Strange Days
    17. JEFFERSON AIRPLANE – After Bathing at Baxter’s
    18. LEONARD COHEN – Songs of Leonard Cohen
    19. TIM BUCKLEY – Goodbye and Hello
    20. DOLLY PARTON – Hello, I’m Dolly

    21. THE ROLLING STONES – Between the Buttons
    22. MERLE HAGGARD & THE STRANGERS – I’m a Lonesome Fugitive
    23. SCOTT WALKER – Scott
    24. THE MONKEES – Pisces, Aquarius, Capricorn & Jones Ltd.
    25. THE JIMI HENDRIX EXPERIENCE – Are You Experienced
    26. WAYNE SHORTER – Adam’s Apple
    27. PHAROAH SANDERS – Tauhid
    28. NICO – Chelsea Girl
    29. THE JIMI HENDRIX EXPERIENCE – Axis: Bold as Love
    30. PEARLS BEFORE SWINE – One Nation Underground

    31. BEE GEES – Bee Gee’s 1st
    32. LORETTA LYNN – Don’t Come Home a Drinkin‘ (With Lovin‘ on Your Mind)
    33. THE 13th FLOOR ELEVATORS – Easter Everywhere
    34. THE STONE PONEYS – s/t
    35. JULIE DRISCOLL, BRIAN AUGER & THE TRINITY – Open
    36. THE WHO – Sell Out
    37. BOBBY BLAND – Touch of the Blues
    38. THE BEACH BOYS – Smiley Smile
    39. THE MOODY BLUES – Days of Future Passed
    40. GLEN CAMPBELL – Gentle on My Mind

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11368101  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,417

    @grievousangel

    Beeindruckende und vielfältige Liste! Hast du die Alben alle in deiner Sammlung (und am besten noch auf Vinyl?)

     

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11368105  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,019

    Danke für deine Rückmeldung, mozza!  :bye:

    Ich nehme nur Alben in meine Liste, die ich auch tatsächlich besitze – auf Vinyl habe ich davon bislang etwa 2/3. :) Mir fehlen aber (wie in fast allen Jahrgängen) noch sehr viele Alben, die mich interessieren.  :-)

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11368109  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 2,446

    wahr

    gipettoHört Ihr Are You Experienced? tatsächlich alle stärker als Axis: Bold As Love? Axis ist für mich mittlerweile sein stärkster Studiooutput: Hendrix mit prägnanten Songs im Popformat, die Produktion ist absolut überragend.

    ich höre Are You Experienced? auch stärker. auch die produktion gefällt mir besser, obwohl sie objektiv natürlich schlechter ist: mehr kompression, weniger separation. aber gerade dieser catchy garagensound ist es, der mich einnimmt, besonders im angriffslustigen barclay-mix. außerdem finde ich auf Axis: Bold As Love insgesamt die songs etwas schwächer. ich glaube mich zu erinnern, dass hendrix kurz vor den aufnahmen zu axis sein song-notizbuch in einem taxi verloren hatte. vielleicht liegt es daran.

    axis hat halt meiner meinung nach den kleinen nachteil, das die version von „little wing“ so kurz ist.. da hätte man leicht den einen oder anderen track (she’s so fine, little miss lover, ain’t no telling fallem mir da jetzt mal spontan ein) weglassen können, für eine longversion

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11368113  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,417

    grievousangelDanke für deine Rückmeldung, mozza! Ich nehme nur Alben in meine Liste, die ich auch tatsächlich besitze – auf Vinyl habe ich davon bislang etwa 2/3. :) Mir fehlen aber (wie in fast allen Jahrgängen) noch sehr viele Alben, die mich interessieren.

    2/3 ist aber schon ziemlich viel, vor allem, wenn man bedenkt, dass man diese Alben zum großen Teil nicht so einfach findet (in frühen Pressungen) und du außerdem ja auch noch recht jung bist (vor allem, wenn man den Schnitt hier im Forum berücksichtigt). Ich habe nur circa die Hälfte der von dir gelisteten Alben in der Sammlung, und dann auch „nur“ auf CD.

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 229)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.