Alben mit perfektem Drum-Sound

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Alben mit perfektem Drum-Sound

Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #7822955  | PERMALINK

    zeze

    Registriert seit: 06.04.2007

    Beiträge: 7,874

    TOOL – Lateralus

    Besonders zu Beginn von Ticks & Leeches verschlägt es mir immer die Sprache. Danny Carey ist kaum zu überbieten.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7822957  | PERMALINK

    savoygrand

    Registriert seit: 03.03.2006

    Beiträge: 2,027

    zezeTOOL – Lateralus … Danny Carey ist kaum zu überbieten.

    1. Richtig
    2. Ahmir Khalib „?uestlove“ Thompson ja auch nicht von schlechten Eltern

    Mein Vorschlag:

    --

    #7822959  | PERMALINK

    catcher-in-the-rye

    Registriert seit: 18.05.2011

    Beiträge: 123

    mischGNR – Appetite for Destruction (Steven Adler)

    Als Guns N‘ Roses Fan muss ich dir natürlich zustimmen, aber im Nachhinein betrachtet war da schon ziemlich viel Hall in den Drums, und das gefällt mir nicht soo sehr. Für die 80er Jahre ganz angemessen, aber fürs neue Jahrtausend gefallen mir dann doch eher Brain und Frank.

    Daher:

    Guns N‘ Roses – Chinese Democracy
    Guns N‘ Roses – Appetite for Destruction
    AC/DC – Powerage
    AC/DC – Back in Black
    Pink Floyd – Wish You Were Here
    Pink Floyd – The Wall
    R.E.M. – Automatic for the People
    Motörhead – 1916
    The Beates – Rubber Soul
    The Rolling Stones – Exile on Main St.

    --

    #7822961  | PERMALINK

    euroboy1

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 11

    Hängt oft sehr vom Produzenten ab, Steve Albini wurde ja schon genannt. Der hatte ja auch bei der Meantime von Helmet seine Finger im Spiel. Ansonsten find ich noch das Butch Vig auf der Nevermind von Nirvana einen guten Drumsound hinbekommen hat.

    Außerdem gefällt mir noch Matt Bayles der u.a. Mastodon, Isis oder die letzte The Sword gemacht hat.

    --

    #7822963  | PERMALINK

    katamarandi

    Registriert seit: 12.11.2011

    Beiträge: 74

    Die letzten beiden Tool-Alben +

    (THE) MELVINS – A Senile Animal
    Queens Of The Stone Age – Songs For The Deaf

    --

    Suche: Aereogramme - Translations || Babi Yaga Records || lim. to 500 DREDG - Leitmotif || Ohlone Records || Black || lim. to 500 || ISIS - Live V || Tour Copy with alt. Tom Neely artwork & packaging || Motorpsycho - Demon Box || Voices Of Wonder Records || Motorpsycho - Lobotomizer || Voices Of Wonder Records || ROSETTA - A Determinism Of Morality || Clear Orange w/ screened cover || lim. to 50 ||
    #7822965  | PERMALINK

    kory

    Registriert seit: 09.09.2007

    Beiträge: 245

    Slayer – Seasons In The Abyss

    Thread kann geschlossen werden. :lol:

    #7822967  | PERMALINK

    katamarandi

    Registriert seit: 12.11.2011

    Beiträge: 74

    Die neue Primus ist auch sehr gut:

    Primus – Green Naugahyde

    --

    Suche: Aereogramme - Translations || Babi Yaga Records || lim. to 500 DREDG - Leitmotif || Ohlone Records || Black || lim. to 500 || ISIS - Live V || Tour Copy with alt. Tom Neely artwork & packaging || Motorpsycho - Demon Box || Voices Of Wonder Records || Motorpsycho - Lobotomizer || Voices Of Wonder Records || ROSETTA - A Determinism Of Morality || Clear Orange w/ screened cover || lim. to 50 ||
    #7822969  | PERMALINK

    fanti

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 3,351

    Joshua TreeMir persönlich ist der Drumsound von Led Zepplin ein wenig zu heavy und in den Vordergrung gemischt, ich stehe mehr auf den Schlagzeuger von Hank Williams, Robert Johnson oder Jimmie Rodgers.

    :)

    --

    Menschen mögen auch Blutwurst, Menschen sind Schwachköpfe.
    #11159065  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    The Bongos ‎– Drums Along The Hudson hat mich mal wieder derart angefixt, Buzzcocks ‎– Love Bites und Public Image Ltd. ‎– The Flowers Of Romance gehören ebenfalls gekrönt.

     

     

    --

    #11159465  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,076

    catchThe Bongos ‎– Drums Along The Hudson

    Ja, absolut großartig aber eigentlich eine Compilation der Fetish-Releases. Ich werfe hier noch Seven Songs von 23 Skidoo ins Rennen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11160013  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    atom

    catchThe Bongos ‎– Drums Along The Hudson

    Ja, absolut großartig aber eigentlich eine Compilation der Fetish-Releases.

     

    auf dich ist Verlass ;) dann nehmen wir „Time And The River“ dazu, ich seh grad: die Japan Pressung ist begehrenswert.

    --

Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.