Alben mit perfektem Drum-Sound

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Alben mit perfektem Drum-Sound

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #7822925  | PERMALINK

    titanic-deckchair

    Registriert seit: 27.06.2009

    Beiträge: 4,100

    Schlagt mich tot, aber wer hat auf dem Paul Simon Album „Graceland „getrommelt ?

    Bin kein Experte, klingt aber durchweg überzeugend!

    --

    "Fuck the Liberty Bell, shove it up Ben Franklin's ass"
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7822927  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,852

    MalibuMal ein ganz anderer Sound:
    John Convertino klingt eigentlich auf allen Calexico Alben (und den entsprechenden von Giant Sand) sehr eigen und sehr nuanciert.

    Und sehr schön hört man das auf dem Op8 Album bei „Sand“.

    Was den druckvollsten udn kompaktesten Drumsound angeht, habe ich noch nichts beseres gehört als auf „The Royal Sessions“ von The Bo-Keys dem Stück „Deuce and a quarter“. Das ist schon wie ein Livererlebnis. Gibt’s leider nur auf CD.
    http://www.google.de/imgres?imgurl=http://bandcamp.com/files/62/58/625892110-1.jpg&imgrefurl=http://yellowdogrecords.com/bo-keys/&usg=__m-Svx9yv7dXKwbyd0tDUHHe5e7I=&h=350&w=350&sz=62&hl=de&start=20&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=2lLXM3Kf_z6BwM:&tbnh=120&tbnw=120&prev=/images%3Fq%3Dthe%2Bbo-keys%2Broyal%2Bsessions%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26tbs%3Disch:1
    Das hört sich natürlich auf CD noch um einiges druckvoller und räumlicher an.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #7822929  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Das FEELIES Debut Crazy Rhythms – Magic Rhythms!

    --

    #7822931  | PERMALINK

    genosse-schulz

    Registriert seit: 06.01.2009

    Beiträge: 5,321

    „Meantime“ von Helmet. Klar, kraftvoll und eine alles wegkickende Snare.

    --

    I hunt alone
    #7822933  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656

    AC/DC – Back in Black

    Der Snare-Sound!: Natürlich, wuchtig, fett. Besser geht’s im Bereich Hardrock nicht.

    Die Toms klingen dagegen etwas platt.

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
    #7822935  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,981

    Prince KajukuMein Schlagzeuglehrer meinte heute morgen daß 90% aller modernen Musikproduktionen auf getriggerte Drums aufbauen, oder gar gänzlich aus dem PC kommen…keine Ahnung ob das stimmt.

    Im Bereich Hardrock, Heavy Metal halte ich das für sehr wahrscheinlich. Die laute Bassdrum vieler DM Scheiben wäre schon in den 90er ohne technische Hilfe gar nicht möglich gewesen.

    Aktuell haben mich auch die von foe genannten Albini Produktionen überzeugt. Generell habe ich eine Sympathie für das Engineering vieler End 60er, und 70er Alben.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #7822937  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,487

    Prince Kajuku. . . Gerade beim Schlagzeug lässt sich ja einiges vermurksen oder verbessern…“triggern“ ist so eine Sache über die man immer wieder etwas hört und liest. Soweit ich weiß das ein Gerät welches die Vibration des Felles erkennt und dadurch einen Soundeffekt schaltet, wodurch verschiedene Wirkungen erzeugt werden können. Mein Schlagzeuglehrer meinte heute morgen daß 90% aller modernen Musikproduktionen auf getriggerte Drums aufbauen, oder gar gänzlich aus dem PC kommen…keine Ahnung ob das stimmt.

    Neben dem Triggern gehören dazu auch Sampling und das Editieren mit Pro Tools. Da wird jede Note angefasst, geradegezogen und in der Dynamik auf gleiches Niveau gebracht. So steigt die Direktheit, und die Aufnahme wird einfacher und kontrollierter, verliert aber an Authentizität.

    Parallel hat die übertriebene Kompression dem (Schlagzeug-) Sound auf (Rock-) Platten zugesetzt.

    Ich hatte deswegen vorwiegend ältere Beispiele genannt, die noch nicht so durch die Mangel genommen klingen.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7822939  | PERMALINK

    sheikyerbouti

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,613

    SkraggyDie Toms klingen dagegen etwas platt.

    die werden bei phil rudd ja nicht so oft benutzt … ;-)

    --

    #7822941  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Super knock out von Charly Antolini und nichts anderes!!

    --

    #7822943  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,387

    Habs zwar lange nicht gehört, meiner Erinnerung nach hat mir das Schlagzeug auf Song for the Deaf von QOTSA ziemlich gut gefallen.

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    #7822945  | PERMALINK

    stu-redman

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 395

    FruchtfliegeHabs zwar lange nicht gehört, meiner Erinnerung nach hat mir das Schlagzeug auf Song for the Deaf von QOTSA ziemlich gut gefallen.

    Word!!!!
    trommelt da nicht der dave grohl?
    is aber (nicht nur) drumtechnisch ein gutes album!

    --

    Es ist falsch, ein Franzose zu sein. - Al Bundy
    #7822947  | PERMALINK

    southernman

    Registriert seit: 13.06.2010

    Beiträge: 1,161

    Titanic DeckchairSchlagt mich tot, aber wer hat auf dem Paul Simon Album „Graceland „getrommelt ?

    Bin kein Experte, klingt aber durchweg überzeugend!

    Warum totschlagen – wird das Album oder Paul Simon irgendwie mit Heino gleichgesetzt?

    Getrommelt haben darauf etliche Drummer
    keiner der Namen war mir vor oder nach dem Album bekannt.
    Vusi Khumalo 1, 2,
    Petrus Manile 4,
    Isaac Mtshali 5, 6, 7, 8, 10
    Alton Rubin jr. 11
    Loui Perez 12

    --

    Früher war mehr Lametta!
    #7822949  | PERMALINK

    pedro1

    Registriert seit: 18.11.2008

    Beiträge: 190

    Frei aus der Hüfte geschossen…?

    ZZ-Top Tres Hombres

    Led-Zeppelin II …speziell Living Loving Maid (She’s Just a Woman)

    AC/DC Black Ice

    AC/DC Back in Black

    P.S …das Album mit dem schlechtesten Drum-Sound welches bei mir im Regal steht…Metallica St.Anger..unglaublich beschissen

    --

    *****episch,****1/2spitze,****sehr gut,***1/2gut,*** ordentlich,**1/2geht so, **naja,*1/2Schrott,*...
    #7822951  | PERMALINK

    hello_skinny

    Registriert seit: 11.12.2010

    Beiträge: 2,307

    Neu! – Neu!
    Neu! – Neu! 2
    Neu! – Neu! 75
    Swans – Filth
    Swans – Cop

    #7822953  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Prince Kajukuvon mir aus auch einzelner Song…

    Vielleicht nicht ganz im Sinne des Threads, aber für mich persönlich:

    The Winstons – Amen Brother

    Und da ganz besonders die Stelle zwischen 1:26 und 1:33.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.