2018 – Eure Lieblingstracks des Jahres (work in progress)

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks 2018 – Eure Lieblingstracks des Jahres (work in progress)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #10609559  | PERMALINK

    tinylittlefracture
    Busting crime one blunt at a time

    Registriert seit: 08.01.2007

    Beiträge: 2,887

    Die letzten Tage rauf und runter gehört, auch quantitativ eine meiner Lieblingsplatten des Jahres. „5 Dollars“ muss sich bis dato lediglich dem grandiosen „Girlfriend“ geschlagen geben (most groovy 2018!), „Comme Si“ wäre meine Nummer 3.

    --

    "This is a present from a small, distant world, a token of our sounds, our science, our images, our music, our thoughts and our feelings. We are attempting to survive our time so we may live into yours." Voyager Golden Record
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10661437  | PERMALINK

    coral-room

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 1,604

    Jahresabschlussliste:
    1. Christine And The Queens – 5 Dollars
    2. Robyn – Missing U
    3. Lana del Rey – Venice Bitch
    4. Anna Calvi – Hunter
    5. Grimes feat. HANA – We Appreciate Power
    6. Lykke Li – Deep End
    7. St. Vincent – Fast Slow Disco
    8. Harunemuri – 鳴らして
    9. Lana Del Rey – Mariners Apartement Complex
    10. Janelle Monáe feat. Grimes – Pynk

    11. Florence + The Machine – Sky Full Of Song
    12. Janelle Monáe – I Like That
    13. Christine And The Queens feat. Dâm-Funk – Girlfriend
    14. Ana Silvera – Skeleton Song
    15. Robyn – Honey
    16. Wolf Alice – Don’t Delete The Kisses (Charli XCX x Post Precious Remix)
    17. Florence And The Machine – The End Of Love
    18. Ariana Grande – No Tears Left To Cry
    19. Mark Ronson feat. Miley Cyrus – Nothing Breaks Like A Heart
    20. Carly Rae Jepsen – Party For One

    zuletzt geändert von coral-room

    --

    #10661495  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,839

    @coral-room: Exzellente Liste! Von der ich sogar alles kenne, das kommt nicht so oft vor … Allerdings musste ich bei Harunemuri erst mal nachschauen, welcher Song das ist.;)

    --

    #10661507  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,376

    1. Villagers – A Trick of the Light
    2. Johnny Marr – Hi Hello
    3. #TheCornoSong – The Most Awesome Bird in the World
    4. The Orielles – Sunflower Seeds
    5. Arctic Monkeys – Batphone
    6. Villagers – Fool
    7. Ages and Ages – Needle and Thread
    8. Shame – One Rizla
    9. Ryan Driver – Olive Tree
    10. Lil Xan – Far

    chocolate-milkUpdate:
    03. Villagers – A Trick Of The Light

    Wunderbarer Song.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #10662495  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,721

    1. Mercury Rev (feat- Margo Price) – Sermon
    2. Liela Moss – Above You, Around You
    3. Sarah Blasko – A Shot
    4. Phosphorescent – C´est La Vie No.2
    5. Lost Under Heaven – For The Wild
    6. Poliça and s t a r g a z e – Agree
    7. Let’s Eat Grandma – Hot Pink
    8. Róisín Murphy – The Rumble
    9. Janelle Monáe – Make Me Feel
    10. Mercury Rev (feat. Hope Sandoval) – Big Boss Man

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #10662501  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,290

    tinylittlefractureDie letzten Tage rauf und runter gehört, auch quantitativ eine meiner Lieblingsplatten des Jahres. „5 Dollars“ muss sich bis dato lediglich dem grandiosen „Girlfriend“ geschlagen geben (most groovy 2018!), „Comme Si“ wäre meine Nummer 3.

    Das Album von Christine & The Queens höre ich auch gerne, allerdings gefallen mir die französischen Versionen der Songs wirklich durchweg besser. Es klingt einfach natürlicher, wenn sie in ihrer Muttersprache singt (ich habe die 2 CD Version zuhause).

    Meine beiden Lieblingstracks sind dort „La Marcheuse“ („The Walker“) und insbesondere „Machin – chose“ („What’s Her Face“).

    Auf eine Liste von Lieblingstracks gehören bei mir außerdem Tocotronic „Ich würd’s dir sagen“ und Ghost „Life Eternal“, aber insgesamt bin ich doch ein klassischer Albumhörer und achte meist weniger auf spezielle Songs oder Singles.

    --

    The rest is silence.
    #10662565  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,839

    mistadobalina
    Sarah Blasko – A Shot

    Das war auch ein Hit bei popTalk.:)

    Lost Under Heaven – For The Wild

    Klasse, erinnert mich an Mighty Wah.

    --

    #10662567  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,839

    firecracker
    3. #TheCornoSong – The Most Awesome Bird in the World

    Endlich hat Pio einen würdigen Nachfolger.;)

    --

    #10662569  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,929

    herr-rossi

    mistadobalina
    Sarah Blasko – A Shot

    Das war auch ein Hit bei popTalk.:)

    Lost Under Heaven – For The Wild

    Klasse, erinnert mich an Mighty Wah.

    Dass Luh was Neues haben wusste ich gar nicht, Spiritual Songs For Lovers To Sing fand ich ja schon nicht schlecht.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10662601  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,376

    herr-rossi

    firecracker
    3. #TheCornoSong – The Most Awesome Bird in the World

    Endlich hat Pio einen würdigen Nachfolger.;)

    No way! Ellen Reid als Sängerin fehlt.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #10662615  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,231

    01. Ed Romanoff – The ballad of Willie Sutton
    02. Manic Street Preachers – Dylan and Caitlin
    03. Gregory Alan Isakov – San Luis
    04. I’m With Her – Overland
    05. Punch Brothers – All ashore
    06. Element of Crime – Gewitter
    07. The Green Apple Sea – Doc Watson dream
    08. Damien Jurado – The last great Washington state
    09. Jeff Tweedy – Having been is no way to be
    10. Ed Romanoff – Coronation Blues
    11. Damien Jurado – Over rainbows and Rainier
    12. Rolling Blackouts C.F. – Talking straight
    13. Johnny Marr – Hi hello
    14. Paul McCartney – Hunt you down/Naked/C-Link
    15. The Magpie Salute – For the wind

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10662685  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,721

    themagneticfieldDass Luh was Neues haben wusste ich gar nicht, Spiritual Songs For Lovers To Sing fand ich ja schon nicht schlecht.

     

    Im Januar erscheint das neue Album.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #10663655  | PERMALINK

    coral-room

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 1,604

    doc-f
    Das Album von Christine & The Queens höre ich auch gerne, allerdings gefallen mir die französischen Versionen der Songs wirklich durchweg besser. Es klingt einfach natürlicher, wenn sie in ihrer Muttersprache singt (ich habe die 2 CD Version zuhause).

    Sehe ich ähnlich. Nur „5 Dollars“ gefällt mir in der englischen Version besser.

    --

    #10664143  | PERMALINK

    geitonas

    Registriert seit: 09.04.2018

    Beiträge: 158

    1. INTERNATIONAL MUSIC – Für Alles
    2. GIRL IN RED – 4am
    3. SHAME – Lampoon
    4. BABY BLUE – Dream Life
    5. GERRY CINNAMON – Sometimes
    6. JUNGLE – Happy Man
    7. WAFIA – Im Good
    8. ROBYN – Baby Forgive Me
    9. JAMES HUNTER SIX – Whatever It Takes
    10. SUN KIL MOON – Come On Get Happy
    11. SUNFLOWER BEAN – Burn It
    12. ELLE KING – Good Thing Gone
    13. VELVETEEN RABBIT – Mind – Numbing Entertainment
    14. NATHANIEL RATELIFF & THE NIGHT SWEATS – You Worry Me
    15. LAUREL – Adored

    zuletzt geändert von geitonas

    --

    #10665361  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 14,540

    firecracker1. Villagers – A Trick of the Light

    chocolate-milkUpdate: 03. Villagers – A Trick Of The Light

    Wunderbarer Song.

    Absolute Zustimmung, firecracker. :) Bei mir ist er in den letzten Monaten auch noch weiter nach vorne gerutscht. Letztes Update:

    1. Villagers – A Trick Of The Light
    2. Tim Burgess – Clutching Insignificance
    3. Tracey Thorn – Face
    4. Johnny Marr – Hi Hello
    5. Miles Kane – Something To Rely On
    6. MGMT – When You Die
    7. Get Well Soon – Nightmare No.2
    8. Poliça and s t a r g a z e – Agree
    9. Kreisky – Veteranen der vertanen Chance
    10. James – Coming Home – Pt.2

    11. Tracyanne & Danny – Alabama
    12. Manic Street Preachers – Dylan And Caitlin
    13. Suede – The Invisibles
    14. Tocotronic – Alles was ich immer wollte war alles
    15. Dota Kehr – Für die Sterne
    16. Father John Misty – Just Dumb Enough To Try
    17. Ezra Furman – Love You So Bad
    18. PeterLicht – Menschen
    19. Gaz Coombes – Deep Pockets
    20. Sophie Hunger – She Makes President

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 61)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.