2014 – Die persönlichen Charts

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Filme 2014 – Die persönlichen Charts

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 90)
  • Autor
    Beiträge
  • #9082831  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    Witek DlugoszMeine Herangehensweise ist auch eine Krücke: Ich liste Filme, die 2014 in Deutschland erschienen sind und Filme, die ich 2014 auf Festivals gesehen habe. Ich schreibe aber immer das Produktionsjahr dazu – denn nur das wird in späteren Listen entscheidend sein. Meine Nr. 1 dieses Jahres wird daher irgendwann in einer retrospektiven Jahresliste bei 2013 auftauchen müssen. Uff.

    Sollte ich noch dazu kommen, Whedons „Much Ado About Nothing“ zu schauen, wird bei mir Ende des Jahres hier sogar ein Film aus 2012 auftauchen. Puh.

    Witek DlugoszKeine Ahnung, aber das Unabhängigkeitsreferendum ist gescheitert – und ich habe mich tatsächlich vorm Googeln gefragt, warum ein so Englisch klingender Regisseur einen Film in Südkorea dreht.

    Öhm, ja, bei den englischen Produktionen hatte ich ja auch nicht „ENG“ sondern „GB“ geschrieben. Ich vereinheitliche das mal.

    Witek Dlugoszja, unbedingt. Dreieinhalb, wenn nicht vier Sterne.

    Vier, locker!

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9082833  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,111

    Ich richte mich nach deutscher Premiere (Festival oder bundesdeutscher Start) einerseits, bei allem anderen nach weltweit verfügbarem Erst-Release – d.h. VOD oder DVD behandle ich wie LPs oder Singles, sind sie irgendwo erschienen, habe ich Zugriff darauf, die deutsche Zweitauswertung hat dabei für mich überhaupt keine Bedeutung mehr. Erfahrungsgemäß kommen so Filme in die Liste, die im ärgsten Fall in die zweite Hälfte des Vorgängerjahres reichen. „Få meg på, for faen“ war auf diese Weise z.B. in meiner 2012er Liste. Sehe ich einen Film außerhalb dieses Zeitraums, berücksichtige ich ihn nicht.

    tina toledo
    Vier, locker!

    Gebe ich auch. Dabei hatte ich damit überhaupt nicht gerechnet, der erste Film von Steven Knight war eine absolute J-Stat-Nullnummer.

    --

    Kanye West is blond and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #9082835  | PERMALINK

    tisc

    Registriert seit: 18.05.2008

    Beiträge: 453

    im Kino gesehen / 2014 auf DVD erschienen:

    01 Night Moves – Kelly Reichardt * * * *
    02 I Used to Be Darker – Matthew Porterfield * * * *
    03 Abrir puertas y ventanas – Milagros Mumenthaler * * * *
    04 Tian zhu ding – Zhangke Jia * * * *
    05 Under the Skin – Jonathan Glazer * * * *
    06 Interior. Leather Bar. – James Franco & Travis Mathews * * * *
    07 Guardians of the Galaxy – James Gunn * * * *
    08 Die Frau des Polizisten – Philip Gröning * * * *
    09 The Wolf of Wall Street – Martin Scorsese * * * *
    10 Bai ri yan huo – Yi’nan Diao * * * *

    11 Deux jours, une nuit – Jean-Pierre Dardenne & Luc Dardenne * * * *
    12 Blue Ruin – Jeremy Saulnier * * * ½
    13 Locke – Steven Knight * * * ½
    14 The Lego Movie – Phil Lord & Christopher Miller * * * ½
    15 Les salauds – Claire Denis * * * ½
    16 Snowpiercer – Joon-ho Bong * * * ½
    17 Interstellar – Christopher Nolan * * * ½
    18 The Sacrament – Ti West * * * ½
    19 The Homesman – Tommy Lee Jones * * * ½
    20 Phoenix – Christian Petzold * * * ½

    21 Die geliebten Schwestern – Dominik Graf * * * ½
    22 L’étrange couleur des larmes de ton corps – Hélène Cattet & Bruno Forzani * * * ½
    23 Heli – Amat Escalante * * * ½
    24 Ida – Pawel Pawlikowski * * *
    25 Im Keller – Ulrich Seidl * * *
    26 Maps to the Stars – David Cronenberg * * *
    27 Das finstere Tal – Andreas Prochaska * * *
    28 Oktober, November – Götz Spielmann * * *
    29 Enemy – Denis Villeneuve * * *
    30 Über-Ich und Du – Benjamin Heisenberg * * *

    31 The Grand Budapest Hotel – Wes Anderson * * *
    32 Concerning Violence – Göran Olsson * * *
    33 The Clouds of Sils Maria – Olivier Assayas * * *
    34 Coherence – James Ward Byrkit * * *
    35 Out of the Furnace – Scott Cooper * * ½
    36 Nymph()maniac – Lars von Trier * * ½
    37 The Canyons – Paul Schrader * * ½
    38 12 Years a Slave – Steve McQueen * * ½
    39 The Hobbit: The Battle of the Five Armies – Peter Jackson * * ½
    40 Short Term 12 – Destin Daniel Cretton * * ½

    41 Magic in the Moonlight – Woody Allen * *
    42 Boyhood – Richard Linklater * *
    43 The Wind Rises – Hayao Miyazaki * *
    44 RoboCop – José Padilha * *
    45 Godzilla – Gareth Edwards * *
    46 Fruitvale Station – Ryan Coogler * *
    47 Michael Kohlhaas – Arnaud des Pallières * *
    48 Devil’s Knot – Atom Egoyan * *
    49 Mommy – Xavier Dolan * *
    50 Drug War – Johnny To * *

    51 Sabotage – David Ayer * ½
    52 Noah – Darren Aronofsky * ½

    im Kino gesehen, Film aber nicht aktuell:

    Une femme douce (1969) – Robert Bresson * * * * *
    Bronenosets Potemkin (1925) – Sergei M. Eisenstein * * * * *
    Po Zakonu (1926) – Lew Kuleschow * * * * *
    Showgirls (1995) – Paul Verhoeven * * * * ½
    Il fiore delle mille e una notte (1974) – Pier Paolo Pasolini * * * * ½
    The Last Detail (1973) – Hal Ashby * * * * ½
    Stardust Memories (1980) – Woody Allen * * * * ½
    Deutschland Dada (1969) – Helmut Herbst * * * * ½
    Vivre sa vie (1962) – Jean-Luc Godard * * * * ½
    Parabeton. Pier Luigi Nervi und Römischer Beton (2012) – Heinz Emigholz * * * *
    Salon Kitty (1976) – Tinto Brass * * * *
    L‘ uccello dalle piume di cristallo (1969) – Dario Argento * * * *
    Aelita (1924) – Yakov Protazanov * * * ½
    Medea (1969) – Pier Paolo Pasolini * * * ½
    Torre Bela (1975) – Thomas Harlan * * * ½
    Cruising (1980) – William Friedkin * * * ½
    Black Christmas (1974) – Bob Clark * * * ½
    Häxan (1922) – Benjamin Christensen * * * ½
    Dumb and Dumber (1994) – Peter Farrelly & Bobby Farrelly * * * ½
    Seksmisja (1984) – Juliusz Machulski * * *
    Near Dark (1987) – Kathryn Bigelow * * *
    When a Stranger Calls (1979) – Fred Walton * * *
    Domino (1982) – Thomas Brasch * * *
    Die Alleinseglerin (1987) – Herrmann Zschoche * * *
    La casa sperduta nel parco (1980) – Ruggero Deodato * * *
    Queen Christina (1933) – Rouben Mamoulian * * *
    Der Golem, wie er in die Welt kam (1920) – Carl Boese & Paul Wegener * * ½
    The Thomas Crown Affair (1968) – Norman Jewison * *
    Harlequin (1980) – Simon Wincer * *
    Lord Love a Duck (1966) – George Axelrod * *
    Vie privée (1962) – Louis Malle * *
    Macabro (1980) – Lamberto Bava * ½
    I Drink Your Blood (1970) – David E. Durston * ½

    --

    #9082837  | PERMALINK

    tebe

    Registriert seit: 23.09.2014

    Beiträge: 26

    1. „Boyhood“ [Richard Linklater, 2013] * * * * *
    2. „Under the Skin“ [Jonathan Glazer, 2013] * * * * 1/2
    3. „Snowpiercer“ [Bon Joon-Ho, 2013] * * * * 1/2
    4. „Her“ [Spike Jonze, 2013] * * * * ½
    5. „Mommy“ [Xavier Dolan, 2014] * * * * ½
    6. „Nymphomaniac Vol. 1 – Directors Cut“ [Lars von Trier, 2013] * * * * 1/2
    7. „Enemy“ [Denis Villeneuve, 2013] * * * *
    8. „The Grand Budapest Hotel“ [Wes Anderson, 2014] * * * *
    9. „Gone Girl“ [David Fincher, 2014] * * * *
    10. „The Wolf of Wall Street“ [Martin Scorsese, 2013] * * * *

    11. „Nightcrawler“ [Dan Gilory, 2014] * * * *
    12. „Kış Uykusu“ [Nuri Bilge Ceylan, 2014] * * * *
    13. „The Rover“ [David Michôd, 2013] * * * *
    14. „Nymphomaniac Vol. 2 – Directors Cut“ [Lars von Trier, 2013] * * * *
    15. „Deux jours, une nuit“ [ Jean-Pierre & Luc Dardenne, 2014] * * * *
    16. „Short Term 12“ [Destin Cretton, 2013] * * * *
    17. „Borgman“ [Alex van Warmerdam, 2013] * * * *
    18. „X-Men: Days of Future Past“ [Bryan Singer, 2014] * * * *
    19. „The Babadook“ [Jennifer Kent, 2013] * * * *
    20. „Joe“ [David Gordon Green, 2013] * * * *
    21. „Guardians of the Galaxy“ [James Gunn, 2013] * * * *

    22. „Clouds of Sils Maria“ [Olivier Assayas, 2014] * * * *
    23. „Nebraska“ [Alexander Payne, 2013] * * * *
    24. „Interstellar“ [Christopher Nolan, 2014] * * * *
    25. „Norte: Hangganan ng Kasaysayan“ [Lav Diaz, 2013] * * * *
    26. „Edge of Tomorrow“ [Doug Liman, 2014] * * * *
    27. „Coherence“ [James Ward Byrkit, 2013] * * * *
    28. „Predestination“ [Michael & Peter Spierig, 2014] * * * *
    29. „The Lego Movie“ [Phil Lord, 2013] * * * *
    30. „Calvary“ [John Michael McDonagh, 2014] * * * *

    31. „Blue Ruin“ [Jeremy Saulnier, 2013] * * * *
    32. „Frank“ [Lenny Abrahamson, 2014] * * * 1/2
    33. „Død Snø 2“ [Tommy Wirkola, 2014] * * * 1/2
    34. „The Raid 2“ [Gareth Evans, 2014] * * * 1/2
    35. „American Hustle“ [David O. Russell, 2014] * * * 1/2
    36. „Zeit der Kannibalen“ [Johannes Naber, 2013] * * * 1/2
    37. „Locke“ [Steven Knight, 2013] * * * 1/2
    38. „Dawn of the Planet of the Apes“ [Matt Reeves, 2014] * * * 1/2
    39. „Dallas Buyers Club“ [Jean-Marc Vallée, 2013] * * * ½
    40. „The Immigrant“ [James Gray, 2013] * * * 1/2

    41. „Before I Disappear“ [Shawn Christensen, 2014] * * * ½
    42. „Tian Zhu Ding“ [Jia Zhangke, 2013] * * * ½
    43. „20,000 Days on Earth“ [Jane Pollard, 2014] * * * 1/2
    44. „Night Moves“ [Kelly Reichardt, 2013] * * * 1/2
    45. „Le passé“ [Ashgar Farhadi, 2013] * * * 1/2
    46. „Chef“ [Jon Favreau, 2014] * * * 1/2
    47. „Wolf“ [Jim Taihuttu, 2013] * * * ½
    48. „Happy Christmas“ [Joe Swanberg, 2014] * * * 1/2
    49. „The Skeleton Twins“ [Craig Johnson, 2014] * * * 1/2
    50. „22 Jump Street“ [Christopher Miller, 2014] * * * 1/2

    51. „Tom à la ferme“ [Xavier Dolan,2013] * * * ½
    52. „Disconnect“ [Henry Alex Rubin, 2013] * * * 1/2
    53. „The Kings of Summer“ [Jordan Vogt-Roberts, 2013] * * * 1/2
    54. „Maps to the Stars“ [David Cronenberg, 2014] * * * 1/2
    55. „Cold in July“ [Jim Mickle, 2013] * * * 1/2
    56. „Godzilla“ [Gareth Edwards, 2014] * * * 1/2
    57. „12 Years a Slave“ [Steve McQueen, 2013] * * * 1/2
    58. „Palo Alto“ [Gia Coppola, 2013] * * * 1/2
    59. „Out of the Furnace“ [Scott Cooper, 2013] * * * 1/2
    60. „Zulu“ [Jérôme Salle, 2013] * * * 1/2

    61. „The Two Faces of January“ [Hossein Amini, 2014] * * * 1/2
    62. „How to Train Your Dragon 2“ [Dean DeBlois, 2014] * * * 1/2
    63. „Maleficent“ [Robert Stromberg, 2014] * * *
    64. „I Origins“ [Mike Cahill, 2014] * * *
    65. „Lucy“ [Luc Besson, 2014] * * *
    66. „Ida“ [Pawel Pawlikowski, 2013] * * *
    67. „The Secret Life of Walter Mitty“ [Ben Stiller, 2013] * * *
    68. „A Most Wanted Man“ [Anton Corbijn, 2014] * * *
    69. „Neighbors“ [Nicholas Stoller, 2014] * * *
    70. „Horns“ [Alexandre Aja, 2013] * * *

    71. „Non-Stop“ [Jaume Collet-Serra, 2013] * * *
    72. „The Sacrament“ [Ti West, 2013] * * *
    73. „Sin City 2: A Dame to Kill for“ [Robert Rodriguez, 2014] * * *
    74. „Qu’est-ce qu’on a fait au Bon Dieu?“ [Philippe de Chauveron, 2014] * * *
    75. „Labor Day“ [Jason Reitman, 2013] * * *
    76. „Cheap Thrills“ [E.L. Katz, 2013] * * *
    77. „Bai Ri Yan Huo“ [Yi’nan Diao, 2014] * * *
    78. „Grand Piano“ [Eugenio Mira, 2013] * * *
    79. „Hannas Reise“ [Julia von Heinz, 2014] * * *
    80. „August: Osage County“ [John Wells, 2013] * * *

    81. „The Double“ [Richard Ayoade, 2013] * * *
    82. „White Bird in a Blizzard“ [Gregg Araki, 2013] * * *
    83. „Noah“ [Darren Aronofsky, 2014] * * *
    84. „The Amazing Spider-Man 2“ [Marc Webb, 2014] * * 1/2
    85. „Homefront“ [Gary Fleder, 2013] * * ½
    86. „Wish I Was Here“ [Zach Braff, 2014] * * 1/2
    87. „Witching & Bitching“ [Álex de la Iglesia, 2013] * * ½
    88. „The Zero Theorem“ [Terry Gilliam, 2013] * * ½
    89. „The Necessary Death of Charlie Countryman“ [Fredrik Bond, 2013] * * 1/2
    90. „Better Living Through Chemistry“ [David Posamentier, 2014] * * 1/2

    91. „Wara no tate“ [Takashi Miike, 2013] * * ½
    92. „The Equalizer“ [Antoine Fuqua, 2014] * * 1/2
    93. „Sweetwater“ [Noah Miller, 2013] * * 1/2
    94. „Stereo“ [Maximilian Erlenwein, 2013] * * 1/2
    95. „47 Ronin“ [Carl Rinsch, 2013] * *
    96. „The Signal“ [William Eubank, 2014] * *
    97. „That Awkward Moment“ [Tom Gormican, 2014] * *
    98. „Knights of Badassdom“ [Joe Lynch, 2013] * *
    99. „Open Windows“ [Nacho Vigalondo, 2013] * *
    100. „Jack Ryan: Shadow Recruit“ [Kenneth Branagh, 2014] * *

    101. „Man of Tai Chi“ [Keanu Reeves, 2013] * *
    102. „As Above, So Below“ [John Erick Dowdle, 2014] * *
    103. „Stretch“ [Joe Carnahan, 2014] * *
    104. „Tusk“ [Kevin Smith, 2014] * *
    105. „The Monuments Men“ [George Clooney, 2014] * *
    106. „Robocop“ [José Padilha, 2014] * ½
    107. „La Belle et la Bête“ [Christophe Gans, 2014] * 1/2
    108. „Transcendence“ [Wally Pfister, 2014] * 1/2
    109. „A Million Ways to Die in the West“ [Seth McFarlane, 2014] * ½
    110. „The Purge: Anarchy“ [James DeMonaco, 2014] * 1/2

    111. „The Expendables 3“ [Patrick Hughes, 2014] * 1/2
    112. „Sabotage“ [David Ayer, 2013] *
    113. „I, Frankenstein“ [Stuart Beattie, 2014] *
    114. „Tammy“ [Ben Falcone, 2014] *

    --

    #9082839  | PERMALINK

    hipecac

    Registriert seit: 18.09.2006

    Beiträge: 1,020

    01 NIGHT MOVES (Kelly Reichardt) ****1/2
    02 THOU WAST MILD AND LOVELY (Josephine Dekker)
    03 UNDER THE SKIN (Jonathan Glazer)
    04 TIAN ZHU DING (Zhangke Jia)
    05 MAPS TO THE STARS (David Cronenberg) ****
    06 LES RENCONTRES D’APRÈS MINUIT (Yann Gonzalez)
    07 LES SALAUDS (Claire Denis)
    08 I USED TO BE DARKER (Matthew Porterfield)
    09 KAZE TACHINU (Hayao Miyazaki)
    10 ABRIR PUERTAS Y VENTANAS (Milagros Mumenthaler)

    11 GODZILLA (Gareth Edwards)
    12 DIE GELIEBTEN SCHWESTERN (Dominik Graf)
    13 MUSEUM HOURS (Jem Cohen)
    14 SNOWPIERCER (Joon-ho Bong)
    15 OKTOBER NOVEMBER (Götz Spielmann)
    16 L’ÉTRANGE COULEUR DES LARMES DE TON CORPS (Hélène Cattet, Bruno Forzani)
    17 BLUE RUIN (Jeremy Saulnier) ***1/2
    18 UMSONST (Stephan Geene)
    19 TÖCHTER (Maria Speth)
    20 DER SAMURAI (Till Kleinert)

    #9082841  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,111

    Die 30 wichtigsten Filme in 2014 – zumindest für mich:

    1. Adieu au langage (Jean-Luc Godard) * * * * *
    2. From What Is Before (Lav Diaz) * * * * 1/2
    3. Stray Dogs (Tsai Ming-liang) * * * * 1/2
    4. Deux jours, une nuite (Jean-Pierre & Luc Dardenne) * * * * 1/2
    5. Under The Skin (Jonathan Glazer) * * * * 1/2
    6. La jalousie (Philippe Garrel) * * * * 1/2
    7. Thou Wast Mild And Lovely (Josephine Decker) * * * * 1/2
    8. Nymphomaniac: Volume I + II (Lars von Trier) * * * * 1/2
    9. Worst Case Scenario (Franz Müller) * * * *
    10. Die Frau des Polizisten (Philip Gröning) * * * *

    11. Our Sunhi (Sang-soo Hong) * * * *
    12. At Berkeley (Frederick Wiseman) * * * *
    13. Listen Up Philip (Alex Ross Perry) * * * *
    14. Le dernier des injustes (Claude Lanzmann) * * * *
    15. Maps To The Stars (David Cronenberg) * * * *
    16. Clouds Of Sils Maria (Olivier Assayas) * * * *
    17. Happy Christmas (Joe Swanberg) * * * *
    19. Die geliebten Schwestern (Dominik Graf) * * * *
    19. Aimer, boire et chanter (Alain Resnais) * * * *
    20. Exhibition (Joanna Hogg) * * * *

    21. The Tale Of The Princess Kaguya (Isao Takahata) * * * *
    22. The Sacrament (Ti West) * * * *
    23. Edge Of Tomorrow (Doug Liman) * * * *
    24. Museum Hours (Jem Cohen) * * * *
    25. It Follows (David Robert Mitchell) * * * *
    26. Night Moves (Kelly Reichardt) * * * *
    27. Afternoon Delight (Jill Soloway) * * * *
    28. P’tit Quinquin (Bruno Dumont) * * * *
    29. Meine Zunge dreht sich nicht (Serpil Turhan) * * * *
    30. Les salauds (Claire Denis) * * * *

    --

    Kanye West is blond and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #9082843  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,819

    Wenig bis jetzt und nicht viel gutes:

    1. Deux jours, une nuit – Dardenne/Dardenne * * * * 1/2
    2. White Bird in a Blizzard – Araki * * * *
    3. Happy Christmas – Swanberg * * * 1/2
    4. The Lego Movie – Lord/Miller
    5. Veronica Mars – Thomas
    6. God Help the Girl – Murdoch
    7. The Fault in Our Stars – Boone
    8. Maps to the Stars – Cronenberg * * *
    9. X-Men: Days of Future Past – Singer
    10. Wish I Was Here – Braff

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #9082845  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,768

    1. Når dyrene drømmer (When Animals Dream) Jonas Alexander Arnby ****
    2. Under The Skin Jonathan Glazer
    3. Anchorman 2: The Legend Continues Adam McKay
    4. Ida Pawel Pawlikowski
    5. 20,000 Days On Earth Iain Forsyth, Jane Pollard
    6. Phoenix Christian Petzold
    7. Kis uykusu (Winterschlaf) Nuri Bilge Ceylan
    8. Kaze tachinu (Wie der Wind sich hebt) Hayao Miyazaki
    9. Her Spike Jonze ***1/2
    10. Exhibition Joanna Hogg
    11. Die geliebten Schwestern Dominik Graf
    12. Night Moves Kelly Reichardt
    13. Boyhood Richard Linklater
    14. Bai ri yan huo (Feuerwerk am hellichten Tage) Yi’nan Diao
    15. The Grand Budapest Hotel Wes Anderson
    16. Sakasama no Patema (Patema Inverted) Yasuhiro Yoshiura
    17. Nymphomaniac 1 Lars von Trier
    18. All Is Lost J. C. Chandor
    19. Yurusarezaru mono (The Unforgiven) Sang-il Lee
    20. Les salauds Claire Denis
    21. The Homesman Tommy Lee Jones
    22. Vergiss mein Ich Jan Schomburg ***
    23. Maps To The Stars David Cronenberg **

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #9082847  | PERMALINK

    jerry-lundegaard

    Registriert seit: 20.11.2014

    Beiträge: 163

    Meine Liste wird etwas kürzer, ich habe viele noch nicht gesichtet..

    Meine Tops 2014:

    1. The Wolf of Wall Street > Leo brilliert als betrügerischer Broker. Mit beißendem Spott!! *****
    2. 12 Years a Slave > Ein Film wie ein Peitschenhieb! ****1/2
    3. Der Medicus > Großes Kino: Junger Engländer lernt im Orient alles über Medizin und die Liebe. ****1/2
    4. Planet der Affen: Revolution > Zeigt eindrucksvoll das Action auch intelligent sein kann. ****1/2
    5. Dallas Buyers Club > Der schwule-hassende, spindeldürre Cowboy McConaughey zeigt ganz grosse Schauspielkunst ****1/2
    6. Nightcrawler > Taxi Driver trifft auf Medienkritik, mit saucoolem Gyllenhaal als Paparazzo ****
    7. Exodus > Die krassesten Massenszenen die ich je erleben durfte! ****

    8. Der Hobbit: Smaugs Einöde > Tolkien im Turbo-Modus: Bilbo & seine Kumpane sorgen für Action ohne Ende ****
    9. All is Lost > Auch große Schauspielkunst: Robert Redford als Schiffbrüchiger allein auf hoher See! Ausserdem ist er imo einer der wenigen Schauspieler der auch dann am coolsten ist, wenn er nicht viel spricht! ****
    10. Boyhood > Längstes Filmprojekt aller Zeiten, dessen Realismus wahrhaftig berührt. ****
    11. Fack you, Göhte > Weder pädagogisch wertvoll noch politisch korrekt, sondern einfach nur zum Schlapplachen ***1/2
    12. Interstellar > Sensationskino, technisch auf höchstem Niveau.. aber kein Meisterwerk! ***1/2
    13. The Equalizer > Denzel Washington sägt sich durchs Böse ***
    14. 300: Rise of an Empire > Eva Green, deren Badewasser ich saufen würde, zwischen Griechen und Persern! ***

    Meine Flops 2014:

    1. Noah > „Ein Platz für Tiere“ trifft auf „Waterworld“: Schwache Bibelverfilmung.. Exodus zeigt wie es geht. **
    2. Transcendence > „Fluch der Kybernetik“: Johnny Depps Gehirn landet im Computer. Virus-Alarm! War nix.. *1/2
    3. Blau ist eine warme Farbe > Französischer Pseudo-Quark! Stundenlange Nahaufnahmen von gekautem Essen, Rotz und anderen Flüssigkeiten.. Wiederlich! *1/2
    4. I, Frankenstein > Mary Shelley würde im Grab rotieren: aus ihrer genialen Monster-Story wird Fantasy-Quark! *

    2015 bin ich auf keine anderen Filme so gespannt wie auf Mad Max: Fury Road & The Hateful Eight :-)

    --

    #9082849  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 7,812

    Madonna mia!

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #9082851  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    @jerry: Erklär dich mal bitte, wieso Filme mit besserer Bewertung hinter Filmen mit schlechterer Bewertung landen können. Und was an „Blau ist eine warme Farbe“ widerl- ach nee, das behalte lieber für dich.

    --

    #9082853  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,111

    Endlich mal jemand, der eine differenzierte Meinung zum immens interessanten Thema Bibelverfilmungen hat.

    --

    Kanye West is blond and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #9082855  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 4,696

    Jerry LundegaardFranzösischer Pseudo-Quark!

    Deutsches Pseudo-Argument, das viel, viel mehr über dich als über den Film aussagt.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #9082857  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,933

    Jerry Lundegaard2015 bin ich auf keine anderen Filme so gespannt wie auf Mad Max: Fury Road & The Hateful Eight :-)

    Ich auch. Das war es aber schon mit den Gemeinsamkeiten.

    --

    #9082859  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,864

    pinchIch auch. Das war es aber schon mit den Gemeinsamkeiten.

    Wie fandest du Dallas Buyer Club und 12 Years A Slave?

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 90)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.