19.09.2010

Ansicht von 7 Beiträgen - 136 bis 142 (von insgesamt 142)
  • Autor
    Beiträge
  • #7748027  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,267

    @ otis

    Ja, das ist die erste Crow-LP. The real shit. Berichte dann bitte mal.

    @ latho

    Eigen ist DAC allemal, darin liegt ja ein Gutteil seiner Faszination. „Rides Again“ ist sicher nicht seine beste LP, essentieller sind vor allem die Vorläufer-LPs „The Mysterious Rhinestone Cowboy“, „Once Upon A Rhyme“ und „Longhaired Redneck“.
    „Plastic Letters“, erschienen in der zweiten Januarwoche ’78 (USA) bzw. in der zweiten Februarwoche ’78 (UK), kam erst neulich im Countdown meiner Fave LPs von 1978 zu Ehren, neben „Parallel Lines“ aus demselben Jahr.

    @ Rossi

    Vielleicht versuchst Du es erstmal mit Folkpop. One step at a time.

    @ SVM

    Jim Ringer hat mit Country wenig zu tun, selbst dann nicht, wenn er Songs von George Jones interpretiert. „Tramps And Hawkers“ halte ich für seine beste LP.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7748029  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,577

    Wolfgang Doebeling[…]
    @ latho

    Eigen ist DAC allemal, darin liegt ja ein Gutteil seiner Faszination. „Rides Again“ ist sicher nicht seine beste LP, essentieller sind vor allem die Vorläufer-LPs „The Mysterious Rhinestone Cowboy“, „Once Upon A Rhyme“ und „Longhaired Redneck“.

    Danke, notiert.

    Wolfgang Doebeling
    „Plastic Letters“, erschienen in der zweiten Januarwoche ’78 (USA) bzw. in der zweiten Februarwoche ’78 (UK) kam erst neulich im Countdown meiner Fave LPs von 1978 zu Ehren, neben „Parallel Lines“ aus demselben Jahr.
    […]

    Ich sollte öfters zuhören… (ich hatte in Making Tracks nichts gefunden und der Discogs-Angabe nicht getraut)

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7748031  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,273

    Wolfgang Doebeling
    @ Rossi

    Vielleicht versuchst Du es erstmal mit Folkpop. One step at a time.

    Gerne: First Aid Kit, Pierces, Action Biker, Lykke Li … Alles nicht gerade britisch, zugegeben.

    Aber ich bleibe mal dran an „Ashes And Diamonds“.

    --

    #7748033  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    Versuch’s mal mit den frühen Sachen von Fairport Convention oder mit The Incredible String Band, Herr Rossi.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7748035  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Aber doch nicht die Stringband mit ihren mäandernden Melodien und versponnenen Klängen für Rossi, Mikko. Fairport hingegen allemal. Oder Bands wie Amazing Blondel (die würde ich ihm sogar noch eher als Einstieg empfehlen) oder Lindisfarne, Fairfield Parlour …

    --

    FAVOURITES
    #7748037  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    Na ja, stimmt schon. Aber auch von der Stringband gibt es ein paar eingängigere Nummern.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7748039  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Wolfgang Doebeling
    Jim Ringer hat mit Country wenig zu tun, selbst dann nicht, wenn er Songs von George Jones interpretiert. „Tramps And Hawkers“ halte ich für seine beste LP.

    Dann werde ich mir die wohl auch noch zulegen. Ganz toller Musiker, der so wahrhaftig und ursprünglich erscheint. Stimmt, Country als Genre ist nicht richtig.

    --

Ansicht von 7 Beiträgen - 136 bis 142 (von insgesamt 142)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.