09.01.2011

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 209)
  • Autor
    Beiträge
  • #7871443  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,421

    Yeah, die beiden besten Tracks der Secret Sisters LP. Bei mir auf 2.

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7871445  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,843

    dougsahmZwischenstand:
    Bambi Molesters und Hans Chew aufgeschrieben.

    Mynabirds kommt noch dazu. Smoke Fairies weiß ich noch nicht.
    Gute Nacht

    --

    #7871447  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,934

    ROOTS #1159
    09.01.2011
    The Greatest LPs Of 2010

    1. Stunde

    30. TREMBLING BELLS – Love Made An Outlaw Of My Heart (LP: „Abandoned Love“)
    29. BETTY & THE WEREWOLVES – Paper Thin (LP: „Tea Time Favourites“)
    28. FRANKIE ROSE & THE OUTS – Must Be Nice (LP: „Frankie Rose & The Outs“)
    27. JOANNA NEWSOM – On A Good Day (LP: „Have One On Me“)
    26. MOUNTAIN MAN – Arabella (LP: „Made The Harbor“)
    25. THE SEE SEE – Little Tease (LP: „Late Morning Light“)
    24. THE PARTING GIFTS – Born To Be Blue (LP: „Strychnine Dandelion“)
    23. MICHAEL HURLEY – In The Morning (LP: „Blue Hills“)
    22. KAREN ELSON – 100 Years From Now (LP: „The Ghost Who Walks“)
    21. LITTLE WOMEN – Throat III (LP: „Throat“)
    20. HOLLY GOLIGHTLY & THE BROKEOFFS – Dearly Departed (LP: „Medicine County“)
    19. PHOSPHORESCENT – We’ll Be Here Soon (LP: „Here’s To Taking It Easy“)
    18. HANS CHEW – Magnet Moon (LP: „Tennessee & Other Stories“)
    17. RICHARD THOMPSON – Burning Man (LP: „Dream Attic“)
    16. THE BAMBI MOLESTERS – Point Of No Return (LP: „As The Dark Wave Swells“)

    2. Stunde

    15. THE SADIES – Another Year Again (LP: „Darker Circles“)
    14. FRAN HEALY – Anything (LP: „Wreckorder“)
    13. NINA NASTASIA – Cry, Cry, Baby (LP: „Outlaster“)
    12. THE FALL – Hot Cake (LP: „Your Future Our Clutter“)
    11. THE MYNABIRDS – Give It Time (LP: „What We Lose In The Fire We Gain In The Flood“)
    10. WARPAINT – Shadows (LP: „The Fool“)
    9. WILLIAM HOOKER – Streamlined Unit (LP: „Earth’s Orbit“)
    8. ELISA RANDAZZO – Darkerlands (LP: „Bruises And Butterflies“)
    7. EFFI BRIEST – New Quicksand (LP: „Rhizomes“)
    6. SHARON JONES & THE DAP-KINGS – Give It Back (LP: „I Learned The Hard Way“)
    5. JACK ROSE – Saint Louis Blues (LP: „Luck In The Valley“)
    4. AUDRA MAE – Lightning In A Bottle (LP: „The Happiest Lamb“)
    3. SMOKE FAIRIES – Strange Moon Rising (LP: „Through Low Light And Trees“)
    2. PALM SPRINGS – Candy Milk (LP: „The Hope That Kills You“)
    1. THE SECRET SISTERS – Tennessee Me / Why Baby Why (LP: „The Secret Sisters“)

    --

    God told me to do it.
    #7871449  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    Alles sehr schön. Die Top 10 war ja keine Überraschung mehr. Leider scheint der DJ das beste Album des Jahres gar nicht zu kennen. Anders kann ich mir das Fehlen von Wildlike Wonder sonst nicht erklären.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7871451  | PERMALINK

    stefane
    A Dangerous Man

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 3,623

    ShanksYeah, die beiden besten Tracks der Secret Sisters LP.

    Bei mir „The One I Love Is Gone“ ganz vorne.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #7871453  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,562

    Danke und gute Nacht.

    --

    #7871455  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,934

    SommerHaha der war gut.

    Wenn zwei LPs so unglaublich dicht aufeinander folgen, muss man ja fast damit rechnen, dass es zu Lasten der Qualität geht. Stattdessen ist ihnen ein noch größeres Meisterwerk als mit der ersten LP gelungen.

    --

    God told me to do it.
    #7871457  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    dougsahmGute Nacht

    Bis auf Palm Springs, die eh auf der „Noch haben wollen“-Liste stehen, Mountain Man und Henry Chew habe ich die Alben aus der Liste, die mich interessieren. Den Rest, weiß ich nicht, wohl eher nicht. Auch die Secret Sisters machen mich nicht weiter neugierig.

    Ebenfalls allen eine gute Nacht. Danke für die Sendung.

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #7871459  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,421

    Schöner Countdown. Gute Nacht!

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    #7871461  | PERMALINK

    cochise

    Registriert seit: 27.01.2005

    Beiträge: 295

    Hans Chew ist die Entdeckung des Abends.

    Gute Nacht und Danke!

    --

    So if you can hear me, if you're still there, stay tuned.
    #7871463  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,185

    „Tennessee Me“ ist allerliebst. Mit Betty & The Werewolves, Elisa Randazzo, Audra Mae, Palm Springs und The Secret Sisters werde ich mich auf jeden Fall befassen. Die zweite Stunde hat mich deutlich mehr inspiriert als die erste. Ich kannte insgesamt nur die Alben von Fran Healy, Mynabirds und natürlich Warpaint.

    DJ, was hältst Du von „Own Side Now“? Wäre das Album ein Top 40-Kandidat gewesen, wenn es als LP vorläge?

    --

    #7871465  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Konnte gestern Abend leider nicht zuhören. Aber sehr erfreulich nachzulesen, dass die Sisters beim DJ auf der 1 sind.

    --

    FAVOURITES
    #7871467  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,093

    Danke für die Sendung.
    Einige Sachen aus dem letzten Jahr muss ih mir noch zulegen, allen voran The Sadies und The Secret Sisters.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #7871469  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,263

    Hat and beardScheint so, ich werde sie mir auch holen. Der Titel „Strychnine Dandelion“ eine Verbeugung vor zwei sehr unterschiedlichen Vorbildern aus den Sixties?

    Ach, mit dieser LP verbeugen sich die Gifts vor so vielen Sixties-Vorbildern, daß zwei Hände nicht reichen, sie aufzuzählen. Etwas erratisch, die Platte, erfreut aber mit etlichen Höhepunkten.

    --

    #7871471  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,263

    Hat and beardWas mich beim Karen Elson-Track immer wieder etwas stört, ist die Produktion: Die künstliche Patina auf der Stimme, dazu das mir etwas zu wuchtige Schlagzeug. Die Audra Mae-LP ist mir u.a. wegen ihrer viel größeren Eleganz in Sachen Produktion deutlich lieber.

    Ich bin mit der Elson-Produktion sehr einverstanden. Sie setzt auf die Erzeugung von Stimmungen, während die Arrangements auf der Mae-LP allein auf die Stimmführung abgestimmt sind. Mehr braucht es da nicht: ein Bett für Audra. Schwerlich vergleichbar.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 209)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.