08.01.2012

Ansicht von 13 Beiträgen - 316 bis 328 (von insgesamt 328)
  • Autor
    Beiträge
  • #8255891  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Herr RossiWar hypothetisch gefragt. Einen mir unklaren Fall habe ich nicht, aber manchmal überlegt man schon. Ich denke z.B. an Dolly Mixture „Baby It’s You / New Look Baby“. Auf beiden Seiten steht ein großes A, allerdings bei „Baby It’s You“ mit einer ganz kleinen „1“. Auf dem Sleeve wird zuoberst die Cover-Version genannt, darunter die Eigenkomposition, beides in gleich großer Schrift. Es gibt also schon Anhaltspunkte, aber man hat den Eindruck, dass beide Tracks als ziemlich gleichwertig erachtet wurden. Meines Wissens war es das Label, dass der Band „Baby It’s You“ nahegelegt hat.

    Wir hätten also die „1“ auf dem Label, die Erstnennung auf dem PS und die Matritzen-Nummern mit „A“ und „B“: bleedin‘ obvious, innit? „Ziemlich gleichwertig“? Schon, doch eben nicht die A-Seite in Frage stellend. Ganz abgesehen von den Promo-Aktivitäten der Dollies seinerzeit, die auf „Baby It’s You“ abgestellt waren (Interviews, Songtext in „Smash Hits“, etc.). Bei obskuren Soul-Singles der frühen 60er ist es sicher problematischer, A und B auszumachen. Sonic Juice hatte mal, wenn ich mich recht entsinne, so ein Beispiel gebracht.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8255893  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,932

    Wolfgang Doebelingbleedin‘ obvious, innit?

    Ohne Frage. Aber die Gestaltung zeugt in diesem Fall von den divergierenden Auffassungen des Labels und der Band.

    --

    #8255895  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    So, hab‘ noch mal die TOP 30 Revue passieren lassen.

    Du hast EPs mit aufgenommen in die Liste. Das habe ich nicht, da atom es nicht wollte. Hätte ich es getan, wäre die „Kusama“ EP wohl auf Platz 8 gekommen. Und „Story Of An Earth Girl“ wäre vielleicht auch noch knapp in die Top 25 gelangt.

    Nicht in meinem Besitz, weil ich sie schlicht verpennt habe, sind Those Darlins, Widowspeak sowie die Stones 7″. Hätten sonst alle drei noch Chancen auf eine Platzierung bei mir.

    Die bei Dir hoch platzierten Post War Glamour Girls und die Singles von Van Dyke Parks finde ich interessant, aber nicht interessant genug, um sie zu kaufen bzw. zu behalten.

    Fear Of Men und Fire Eyes muss ich noch mal genauer anhören.

    Im Übrigen erstaunt mich, dass Du Beady Eye generell höher zu bewerten scheinst, als Noel Gallagher’s High Flying Birds. Ist bei mir eher umgekehrt, obgleich ich beide durchaus schätze.

    Wie es aussieht, liegen wir lediglich bei den Smoke Fairies in unserer Wertschätzung in etwa gleich.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #8255897  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Ich muss über mich selbst schmunzeln, da ich Lana Del Rey wirklich erst seit „Roots“ kenne und nichts von ihr, dem Spex Artikel, den ausverkauften Konzerten, ihrem Image/Aussehen oder die Nummer Eins Platzierung in den Deutschen Charts mitbekommen habe. So kommt es, wenn man sich zu sehr mit zu spezieller Musik beschäftigt, aber ich habe heute schon ein ähnlich Feedback von Freunden bekommen. Vielleicht setzt sich ja ganz selten doch noch Qualität durch, dass der Song Nummer Eins werden konnte.
    Egal, ein weitaus seriösere Heranführung gestern an einen Künstler als durch „Inas Nacht“. Bin ja gespannt, wie es der Frau noch ergehen wird auf ihrer Karriereleiter.

    --

    #8255899  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    Some Velvet MorningSicher? Na denn.

    Das hatte ich Dir bereits gestern mitgeteilt. Im Thread. Auch wenn Du Dich sicherlich nicht daran erinnerst, dass Du nach der Platzierung der 7″ in meiner Top 25 fragtest.

    (Sorry, Wolfgang)

    --

    #8255901  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    atomDurchaus einer ihrer schwächsten Tracks aber immer noch * * * *.

    Richtig. Deshalb auch erst nur als Download veröffentlicht und erst 2 Jahre später – mainly on public demand – als Vinyl nachgeschoben. Ausgehend davon für mich kein 2011er Release.

    --

    #8255903  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    weilsteinWow, Fire Eyes so hoch? Sehr schön! (Werden im Frühjahr höchstwahrscheinlich zusammen mit Palm Springs für einige Konzerte nach Deutschland kommen)

    Kein allzu sicherer Timetable. wenn auch sehr zu begrüßen. Ich bin aber auch sehr zuversichtlich, dass es dieses Jahr klappen wird.

    --

    #8255905  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    Wolfgang DoebelingOh, Du sagtest es bereits. Ich lese besser erstmal den ganzen Thread bevor ich einzelne Beiträge kommentiere.

    Ich auch, zumal es nicht mein Thread ist. Nochmals sorry.

    --

    #8255907  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    SonnyDas hatte ich Dir bereits gestern mitgeteilt. Im Thread. Auch wenn Du Dich sicherlich nicht daran erinnerst, dass Du nach der Platzierung der 7″ in meiner Top 25 fragtest.

    (Sorry, Wolfgang)

    Natürlich erinnere ich mich daran. Ich hatte Dich missvertanden. Ist doch jetzt geklärt.

    --

    #8255909  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    Wolfgang DoebelingGewachsen? Eher nicht. Es erwies sich hier allerdings als besonders schwierig, die Musik nicht aufgrund schnöder Äußerlichkeiten zunächst auf-, später abzuwerten. Die Nails waren da nur Nebensache. Nachdem ich indes erstmals ihrer verpfuscht-aufgespritzten Lippen gewärtig worden war, in bewegten Bildern (im Gruselambiente einer Kneipensendung mit dampfplaudernder Schreckschraube!), drängte sich immer das Menetekel ihres schiefen Munds zwischen mich und „Video Games“. Spricht sehr für den Track, daß er dieses Trauma unbeschadet überstand: immerhin #20 meiner Singles von 2011. In atoms Umfrage fällt auf, daß einige „Video Games“ auf #1 führen, andere gar nicht. Da scheiden sich extrem die Geister, ähnlich wie bei „Ode To Harry Dean“.

    „Video Games“ ist schon toll, es hat bei mir aber knapp nicht für die Top25 gereicht.

    Wolfgang DoebelingNa, dann versuche ich es mal zu erklären: „I’m His Girl“ ist zwar sehr gut (* * * 1/2) und findet sich bei mir ca. auf #75, „Friend Crush“ jedoch ist superb (* * * * +, also beinahe * * * * 1/2). Dazwischen liegen in meiner Gunst halt rund 60 Singles/EPs. Du hörst sie fast gleichauf? Really?

    Ich finde „Friend Crush“ (#6, * * * * 1/2) durchaus deutlich besser als „I’m His Girl“ (#15, * * * *), aber auch diese weiß mich sehr zu begeistern. Wäre der Break/Breakdown mit der Cowbell nicht, hätte es vielleicht sogar für die Top10 gereicht. Toller Start für eine junge Band jedenfalls, bin sehr gespannt auf neue Platten sowie das Konzert in wenigen Wochen.

    --

    God told me to do it.
    #8255911  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    Ach so, und solltest Du „I’m His Girl“ loswerden wollen, würde ich mich freuen, wenn Du an mich denkst. Ich habe nämlich einen inzwischen recht verzweifelt suchenden Freund.

    --

    God told me to do it.
    #8255913  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    SonnyRichtig. Deshalb auch erst nur als Download veröffentlicht und erst 2 Jahre später – mainly on public demand – als Vinyl nachgeschoben. Ausgehend davon für mich kein 2011er Release.

    Für mich in keiner Weise nachvollziehbar, Sonny. Immerhin geht es hier nicht um Downloads von Dateien in virtuellen Welten, sondern um Singles. Und als Single ist „Chase The Tear“ erst 2011 erschienen. Die in diversen Singles-Listen geführten 45s von den Smoke Fairies oder von Warpaint wurden ja auch schon vor 2011 veröffentlicht, sogar reell, aber eben nicht als Single. Nuff said.

    --

    #8255915  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Hat and beard“Video Games“ ist schon toll, es hat bei mir aber knapp nicht für die Top25 gereicht.

    Ich finde „Friend Crush“ (#6, * * * * 1/2) durchaus deutlich besser als „I’m His Girl“ (#15, * * * *), aber auch diese weiß mich sehr zu begeistern. Wäre der Break/Breakdown mit der Cowbell nicht, hätte es vielleicht sogar für die Top10 gereicht. Toller Start für eine junge Band jedenfalls, bin sehr gespannt auf neue Platten sowie das Konzert in wenigen Wochen.

    Okay, Du hängst halt beide Singles höher als ich. Und höher als „Video Games“. Hergeben würde ich „I’m His Girl“ freilich nicht, sorry.

    --

Ansicht von 13 Beiträgen - 316 bis 328 (von insgesamt 328)

Schlagwörter: , , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.