The Beatles

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,096 bis 4,110 (von insgesamt 4,158)
  • Autor
    Beiträge
  • #11604151  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,132

    the-imposterGrad den ’21 Mix von Let it be gehört. Das ist doch auch wieder totaler Käse. Diese übertriebenen fanfarenartigen Brass Sounds im Hintergrund, die klirrende Leadgitarre .. die Höhen sowieso wieder viel zu crisp (im Sinne von scharf), das sind so die Momente wo man denkt die alten Vinyls haben doch viel besser (v.a. wärmer) geklungen und genau richtig. Und wieso müssen sie da Sound reinmischen der auf den Originalversionen gar nicht vorhanden war? Das hat mich schon d.ö. geärgert. Die Produzenten haben sich doch etwas dabei gedacht seinerzeit warum das genau so sein sollte wie es da war. Das muss man doch jetzt nicht neu interpretieren. Völlig vergurkt.

    Sprichst du von den „enhanced“-Sachen?

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11604159  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,899

    j-wMich wundert, dass momentan die Aussagen von Paul zum Ende der Band (dass John bereits 1969 erklärt hatte die Band zu verlassen und dass das nur nach außen hin nicht kommuniziert wurde) so gehypt werden. Das ist doch alles altbekannt und kalter Kaffee.

    Das ist eben so in den bekloppten Internetzeiten, da wird aus einem Atom ein Planet gemacht (um mal die Relation zu der alten Fliege zum Elefant Redewendung deutlichg zu machen). Sein Spruch zu den Stones, dass die nur eine Blues Coverband wären geht da noch viel heftiger ab… Zuckerberg und andere freut das, Hass steigert die Werbeeinnahmen…

    --

    living is easy with eyes closed...
    #11604165  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 33,040

    cleetus

    the-imposterGrad den ’21 Mix von Let it be gehört. Das ist doch auch wieder totaler Käse. Diese übertriebenen fanfarenartigen Brass Sounds im Hintergrund, die klirrende Leadgitarre .. die Höhen sowieso wieder viel zu crisp (im Sinne von scharf), das sind so die Momente wo man denkt die alten Vinyls haben doch viel besser (v.a. wärmer) geklungen und genau richtig. Und wieso müssen sie da Sound reinmischen der auf den Originalversionen gar nicht vorhanden war? Das hat mich schon d.ö. geärgert. Die Produzenten haben sich doch etwas dabei gedacht seinerzeit warum das genau so sein sollte wie es da war. Das muss man doch jetzt nicht neu interpretieren. Völlig vergurkt.

    Sprichst du von den „enhanced“-Sachen?

    weiss jetzt nicht was du mit ‚den „enhanced“-Sachen‘ meinst, in dem Moment sprach ich von der Let it be Version die „2021 Mix“ in Klammern hat, hab’s auch nur auf Spotify gehört, und als es grad nochmal lief fand ich es auch nicht mehr ganz so schlimm, wiewohl immer noch zu kalt und zu scharf in in den Höhen (.. gilt auch für Don’t let me down, das direkt danach läuft)

    --

    out of the blue
    #11604189  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,882

    mangels Btw. Habe soeben mein großes „Let it Be – Paket“ erhalten (LP Box von jpc, CD/BR -Box und Picture Disc von Universal) Naja, bei der Picture Disc hat Universal/Bravado mir leider die normale LP (schwarzes Vinyl) geliefert. Merkwürdigerweise war die Umverpackung mit dem Picture Disc Barcode gekennzeichnet. Habe ich gleich mal reklamiert.

    Da Du jetzt das gesamte Paket vorliegen hast, folgende Frage:
    Welche Ausgabe enthält die meisten Infos, welches Booklet ist umfassender, welche Bilder kommen besser zur Geltung, welche Ausgabe ist wertiger? Danke.  :bye:

    #11604223  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,322

    the-imposter

    cleetus

    the-imposterGrad den ’21 Mix von Let it be gehört. Das ist doch auch wieder totaler Käse. Diese übertriebenen fanfarenartigen Brass Sounds im Hintergrund, die klirrende Leadgitarre .. die Höhen sowieso wieder viel zu crisp (im Sinne von scharf), das sind so die Momente wo man denkt die alten Vinyls haben doch viel besser (v.a. wärmer) geklungen und genau richtig. Und wieso müssen sie da Sound reinmischen der auf den Originalversionen gar nicht vorhanden war? Das hat mich schon d.ö. geärgert. Die Produzenten haben sich doch etwas dabei gedacht seinerzeit warum das genau so sein sollte wie es da war. Das muss man doch jetzt nicht neu interpretieren. Völlig vergurkt.

    Sprichst du von den „enhanced“-Sachen?

    weiss jetzt nicht was du mit ‚den „enhanced“-Sachen‘ meinst, in dem Moment sprach ich von der Let it be Version die „2021 Mix“ in Klammern hat, hab’s auch nur auf Spotify gehört, und als es grad nochmal lief fand ich es auch nicht mehr ganz so schlimm, wiewohl immer noch zu kalt und zu scharf in in den Höhen (.. gilt auch für Don’t let me down, das direkt danach läuft)

    Wobei „Let It Be“ (der Track) auch auf der Original-LP eine laute und krachende Lead-Gitarre hat, auf der viel bekannteren Single-Version klingt das ganz anders. Vielleicht hast Du die Single-Version beim Hören im Kopf gehabt?

    Hier liegt gerade die Remix-LP auf dem Plattenteller, die finde ich sehr gelungen. Lege aber nachher auch nochmal ein Original auf…

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11604229  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 5,159

    @kurganrs

    1.Umverpackung:
    Jeweils ein Pappschuber mit vierfach gelochter Front durch die die Fotos auf dem Buchdeckel das Let it be Cover ergeben.
    Aufgrund der Stabilität hätte ich mir für die Schuber eine zusätzliche Plastikhülle gewünscht, (wie bei der White Album CD/BR-Box)

    2. Booklet:
    Wobei booklet stark untertrieben ist. In beiden Ausgaben sind Bücher enthalten. Im Gegensatz zu den vorherigen Releases der Jubiläumsausgaben ( Pepper, White Album, Abbey Road), bei denen die LP’s mit Infos nicht so gut bestückt waren, ist es hier gleich Das LP-Book fällt aufgrund seines Formates (LP-Größe) tatsächlich etwas besser.

    LP’s/CD’s:
    Die LP-Cover sind stabil, die LP’s in gefütterten Inlays. Get Back-Sesions/Jams kommt als Doppel-LP im Gatefold. Die 12′ EP im schwarzen Applecover.
    Die CD’s sind in einfachen Papphüllen und stecken alle in einem Einleger. Hier kommen die Get Back- Sessions/ Jams nicht im Gatefold sondern einzeln.
    Und natürlich gibt es hier die Audio BluRay.

    Wertiger erscheint mir die LP-Box, dort fehlt allerdings die BluRay. Und da halte ich es mit @j-w:
    Bisher waren sie immer ein Mehrwert. Ich habe diese noch nicht gehört, gehe aber auch davon aus.

    Ich denke, richtig geholfen hst dir das jetzt nicht, oder?

    --

    #11604231  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,322

    @mangels:
    Mein Eindruck ist, dass die LPs und die Cover in dieser Box noch ein bisschen besser/hochwertiger gefertigt sind als bei der Abbey Road Box, siehst Du das auch so oder bilde ich mir das ein?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11604245  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 5,159

    clau@mangels:
    Mein Eindruck ist, dass die LPs und die Cover in dieser Box noch ein bisschen besser/hochwertiger gefertigt sind als bei der Abbey Road Box, siehst Du das auch so oder bilde ich mir das ein?

    Ja,sehe ich tatsächlich auch so. Allerdings wirkt der Schuber ein bisschen wie aus recycelter Pappe gefertigt, was aber durchaus dem Zeitgeist entspricht.

    --

    #11604257  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,322

    Ja, stimmt. :)

    Ich habe jetzt das neue Remix-Album und das Glyn Johns Album durchgehört. Das klingt alles ziemlich toll, sehr detailreich, nicht zuviele Gimmicks, aber vielleicht tatsächlich einen Hauch zu hell, insofern kann ich imposters Kritik nachvollziehen. Gleich geht es dann mit der Sessions Doppel-LP weiter.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11604267  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 6,459

    clauWobei „Let It Be“ (der Track) auch auf der Original-LP eine laute und krachende Lead-Gitarre hat, auf der viel bekannteren Single-Version klingt das ganz anders. Vielleicht hast Du die Single-Version beim Hören im Kopf gehabt? Hier liegt gerade die Remix-LP auf dem Plattenteller, die finde ich sehr gelungen. Lege aber nachher auch nochmal ein Original auf…

    Ich bevorzuge die Version von „Let It Be… Naked“, da ist das Gitarren-Solo viel schöner und auch weniger verzerrt. Kann man auch bei Spotify anhören.

    --

    #11604299  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,882

    mangels @kurganrs 1.Umverpackung: Jeweils ein Pappschuber mit vierfach gelochter Front durch die die Fotos auf dem Buchdeckel das Let it be Cover ergeben. Aufgrund der Stabilität hätte ich mir für die Schuber eine zusätzliche Plastikhülle gewünscht, (wie bei der White Album CD/BR-Box) 2. Booklet: Wobei booklet stark untertrieben ist. In beiden Ausgaben sind Bücher enthalten. Im Gegensatz zu den vorherigen Releases der Jubiläumsausgaben ( Pepper, White Album, Abbey Road), bei denen die LP’s mit Infos nicht so gut bestückt waren, ist es hier gleich Das LP-Book fällt aufgrund seines Formates (LP-Größe) tatsächlich etwas besser. LP’s/CD’s: Die LP-Cover sind stabil, die LP’s in gefütterten Inlays. Get Back-Sesions/Jams kommt als Doppel-LP im Gatefold. Die 12′ EP im schwarzen Applecover. Die CD’s sind in einfachen Papphüllen und stecken alle in einem Einleger. Hier kommen die Get Back- Sessions/ Jams nicht im Gatefold sondern einzeln. Und natürlich gibt es hier die Audio BluRay. Wertiger erscheint mir die LP-Box, dort fehlt allerdings die BluRay. Und da halte ich es mit @j-w: Bisher waren sie immer ein Mehrwert. Ich habe diese noch nicht gehört, gehe aber auch davon aus. Ich denke, richtig geholfen hst dir das jetzt nicht, oder?

    @mangels: Oh, sehr ausführlich! Danke, hat mir bei der Entscheidung sehr geholfen.  :bye:
    Habe mir gerade die LP-Box bestellt.

    #11604383  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,132

    the-imposter

    cleetus

    the-imposterGrad den ’21 Mix von Let it be gehört. Das ist doch auch wieder totaler Käse. Diese übertriebenen fanfarenartigen Brass Sounds im Hintergrund, die klirrende Leadgitarre .. die Höhen sowieso wieder viel zu crisp (im Sinne von scharf), das sind so die Momente wo man denkt die alten Vinyls haben doch viel besser (v.a. wärmer) geklungen und genau richtig. Und wieso müssen sie da Sound reinmischen der auf den Originalversionen gar nicht vorhanden war? Das hat mich schon d.ö. geärgert. Die Produzenten haben sich doch etwas dabei gedacht seinerzeit warum das genau so sein sollte wie es da war. Das muss man doch jetzt nicht neu interpretieren. Völlig vergurkt.

    Sprichst du von den „enhanced“-Sachen?

    weiss jetzt nicht was du mit ‚den „enhanced“-Sachen‘ meinst, in dem Moment sprach ich von der Let it be Version die „2021 Mix“ in Klammern hat, hab’s auch nur auf Spotify gehört, und als es grad nochmal lief fand ich es auch nicht mehr ganz so schlimm, wiewohl immer noch zu kalt und zu scharf in in den Höhen (.. gilt auch für Don’t let me down, das direkt danach läuft)

    Ok, das meinte ich. Wird mir seit gestern ständig vorgeschlagen („Check out this amazing experience!“), als ganzes Album unter dem Titel „The Beatles present Let It Be, the Enhanced Album“. [sic!]

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11604679  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,899

    Der erste Spin ist gerade am Laufen, der neue Mix gefällt mir sehr! Und was mir gerade auffällt, was ich irgendwie mit den Aussagen Pauls verbinde, was das Ende der Band betrifft, aber das Album beginnt mit 3 Lennon Songs, wollte man ihn eventuell damit vom Gegenteil überzeugen? Ich weiss, man kann das alles nicht rückgängig machen, aber welches Potential die Band hier nochmal an den Start gelegt hat – einzigartig!

    Und was die CD Box angeht: Schmuck und es passt keine der Boxen zur anderen LOL

    --

    living is easy with eyes closed...
    #11604737  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,322

    roughaleDer erste Spin ist gerade am Laufen, der neue Mix gefällt mir sehr! Und was mir gerade auffällt, was ich irgendwie mit den Aussagen Pauls verbinde, was das Ende der Band betrifft, aber das Album beginnt mit 3 Lennon Songs, wollte man ihn eventuell damit vom Gegenteil überzeugen? Ich weiss, man kann das alles nicht rückgängig machen, aber welches Potential die Band hier nochmal an den Start gelegt hat – einzigartig!
    Und was die CD Box angeht: Schmuck und es passt keine der Boxen zur anderen LOL

    „Two Of Us“ ist ein McCartney-Song.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11604853  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 6,459

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,096 bis 4,110 (von insgesamt 4,158)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.