R.E.M. – 25th Anniversary Edition of Automatic For The People (VÖ: 10.11.2017)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Replays: Neuauflagen, Deluxe- und erweiterte Editionen R.E.M. – 25th Anniversary Edition of Automatic For The People (VÖ: 10.11.2017)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #10270875  | PERMALINK

    fictionmaster

    Registriert seit: 28.07.2006

    Beiträge: 1,461

    http://www.remhq.com/news/read-the-press-release-25th-anniversary-edition-of-automatic-for-the-people-due-november-10-via-craft-recordings/

    R.E.M. TO RELEASE 25TH ANNIVERSARY EDITION OF AUTOMATIC FOR THE PEOPLE

    DUE NOVEMBER 10 VIA CRAFT RECORDINGS

    FIRST MAJOR COMMERCIAL MUSIC RELEASE IN DOLBY ATMOS

    Rock icons R.E.M. are reissuing their landmark album Automatic For The People to commemorate the title’s 25th Anniversary. Due November 10 via Craft Recordings, the remastered album will be available in a variety of formats, the most extensive of which is the Deluxe Anniversary Edition, which will feature the album in its entirety mixed in Dolby Atmos.

    The album (plus bonus track “Photograph,” featuring Natalie Merchant) was remixed in Dolby Atmos by Automatic’s original producer, Scott Litt, and engineer, Clif Norrell. This technology delivers a leap forward from surround sound with expansive, flowing audio that immerses the listener far beyond what stereo can offer. It transports the listener inside the recording studio with multi-dimensional audio – evoking a time when listening to music was an active, transformative experience, and reigniting the emotion you felt when you first heard the album in 1992. R.E.M.’s Automatic For The People is the first album to be commercially released in this expressive, breathtaking format.

    In addition, the 4-disc Deluxe Edition will offer a wealth of previously unreleased material. The band selected 20 never-before-heard demos from the LP’s sessions, including the fully-realized, unreleased track “Mike’s Pop Song” and the oft-mused about song, “Devil Rides Backwards.” “Mike’s Pop Song” debuts today and is available as an instant grat track with preorder of the reissue. Stream or share the track HERE and preorder the album HERE.

    Also included in both the 2-disc 25th Anniversary and Deluxe Edition of the album—which was remastered from the original analog tapes by Stephen Marcussen—is a full live set, Live At The 40 Watt Club 11/19/92. Performed in R.E.M.’s hometown of Athens, GA, it was the band’s only live show that year.

    Housed in a 12” x 12” lift-top box, the Deluxe Anniversary Edition features a 60-page book, offering never-before-seen photos by Anton Corbijn and Melodie McDaniel, plus expanded, new liner notes by Scottish music journalist Tom Doyle who conducted new interviews with all four band members. Also included is a companion Blu-ray, offering the Dolby Atmos mix, plus a high-resolution master of Automatic For The People, seven music videos and the original 1992 EPK video. Automatic For The People will also be reissued on 180-gram vinyl (with digital download card), and will be available across all digital and streaming outlets.

    Widely regarded as one of the best rock albums of all time, Automatic For The People, R.E.M.’s eighth studio outing, was recorded in session locations ranging from New Orleans to Seattle, and Athens, GA to Miami. Rolling Stone has ranked Automatic For The People on their list of the “500 Greatest Albums of All Time.” Notable contributions to the record come from Led Zeppelin’s John Paul Jones who provided string arrangements on select tracks. After its release in 1992 the record reached #1 on UK charts and #2 in the US, selling over eighteen million copies worldwide. It also received 1994 Grammy nominations for Album of the Year and Best Alternative Music Album with major singles “Man on the Moon” and “Everybody Hurts” garnering Grammy nods as well.

    Michael Stipe has since reflected that the album concerns topics of “mortality and dying,” but he further notes, “Mortality is a theme that writers have chosen to work with throughout time. It speaks of the fragility and beauty of life and living life to the fullest in the present moment. It happens all too quickly and we all know that.” Mike Mills asserts, “I think it’s our most cohesive record…It’s the strongest from first to last.”

    Following the success of their multiplatinum Out of Time in 1991, the band’s reputation was skyrocketing with critics and fans alike. However, R.E.M.’s decision not to tour behind it, and with no plan to tour its successor, the band chose to push further into unexplored sonic territory. The recording was thus characterized by experimentation and playfulness in the studio resulting in a largely acoustic sound full of eerie and ambiguous commentary on the nature of mainstream fame they’d recently found. To this day, songs like “Everybody Hurts,” “Drive,” “Nightswimming” and “Man on the Moon,” as well as lesser known but sublime songs like “Try Not To Breathe” and “Monty Got a Raw Deal,” still resonate throughout the collective music and pop culture.

    Formed in 1980, the legendary group went on to win multiple Grammys and produce 15 studio albums, plus many others including greatest hits and live documents. Noted for both their profound contributions to the alternative rock genre and their status as one of the world’s best-selling music artists of all time, the band’s three-decade long career remains a legacy of music that defined an era and a model for musicians paving their own career path. R.E.M. (comprised of Bill Berry, Peter Buck, Mike Mills and Michael Stipe) was inducted into the Rock & Roll Hall of Fame in 2007 before disbanding amicably in 2011.

    AUTOMATIC FOR THE PEOPLE –

    25TH ANNIVERSARY DELUXE EDITION TRACK LIST (DISCS 1, 2, 3 & 4)

    25TH ANNIVERSARY EDITION TRACK LIST (DISCS 1 & 2)

     

    Disc 1 – Automatic For The People

    Drive
    Try Not to Breathe
    The Sidewinder Sleeps Tonite
    Everybody Hurts
    New Orleans Instrumental No. 1
    Sweetness Follows
    Monty Got A Raw Deal
    Ignoreland
    Star Me Kitten
    Man on the Moon
    Nightswimming
    Find the River

    Disc 2 – Live At The 40 Watt Club

    Drive
    Monty Got A Raw Deal
    Everybody Hurts
    Man On The Moon
    Losing My Religion
    Country Feedback
    Begin The Begin
    Fall On Me
    Me In Honey
    Finest Worksong
    Love Is All Around
    Funtime
    Radio Free Europe

    Disc 3 – Automatic For The People Demos

    Drive (demo)
    Wake Her Up (demo)
    Mike’s Pop Song (demo)
    C to D Slide 13 (demo)
    Cello Scud (demo)
    10K Minimal (demo)
    Peter’s New Song (demo)
    Eastern 983111 (demo)
    Bill’s Acoustic (demo)
    Arabic Feedback (demo)
    Howler Monkey (demo)
    Pakiderm (demo)
    Afterthought (demo)
    Bazouki Song (demo)
    Photograph (demo)
    Michael’s Organ (demo)
    Pete’s Acoustic Idea (demo)
    6-8 Passion & Voc (demo)
    Hey Love [Mike voc] (demo)
    Devil Rides Backwards (demo)

     

    Disc 4 – Automatic For The People Blu-Ray

    Automatic For The People (+ bonus track: Photograph) mixed in Dolby Atmos
    Automatic For The People (+ bonus track: Photograph) Hi-Resolution Audio
    Drive (music video)
    The Sidewinder Sleeps Tonite (music video)
    Everybody Hurts (music video)
    Man On The Moon (music video)
    Nightswimming (music video: British version)
    Find The River (music video)
    Nightswimming (music video: R version)
    Automatic Press Kit

    http://www.remhq.com

    Media Contact for R.E.M.:

    Chris Schimpf, Krista Williams, Joe Cohen or Carla Sacks at Sacks & Co., 212.741.1000, chris.schimpf@sacksco.com, krista@sacksco.com, joe.cohen@sacksco.com or carla@sacksco.com.

    About Craft Recordings

    Craft Recordings is home to one of the largest and most prestigious collections of master recordings and compositions in the world. Its rich and storied repertoire includes legendary artists such as R.E.M., Traveling Wilburys, Creedence Clearwater Revival, John Coltrane, Miles Davis, Ray Charles, Otis Redding, Bill Evans, Little Richard, Thelonious Monk, Ella Fitzgerald, John Lee Hooker, Evanescence and Nine Inch Nails, to name just a few. Renowned label imprints with catalogs issued under the Craft banner include Concord, Fantasy, Rounder, Stax, Milestone, Prestige, Riverside, Specialty, Sugar Hill, Vanguard and Vee-Jay Records, among many others.

    Craft creates thoughtfully curated, comprehensive packages, with a meticulous devotion to quality and a commitment to preservation. As part of this process, Craft avidly partners with artists and estates to uphold and enhance the catalog’s musical heritage, ensuring that these recordings endure for new generations to discover. Craft Recordings is the catalog division of Concord Music.

    --

    Meine aktuellen Roman-Veröffentlichungen: Zweiteiliger Mystery-Thriller: MARTY 1+2 Spannender Krimi: „Klosterkeller“ Packender Thriller: „Raststopp“ Weitere Infos unter www.soeren-prescher.de
    Werbung
    #10270877  | PERMALINK

    fictionmaster

    Registriert seit: 28.07.2006

    Beiträge: 1,461

    Ich freue mich schon. Ganz besonders auf die dritte CD mit den Demos. :yes:

    --

    Meine aktuellen Roman-Veröffentlichungen: Zweiteiliger Mystery-Thriller: MARTY 1+2 Spannender Krimi: „Klosterkeller“ Packender Thriller: „Raststopp“ Weitere Infos unter www.soeren-prescher.de
    #10270911  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 2,175

    Eine Wiederauflage von „New Adventures in Hi-Fi“ wäre mir sehr viel lieber gewesen. Trotzdem gönne ich es natürlich allen, die sich darauf freuen. :good:

    --

    #10270919  | PERMALINK

    fictionmaster

    Registriert seit: 28.07.2006

    Beiträge: 1,461

    Die HiFi-Neuauflage kommt sicher auch. Gleich nach der „Monster“-Jubiläumsbox. Ich freu mich schon auf beide.

    --

    Meine aktuellen Roman-Veröffentlichungen: Zweiteiliger Mystery-Thriller: MARTY 1+2 Spannender Krimi: „Klosterkeller“ Packender Thriller: „Raststopp“ Weitere Infos unter www.soeren-prescher.de
    #10270923  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 2,175

    Gut, dann bin ich beruhigt. Ich habe schon letztes Jahr heimlich auf ein 20-jähriges spekuliert.

    --

    #10271713  | PERMALINK

    lattenschuss

    Registriert seit: 06.06.2011

    Beiträge: 10,843

    Kam gestern auch bei mir auf Facebook rein. Natürlich ein Pflichtkauf. Keine Frage.

    Der Preis bei den bekannten Dealern schwankt noch von 86,00 – 95,00 Euro.

    --

    #10272045  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,107

    fictionmasterIch freue mich schon. Ganz besonders auf die dritte CD mit den Demos.

    R.E.M. Demos finde ich sowieso meistens langweilig und allein die Titel der Stücke suggerieren, dass es sich nur in einem kleinen Teil der Fälle um ausgearbeitete Songs handelt. R.E.M. sind eine Band, die man sich sehr gut aufgrund ihres veröffentlichten Werks erschließen kann. Anders als bei Dylan oder Hendrix sind Live-Konzerte und „Demos“ in keinem Fall essentiell. Automatic ist in der Top 10 meiner Lieblingsalben, aber selbst ich werde auf keinen Fall 80 Euro ausgeben, vielleicht die Hälfte – aber dann eher aus Ehrfurcht vor dem eigentlichen Album.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10272057  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,107

    Was mich darüber hinaus ein wenig irritiert, ist das Fehlen der B-Seiten jeweils der Nicht-Live-B-Seiten. R.E.M. hatten einige Outtakes, Demos, Cover und Live-Songs ja schon auf den CD-Singles veröffentlicht, abgesehen von den Live-Songs bekommen wir in der Anniversary-Edition nichts. Klar, die meisten Sachen gibt es hier, aber dennoch hätte es mich gefreut, wenn die B-Seiten dabei gewesen wären:
    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Automatic_Box

    Noch etwas: Wer noch seine CD-Singles von Monster hat, der hat das Greenpeace-Konzert mit Ausnahme von Love Is All Around komplett!

    zuletzt geändert von nail75

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10272087  | PERMALINK

    fictionmaster

    Registriert seit: 28.07.2006

    Beiträge: 1,461

    Da ich die „Automatix Box“ im Regal stehen habe, bin ich ehrlich gesagt froh, dass die B-Seiten nicht mit dabei sind. Die hätte es nämlich vermutlich nicht zusätzlich zu den Demos, sondern stattdessen gegeben. So freue ich mich auf einige bisher völlig unveröffentlichte und unbekannte Lied-Versionen.

    Was das Greenpeace-Konzert betrifft: „Leider“ habe ich die besagten „Monster“-Singles alles daheim und weiß daher genau, was du meinst. Den Mitschnitt jetzt komplett und an einem Stück zu haben, ist trotzdem eine feine Sache.

     

    --

    Meine aktuellen Roman-Veröffentlichungen: Zweiteiliger Mystery-Thriller: MARTY 1+2 Spannender Krimi: „Klosterkeller“ Packender Thriller: „Raststopp“ Weitere Infos unter www.soeren-prescher.de
    #10272097  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,107

    fictionmasterDa ich die „Automatix Box“ im Regal stehen habe, bin ich ehrlich gesagt froh, dass die B-Seiten nicht mit dabei sind. Die hätte es nämlich vermutlich nicht zusätzlich zu den Demos, sondern stattdessen gegeben. So freue ich mich auf einige bisher völlig unveröffentlichte und unbekannte Lied-Versionen.
    Was das Greenpeace-Konzert betrifft: „Leider“ habe ich die besagten „Monster“-Singles alles daheim und weiß daher genau, was du meinst. Den Mitschnitt jetzt komplett und an einem Stück zu haben, ist trotzdem eine feine Sache.

    Die Version von Monty Got A Raw Deal ist übrigens toll. Sicher kein typischer REM-Live-Song, aber schön, dass es diese Version gibt. R.E.M. sind so eine komische Live-Band. Sie konnten regelrecht brillant in einem Song sein und der nächste Song war fast wieder gewöhnlich. Aber das ist ein schönes Konzert.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10272405  | PERMALINK

    lattenschuss

    Registriert seit: 06.06.2011

    Beiträge: 10,843

    Ich bin wirklich großer R.E.M.-Fan und habe die Band auch mehrmals live gesehen. Mit feinen Auftritten, bis hin die intime Stimmung unter dem Zeltdach in Bonn. War alles wert.

    Die angesprochene „Automatix Box“ ist aber an mir völlig vorbeigegangen. Hätte ich nicht gedacht. In den letzten Jahren habe ich viele Frühwerke dann halt auf offiziellem Weg in den Deluxe-Editionen zugekauft. Klanglich nur teilweise verbessert – und auf der Zusatz-CD mit eher fragwürden Klang-Konzerten der Frühzeit. :-)

    Es war nicht immer ein Mehrwert. In Sachen Zusatz-CD fand ich R.E.M. bis heute eher enttäuschend. Der Klang war oft nicht mehr als bescheiden.

    Die Ausnahme waren dann wieder die offiziellen „Unplugged-Sessions 1991/2001“  Die waren sehr gelungen – und hatten spätestens mit den Aufnahmen aus 2001 wieder einen klanglichen und schönen Mehrwert der Musik zu bieten.

    --

    #10272427  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,107

    lattenschussIch bin wirklich großer R.E.M.-Fan und habe die Band auch mehrmals live gesehen. Mit feinen Auftritten, bis hin die intime Stimmung unter dem Zeltdach in Bonn. War alles wert.
    Die angesprochene „Automatix Box“ ist aber an mir völlig vorbeigegangen. Hätte ich nicht gedacht. In den letzten Jahren habe ich viele Frühwerke dann halt auf offiziellem Weg in den Deluxe-Editionen zugekauft. Klanglich nur teilweise verbessert – und auf der Zusatz-CD mit eher fragwürden Klang-Konzerten der Frühzeit.
    Es war nicht immer ein Mehrwert. In Sachen Zusatz-CD fand ich R.E.M. bis heute eher enttäuschend. Der Klang war oft nicht mehr als bescheiden.
    Die Ausnahme waren dann wieder die offiziellen „Unplugged-Sessions 1991/2001“ Die waren sehr gelungen – und hatten spätestens mit den Aufnahmen aus 2001 wieder einen klanglichen und schönen Mehrwert der Musik zu bieten.

    Kann das mit den „fragwürdigen Klang-Konzerten“ so nicht stehenlassen. Die Bonus-CD von Murmur ist klanglich absolut einwandfrei und bietet ein berühmtes Konzert aus dem Jahr 1983, das unter R.E.M.-Fans sehr bekannt ist. Das Reckoning-Konzert ist klanglich rauer, aber es ist immerhin ein Radio-Mitschnitt einer nicht ganz so tollen Performance. Und von Document gibt es das ebenfalls berühmte Konzert aus Utrecht (ebenfalls ein Radiomitschnitt), das ja schon zu in den 1980ern für B-Seiten „geplündert“ wurde, u.a mit der legendären Version von Time After Time->Red Rain-> So. Central Rain.

    zuletzt geändert von nail75

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10273677  | PERMALINK

    lattenschuss

    Registriert seit: 06.06.2011

    Beiträge: 10,843

    Es gibt sicherlich viele alte R.E.M.-Fans. Ich nehme mich da nicht aus.

    Etwas rauer und ungehobelter. Eher die etwas feineren Feelies.

    Ihre ganze Stärke spielen sie aber auf den etwas besseren Aufnahmen aus. Bis hin zu den Unplugged-Sessios. Das ist spätestens nach 2001 nicht mehr von dieser Welt.

    Da haben sie den Rest der Welt in den Schatten gestellt.

    Es gibt viele Fans der alten R.E.M. Ich zähle mich eher zu den Freunden der späteren Band.

    --

    #10274335  | PERMALINK

    fictionmaster

    Registriert seit: 28.07.2006

    Beiträge: 1,461

    lattenschuss

    Die angesprochene „Automatix Box“ ist aber an mir völlig vorbeigegangen.

     

     

    So wirklich an die große Glocke gehängt wurde diese Veröffentlichung damals auch nicht. Ich hatte sie Mitte/Ende der Neunziger mal zufällig in einem Mediamarkt entdeckt und zähneknirschend die 50 DM für die vier CDs mit je ca. 20 Minuten Laufzeit bezahlt. Gut ein Viertel davon sind Instrumentalstücke. Der Rest obskure Cover und Outtakes. Trotzdem habe ich den Kauf nie bereut …

     

    --

    Meine aktuellen Roman-Veröffentlichungen: Zweiteiliger Mystery-Thriller: MARTY 1+2 Spannender Krimi: „Klosterkeller“ Packender Thriller: „Raststopp“ Weitere Infos unter www.soeren-prescher.de
    #10275497  | PERMALINK

    dummundfeige

    Registriert seit: 18.08.2008

    Beiträge: 968

    Kübelt Eure Verachtung über mir ab, das ist mir egal. Mir ist das alles viel zu teuer – der Download z. B. bei itunes für 18,99 ist just enough und zieht keinen Staub an.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 43)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.