Pink Floyd – Atom Heart Mother

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 251)
  • Autor
    Beiträge
  • #46113  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    1. Atom heart mother ***** (für mich das Beste Floyd Stück und damit vor Echoes)
    2. If **** 1/4
    3. Summer‘ 68 **** 1/2
    4. Fat old sun **** 1/4
    5. Alan’s psychedelic breakfast *** 3/4

    Gesamt: 4,35 = **** 1/2

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5854617  | PERMALINK

    zufo

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 3,366

    1. Atom heart mother *****
    2. If *****
    3. Summer‘ 68 **** 1/2
    4. Fat old sun *****
    5. Alan’s psychedelic breakfast ***

    Gesamt: *****

    Platz 5. in meiner All Time Top250 und Platz 2. im Erscheiningsjahr! :liebe:

    Gruss,
    ZUFO

    --

    To be a rock and not a roll
    #5854619  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    1. Atom Heart Mother ****
    2. If *****
    3. Summer ’68 *****
    4. Fat Old Sun *****
    5. Alan’s Psychedelic Breakfast ****1/2

    Gesamt: 4,6

    ****1/2 fürs Album

    Die meisten Teile des Titeltracks gefallen mir sehr gut, nur die Zusammenstellung habe ich immer als irgendwie willkürlich empfunden, da bieten andere „longplayer“ der Band deutlich mehr an Richtung.

    Das ganze Album steht für mich haargenau auf der Schwelle zwischen kommerzieller Versuchung und dem Anspruch, künstlerisch zu überzeugen, wobei letzterer hier noch die Nase vorn hat.

    Die Stimmung der zweiten Seite ist einfach herrlich, das bescheiden instrumentierte „If“ zeigt mir mit seiner stimmungsvollen Intimität, wo Roger Waters wahre Talente lagen, „Summer ’68“ und das psychedelische Frühstück weisen auf, in welche Richtung unbeschwerter Musikalität abseits pompöser Gesten die weitere Reise hätte gehen können.
    Und „Fat Old Sun“ ist einfach ein schöner Song.

    Bleibt noch das klasse Kuh-Cover, es sollte glatt einen Pink-Floyd-Albumcover-thread geben.

    --

    .
    #5854621  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Irrlicht1. Atom heart mother ***** (für mich das Beste Floyd Stück und damit vor Echoes)Gesamt: 4,35 = **** 1/2

    Bei der Gesamtwertung gehe ich mit!! Der absolute Höhepunkt auch für mich das Titel-Stück. Aber Widerspruch: „Echoes“ liegt dann in der Einzelbetrachtung dann doch vorne.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5854623  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    itasca641. Atom Heart Mother ****
    2. If *****
    3. Summer ’68 *****
    4. Fat Old Sun *****
    5. Alan’s Psychedelic Breakfast ****1/2

    Der Titelsong soll der schlechteste der Scheibe sein ? Das ist ja wohl ein ganz ganz schlechter Scherz. Und auf den April müssen wir auch noch ne Weile warten. ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5854625  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    dr.musicAber Widerspruch: „Echoes“ liegt dann in der Einzelbetrachtung dann doch vorne.

    Echoes ist ja auch extrem nahe dran. Mir gefallen die Chöre in Atom heart mother aber so gut, das es dann doch minimal an Echoes vorbeizieht.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5854627  | PERMALINK

    harry-hartmann

    Registriert seit: 13.01.2007

    Beiträge: 3,097

    1. Atom heart mother *****
    2. If ***
    3. Summer‘ 68 ***
    4. Fat old sun *****
    5. Alan’s psychedelic breakfast **

    Zu 5. aus heutiger Sicht, eher ein Gag ala Small Furry … von Umma Gumma

    --

    Real Guitars Have Wings
    #5854629  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    IrrlichtDer Titelsong soll der schlechteste der Scheibe sein ? Das ist ja wohl ein ganz ganz schlechter Scherz. Und auf den April müssen wir auch noch ne Weile warten. ;-)

    Übertreibst Du da nicht etwas?
    Vier Sterne bedeutet doch nicht „schlecht“ sondern „sehr gut“, aufgrund der von mir bemängelten Zusammenstellung aber eben nicht „außergewöhnlich“.

    Ich höre die zweite Seite nun mal wesentlich häufiger.

    --

    .
    #5854631  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    itasca64Vier Sterne bedeutet doch nicht „schlecht“ sondern „sehr gut“, aufgrund der von mir bemängelten Zusammenstellung aber eben nicht „außergewöhnlich“.

    Hab ich ja auch nicht anders behauptet. Aber selbst schwächer als das psychedelische Frühstück ?! Die Wertung von **** an sich stört mich auch nicht, aber der Titelsong ist einfach einer der großartigsten Werke die Pink Floyd je erschaffen haben und ausgerechnet das soll das schlechteste der Scheibe sein. Was mich wundert, jeder kleine Soundschnipsel bei The Wall oder More hat es angeblich in sich mehr als **** zu bekommen und Atom heart mother bleibt nach deiner Wertung noch bei den soliden guten Liedern stecken. Egal, jedem sein Geschmack ;-)

    :wirr::wirr::wirr:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5854633  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    IrrlichtHab ich ja auch nicht anders behauptet. Aber selbst schwächer als das psychedelische Frühstück ?! Die Wertung von **** an sich stört mich auch nicht, aber der Titelsong ist einfach einer der großartigsten Werke die Pink Floyd je erschaffen haben und ausgerechnet das soll das schlechteste der Scheibe sein. Was mich wundert, jeder kleine Soundschnipsel bei The Wall oder More hat es angeblich in sich mehr als **** zu bekommen und Atom heart mother bleibt nach deiner Wertung noch bei den soliden guten Liedern stecken. Egal, jedem sein Geschmack ;-)

    Genaugenommen besteht der Titelsong aus 6 großartigen Stücken, die aber – meiner Ansicht nach – etwas zu sehr aneinandergepappt sind.
    Das ist alles, was mich daran stört, sonst nichts.

    Ich verstehe Dich ehrlich gesagt nicht, drei Stücke haben bei mir fünf Sterne, ein weiteres viereinhalb und eines noch vier, der Gesamtdurchschnitt ist 4,6 und da redest Du von „steckenbleiben“?

    Mann, ich liebe das Teil! Noch nicht bemerkt?

    Ich weiß nicht, wie lange Du die Scheibe schon kennst. Mein erstes LP-Exemplar habe ich mir im Frühjahr 1979 zugelegt, und ich habe es – wie alle anderen PF-Scheiben auch – zigfach gehört. Anfangs hielt ich den Titeltrack auch für den besten (und „If“ für schwach), im Lauf der Zeit hat sich das aber geändert. Das „Frühstück“ und „Summer ’68“ schätze ich heute deshalb so hoch ein, weil beide Stücke für mich die stärkste Weiterentwicklung aufzeigten, alles andere hatte man so oder ähnlich auch schon früher gehört oder es war zumindest so zu erwarten gewesen.

    --

    .
    #5854635  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    itasca64Ich verstehe Dich ehrlich gesagt nicht, drei Stücke haben bei mir fünf Sterne, ein weiteres viereinhalb und eines noch vier, der Gesamtdurchschnitt ist 4,6 und da redest Du von „steckenbleiben“?

    Nein nein, es bezog sich auf das Stück „Atom heart mother“, nicht auf das Album. Das bewertest du ja angemessen. Hab jetzt extra nochmal die Wertungen anderer Floyd Alben angeschaut. Bin da auf die Wertungen von Wish you were here und The dark side of the moon gestoßen, naja naja da sag ich jetzt mal nichts dazu. Belassen wir es dabei das du ein spezieller Pink Floyd Hörer bist, dem ich stellenweise überhaupt nicht folgen kann.;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5854637  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    1. Atom heart mother ****1/2
    2. If ****
    3. Summer‘ 68 **** 1/2
    4. Fat old sun *****
    5. Alan’s psychedelic breakfast ***

    zusammen ****

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #5854639  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,457

    1. Atom heart mother *****
    2. If *****
    3. Summer‘ 68 **** 1/2
    4. Fat old sun *****
    5. Alan’s psychedelic breakfast ****

    Immer wieder ein Erlebnis, dieses Album zu hören.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
    #5854641  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Zappa1… Immer wieder ein Erlebnis, dieses Album zu hören.

    Yep, da bin ich dabei. Gerade bei mir über die letzten Wochen erheblich gestiegen. Aber bei Track 5 würde ich selber mehr abziehen. Und außer dem Titelstück würde ich auch keine weiteren Fünfer zücken. Fünfer-Songs sind rar…;-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5854643  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    dr.musicFünfer-Songs sind rar…;-)

    Muss den ein *****-Song immer ein Meisterwerk sein, das die Welt verändert hat und zum musikalisch hochwertigsten gehört was man bekommen kann ? Bei mir ist das schlicht ein sehr guter Song auf den ich mich bei jedem hören auf’s neu freue. „Atom heart mother“ selber hat natürlich 1001 Sterne verdient. :sonne: :lol:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 251)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.