Mikko ist verstorben

Ansicht von 10 Beiträgen - 106 bis 115 (von insgesamt 115)
  • Autor
    Beiträge
  • #10899565  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,891

    Die heutige „Roots“-Ausgabe ist ebenfalls Mike gewidmet.
    http://forum.rollingstone.de/foren/topic/06-10-2019/

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10899603  | PERMALINK

    johnny-surfboard

    Registriert seit: 15.07.2008

    Beiträge: 459

    Oh mein Gott, jetzt erst lese ich diese traurige Nachricht. Otis und Mikkos 45-Faves haben mich überhaupt auf dieses Forum gebracht.

    Ruhe in Frieden Mikko….

    --

    #10903459  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,994

    Frisch aus dem Urlaub zurück, schockt mich diese Nachricht dann doch zutiefst. Ich wußte nichts von seiner Krankheit und kannte ihn auch nicht persönlich, aber durch seine ruhige und besonnene Art und nicht zuletzt durch sein immenses Wissen wird Mikko dem Forum sehr fehlen. Ich werde mir heute zu seinen Ehren mal wieder die Twang-LPs anhören, die ich vor einiger Zeit von ihm erworben habe.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #10909389  | PERMALINK

    wyattearp

    Registriert seit: 17.03.2017

    Beiträge: 217

    Eine unglaublich traurige Nachricht, machs gut Mikko.

    Allen Angehörigen mein herzliches Beileid.

    Ruhe in Frieden, Mike!

    --

    #10909775  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,631

    Im Auftrag

    Ruhe in Frieden, Mike! Ich hoffe sehr, dass es neben dem Engelschor dort oben auch adäquate Rockmusik zu hören gibt!
    Dein ausgleichender Faktor wird dem RS-Forum sicherlich fehlen.
    Ich erinnere mich noch genau, als wir uns vor einem (meinem ersten) Forumstreffen zu einer Tour durch Berliner Plattenläden trafen. Dein erster Satz, als du mich sahst war: „Dich habe ich mir aber total anders vorgestellt!“
    Auch bei unserem zweiten Treffen hast du uns in wunderbar abseitige Plattenläden abgeschleppt. Es war nur zauberhaft.
    Beim dritten Treffen saß ich leider etwas abseits und konnte deinen spannenden Geschichten über die Musikgeschichten des RBB nur teilweise lauschen.
    Als wir bei unserem ersten Treffen in der U-Bahn standen, hast du von deinen Zukunftsplänen erzählt. Schade, dass du sie nicht mehr alle realisieren konntest.

    Lieber Mike, das Forum wird dich sicherlich schwer vermissen, denn solche Menschen wie dich gibt es nicht so oft!

    Lars
    aka Talking Head

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10963303  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 542

    Bin eben auf einen Post von Mike gestoßen und kann noch immer nicht glauben, dass er nicht mehr unter uns weilt.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11026605  | PERMALINK

    opd2

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 1,361

    Ich bin nur sehr selten in diesem Unterforum unterwegs, daher lese ich die traurige Nachricht erst jetzt.
    Zwar habe ich mich durchaus mal gewundert, dass keine neuen Alben des Monats mehr dazukommen, aber nicht länger darüber nachgedacht. Persönlich habe ich ihn nicht gekannt, seinen Enthusiasmus jedoch stets bewundert und seine stoneFM-Sendungen, durch die er so ungemein sympathisch geführt hat, mit Genuss gehört. Ich bin wirklich bestürzt!

    kurganrsIch kann nicht verstehen, wieso man noch nichts dagegen gefunden hat, gegen das Arschloch. Eigentlich müsste man dazu alle zur Verfügung stehenden Kräfte bündeln. Die Tage gab es in der Presse Artikel über die Antibiotika Forschung, wenn ich’s mir durch den Kopf gehen lasse, wird’s mir dabei übel.

    Die fehlenden Durchbrüche liegen nicht wie bei der Antibiotika-Forschung in der (aus Sicht der Pharmaindustrie nachvollziehbaren) Unterfinanzierung der Forschung begründet, sondern vielmehr darin, dass Krebs nun mal nicht die EINE Krankheit ist, gegen die es das EINE Gegenmittel gibt, sondern ein hochkomplexes und hochgradig heterogenes Konglomerat von verschiedensten wachstumssteigernden Erkrankungen.
    Lesetipp: Siddhartha Mukherjee – The Emperor of All Maladies: A Biography of Cancer

    Jetzt stell ich mir erstmal Jimmy Curtiss an. Machs gut Mikko!

    --

    #11026613  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 542

    Ist es eigentlich peinlich, einem solch wunderbaren Menschen hier immer wieder zu huldigen/seinen Respekt zu bekunden?

    Mir jedenfalls nicht.

    Zwei mal die Woche fahre ich morgens auf dem Weg zur Arbeit am RBB vorbei und grüße mit einem Blick gegen den Himmel diesen wunderbaren Menschen.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11026675  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 16,442

    talkinghead2Ist es eigentlich peinlich, einem solch wunderbaren Menschen hier immer wieder zu huldigen/seinen Respekt zu bekunden? Mir jedenfalls nicht. Zwei mal die Woche fahre ich morgens auf dem Weg zur Arbeit am RBB vorbei und grüße mit einem Blick gegen den Himmel diesen wunderbaren Menschen.

    Nein, ich finde das überhaupt nicht peinlich. Sondern gut und richtig, dass wir mikko nicht vergessen. Als ich vorhin hier reinschaute, hat mir sein Tod auch nachträglich noch mal einen Stich verpasst. Man begreift es einfach nicht. Naja, wahrscheinlich kann man das auch nicht.

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 04.06.2020, 21 Uhr: My Mixtape # 68 - Jazztracks 6 Wertungsschlüssel: *****überirdisch/Jahrhundertalbum, ****1/2 phänomenal, ****sehr gut, ***1/2 gut (steht für ein Album, das mir so gut gefällt, dass ich es haben will), *** mit Abstrichen gut (vielleicht kein Muss mehr, aber ein Album, das ich auch nicht hergeben möchte), **1/2 ganz okay, ** schwach/enttäuschend, *1/2 ganz schwach, *unterirdisch
    #11026965  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,226

    Wieso und warum sollte das peinlich sein? Im Gegenteil, so etwas ist immer mehr ein deutliches positives Signal!

    --

Ansicht von 10 Beiträgen - 106 bis 115 (von insgesamt 115)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.