Lautsprecher – Fragen & Antworten/Kaufempfehlungen

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games High-Tech-Toys: Hifi und High-End Lautsprecher – Fragen & Antworten/Kaufempfehlungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 246)
  • Autor
    Beiträge
  • #10723647  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,202

    elmo-ziller4 Stunden??? Wow, Respekt an den Händler (und dich).

    Das war gar nicht so lange geplant, aber wir hatten einen Hörraum komplett für uns (ich war mit einen Freund dort). Der Händler und sein Mitarbeiter kamen immer mal wieder rein, um Kaffee oder Brötchen zu bringen oder auf Wünsche und Fragen zu reagieren. Ich war übrigens zum ersten Mal dort, das war keine Stammkundensonderbehandlung.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10724939  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,202

    Ich tendiere momentan dazu, den zweiten Hörtermin abzusagen, da ich weiterhin sehr begeistert und zufrieden bin. Ich müsste prinzipiell jeden anderen Lautsprecher, der mich beim Händler überzeugt im direkten Vergleich Zuhause hören – idealerweise im Blindvergleich. Ein ziemlicher Aufwand, zumal der zweite Händler eine Stunde entfernt ist. Und ob ich dann auf lange Sicht zufriedener bin, weiß ich nicht.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10724947  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,461

    Wenn du mit den B&Ws zufrieden bist, würde ich auf mein Bauchgefühl vertrauen und diese auch nehmen. Wozu dieses hin und her vergleichen verbunden mit dem logistischen Aufwand.

    --

    #10724959  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,202

    Ja, das habe ich auch gedacht. Bleibt somit mehr Zeit, um Musik zu hören und das Vergleichen einzustellen.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10724961  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    wenn’s passt dann passt’s. Ich würde da auch aufs Bauchgefühl hören.

    --

    #10724991  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    Und spätestens nach einem Jahr ist der Gewöhnungseffekt da und man weiß gar nicht mehr, warum man beim Kauf soviel Zeit aufgewendet hat.

    --

    #10725011  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,461

    Wobei man sich bei der Lautsprecherauswahl unbedingt Zeit lassen sollte. Atom hat da ideale Verhältnisse bei seinem Händler vorgefunden. Vor allem die Möglichkeit die Lautsprecher über einen längeren Zeitraum zuhause anhören zu können finde ich großartig.

    --

    #10725017  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 83,371

    joshua-treeWenn du mit den B&Ws zufrieden bist, würde ich auf mein Bauchgefühl vertrauen und diese auch nehmen. Wozu dieses hin und her vergleichen verbunden mit dem logistischen Aufwand.

    Exakt so bin ich bisher auch immer vorgegangen. Wenn es nach eigenem Empfinden gut klingt, ist das Ziel erreicht.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10734461  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,092

    cleetusKann hierzu jemand was sagen? Klick Audiovector ist gut, die Möbel, die ich von Bolia habe auch und die Preisreduktion ebenso. Ich finde nur leider zero Reviews oder Tests zu den Boxen selbst.

    Sind gestern angekommen. 2 Lautsprecher, insgesamt 8,6kg, ein ca 80x40x50cm großes Paket kamen per Kleinlaster durch eine Spedition. Im Vorfeld vier Emails, fünf Telefonate, ich musste einen genauen Termin vereinbaren (zwischen 7 und 9 Uhr), dann mussten die den ändern, hin und her, dies und das (Versandkosten 10€, der Stundenlohn der Depositorin muss erbärmlich sein), völlig irre alles. Die Spedition ruft vor Lieferung IMMER an, ich war einfach nur 20m weiter auf der Baustelle, als ich um 11 Uhr mal nachgesehen habe, stand das Paket lustig in der Auffahrt. Immer toll, wenns so gut klappt.

    Die Boxen selbst sind mE sehr gut für den Preis und die Größe. Satter Klang durch alle Genres (meine Referenzstücke 1, 2, 3) und haptisch ziemlich hochwertig (wenn ich als Vergleich die JBL Studio 230 heranziehe gewinnen die Bolias in allen Punkten). Getestet hab ich sie in einem Raum mit relativ vielen Möbeln, bin gespannt, ob sie sich in meiner hoffentlich bald fertig werdenden Werkstatt dann immer noch gut anhören, so völlig textilfrei.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10734465  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 83,371

    cleetushref=“https://www.youtube.com/watch?v=qHN8IGvJYnU“ rel=“nofollow“ target=“_blank“>3)

    😍

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10734475  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,092

    Der Schrecken aller Autoverkäufer.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10734495  | PERMALINK

    empedokles

    Registriert seit: 30.08.2018

    Beiträge: 82

    cleetus

    cleetusKann hierzu jemand was sagen? Klick Audiovector ist gut, die Möbel, die ich von Bolia habe auch und die Preisreduktion ebenso. Ich finde nur leider zero Reviews oder Tests zu den Boxen selbst.

    Sind gestern angekommen. 2 Lautsprecher, insgesamt 8,6kg, ein ca 80x40x50cm großes Paket kamen per Kleinlaster durch eine Spedition. Im Vorfeld vier Emails, fünf Telefonate, ich musste einen genauen Termin vereinbaren (zwischen 7 und 9 Uhr), dann mussten die den ändern, hin und her, dies und das (Versandkosten 10€, der Stundenlohn der Depositorin muss erbärmlich sein), völlig irre alles. Die Spedition ruft vor Lieferung IMMER an, ich war einfach nur 20m weiter auf der Baustelle, als ich um 11 Uhr mal nachgesehen habe, stand das Paket lustig in der Auffahrt. Immer toll, wenns so gut klappt. Die Boxen selbst sind mE sehr gut für den Preis und die Größe. Satter Klang durch alle Genres (meine Referenzstücke 1, 2, 3) und haptisch ziemlich hochwertig (wenn ich als Vergleich die JBL Studio 230 heranziehe gewinnen die Bolias in allen Punkten). Getestet hab ich sie in einem Raum mit relativ vielen Möbeln, bin gespannt, ob sie sich in meiner hoffentlich bald fertig werdenden Werkstatt dann immer noch gut anhören, so völlig textilfrei.

    Wegen so einem kleinen Paket kommt extra eine Spedition?

    --

    #10734667  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,092

    Jaaaaaaa. Ich hab dann zum Spaß noch eine kleine Nachtlampe in den Warenkorb gelegt und den Bestellprozess so lang weitergeführt, bis sie das Mini-Ding auch per Spedition liefern wollten. Völlig kundenunfreundlich, der ganze Prozess hat ähnlich genervt wie eine Fahrt nach München ins Geschäft genervt hätte.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10885483  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,092

    Nochmal eine Frage zu Bluetooth-Lautsprechern: Meine Mama betreibt mit einer Freundin ein Atelier, jetzt sind sie umgezogen und haben in einer Ü50-Tech-Aktion ihre tollen, massiven MB Quart 1000 zur Diakonie gebracht um sie mit „runden Dingern, ungefähr so groß“ zu ersetzen. Gemeint sind JBL/UE-Bluetooth Speaker. Ihren CD-Player und den Verstärker haben sie behalten. Ich steh gerade etwas auf dem Schlauch aber mir fällt keine Möglichkeit ein, die Boxen anzusteuern ohne den Verstärker über eine Soundkarte durch einen Laptop oder ähnliches zu leiten. Weiß wer etwas? Mir ist klar, dass das bescheuert ist, aber ich bin ein guter Sohn will meiner Mutter auf ihrem Weg in die Zukunft nicht im Wege stehen („Die haben KEIN Kabel mehr, glabst as!?“).

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10885491  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,427

    cleetusNochmal eine Frage zu Bluetooth-Lautsprechern: Meine Mama betreibt mit einer Freundin ein Atelier, jetzt sind sie umgezogen und haben in einer Ü50-Tech-Aktion ihre tollen, massiven MB Quart 1000 zur Diakonie gebracht um sie mit „runden Dingern, ungefähr so groß“ zu ersetzen. Gemeint sind JBL/UE-Bluetooth Speaker. Ihren CD-Player und den Verstärker haben sie behalten. Ich steh gerade etwas auf dem Schlauch aber mir fällt keine Möglichkeit ein, die Boxen anzusteuern ohne den Verstärker über eine Soundkarte durch einen Laptop oder ähnliches zu leiten. Weiß wer etwas? Mir ist klar, dass das bescheuert ist, aber ich bin ein guter Sohn will meiner Mutter auf ihrem Weg in die Zukunft nicht im Wege stehen („Die haben KEIN Kabel mehr, glabst as!?“).

    Müsste doch eigentlich mit so einem Adapter gehen, oder?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 246)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.