Lautsprecher – Fragen & Antworten/Kaufempfehlungen

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games High-Tech-Toys: Hifi und High-End Lautsprecher – Fragen & Antworten/Kaufempfehlungen

Ansicht von 14 Beiträgen - 241 bis 254 (von insgesamt 254)
  • Autor
    Beiträge
  • #10885541  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 60,404

    cleetus(„Die haben KEIN Kabel mehr, glabst as!?“).

    Manche Bluetooth-Boxen haben noch einen Klinken-Anschluss (als Buchse oder als Kabel-Schwänzchen ausgeführt), der mit einem Kopfhörer-Ausgang verbunden werden kann. Fehlt der hier wirklich?

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10885613  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,581

    bullitt

    cleetusNochmal eine Frage zu Bluetooth-Lautsprechern: Meine Mama betreibt mit einer Freundin ein Atelier, jetzt sind sie umgezogen und haben in einer Ü50-Tech-Aktion ihre tollen, massiven MB Quart 1000 zur Diakonie gebracht um sie mit „runden Dingern, ungefähr so groß“ zu ersetzen. Gemeint sind JBL/UE-Bluetooth Speaker. Ihren CD-Player und den Verstärker haben sie behalten. Ich steh gerade etwas auf dem Schlauch aber mir fällt keine Möglichkeit ein, die Boxen anzusteuern ohne den Verstärker über eine Soundkarte durch einen Laptop oder ähnliches zu leiten. Weiß wer etwas? Mir ist klar, dass das bescheuert ist, aber ich bin ein guter Sohn will meiner Mutter auf ihrem Weg in die Zukunft nicht im Wege stehen („Die haben KEIN Kabel mehr, glabst as!?“).

    Müsste doch eigentlich mit so einem Adapter gehen, oder?

    Nein, das ist ein Empfänger. Den kann ich in Verstärker einstopseln und dann mit dem Handy ansteuern. Ich brauch ein Gerät, das Verstärker-Out die Boxen ansteuert und da fällt mir nur ein Smartphone, Tablet oder sonstiger PC ein.

    @demon: Klar, das geht. Aber dann hätten sie auch gleich die alten Boxen behalten können bzw wären zb ein Paar Control One günstiger.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10885627  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 60,404

    cleetus

    Nein, das ist ein Empfänger.

    Sender scheint es schon auch zu geben: „Kabelloses Audio-Streaming von Ihrem Fernseher oder Ihrer Heimstereoanlage ohne Bluetooth-Funktion zu Ihren Bluetooth-Lautsprechern“
    (K.A., ob das verlinkte Gerät was taugt; hab einfach mal ins Blaue hinein gesucht.)

    #10885679  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,581

    Ja, sowas hab ich gesucht. Danke, Demon!

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10885705  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 16,169

    Aber Obacht jetzt wird es etwas kompliziert, denn Sender und Boxen sollten mindestens einen Audiocodec mit guter Übertragungsqualität gemeinsam sprechen sonst wird nur eine geringe Datenrate übertragen, was den Klang stark schmälern kann … verschiede Protokolle erklärt – klick

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10885717  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 9,836

    Hört sich recht problematisch an, alte und neue Technik optimal zu verbinden. Wie wär‘s alternativ mit einem kompakten Streaming-Lautsprecher über WLAN und Bluetooth, gesteuert z. B. über das Smartphone/Tablet und/oder ein Notebook.

    zuletzt geändert von klausk

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11179541  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,756

    Bei mir stehen neue Regal Lautsprecher auf dem Zettel, preislich zwischen 500 € und der absoluten Schmerzgrenze von 1000€ sollen sie liegen. Wenn es vernünftiges unter 500€ gibt, bin ich auch nicht abgeneigt. Werde in Kürze in einem Geschäft verschiedene Boxen testweise hören, aber wollte vorab mal hören ob ihr Tipps / Empfehlungen habt.

    Der Laden führt z.B. Paradigm aus Kanada. Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt? Hier interessiert mich die Premier-Reihe 100 und 200. Die einen im Paar für wohl 500€, die anderen für 1000€. Die meisten Tests sind sehr positiv.

    Und wie schauen eure Erfahrungen mit Klipsch / Elac / Wharfedale / Q Acoustics aus?

    Danke schonmal für jegliche Einschätzung.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #11180263  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,001

    @kink: Nimm dir Zeit, höre mit eigener Musik mit ähnlichen Komponenten vor und dann idealerweise bei dir Zuhause. Ich bin nach 1 1/2 Jahren immer noch begeistert von den B&W 606 (siehe vorherige Seiten, dort wurde auch schon einiges empfohlen).

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11180313  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,934

    Über die habe ich neulich auch Gutes gelesen, atom. Wo hast Du Deine B&W gekauft?

    (Meine Wunschlautsprecher Klipsch Heresy müssen wohl warten, bis ich irgendwann mehr Platz habe.)

    --

    God told me to do it.
    #11180353  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,001

    @hat-and-beard: Ich habe meine Lautsprecher bei einem Händler vor Ort gekauft. Die Preise sind ja fix, so dass ich Dir einen Händler bei Dir empfehlern würde. (Ich dachte, Du bist ein Harbeth-Boy)

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11180703  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,934

    Nein, Harbeth hatte ich noch nie, gefallen mir aber schon rein optisch sehr.
    Derzeit (seit 15 Jahren) sind es Wharfedale.

    --

    God told me to do it.
    #11180855  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,001

    @hat-and-beard: Rein optisch gefällt mir die Linton 85 von Wharfedale recht gut:

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11181007  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,756

    atom@kink: Nimm dir Zeit, höre mit eigener Musik mit ähnlichen Komponenten vor und dann idealerweise bei dir Zuhause. Ich bin nach 1 1/2 Jahren immer noch begeistert von den B&W 606 (siehe vorherige Seiten, dort wurde auch schon einiges empfohlen).

     

    So war ohnehin der Plan. Ich werde mir am Donnerstag ein paar Teile mitnehmen und Zuhause hören.

    Wharfedale habe ich dort auch angeschaut und sie sagen mir vom Design ebenfalls zu. Ich werde auch diese Probe hören. Der Verkäufer sagte mir, sie könnten mit Paradigm in derselben Preisklasse nicht mithalten. Wir werden sehen.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #11192877  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,001

    @kink: Wie war der Hörtermin und hast du dich bereits entschieden?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 14 Beiträgen - 241 bis 254 (von insgesamt 254)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.