Krimis – Empfehlungen und Warnungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 436 bis 450 (von insgesamt 469)
  • Autor
    Beiträge
  • #11735507  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    Frage an die Sean-Duffy-Experten: kann man nach den ersten beiden Bänden den dritten Teil („Die verlorenen Schestern“) überspringen (gibt es derzeit nicht als Hörbuch) und mit dem vierten Teil weitermachen, ohne dass man etwas verpasst, was für den weiteren Verlaauf der Serie wichtig ist?

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11735605  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,392

    wa Frage an die Sean-Duffy-Experten: kann man nach den ersten beiden Bänden den dritten Teil („Die verlorenen Schestern“) überspringen (gibt es derzeit nicht als Hörbuch) und mit dem vierten Teil weitermachen, ohne dass man etwas verpasst, was für den weiteren Verlaauf der Serie wichtig ist?

    Du hast von der Chronologie her ein Sprung von ca 2 Jahren, aber inhaltlich durchaus verkraftbar ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11735633  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 264

    Nachdem ich die Sean Duffys bis auf den letzten alle gelesen habe, und auch bei Benni Griessel fast durch bin,
    lese ich derzeit die Hal Challis Romane von Garry Disher.
    Gefallen mir auch sehr gut.

     

    --

    #11735701  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    soulpope

    wa Frage an die Sean-Duffy-Experten: kann man nach den ersten beiden Bänden den dritten Teil („Die verlorenen Schestern“) überspringen (gibt es derzeit nicht als Hörbuch) und mit dem vierten Teil weitermachen, ohne dass man etwas verpasst, was für den weiteren Verlaauf der Serie wichtig ist?

    Du hast von der Chronologie her ein Sprung von ca 2 Jahren, aber inhaltlich durchaus verkraftbar ….

    Ok, danke.

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #11735713  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,622

    (Ich fand den dritten Teil eigentlich schon recht gut.)

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11735739  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,299

    waFrage an die Sean-Duffy-Experten: kann man nach den ersten beiden Bänden den dritten Teil („Die verlorenen Schestern“) überspringen (gibt es derzeit nicht als Hörbuch) und mit dem vierten Teil weitermachen, ohne dass man etwas verpasst, was für den weiteren Verlaauf der Serie wichtig ist?

     
    Wie wär’s, du kaufst dir mal ein Buch?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11735755  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    Sind so viele Buchstaben!

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #11735771  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,299

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11735777  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,392

    cleetus (Ich fand den dritten Teil eigentlich schon recht gut.)

    Ja eh, keine Frage ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11745719  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,688

    Fängt ein bisschen betulich an. Bin mal gespannt, ob die Handlung noch Fahrt aufnimmt.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11758823  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,688

    Zwei Fälle, die zunächst nichts miteinander zu tun zu haben scheinen (ein Bombenanschlag in Kopenhagen und ein Doppelmord auf dem „flachen“ Land, laufen letztendlich ineiander und bringen die ehemaligen Kollegen Juncker und Krisiansen in eine gemeinsame Ermittlung. Sehr spannend, teilweise auch recht brutal geschildert und m.E. absolut lesenswert. Teil eins einer Reihe von drei zusammenhängenden Romanen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11807393  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    Von Garry Disher gibt es ja drei Reihen, einmal die Romane um Constable Hirschhausen (von denen ich „Bitter Wash Road“ kenne), dann die Bücher mit Detective Inspector Hal Challis (von denen ich noch keines kenne), sowie die Reihe, in deren Mittelpunkt der Kleinkriminelle Wyatt steht. Den ersten Teil „Gier“ habe ich gelesen und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Wyatt plant mit ein paar „Kollegen“ einen Safe, in dem sich 300.000 Dollar befinden sollen, aus einer Anwaltskanzlei zu stehlen. Natürlich klappt es nicht so wie geplant. Um die Spannung zu erhalten, sollte man aber nicht mehr erzählen. Das Buch ist wesentlich brutaler als „Bitter Wash Road“, der lakonische Erzählstil und die genauen Chrakterzeichnungen bleiben aber erhalten.

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #11807399  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,392

    waVon Garry Disher gibt es ja drei Reihen, einmal die Romane um Constable Hirschhausen (von denen ich „Bitter Wash Road“ kenne), dann die Bücher mit Detective Inspector Hal Challis (von denen ich noch keines kenne), sowie die Reihe, in deren Mittelpunkt der Kleinkriminelle Wyatt steht. Den ersten Teil „Gier“ habe ich gelesen und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Wyatt plant mit ein paar „Kollegen“ einen Safe, in dem sich 300.000 Dollar befinden sollen, aus einer Anwaltskanzlei zu stehlen. Natürlich klappt es nicht so wie geplant. Um die Spannung zu erhalten, sollte man aber nicht mehr erzählen. Das Buch ist wesentlich brutaler als „Bitter Wash Road“, der lakonische Erzählstil und die genauen Chrakterzeichnungen bleiben aber erhalten.

    Ich kenne aus der Hal Challis Reihe nur „Beweiskette“ …. schon länger her, aber in guter Erinnerung ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11807401  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,299

    Ich hatte es, glaube ich, schon mal geschrieben: man kann alle Bücher von Michael Connelly lesen. Im allerschlechtesten Fall sind sie oberes Mittelmaß, das ist aber selten.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11807479  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,392

    fox-peter Nachdem ich die Sean Duffys bis auf den letzten alle gelesen habe, und auch bei Benni Griessel fast durch bin, lese ich derzeit die Hal Challis Romane von Garry Disher. Gefallen mir auch sehr gut.

    :good: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 436 bis 450 (von insgesamt 469)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.