Fragen rund um Plattenspieler, Systeme, etc.

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games High-Tech-Toys: Hifi und High-End Fragen rund um Plattenspieler, Systeme, etc.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,981 bis 1,995 (von insgesamt 2,015)
  • Autor
    Beiträge
  • #10690613  | PERMALINK

    kaesen

    Registriert seit: 17.06.2003

    Beiträge: 4,135

    Noch eine kurze Rückmeldung von mir:

    Es ist ein Luxman LV-122 geworden, der harmoniert hervorragend mit dem PD277.
    Nun brauche ich noch irgendwann neue Boxen, da die Raumfeld L (auch wenn sie gut klingen) keinen Sinn merh machen….

    --

    Käse ist gesund!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10690943  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,404

    elmo-ziller

    Ist angekommen, funktioniert und kratzt den Dreck aus den Rillen, feinerer Schliff als mein vorher montiertes ADC. Macht am Luxman einen guten Eindruck. Danke!

    Freut mich! Immer wieder gerne.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10692199  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,319

    joshua-tree

    duplo Hat einer von euch schon mal Ähnliches erlebt? Gibt es dafür eine simple Erklärung?

    @duplo Ich würde bei https://djsdreamcustoms.com/kategorie/custom-turntables-service/ mal anfragen, die sind in Sachen Technics 1200 echte Experten mit fairen Preisen. Ich befürchte dein Mainboard ist defekt.

    Danke dir, Josh, für deine Rückmeldung und den Tip.
    Die Adresse werde ich mir merken, für den Fall, dass es schlimmer wird bzw. irgendwann gar nicht mehr gehen sollte.
    Aber im Moment ist es ja zum Glück noch nicht soweit.
    Nur ich scheue etwas davor, mir vorzustellen, ich müsste meinen Player wirklich mit der Post oder Ähnlichem verschicken, und das obwohl sie ja auch einen speziellen Versandkarton anbieten.

    --

    #10698585  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,052

    Kann jemand den Sony PS-LX 300 empfehlen? Warum benötigt das Gerät einen Schalter für die Plattengröße (17 und 30)? Bzw. heißt das, dass mit dem Player keine 10inches abgespielt werden können (25)? Oder ist das letztlich nur ein Bequemlichkeitsfeature, wenn man den Tonarm nicht manuell aufsetzen will?

    --

    #10698595  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,000

    Das ist ja ein Vollautomat. Also automatisch wirst Du demnach keine 10inch darauf abspielen können. Du müsstest wohl einer der beiden Größen wählen, starten und dann den Tonarm direkt mit dem „Up/Down“-Schalter anheben, händisch zum Start der 10inch führen und durch erneuten Druck auf dem Schalter die Nadel auf der Platte ablegen. Sicher etwas umständlich.

    Ganz grundsätzlich würde ich Dir eh raten: Finger weg von dem Plastikding!

    --

    #10698599  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    seh ich zum ersten Mal, sieht aber nach Plastik-Kernschrott aus.

    --

    #10698601  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,052

    Okay, das war deutlich genug. Danke!

    --

    #10698621  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 3,452

    ragged-gloryKann jemand den Sony PS-LX 300 empfehlen? Warum benötigt das Gerät einen Schalter für die Plattengröße (17 und 30)? Bzw. heißt das, dass mit dem Player keine 10inches abgespielt werden können (25)? Oder ist das letztlich nur ein Bequemlichkeitsfeature, wenn man den Tonarm nicht manuell aufsetzen will?

    War mein erster Plattenspieler, ein Geschenk damals. Hat mir nicht gefallen, Tonabnehmer lässt sich auch nicht wechseln. Habe in schon nach kurzer Zeit „ausgehöhlt“ und benutze ihn seitdem zum Waschen von Platten.

    --

    #10698631  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,052

    Dann hat er per Zufall seine eigentliche Bestimmung gefunden. ;-)

    Ich brauche einen neuen Plattenspieler, denn meine beiden Technics-Player können nicht mehr so, wie es wünschenswert wäre.

    --

    #10698639  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,404

    Was für Technics Plattenspieler sind das?

    Und wie viel willst du für einen neuen Plattenspieler ausgeben?

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10698645  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,052

    Mein erster Player war damals ein Neugerät: SL-BD 20 D – er hat über zehn Jahre gehalten, dann fing es mit Quietschen und Tempo-Reduzierung an (ca. 10%). Danach habe ich mir ein gebrauchtes Ersatzgerät geholt: Technics SL-BD 20 (der Vorgänger des „D“-Modells?) – er hat zwei Jahre gehalten, dann folgten Quietschen und Tonarm-Macken (spielt viele 45s nicht bis zum Ende und neuerdings Vibrationen während des Abtastens).

    Das Quietschen lässt sich zwar durchs Ölen kurzzeitig beheben, aber der Tonarm spinnt, egal welche Schrauben-Position ich wähle; ich vermute, dass zudem das Lager durchs permanente Schrauben gelitten hat, dass daher der unruhige Lauf kommt.

    Schön wäre es, wenn ich nicht mehr als 200 EUR zahlen müsste. Auf ein zweites Gebrauchtgerät möchte ich lieber verzichten.

    --

    #10698657  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,404

    200 Euro für einen neuen Plattenspieler?

    Dafür bekommst du nur Schrott. Dann lieber ein paar Monate sparen und etwas ordentliches kaufen. Die beiden Technics Plattenspieler waren auch schon eher Plastikmüll.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10698663  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,052

    Das Neugerät hatte 2005 180,00 EUR gekostet – und hat meinen Erwartungen vollkommen entsprochen. Ab welchem Preis gibt’s denn „seriöse“ Plattenspieler? Sonst muss ich halt wieder ein gebrauchtes Gerät anschaffen.

    --

    #10698671  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 3,452

    ragged-gloryDas Neugerät hatte 2005 180,00 EUR gekostet – und hat meinen Erwartungen vollkommen entsprochen. Ab welchem Preis gibt’s denn „seriöse“ Plattenspieler? Sonst muss ich halt wieder ein gebrauchtes Gerät anschaffen.

    Vielleicht so etwas für unter 200€:
    https://www.pro-ject-shop.de/primary.php?prod=primary&cat=primary&lang=de

    --

    #10698689  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    joshua-tree200 Euro für einen neuen Plattenspieler?
    Dafür bekommst du nur Schrott.

    wann geht es denn bei dem Hanpin-Baukasten mit vernünftigen Drehern los?

    Die Brettchenspieler wären ja selbst von nem schlechten Technics schon ein harter Schritt…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,981 bis 1,995 (von insgesamt 2,015)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.