Fernseher und Zubehör

Ansicht von 15 Beiträgen - 481 bis 495 (von insgesamt 504)
  • Autor
    Beiträge
  • #6653141  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,571

    linnKomponenten reduzieren und gleichzeitiges Aufstocken klingt etwas kryptisch. Beschreib doch mal, was da rumsteht, was Dir und Frau vorschwebt, was an Budget tatsächlich vorhanden ist, und wie der Raum, in dem das alles stattfindet, aussieht.

    Die Musikanlage ist vom TV-Gerät völlig autark und steht an einer anderen Stelle im Wohnzimmer (30 qm oder so). Es gibt zwei große Standboxen für die Musikanlage, die zukünftig durch ausgetauscht werden sollen (hier haben wir die Aufstockung).

    Hingegen möchte meine Frau und damit bin ich völlig einverstanden, dass das recht einfache 5.1 System von Philips, inkl. dem Blu-Ray Spieler und Amp verschwindet. Die Center-Box sowie die letztgenannten Geräte stehen auf dem Wohnzimmerschrank. Hier soll eine Reduzierung erfolgen, weshalb das Thema Soundbar aufkam. Eine Reduzierung steht natürlich im Widerspruch plötzlich eine 2.(1) Lösung umzusetzen, das sehe ich ein. Die Wohnzimmerwand ist direkt gegenüber der Sitzecke. Distanz ca. 4 Meter.

    Budget für eine Soundbar waren max. EUR 500. Wenn die Nubert-Soundbar wirklich so gut ist, wäre der Preis auch ok. Höher möchte ich nicht gehen, da das Thema „TV-Sound“ jetzt bei uns nicht eine derartige Wichtigkeit hat, um noch mehr Geld auszugeben.

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6653143  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 7,673

    Mick67Ich finde 5.1 ziemlich überflüssig. Zwei große gutklingende Boxen erzeugen bei mir mehr Vergnügen.

    Ich möchte 5.1 beim Heimkino nicht missen.
    Nutze meine T+A T120 Criterion mit einem T+A Center, Nubert Dipole (Rear) und Yamaha-Subwoofer an meinem AV-Receiver Onkyo TX-NR808, dazu der TV Sony KDL-55W805B.

    Richtigen Raumklang kriegt man über Stereo-Boxen nicht wirklich hin, mit einer Soundbar nur bedingt. Kommt halt drauf an wie wichtig einem das ist. Gute Soundbars punkten in der Regel mit einem prima Preis/Leistungs-Verhältnis, nehmen wenig Platz in Anspruch und sind einfach zu installieren.

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #6653145  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 30,908

    Die Nubert Soundbar klingt gut. Da hier auch allmählich mal ein Austausch des 17 Jahre alten Thomson Röhrengeräts ansteht, werde ich die mal vormerken. Eine 5.1 Variante habe ich an meinem „Zock-Fernseher“ und selbst da stört mich schon das viele „Geröll“.

    --

    In my experience there's no such a thing as "a long time ago". There's only memories that mean something and memories that don't.
    #6653147  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ok, Hellcreeper, da Hifi-Set und Glotze nicht in line stehen, ist eine Bar (allenfalls noch zwei kompakte Aktivlautsprecher) wohl wirklich die beste Alternative. Ich halte im Rahmen des verfügbaren Budgets die Nupro 250 nach wie vor für die beste Wahl, zumal Du das Teil 4 Wochen lang unverbindlich testen kannst. Und das Warten bis Juni lohnt sich angesichts dessen, was aus der Nubert-Leiste rauskommt, allemal.

    --

    #6653149  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,112

    Leider hat der Nubert-Knüppel den Charme einer ergonomisch geformten Logitech-Tastatur. Würde für mich nicht in Frage kommen.

    --

    #6653151  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Wenn die Abdeckungen drauf belassen werden und die Glotze nicht darauf gestellt wird, sondern darüber an der Wand appliziert wird, sieht der „Nubert-Knüppel“ sogar ausgezeichnet aus. Form follows Function at its best. Im Vergleich zu den ausschließlich auf Form gebügelten Bar-chen verströmt der kubische Riegel eine majestätische Solidität, die nicht reines Versprechen bleibt, sondern allmächtige Realität wird und sich in Soundgewittern entlädt, die selbst das anämische Gefiepe einer Tagesschauvorleserin zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

    --

    #6653153  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,112

    linnWenn die Abdeckungen drauf belassen werden und die Glotze nicht darauf gestellt wird, sondern darüber an der Wand appliziert wird, sieht der „Nubert-Knüppel“ sogar ausgezeichnet aus. Form follows Function at its best. Im Vergleich zu den ausschließlich auf Form gebügelten Bar-chen verströmt der kubische Riegel eine majestätische Solidität, die nicht reines Versprechen bleibt, sondern allmächtige Realität wird und sich in Soundgewittern entlädt, die selbst das anämische Gefiepe einer Tagesschauvorleserin zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

    Ja, mit Abdeckung geht es tatsächlich, habe es mir auf der Produktseite mal genauer angesehen. Irgendetwas schreckt mich dennoch von Nubert-Produkten ab, irgendwie verströmen die Lautsprecher einen Hauch von Spießertum. Gleiches gilt für Teufel.

    --

    #6653155  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Nun, zumindest eine der originelleren Varianten des absurditätenreichen HiFi-Theaters: „Die sind irgendwie spießig“. Ich gehöre eher zu der Fraktion, die Lautsprecher an dem bemessen, was ihr primärer Daseinszweck ist. Und diesbezüglich ist die Nupro-Reihe ziemlich weit vorn. Handlungsanweisung für Distinktionsartisten: Schwabenlogo abknibbeln, coolen Namen draufbatzen, hören, staunen. Funktioniert mit ziemlicher Sicherheit.

    --

    #6653157  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,112

    linnIch gehöre eher zu der Fraktion, die Lautsprecher an dem bemessen, was ihr primärer Daseinszweck ist.

    Dafür bin ich zu emo. Und zu jung.

    --

    #6653159  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ein mir wohlvertrauter Zustand, der zu einer langen Reihe von Fehlkäufen führte. Darunter hochgelobten (Linn Kaber), ganz hübschen (Lua con brio), und so hübschen wie hochgelobten (Sonus Faber Cremona).
    Das reife Alter brachte dann folgende Erkenntnisse:
    Scheiss auf Brands, Tests, Kabelgedöns, Elektronikesoterik und sonstigen HiFi-Schnickschnack, sondern probier im Hörraum mit der favorisierten Musik ausgiebig aus, ob Lautsprecher und Raum harmonieren, ob die Interaktion ggf. durch verbaute DSPs optimiert werden kann – und ob das Weib nicht durch Kindersärge verschreckt wird.

    --

    #6653161  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,074

    Samsung UE65H6470- hat den Jemand, und kann dazu etwas sagen?
    Den haben wir jetzt in der engeren Auswahl.

    --

    #6653163  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 52,961

    Zur technischen Qualität kann ich nichts sagen, aber ich würde die 75 Zoll Variante nehmen. (Samsung UE75H6470)

    --

    your mind starts to a-screamin' that you ain't the one
    #6653165  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,074

    Hmhmhm, der ist ja nochmal 3 Cent teurer, hmhmhm…ich schlage das mal vor.

    Der kommt an eine weisse Wand neben den Kachelofen, das Zimmer hat schon eine gewisse Größe, so über 40 QM, das Sofa ist vom TV 4 Meter entfernt.

    --

    #6653167  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,074

    Es ist der kleinere geworden.
    Und er ist auf dem Weg, jippie.

    --

    #6653169  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 15,104

    der größere hätte beim Umfang eures Raumes sicher auch gepasst.
    aber der Preisunterschied ist ja auch nicht gerade unerheblich

    schon mal viel Spaß bei er EM mit dem neuen Teil
    (und aufpassen, dass kein anderer dem guten Stück in evtl. zu überschwänglicher Begeisterung zu nahe kommt)
    :-)

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
Ansicht von 15 Beiträgen - 481 bis 495 (von insgesamt 504)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.