Die Jahresbestenlisten der Musikmagazine 2023

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Die Jahresbestenlisten der Musikmagazine 2023

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 122)
  • Autor
    Beiträge
  • #12198079  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,482

    im folgenden die bisher eingelangten Listen (wird einmal die woche ergänzt):

    Rolling Stone (DE)

    Uncut

    MOJO

    Rough Trade

    Paste-Magazin

    Groove – Magazine

    The Quietus

    Rolling Stone (US) + Consequence

    Stereogum + Pitchfork

    The Wire

    DIY + Gorilla vs. Bear

    NME

    Musik-Express

    The Sunday Times

    radioeins

    Brooklyn Vegan

    Record Collector

    No Depression

    Neon Filler

    No Ripcord

    Treble Zine

    Time Out

    The Line Of Best Fit

    Far Out

    The A. V. Club

    Exclaim

    Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu… Zwei Listen habe ich schon gefunden:

    1. Uncut Top 75

    75. Elijah McLaughlin Ensemble – Elijah McLaughlin Ensemble III
    74. Jim Ghedi And Toby Hay – Jim Ghedi and Toby Hay
    73. Grian Chatten – Chaos For The Fly
    72. Sufjan Stevens – Javelin
    71. Steve Gunn & David Moore – Let the Moon Be a Planet
    70. Animal Collective – Isn’t It Now?
    69. Alabaster DePlume – Come With Fierce Grace
    68. Sleaford Mods – UK GRIM
    67. Bonnie ‘Prince’ Billy – Keeping Secrets Will Destroy You
    66. Jim O’Rourke – Hands That Bind (Original Motion Picture Soundtrack)
    65. Dot Allison – Consciousology
    64. Osees – Intercepted Message
    63. Meg Baird – Furling
    62. Deer Tick – Emotional Contracts
    61. Fatoumata Diawara – London Ko
    60. Setting – Shone a Rainbow Light On
    59. Sparks – The Girl Is Crying in Her Latte
    58. Mary Lattimore – Goodbye, Hotel Arkada
    57. Kara Jackson – Why Does the Earth Give Us People to Love?
    55. Pretenders – Relentless
    54. Ryuichi Sakamoto – 12
    53. Tinariwen – Amatssou
    52. Dexys – The Feminine Divine
    51. London Brew – London Brew
    50. Craven Faults – Standers
    49. Margo Price – Strays
    48. Allison Russell – The Returner
    47. Cian Nugent – She Brings Me Back To The Land Of The Living
    46. Modern Nature – No Fixed Point In Space
    45. Feist – Multitudes
    44. Everything But the Girl – Fuse
    43. Blake Mills – Jelly Road
    42. BC Camplight – The Last Rotation of Earth
    41. Unknown Mortal Orchestra – V
    40. Israel Nash – Ozarker
    39. Califone – villagers
    38. ANOHNI and the Johnsons – My Back Was A Bridge For You To Cross
    37. Eddie Chacon – Sundown
    36. Billy Valentine – Billy Valentine and The Universal Truth
    35. Teenage Fanclub – Nothing Lasts Forever
    34. Sunny War – Anarchist Gospel
    33. Arooj Aftab, Vijay Iyer & Shahzad Ismaily – Love In Exile
    32. jaimie branch – Fly or Die Fly or Die Fly or Die ((world war))
    31. Baaba Maal – Being
    30. Wednesday – Rat Saw God
    29. Depeche Mode – Memento Mori
    28. Sarabeth Tucek – Joan Of All
    27. Matthew Halsall – An Ever Changing View
    26. boygenius – the record
    25. Kassi Valazza – Kassi Valazza Knows Nothing
    24. Robert Forster – The Candle and the Flame
    23. Sam Burton – Dear Departed
    22. Shirley Collins – Archangel Hill
    21. The Necks – Travel
    20. Hiss Golden Messenger – Jump For Joy
    19. The Coral – Sea Of Mirrors
    18. The Rolling Stones – Hackney Diamonds
    17. Lisa O’Neill – All Of This Is Chance
    16. The Clientele – I Am Not There Anymore
    15. Margo Cilker – Valley Of Heart’s Delight
    14. Corinne Bailey Rae – Black Rainbows
    13. Blur – The Ballad of Darren
    12. Slowdive – everything is alive
    11. Jason Isbell and the 400 Unit – Weathervanes
    10. John Cale – Mercy
    9. Julie Byrne – The Greater Wings
    8. The National – First Two Pages of Frankenstein
    7. Lonnie Holley – Oh Me Oh My
    6. Lana Del Rey – Did you know that there’s a tunnel under Ocean Blvd
    5. Yo La Tengo – This Stupid World
    4. PJ Harvey – I Inside the Old Year Dying
    3. Wilco – Cousin
    2. Paul Simon – Seven Psalms
    1. Lankum – False Lankum

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  jimmydean.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  jimmydean.

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12198081  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,482

    2. MOJO

    75. Robert Finley – Black Bayou
    74. Say She She – Silver
    73. Irreversible Entanglements – Protect Your Light
    72. Margo Cilker – Valley Of Heart’s Delight
    71. Edgar Jones – Reflections of a Soul Dimension
    70. Alogte Oho & His Sounds of Joy – O Yinne!
    69. bar italia – Tracey Denim
    68. Billy Valentine – Billy Valentine and The Universal Truth
    67. Cécile McLorin Salvant – Mélusine
    66. Jonathan Wilson – Eat the Worm
    65. Public Image Ltd. – End of World
    64. The Lemon Twigs – Everything Harmony
    63. Mitski – The Land Is Inhospitable and So Are We
    62. Gabriels – Angels & Queens
    61. Baaba Maal – Being
    60. Iggy Pop – EVERY LOSER
    59. Róisín Murphy – Hit Parade
    58. Lonnie Holley – Oh Me Oh My
    57. Jason Isbell and the 400 Unit – Weathervanes
    56. Janelle Monáe – The Age of Pleasure
    55. Eddie Chacon – Sundown
    54. Blake Mills – Jelly Road
    53. King Krule – Space Heavy
    52. Hamish Hawk – Angel Numbers
    51. Rogê – Curyman
    50. Jana Horn – The Window Is The Dream
    49. Osees – Intercepted Message
    48. Dexys – The Feminine Divine
    47. Animal Collective – Isn’t It Now?
    46. Rickie Lee Jones – Pieces of Treasure
    45. Susanne Sundfør – blómi
    44. Ian Hunter – Defiance, Pt. 1
    43. Kassa Overall – Animals
    42. Lloyd Cole – On Pain
    41. Gina Birch – I Play My Bass Loud
    40. The Tubs – Dead Meat
    39. Slowdive – everything is alive
    38. Gaz Coombes – Turn The Car Around
    37. Sleaford Mods – UK GRIM
    36. Shirley Collins – Archangel Hill
    35. Depeche Mode – Memento Mori
    34. Corinne Bailey Rae – Black Rainbows
    33. Sarabeth Tucek – Joan Of All
    32. Bill Orcutt – Jump On It
    31. Sufjan Stevens – Javelin
    30. Sparks – The Girl Is Crying in Her Latte
    29. Billy Nomates – CACTI
    28. Fatoumata Diawara – London Ko
    27. Mozart Estate – Pop-Up! Ker-ching! and The Possibilities of Modern Shopping
    26. ANOHNI and the Johnsons – My Back Was A Bridge For You To Cross
    25. Yo La Tengo – This Stupid World
    24. Lisa O’Neill – All Of This Is Chance
    23. Teenage Fanclub – Nothing Lasts Forever
    22. John Cale – Mercy
    21. billy woods & Kenny Segal – Maps
    20. Pretenders – Relentless
    19. Noel Gallagher’s High Flying Birds – Council Skies
    18. James Holden – Imagine This Is A High Dimensional Space Of All Possibilities
    17. boygenius – the record
    16. Arooj Aftab, Vijay Iyer & Shahzad Ismaily – Love In Exile
    15. BC Camplight – The Last Rotation of Earth
    14. Grian Chatten – Chaos For The Fly
    13. The Necks – Travel
    12. The Coral – Sea Of Mirrors
    11. Wilco – Cousin
    10. Julie Byrne – The Greater Wings
    9. Everything But the Girl – Fuse
    8. Paul Simon – Seven Psalms
    7. jaimie branch – Fly or Die Fly or Die Fly or Die ((world war))
    6. Lana Del Rey – Did you know that there’s a tunnel under Ocean Blvd
    5. Young Fathers – Heavy Heavy
    4. Robert Forster – The Candle and the Flame
    3. Lankum – False Lankum
    2. PJ Harvey – I Inside the Old Year Dying
    1. Blur – The Ballad of Darren

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #12198163  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 42,728

    Wow. Das „The Coral“ Album auf Platz 12. Würde mich interessieren, wie die das Album bewerten (Sterne?). Ich mag die Band aber hier höre ich doch eher überwiegend durchschnittliches.

    zuletzt geändert von onkel-tom

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12198241  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,216

    Und 19. Über die hohen Platzierungen von Seven Psalms wunderst du dich nicht? ;)

    Ich mag das andere The-Coral-Album etwas lieber.

    Finde die ganz gut, die Listen.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12198283  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 38,460

    versteh ja irgendwie nicht, was an diesem Lankum Album so toll sein soll, chorale Gesänge mit leicht irischer Färbung nebst eingestreuter Störgeräusche mit fiesen Obertönen, und das dann auf sieben, acht Minuten gestreckt .. nee .. also nee

    wenn ich da so durch kucke ist da aber sowieso kaum was dabei, das mich anspricht (leuchtende Ausnahme: Corinne Bailey Rae .. sowie Mitski und Kara Jackson unter ferner liefen), insofern also business as usual

    --

    out of the blue
    #12198317  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 42,728

    firecrackerUnd 19. Über die hohen Platzierungen von Seven Psalms wunderst du dich nicht? ;) Ich mag das andere The-Coral-Album etwas lieber. Finde die ganz gut, die Listen.

    Paul Simon interessiert mich eigentlich nur im Zeitraum 1972 bis 1975, also von Album 2 bis 5.  Gerade die später starken „World Music“ Einflüsse mag ich nicht. Das neue Album kenne ich überhaupt nicht.

    Auch das „andere“ Coral Album hab ich bisher nicht gehört.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12198319  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 42,728


    the-imposterversteh ja irgendwie nicht, was an diesem Lankum Album so toll sein soll, chorale Gesänge mit
    leicht irischer Färbung nebst eingestreuter Störgeräusche mit fiesen Obertönen, und das dann auf sieben, acht Minuten gestreckt ..
    nee ..

    Ja, das trifft es gut. Höre ich auch so.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12198323  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,216

    Das Album von Paul Simon ist eigentlich ziemlich straighter englischer Folk eines New Yorkers, der jetzt in Texas lebt.

    the-imposterversteh ja irgendwie nicht, was an diesem Lankum Album so toll sein soll, chorale Gesänge mit leicht irischer Färbung nebst eingestreuter Störgeräusche mit fiesen Obertönen, und das dann auf sieben, acht Minuten gestreckt .. nee .. also nee
    wenn ich da so durch kucke ist da aber sowieso kaum was dabei, das mich anspricht (leuchtende Ausnahme: Corinne Bailey Rae .. sowie Mitski und Kara Jackson unter ferner liefen), insofern also business as usual

    Echt, hättest du Blur auf 1 erwartet? Wundert mich ziemlich, dass das Album von so vielen so geschätzt wird. Bin ich so sonst nicht von meinen Lieblingsalben gewohnt. ;)

    In das Album von Lankum habe ich nur mal reingehört und dann lieber wieder zum hundertsten Mal Paul Simon, Blur oder The Coral gehört. Vielleicht auch Slowdive oder Everything But the Girl. Oder Beach Fossils, die Uncut und Mojo offenbar nicht gehört haben. Verstehe den Reiz von False Lankum irgendwie schon, aber man hat halt nicht Zeit für alles.

    Animal Collective fand ich auch gut. Nur noch nicht intensiv genug damit befasst. Protect Your Light von Irreversible Entanglements habe ich aus unerfindlichen Gründen noch gar nicht gehört.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12198341  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 38,460

    ‚business as usual‘ betreffs: ich und diese Listen .. oder diese Listen und ich ;)

    Da passt halt nicht mehr viel zusammen.

    Blur mag ich ja eigentlich gerne, mit dem Album hab ich mich aber auch nicht länger befasst, mach ich wohl nochmal.

    Animal Collective fand ich früher schon ganz schlimm, dermassen viel Hall überall (wirklich total übertrieben, ein einziges Geflirre), dass mir davon unwohl wird, da hör ich nicht mal mehr rein.

    --

    out of the blue
    #12198359  | PERMALINK

    shanks

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 15,801

    Rough Trade

    1. Nation of Language – ‘Strange Disciple’
    2. Sufjan Stevens – ‘Javelin’
    3. Caroline Polachek – ‘Desire, I Want To Turn Into You’
    4. Lankum – False Lankum
    5. Young Fathers – Heavy Heavy
    6. Yussef Dayes – Black Classical Music
    7. Baxter Dury – I Thought I Was Better Than You
    8. Armand Hammer – We Buy Diabetic Test Strips
    9. Overmono – Good Lies
    10. Grian Chatten – Chaos For The Fly
    11. Wednesday – Rat Saw God
    12. Daughter – Stereo Mind Game
    13. Warrington-Runcorn New Town Development Plan – The Nation’s Most Central Location
    14. Altin Gün – Ask
    15. Black Pumas – Chronicles of a Diamond
    16. Durand Jones – Wait Til I Get Over
    17. Everything But The Girl – Fuse
    18. Blondshell – Blondshell
    19. Mandy, Indiana – i’ve seen a way
    20. RVG – Brainworms

    --

    Es ist Breitling, scheiß auf deine Aldi-Uhr / Auf meinem nächstem Cover halt ich das Excalibur
    #12198361  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,216

    the-imposter‚business as usual‘ betreffs: ich und diese Listen .. oder diese Listen und ich ;)
    Da passt halt nicht mehr viel zusammen.
    Blur mag ich ja eigentlich gerne, mit dem Album hab ich mich aber auch nicht länger befasst, mach ich wohl nochmal.
    Animal Collective fand ich früher schon ganz schlimm, dermassen viel Hall überall (wirklich total übertrieben, ein einziges Geflirre), dass mir davon unwohl wird, da hör ich nicht mal mehr rein.

    Verstehe. :)

    Wenn du das Blur-Album noch mal hörst, unbedingt mit dem besten Song von Blur als Schlusstrack (vielleicht finde auch nur ich ihn am besten, aber er ist definitiv ein großartiger Schlusstrack), also die Deluxe Edition; die eigentlich das richtige Album ist. Die reguläre Version ist eher für Leute, die sonst keine Alben hören; auch wenn der Schlusstrack „The Heights“ sehr stark ist, so wie alle Tracks und der Flow des Albums sehr stark sind. Ich habe kein Album von Blur öfter gehört.
    Die Japan-Edition mit einem von Graham Coxon gesungenen Song am Ende ist zwar auch sehr schön, erachte ich aber nicht als essentiell. Fällt auch stilistisch etwas raus.

    War nie großer Fan von Animal Collective, wohl aus denselben Gründen. Das neue habe ich nicht als besonders freakig in Erinnerung.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12198367  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 16,001

    Bei mir sind es bisher auch sehr wenig Überschneidungen, gerade mal:

    3 von 75 Alben bei der Uncut Liste
    5 von 75 Alben bei der Mojo Liste

    Extrem freut mich, dass die neue Blur Platte in beiden Listen in der Top 20 auftaucht und Mojo es sogar als bestes Album des Jahres sieht. :good:

    --

    #12198381  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 6,633

    Bei mir ist das Verhältnis von Uncut zu Mojo : 0 / 1

    Und die eine ist: Susanne Sundfør – blómi (45)

    Ach – Rough Trade ebenfalls: 0

    Was stimmt mit mir nicht?

    --

    #12198393  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 73,803

    asdfjkloe Was stimmt mit mir nicht?

    Alles!!!!

    --

    #12198447  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 6,633

    dengel

    asdfjkloe Was stimmt mit mir nicht?

    Alles!!!!

    dann bin ich ja beruhigt!

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 122)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.