Die besten falschverstanden Texte

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Sonstige Bestenlisten Die besten falschverstanden Texte

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 80)
  • Autor
    Beiträge
  • #1226533  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,847

    starship@zappa
    also zuerst war ich so bis 10, ganz stolz beim micky maus-klub, mit rotem wimpel auf meinem roten fahrrad. dann allerdings wechselte ich zu fix und foxi. vor allem wegen dem süßen pauli. den habe ich mit begeistung auch in der jugendzeit gelesen, mit einem joint im mundwinkel und mich immer voll zerbröselt.
    stoned pauli lesen war damals ein hit.

    ähm… ich glaub das geht aber an dem thema hier vorbei.

    Ja, wird etwas zu OT.
    Wir sollten einen Rolf Kauka-Thread eröffnen.

    Die Erfahrungen hab ich natürlich auch gemacht. Umpah-Pah kam da auch sehr gut…;-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1226535  | PERMALINK

    k-a-lauer

    Registriert seit: 05.10.2005

    Beiträge: 1,023

    Hab beim durchlesen vor lachen Atemnot bekommen.

    Meine Tochter sang früher bei den Ärzten lauthals mit: „Hass ist deine Alditüte…“.

    --

    Vinyl ist, wenn man trotzdem lacht.
    #1226537  | PERMALINK

    filter

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,922

    Bin heute in der Mittagspause über einen schon älteren Artikel bei Spiegel online unter der Rubrik „Eines Tages“ gestolpert und muss eingestehen, dass auch für mich bis heute Mittag die Kriegsminister in Nenas „99 Luftballons“ ihre Benzinkanister streichelten! Tatsächlich heißt es aber „99 Kriegsminister, Streichholz und Benzinkanister“!! Finde aber, dass auch die gestreichelten Benzinkanister durchaus in den Kontext passen.

    --

    Ich brachte meine Vergangenheit im Handgepäck mit. Ihre lagerte irgendwo im Container-Terminal. Als sie ging, benötigte ich einen Seemannssack.
    #1226539  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Das ist mir jetzt auch neu :lol:

    --

    #1226541  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,847

    pumafreddyDas ist mir jetzt auch neu :lol:

    Mir ehrlich gesagt auch…:lol:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #1226543  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,772

    Es gibt tatsächlich einen Thread hierfür! In einem anderen Forum schrieb mal ein User zu dem Thema, dass er bei „Killing in the Name of“ von Rage Against The Machine statt „now you do what they told ya“ verstanden hat: „Und dann der Typ mit dem Turnschuh!“. Seitdem kann ich das Lied nicht mehr ernsthaft hören…

    Als Kind dachte ich eine Weile, dass „Herzilein“ von den Wildecker Herzbuben eine viel tragischere Komponente hatte: „Ich weiß Du bist blind, Gerdalein“. Ein paar weitere Highlights:
    ABBA – The Winner Takes It All („that’s her destiny“ klang immer wie „das vergisste nie“)
    The Rolling Stones – Angie („I’m Jack“)
    Tocotronic – Ich bin viel zu lange mit Euch gegangen („ich weiß nicht genau, ob ich ohne das Kopftuch noch kann“ – Kopftuch statt Klopfen)
    Editors – Bullets („you don’t need the sissies“ statt „you don’t need this disease“)
    Primal Scream – Keep Your Dreams („I believe that syphilis can burn your soul away“, statt „sinfulness“)

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #1226545  | PERMALINK

    filter

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,922

    Passt nicht ganz, weil oft nicht witzig, aber bei REM offenbarte mir erst das Internet mit seinen Möglichkeiten, die Lyrics nachzulesen, wie oft ich so manche Textpassage von Stipe gründlichst missverstanden habe. War teilweise auch ziemlich entzaubernd.

    --

    Ich brachte meine Vergangenheit im Handgepäck mit. Ihre lagerte irgendwo im Container-Terminal. Als sie ging, benötigte ich einen Seemannssack.
    #1226547  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,938

    Beim ROXETTE Hit „Dangerous“ habe ich bei der Textzeile „The eyes of a lover that hit like heat“ immer „The eyes of a lover that Hitler beat“ verstanden.

    --

    #1226549  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,749

    pinchBeim ROXETTE Hit „Dangerous“ habe ich bei der Textzeile „The eyes of a lover that hit like heat“ immer „The eyes of a lover that Hitler beat“ verstanden.

    +1

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #1226551  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 5,612

    Led Zepppelin: Im Song „In my time of dying“ haben wir früher bei der Textstelle „Oh, my Jesus“ immer „Oma Thiede“ verstanden. Das haben wir dann immer lauthals mitgegrölt.

    --

    #1226553  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    grünschnabelLed Zepppelin: Im Song „In my time of dying“ haben wir früher bei der Textstelle „Oh, my Jesus“ immer „Oma Thiede“ verstanden. Das haben wir dann immer lauthals mitgegrölt.

    :lol: das kommt mir bekannt vor

    --

    #1226555  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 3,879

    Ich glaube, gelegentlich sind die abgedruckten Lyrics auf den LP Hüllen auch schlicht falsch. Ich bin mir sicher, dass Nena wirklich „streichelten Benzinkanister“ singt. Man sollte sie das unbedingt fragen ;-).

    --

    My advice is, don't spend money on therapy. Spend it in a record store. (Wim Wenders)
    #1226557  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,350

    Also ich hab da schon immer „Streichholz“ verstanden.

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    #1226559  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 4,740

    immer noch mein persönlicher ‚Klassiker‘ aus Jugendtagen:

    „The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore“ (Version Walker Brothers)

    statt, wie korrekt: …“ a deep shade of blue“…

    verstanden wir Unwissenden alle: ….“ a Dickschädel blues“….:lol:

    --

    #1226561  | PERMALINK

    carrot-flower
    Moderator

    Registriert seit: 26.09.2007

    Beiträge: 3,114

    Meine Mutter, die des Englischen nicht so recht mächtig ist, verstand bei OMCs „How Bizarre“ immer „Hau bloß ab“. In dieser speziellen Betonung wirklich putzig!

    --

    the pulse of the snow was the pulse of diamonds and you wear it in your hair like a constellation
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 80)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.