Die 10 besten AOR-Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 182)
  • Autor
    Beiträge
  • #7899823  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Wow, bereits 151 Beiträge innerhalb nur zweier Tage spricht eindeutig für die enorme Relevanz dieses Themas!:sonne::dance:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7899825  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    dr.musicWow, bereits 151 Beiträge innerhalb nur zweier Tage spricht eindeutig für die enorme Relevanz dieses Themas!:sonne::dance:

    Es ist weniger die Relevanz als vielmehr die Begriffsunschärfe. Das „Genre“, wenn man es überhaupt so nennen kann, macht für mich keinen Sinn.

    --

    #7899827  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Micky, Du schaust aber oft rein. An der Begriffsschärfentrennung sooo arg interessiert!??:lol:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7899829  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Millionen Fliegen…

    --

    #7899831  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Monroe StahrMillionen Fliegen…

    Von mir aus.:lol:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7899833  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    dr.musicMicky, Du schaust aber oft rein. An der Begriffsschärfentrennung sooo arg interessiert!??:lol:

    Know your enemies!

    --

    #7899835  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Mick67Know your enemies!

    Die Schtones ab „Some girls“ müssen da auch hinein!!!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7899837  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    Klar, wie die Sex Pistols auch, die wurden ja auch von Leuten über 18 gehört.

    --

    #7899839  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Treffend:

    … around the AOR concept: hook-filled songs with pop structures pumped up via a massive sonic approach fueled with vocal harmonies, multi-tracked guitar riffs and ornate keyboard lines. … retained a radio-friendly sense of discipline, downplaying epic song lengths and bloated solos in favor of singalong choruses, direct lyrics about life and romance and — most importantly — strong, easily accessible melodies. AOR bands also placed a premium on ballads, which pumped the melodrama with rock riffs to create what we now call the “power ballad.”…

    Melody plus Muscle

    AOR-Tiefpunkt: The Final Countdown – Europe

    --

    #7899841  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    gollum… AOR-Tiefpunkt: The Final Countdown – Europe

    Und seit wann sind die AOR!??:lol:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7899843  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.musicUnd seit wann sind die AOR!??:lol:

    Die AOR – Europe Edition

    --

    #7899845  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,330

    Was ist denn AOR ???

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #7899847  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 30,244

    Pavlov und sein HundWas ist denn AOR ???

    Netter Versuch! ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #7899849  | PERMALINK

    f-laufenberg

    Registriert seit: 22.10.2004

    Beiträge: 15

    dr.musicGeht ok, ebenso Deine aufgeführte Liste. Ja, der Tom war von Anfang an dabei. Nur der Laufenberg hats nicht gemerkt.;-)

    sparchHat der überhaupt je irgend etwas gemerkt?

    Heh, ihr zwei, nicht frech werden!

    AlbertoUm die Verwirrung zu vertiefen, habe ich mal nachgeschaut, ob die bisher zur Diskussion gestellten Künstler von Frank Laufenberg (http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Laufenberg) in seinem Hitlexikon als AOR (Adult Orientated Rock) eingestuft werden:

    38 Special: nein
    Bryan Adams: ja
    Asia: nein
    BAP: nein
    Bon Jovi: ja
    Michael Bolton: nein
    Boston: nein
    Chris de Burgh: ja
    Cher: ja
    Chicago: ja
    Phil Collins: ja
    Def Leppard: nein
    Europe: nein
    Fleetwood Mac: ja
    Fool’s Garden: nein
    Foreigner: ja
    Genesis: ja
    GTR: nicht im Buch
    Joe Jackson: ja
    Billy Joel: ja
    Elton John: ja
    Journey: nein
    Heinz Rudolf Kunze: ja
    Huey Lewis And The News: ja
    Loverboy: ja
    Peter Maffay: ja
    Manfred Mann’s Earth Band: ja
    Marilyn Martin: nein
    Midnight Oil: ja
    Mr. Big: ja
    John Parr: nein
    Pur: nein
    Queen: ja
    Reamonn: nein
    REO Speedwagon: nein
    Scandal: nein
    Spliff: nein
    Rick Springfield: ja
    Al Stewart: ja
    Sting: ja
    Styx: nein
    Survivor: nein
    Toto: nein
    Tina Turner: nein
    Bonnie Tyler: nein
    Yes: nein
    ZZ Top: nein

    Na gut. Habe neulich noch mit dem Sexauer und Elmar Hörig drüber gesprochen. Die Liste könnte etwas Feinschliff vertragen.

    --

    Ich (!) bin das Poplexikon.
    #7899851  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    Grüsse Sie, Herr Laufenberg! :)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 182)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.