Der DJ-Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 742)
  • Autor
    Beiträge
  • #3947475  | PERMALINK

    grizzdrum

    Registriert seit: 13.03.2005

    Beiträge: 3,107

    Schöner Thread übrigens!

    --

    Ehre deine Fehler als versteckte Absicht! (Brian Eno) stone.fm Donnerstag, 26. Oktober 2006 20.00 Uhr "John Peel Special" von und mit Dirk Hansmann (grizzdrum) aus dem Studio Düsseldorf 21.30 Uhr "Auf den Geschmack gekommen – Teil IV" von und mit Daniel Voigt (paradise) aus dem Studio Helpsen
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3947477  | PERMALINK

    popkid

    Registriert seit: 04.06.2003

    Beiträge: 7,763

    grizzdrum
    Ich habe auch noch einen langen Song, „Get Ready“ Rare Earth ca.22 Min.
    Da kannste dann auch mal knutschen gehen oder so!:lach:

    neben dem spass daran mit nem freund aufzulegen ist das natürlich noch ein weiterer punkt, warum man zu zweit auflegt. man kann nach seinem eigenen set während des sets seines kollegen die „früchte der arbeit ernten“. :lol: oder auch selbst mal tanzen. gemütlich auf die toilette wanken…ja nee, zu zweit macht es mir mehr spass.

    --

    I'm forever blowing bubbles, pretty bubbles in the air... Girls, go home! ...verdammt gut schaut er aus!
    #3947479  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Herr RossiJackie De Shannon?

    Ne, Irma Thomas natürlich. Zur Not geht aber auch die Detroit Cobras Version ;-)

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #3947481  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    grizzdrum@Pete

    Den Respekt weniger für mich als für die Kollegen, die fast jedes Wochenende ein Betriebsfest oder ’ne Hochzeit beschallen. Ich bin ja eigentlich raus. Sylvester ist eine Ausnahme.
    In der Zeit als ich in den Clubs aufgelegt habe, da habe ich mir auch kaum was sagen lassen. Die Reaktion der Leute auf der Tanzfläche spricht sowieso eine deutliche Sprache. Und was die Chillis angeht, mir geht/ging das so mit „Enter Sandman“!
    Grauenhaft, wenn der Schlips den Metal entdeckt. Nach dem 3000′ mal ist dann Feierabend. Wäre dann Regel 4!
    Ich habe auch noch einen langen Song, „Get Ready“ Rare Earth ca.22 Min.
    Da kannste dann auch mal knutschen gehen oder so!:lach:
    Was das Catering angeht: Cheers!! Jeder wie er mag.
    Btw: Wo könnte man dich denn hören wenn man wollte?

    Dann drösel ich mal die Antworten auf:

    1. Ich lege eigentlich nicht auf Hochzeiten und Betriebsfesten auf. Da steppt der Pöbel, schlimmer als in den meisten Punkrockschuppen. Ausnahme: Natürlich bei meinen eigenen Arbeitskollegen und bei Hochzeiten, wo der Anfrager nach 10 Warnungen meinerseits kapiert hat, was ich an Programm bieten kann und dass dazu NICHT der Zillertaler Hochzeitsmarsch und Sierra Madre gehören ;-)

    2. Enter Sandman ist wirklich schlimm. Vor allem wenn man die Metallica vor dem schwarzen Album wirklich mag, so wie ich. Wer hat das für die Konsensliste vorgeschlagen? Was auch immer er vorher genommen hat – weniger davon nehmen.

    3. Get Ready in der langen Version ist natürlich happig. Zwar könnte ich dann auswärts essen und aufs Klo gehen, doch bei meiner Rückkehr würden sie mich wohl steinigen. Wenn ich den Song auflege, nehm ich meistens die Hellacopters Version.

    4. Hören kann man mich beim Auflegen meist in und um Würzburg. Ich schreibs hier eigentlich nicht mehr rein, weil eh keiner von euch kommt. Aber mein Club ist an sich das „Immerhin“. Gelegentlich kannst du auf meinen Blog schauen (siehe Signatur), da kündige ich öfter meine Abende an. Ich wollt ja mal bei nem RS-Treffen auflegen, aber bei der Vorstellung dass mir dann die ganzen Buchhalter hier ihre mehrseitigen Wunsch-, Konsens- und Best of vorhin-bis-nachher Listen vorlegen, wird mir ganz anders ;-)

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #3947483  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,922

    Ich lege ziemlich kompromisslos nur das auf, was ich hören will. Natürlich im Rahmen einer gewissen Gefälligkeit. Wünsche werden nach Lust und Laune erfüllt oder nicht.

    --

    God told me to do it.
    #3947485  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,959

    Whole Lotta PeteIch wollt ja mal bei nem RS-Treffen auflegen, aber bei der Vorstellung dass mir dann die ganzen Buchhalter hier ihre mehrseitigen Wunsch-, Konsens- und Best of vorhin-bis-nachher Listen vorlegen, wird mir ganz anders ;-)

    Also, falls Du Dich doch mal in den flachen Nordwesten verirrst, würden wir nsere Listen wohl gut verstecken.:-) Aber ich bin einer von denen, die sich Musik lieber im Sitzen anhören …

    --

    #3947487  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,959

    Whole Lotta PeteNe, Irma Thomas natürlich.

    Ja, ich hab noch mal nachgelesen, Jackie hat den Song auch für Irma Thomas geschrieben, allerdings kenne ich diese Version nicht, aber Jackies Demo und die Versionen der Cobras und von Tracey Ullman. Aber wenn Du solche Sachen auflegst, wäre ich tatsächlich sehr gerne mal dabei.

    --

    #3947489  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Herr RossiAber ich bin einer von denen, die sich Musik lieber im Sitzen anhören …

    …und ich bin einer von denen, deren Auftrag es ist solche Leute aus den Sitzen zu reißen ;-)

    Du wärst aber wahrscheinlich ne harte Nuss, da ich wenig mit Pop am Hut habe. Da könnte ich dich wohl noch am ehesten irgendwo in der cheesy 60s Ecke unterbringen *g*

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #3947491  | PERMALINK

    popkid

    Registriert seit: 04.06.2003

    Beiträge: 7,763

    was aber nicht bei jedem klappt. es gibt einfach auch die tanzverweigerer. das sind die notorischen eckensteher mit bierbuddel und fluppe in den händen, die maximal mit dem kopf wippen, wenn eins ihrer lieblingslieder gespielt wird.

    --

    I'm forever blowing bubbles, pretty bubbles in the air... Girls, go home! ...verdammt gut schaut er aus!
    #3947493  | PERMALINK

    grizzdrum

    Registriert seit: 13.03.2005

    Beiträge: 3,107

    @pete

    3. Get Ready in der langen Version ist natürlich happig. Zwar könnte ich dann auswärts essen und aufs Klo gehen, doch bei meiner Rückkehr würden sie mich wohl steinigen. Wenn ich den Song auflege, nehm ich meistens die Hellacopters Version.

    Es gab mal eine Zeit, da sind so lange Songs in den Clubs gelaufen. z.B. Gamma Ray, Suppers Ready, Ma usw. Schade eigentlich, das diese Zeiten in den Rockdiscos vorbei sind, in den Techno/ House Clubs ist das ja das wesentliche,da geht es ja durch! Quasi ein Stück am Stück!;-)

    --

    Ehre deine Fehler als versteckte Absicht! (Brian Eno) stone.fm Donnerstag, 26. Oktober 2006 20.00 Uhr "John Peel Special" von und mit Dirk Hansmann (grizzdrum) aus dem Studio Düsseldorf 21.30 Uhr "Auf den Geschmack gekommen – Teil IV" von und mit Daniel Voigt (paradise) aus dem Studio Helpsen
    #3947495  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,213

    Noch zwei Anmerkungen von einem alten DJ ;-)

    Nüchtern bleiben ist immer besser, als sich zu betrinken. Ok, ein Bier oder ein Glas Wein oder Prosecco, um in Stimmung zu kommen, von mir aus. Aber ich selbst trinke während des Jobs nur Mineralwasser (bis zu vier Liter am Abend) und anschließend einen Absacker an der Bar oder zuhause.

    Mainstream / Top 40 und „coole Musik“ sind nicht unbedingt ein Gegensatz. Abhängig von der Örtlichkeit, dem Motto, und der Publikumsmischung spiele ich natürlich auch sehr bekannte und erfolgreiche Sachen. Entscheidend ist der Flow und dass sich die Mehrzahl der Anwesenden wohl fühlt. Was man nicht zuletzt an der Zahl der Tanzenden ablesen kann. Klar gibt es Tracks, die ich nicht sehr mag, die ich zuhause nie auflegen würde. In einer passenden Situation in der Disco oder im Club kommen die aber dennoch gut. Ich sagte es schon mal glaube ich, entscheidend ist, dass die Leute sich wohl fühlen. Dann bin auch ich zufrieden.
    Allerdings sagte ich wohl auch schon, es gibt Läden oder Veranstaltungen, da kriegen mich keine zehn Pferde und kein noch so gutes Salär an die Turntables.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 11. Juli 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist nach der Sommerpause voraussichtlich am Dienstag, 20. August 2019 von 20 - 21 Uhr mit den Singles des Jahres 1984, Teil 1!
    #3947497  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    grizzdrum@Pete

    Es gab mal eine Zeit, da sind so lange Songs in den Clubs gelaufen. z.B. Gamma Ray, Suppers Ready, Ma usw. Schade eigentlich, das diese Zeiten in den Rockdiscos vorbei sind, in den Techno/ House Clubs ist das ja das wesentliche,da geht es ja durch! Quasi ein Stück am Stück!;-)

    Es gab mal eine Zeit? Die Zeit gibt es immer noch, nur ist es nicht mehr so verbreitet. Ein guter Bekannter von mir, ebenfalls ab und an bei uns im Immerhin tätig, legt an seinem Abend grundsätzlich NUR so auf. Art- und Freakrock, seine Zeit ist die FREAKSHOW. Er macht gleichzeitig auch noch Theke, da machen sich 18-25minütige Stücke ganz gut, um dazwischen mal eben alle Gäste zu bedienen. Ist natürlich dann gefährlich in der Nähe des Halbgott-DJs, der nur seinen eigenen Senf auflegt in sträflicher Missachtung der Gäste. Aber – die suchen sich ihn selbst aus und kommen gern. Ich geh auch ab und zu hin.

    Edit: Falls dir das spanisch vorkommt – wir sind kein reiner Rock´n´Roll Schuppen. Die Richtung ist auch sporadisch vertreten, heute waren z.B. EMBRYO live bei uns.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #3947499  | PERMALINK

    grizzdrum

    Registriert seit: 13.03.2005

    Beiträge: 3,107

    Whole Lotta PeteEs gab mal eine Zeit? Die Zeit gibt es immer noch, nur ist es nicht mehr so verbreitet. Ein guter Bekannter von mir, ebenfalls ab und an bei uns im Immerhin tätig, legt an seinem Abend grundsätzlich NUR so auf. Art- und Freakrock, seine Zeit ist die FREAKSHOW. Er macht gleichzeitig auch noch Theke, da machen sich 18-25minütige Stücke ganz gut, um dazwischen mal eben alle Gäste zu bedienen. Ist natürlich dann gefährlich in der Nähe des Halbgott-DJs, der nur seinen eigenen Senf auflegt in sträflicher Missachtung der Gäste. Aber – die suchen sich ihn selbst aus und kommen gern. Ich geh auch ab und zu hin.

    Edit: Falls dir das spanisch vorkommt – wir sind kein reiner Rock´n´Roll Schuppen. Die Richtung ist auch sporadisch vertreten, heute waren z.B. EMBRYO live bei uns.

    Das hört sich spannend an, schön das es noch solche Läden gibt. Hier in D’dorf gibt es, trotz der längsten Theke der Welt, keinen vernünftigen Rockladen mehr. Nur noch
    Houseclubs und Ballermanndiscos. Grauenhaft!

    Das schlimmste sind hier übrigens die Ü 30 Partys!

    --

    Ehre deine Fehler als versteckte Absicht! (Brian Eno) stone.fm Donnerstag, 26. Oktober 2006 20.00 Uhr "John Peel Special" von und mit Dirk Hansmann (grizzdrum) aus dem Studio Düsseldorf 21.30 Uhr "Auf den Geschmack gekommen – Teil IV" von und mit Daniel Voigt (paradise) aus dem Studio Helpsen
    #3947501  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    grizzdrum Hier in D’dorf gibt es, trotz der längsten Theke der Welt, keinen vernünftigen Rockladen mehr.

    Was ist denn inzwischen am Beginn der Flinger Strasse, da wo früher Cream, Kick, LineLight war?

    grizzdrum
    Das schlimmste sind hier übrigens die Ü 30 Partys!

    In Hannover starten inzwischen Ü40-Parties.

    --

    #3947503  | PERMALINK

    in-guz-we-trust

    Registriert seit: 07.11.2005

    Beiträge: 2,018

    grizzdrum
    Das schlimmste sind hier übrigens die Ü 30 Partys!

    im club in dem mein kumpel arbeitet nennen sie diese parties „restenficken“.

    --

    atheism is a non-prophet organisation
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 742)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.