ABBA – The Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,501 bis 1,515 (von insgesamt 1,569)
  • Autor
    Beiträge
  • #11574455  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,677

    Ganz frisch, die UK Official Singles Charts vom 10.9.:

    (…)
    09 Abba | Don’t Shut Me Down
    10 Glass Animals | Heat Waves
    11 Elton John & Dua Lipa | Cold Heart
    12 Kanye West | Hurricane
    13 Billie Eilish | Happier Than Ever
    14 Abba | I Still Have Faith In You
    (…)

    Gute Platzierungen nicht zuletzt „(…) thanks to strong CD and vinyl sales“. „Don’t Shut Me Down“ ist ABBAs erster UK-Top 10 Erfolg seit „One Of Us“, die drei nachfolgenden Singles verfehlten das Ziel.

    Das Album hat die No. 1 so gut wie sicher:

    ABBA break Universal Music UK record for biggest ever pre-order with new album Voyage

    Außerdem wollen ABBA offensichtlich dieses Jahr am Rennen um die Christmas No. 1 teilnehmen, was im UK ja immer eine große Sache ist.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11574457  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,677

    jan-lustigerIch habe neulich ABBA in Concert gesehen und muss sagen: Nicht immer! Während eines Gitarrensolos hängen sich Agnetha und Frida derart lasziv an die Beine des Gitarristen, dass einem die sexuelle Komponente förmlich ins Gesicht springt.

    Meine Mutter hat das seinerzeit auch kritisiert.;) Zumindest Ausschnitte waren damals auch im TV zu sehen.

    Was hältst Du denn von den neuen Songs?

    --

    #11574463  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,067

    Nach einer Woche  und 40 Hördurchgänge muss ich sagen….beide Songs wirklich sehr gut…hätte ich sooo gut nicht erwartet…..beide ****1/2

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11574473  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 15,167

    In den aktuellen LP Charts im UK ist Gold von ABBA auf fünf und die neue Maiden auf zwei und in Deutschland natürlich auf eins.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11574519  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,868

    Das prangere ich an.

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    #11574601  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,067

    stormy-mondayDas prangere ich an.

     

    Wie genau ?

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11574607  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,868

    War n‘ Scherz. Ich hoffe, Rossi ist amüsiert.

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    #11574915  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,677

    @stormy-monday: Aber immer doch.:)

    „ABBA Gold“ ist übrigens das bislang einzige Album, das mehr als 1.000 Wochen in den UK-Album-Charts vertreten war bzw. ist.

    --

    #11576311  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,330

    herr-rossi

    jan-lustigerIch habe neulich ABBA in Concert gesehen und muss sagen: Nicht immer! Während eines Gitarrensolos hängen sich Agnetha und Frida derart lasziv an die Beine des Gitarristen, dass einem die sexuelle Komponente förmlich ins Gesicht springt.

    Meine Mutter hat das seinerzeit auch kritisiert.;) Zumindest Ausschnitte waren damals auch im TV zu sehen. Was hältst Du denn von den neuen Songs?

    „Don’t Shut Me Down“ mochte ich sofort. „I Still Have Faith in You“ war ein sogenannter Grower (ich habe zB ewig gebraucht, bis ich „I Have a Dream“ etwas abgewinnen konnte, musste aber nach Jahren des Augenverdrehens anerkennen, dass das schon auch einfach gut gemachter Schmalz ist). Vor allem beim Einsetzen des Schlagzeugs und der E-Gitarre kam mir der Begriff power ballad in den Sinn – da musste ich schon schlucken. Aber weitere Durchläufe verlagerten meine Aufmerksamkeit auf die Melodie und Fridas ergreifenden Gesang und ich versöhnte mich schnell mit dem Stück. Bzgl letzterem möchte ich anmerken, dass der Track gerade davon, dass man Frida anhört, dass 40 Jahre vergangen sind, während ihre Gesangskünste nichts (oder so gut wie nichts) an ihrer Klasse eingebüßt haben, enorm profitiert. „Don’t Shut Me Down“ ist ein mit schwer vorhersehbaren Wendungen bespickter Flashback zu den Dancefloors der frühen 80er, der extrovertierte Gegenpart zu „One of Us“. Kein Geniestreich auf Augenhöhe mit den Großtaten zwischen 1975 und 1982 (von „S.O.S.“ bis „The Day Before You Came“), aber für eine Comeback-Single, vor deren Realisierung vier Pop-Dekaden vergangen sind, mehr als beachtlich – sehr gute Nummer. Mein größter Kritikpunkt an beiden Tracks ist wohl der Sound der Streicher. Die klingen einfach richtig billig.

    Ich freue mich jedenfalls auf das Album und glaube, dass das Zurückgreifen auf die Routine, mit der ABBA damals als absolute Pop-Profis Fünf-Sterne-Hits am Laufband produziert haben, der Schlüssel zu Erfolg oder Misserfolg sein wird. Einerseits hört man beiden Tracks positiv an, dass die alten Handgriffe noch sitzen, andererseits kann eine zu routinierte Arbeitsweise zum Stillstand führen. Ich denke, das ist der Balance-Akt, auf den es ankommen wird.

    Edit: Nachdem ich beide Tracks gerade nochmal gehört habe, greife ich nun zum neuen Album von Iron Maiden und davor las ich von den Streitereien der Mitglieder von Fleetwood Mac. What year is it anyway?!

    zuletzt geändert von jan-lustiger

    --

    #11576693  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,677

    jan-lustigerWhat year is it anyway?!

    Danke, da treffen sich unsere Einschätzungen ja ziemlich genau.

    Lustig auch, ABBA (Platz 4 und 6) und die Ärzte (Platz 7) gemeinsam in den heutigen Top 10 der dt. Youtube-Musiktrends zu sehen.

    --

    #11576731  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,067

    mozza

    pink-nice3 Aber ob das sooo Banger werden…oder doch eher so wie Free as a Bird.(****1/2)

    Das wäre zumindest schon mal sehr gut, damit wäre ich zufrieden, ich versuche ja, im Laufe der Zeit bescheidener zu werden bzw. meine Ansprüche zurückzuschrauben.
    Aber so ein „Real Love“, das dem Signore leider nicht zusagt, das wäre ganz nach meinem Geschmack.
    Generell wäre super: die ganz ganz großen Gefühle und Hooks, Hooks, Hooks. Makellos arrangiert, produziert und gesungen.

    Der hat es schon vorher gewusst….genau so kam es dann !

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11578547  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,055

    Die beiden neuen Songs gefallen mir ausgezeichnet! Ich hatte mich die letzten Tage gefragt, was das besondere an “ABBA” Musik ist? Im Grunde kann die Antwort mit einem einzigen Wort gegeben werden: Genie!

    Und das ist es, was 90% der heutigen Charts Musik einfach fehlt. Egal welche von Kritikern verehrten neueren Bands/Künstler der letzten 20 Jahre man herauspickt, für mich kommt da so gut wie niemand heran. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass die beiden “B’s” (bekanntermaßen) sowohl komponiert als auch produziert haben.

    Zuerst fand ich “Don’t Shut Me Down” etwas lebendiger, der Song geht natürlich sofort ins Ohr und hat die tollen ABBA Harmonien. Einfach unwiderstehlich. Ich muss sagen, dass ich beide Songs auch mehrmals täglich höre.

    Doch mittlerweile hat sogar “I Still Have Faith In You” die Nase vorne, ein Song der im Vergleich zur sonstigen sehr schnell auf den Punkt kommenden Chartsmusik, den “streamenden, jüngeren Hörern” vielleicht etwas (zu) viel abverlangt.

    Mir gefällt der Song sehr, vor allem auch die Arrangements, besonders Streicher und der Aufbau des Stückes. Auch die Stimmen in beiden Songs sind toll gealtert, die tiefen Lagen gefallen mir sogar noch besser als früher. Ich hoffe, dass das Album diese Niveau halten kann, bin jedoch sehr zuversichtlich.

    zuletzt geändert von mr-badlands

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11578551  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,055

    “ABBA Gold” ist in den USA (Billboard 200) von 186 auf 34 geklettert -> “greatest gainer”!

    Die beiden neuen Singles konnte ich jedoch nicht in den Top 100 ausfindig machen. Na ja, die Mega Hits hatten ABBA in den USA auch noch nie gehabt.

    P.S. Aber was will man auch erwarten, wenn in den US Top 20 gleich 14 Drake Songs platziert sind…

    zuletzt geändert von mr-badlands

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11578563  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,067

    „Es ist so kraftvoll, Agnetha und Anni-Frid nach 40 Jahren gemeinsam „I Still Have Faith In You“ singen zu hören“, schwärmte der „Guardian“, „und das verführerische, freche „Don’t Shut Me Down“ ist sogar noch besser.“ Die Singles seien „feingeschliffen“, um Emotionen auszulösen – „es sei denn, Sie waren schon immer immun gegen Abbas Charme, dann werden diese Lieder Ihr kaltes Herz nicht erweichen“.

    So ist es wohl….@mr-badlands…ich höre die Singles auch jeden Tag mehrmals und sie sind einfach ganz wunderbar…und ernte jeden Tag Kopfschütteln von meinen Sohn und meiner Frau.
    ….besonders wenn ich dann mit Colosseum weiter mache….

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11578571  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,677

    @mr-badlands: ABBA waren in den USA nie so groß wie etwa in Europa und Australien, das ist richtig. Es gibt allerdings seit einem Jahr auch Billboard Global Singles Charts – in zwei Varianten, mit und ohne die USA. Diese basieren auf Streaming- und Download-Zahlen der Online-Plattformen. In den Billboard Global 200 Excl. US Singles of This Week (September 18th, 2021) stehen ABBA auf #26 („Don’t Shut Me Down“) und #37 („I Still Have Faith In You“). Wenn man berücksichtigt, dass sich in den Singles-Charts sonst nur (relativ) junge Acts tummeln, ist das schon bemerkenswert. Die einzige andere Ausnahme ist Elton John mit „Cold Heart“ auf der #29, der hat aber Dua Lipa dabei, verwendet Zitate aus seinen Klassikern und der Remix von PNAU ist state of the art. (Zu ABBA würde das nicht passen, bei Elton wirkt das aber durchaus authentisch, er hat seit Jahren seine eigene Online-Radioshow, in der er aktuelle Pop-Acts vorstellt. Seinen Empfehlungen kann man übrigens vertrauen.:))

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,501 bis 1,515 (von insgesamt 1,569)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.