ZZ Top

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 186)
  • Autor
    Beiträge
  • #6449  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,422

    Gibt’s ja gar nicht.
    Da werden sie in der Überschrift groß angekündigt und dann haben sie nicht mal einen Thread!

    Aaaalso:
    So bis Mitte der 80s fand ich sie ganz lustig.
    Haben ein paar sehr schöne Bluesrockplatten gemacht.
    Jetzt touren sie für alle „Hellraiser und Beerdrinkers“ durch die deutsche Provinz.
    Any H&B’s around here?
    :lol:
    :-o

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1017099  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,954

    na klar.
    *jesus just left chicago-o*

    --

    but I did not.
    #1017101  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656

    Jup! Klasse Band, die den musikalischen Minimalismus gekonnt perfektioniert und mit Billy Gibbons einen sagenhaften Gitarristen in ihren Reihen hat. Eigentlich schade, dass die drei Herren so selten gewürdigt werden.
    Ich glaube ich werde mal wieder „Recycler“ (meine persönliche Nr. 1 von ZZ Top) aus dem Schrank holen.

    „Last night I saw a naked cowgirl…“ :gitarre:

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
    #1017103  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,035

    Hab‘ sie ’96 mal live gesehe, im Doppelpack mit – Achtung! – Neil Young. Waren leider zum Gähnen.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #1017105  | PERMALINK

    wintermaerz

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 65

    hab´ sie 1996 oder 1997 in münchen gesehen, vorgruppe war jeff buckley… mag´sie schon sehr sehr lange und für mich sind zz top eine meiner lieblingsbands… ich finde die stimme von billy gibbons sehr gut, den sound der band unverwechselbar und die bühnenshow erste sahne (jaja, schlagt mich ruhig!!! *ggg*)… bin schonmall auf die neue cd „mescaleros“ gespannt, aber die kommt laut amazon leider erst im dezember… :-(

    --

    :w
    #1017107  | PERMALINK

    folkfreak

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 515

    Ein bisschen Info:

    ZZ Top

    * 16.12.1949 Billy Gibbons in Huston Vocals/Gitarre
    * 19.05.1949 Dusty Hill in Dallas Vocals/Bass
    * 11.06.1949 Frank Beard in Huston
    Gegründet wurde ZZ Top 1969 in Houston. Ihre erste Chartplatzierung mit ihren erdigen Südstaaten Rock hatten sie mit „Francene“ 1972. Weitere frühe Hits sind „La Grange“ (1974) und Tush (1975). Zwischen 1977 – 1979 pausierte die Band.
    Zurück in den Charts meldeten sie sich mit „Legs“ und „Give all your lovin´“. Richtig durch starteten sie mit den CD’s „Eliminator“ (7 Mio. verkaufte Exemplare) und „Afterburner“ (3 Mio. verkauften Exemplare).
    Ihre Version des Elvis Klassikers „Viva Las Vegas“ kam 1992 in Großbritanien unter die Top 10. 1994 erschien bei einer neuen Plattenfirma die CD „Antenna“. Die Singleauskopplung „Pincushion“ erreichte Platz 15 in den Charts

    Erschienene Alben, ich hoffe das es einigermaßen vollständig ist:
    First Album 1970
    Rio Grande Mud 1972
    Tres Hombres 1973
    World Wide Texas Tour (Promo) 1974
    Fandango , 1. Side live 1975
    Tejas 1976
    Degüello 1979
    El Loco 1981
    Eliminator 1983
    Afterburner 1985
    Recycler 1990

    Ja, eine gute Band. Ich finde ihr Album Tejas sehr gut. El Loco habe ich zwar auch, ist aber nicht so gut wie Tejas. Tres Hombres ist auch nicht schlecht. Sie spielen einen sehr guten Bluesrock. Ihre neueren Alben kenne ich nur vom reinhören, sind aber nicht schlecht. Gekauft habe ich sie mir aber bis jetzt noch nicht, ich habe schon so viel :roll:

    --

    Schöne Grüsse Folkfreak
    #1017109  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656


    Erschienene Alben, ich hoffe das es einigermaßen vollständig ist:
    First Album 1970
    Rio Grande Mud 1972
    Tres Hombres 1973
    World Wide Texas Tour (Promo) 1974
    Fandango , 1. Side live 1975
    Tejas 1976
    Degüello 1979
    El Loco 1981
    Eliminator 1983
    Afterburner 1985
    Recycler 1990

    Zur Ergänzung:

    Antenna 1994
    Die Songs auf dem Album sind fast alle gut, allerdings treibt die Band ihre seit Eliminator vorhandenen Sound-spielereien auf die Spitze. Der warme und erdige Sound der Band weicht dabei leider einer absoluten Hochglanzproduktion die zwar fett und gut aber leider auch ein wenig steril klingt

    Rythmeen 1996
    Rythmeen klingt im ersten Moment ein wenig unscheinbar. Nimmt man sich jedoch ein wenig Zeit, entdeckt man ein bluesiges und raues Album, das wirklich Spass macht.

    XXX 1998 (glaube ich zumindest)

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
    #1017111  | PERMALINK

    imbecilia-dementiae

    Registriert seit: 12.06.2003

    Beiträge: 173

    Also „Rough Boy“ find ich vom Sound her echt klasse. Schade, dass man beim Video etwas geschludert hat.

    #1017113  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 63,441

    bis zu eliminator find ich alle ihr platten super, aber danach war die produktion nicht mehr so rauh, alles wirkt geglättet und drum-machines haben sie auch teilweise eingesetzt.

    und live? hab sie zweimal gesehen, abzockerei allererster güte.legte in den achtzigern 55 deutschmark hin. dafür gabs75 minuten, einschliesslich zugabe. musik war aber klasse.

    --

    #1017115  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Am 1. August gibt´s ein ZZ Top-Gastspiel im römischen Amphitheater des archäologischen Parks Xanten. Die Karten haben 45 Euro gekostet.
    Für die Stadt ein echter Aufreger: Gleichzeitig wird vor dem Xantener Dom (1000 Meter entfernt vom Amphitheater) unter freiem Himmel das Schauspiel „Jedermann“ gegeben und im Freibad (200 Meter entfernt) tritt ein Kabarettist auf. Schon vor Wochen wurde in der Tageszeitung diskutiert, ob denn der Jedermann von lauter Rockmusik gestört werden dürfe…

    --

    #1017117  | PERMALINK

    mehry

    Registriert seit: 23.07.2002

    Beiträge: 5,402

    Verabschiede mich gleich mal in den „beste Coverversionen“-Thread!

    Denn ZZ-Tops „Viva Las Vegas“ schlägt Elvis Original in weiten Längen! Mein Lieblings ZZ-Top, ergänzt mit „Under pressure“ (oder so ähnlich, jedenfalls irgendwas mit Druck :D )!

    Hab leider nur ne Best of zu Hause und die find ich gerade nicht mehr, …..verdammt :-x !

    --

    [indent] Life is Art. Art is Life. But have you met my wife? (Robert Forster) [/indent][/color]
    #1017119  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,422

    Denn ZZ-Tops „Viva Las Vegas“ schlägt Elvis Original in weiten Längen!

    Widerspruch!
    Diese Version ist ähnlich grausam wie die Pet Shop Boys-Cover von „Always on my mind“ oder „Where the streets have no name“! :kotz:
    Die Elvis-Version ist top!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1017121  | PERMALINK

    mehry

    Registriert seit: 23.07.2002

    Beiträge: 5,402

    OK Einspruch gestattet! Im Bezug auf die Pet Shop Boys, ich :kotz: mit dir!

    Aber „Viva las Vegas“ gefällt mir in der ZZ-Top-Version besser als das Original! Oder hast du schon mal die U2 Version davon gehört, die is grausam!

    --

    [indent] Life is Art. Art is Life. But have you met my wife? (Robert Forster) [/indent][/color]
    #1017123  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,422

    Eine U2-Version von „Viva Las Vegas“?
    Kenne ich nicht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass ich die schlechter finde als die ZZ Top-Version.
    Den Song sollte man mal im Original lassen, der ist nämlich bereits perfekt!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1017125  | PERMALINK

    mehry

    Registriert seit: 23.07.2002

    Beiträge: 5,402

    Ja, die Version gibts und das ist der einzige Grund warum man Bono hassen könnte! Stammt von einer 91iger Live-Session in Boston!

    Na gut im Prinzip hast du aber Recht, der Song ist perfekt im lyrischen und auch gesanglich interpretiert von Elvis! (Hab mir gerade beide Versionen angehört, nachdem ich die Best of unterm Bett gefunden habe, neben ein paar anderen Dinge…..)! :-)

    --

    [indent] Life is Art. Art is Life. But have you met my wife? (Robert Forster) [/indent][/color]
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 186)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.