U2 – No Line On The Horizon

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 129)
  • Autor
    Beiträge
  • #7028663  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    MichaelCorleone

    Ach ja, X&Y stinkt gegen U2s neues Album ja mal gnadenlos ab!

    Logisch….u2 für Arme eben.

    01. No Line On The Horizon ****1/2
    02. Magnificent *****
    03. Moment of Surrender *****(Song des Jahrzehnts)
    04. Unknown Caller *****
    05. I’ll Go Crazy If I Don’t Go Crazy Tonight ****
    06. Get On Your Boots ****
    07. Stand Up Comedy ****
    08. Fez – Being Born ****1/2
    09. White As Snow *****
    10. Breathe ****1/2
    11. Cedars Of Lebanon *****

    zus: ****3/4

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7028665  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ Pinky
    Huch, vor wenigen Tagen waren es doch noch alle! Warum jetzt der Verlust!??;-) Unsicherheit?

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7028667  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,253

    pink-nice03. Moment of Surrender *****(Song des Jahrzehnts)

    Uff…:lol:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #7028669  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    dr.music@ Pinky
    Huch, vor wenigen Tagen waren es doch noch alle! Warum jetzt der Verlust!??;-) Unsicherheit?

    Die 5 waren nur Protest gegen kramers Schnellschuss…..***** sind Selling,Yessongs,WYwH,Dark Side,Let it Bleed,Abbey Road oder Argus….usw….in diese Gruppe gehört das Album doch irgendwie nicht.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #7028671  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,738

    01. No Line On The Horizon ***
    02. Magnificent ****1/2
    03. Moment of Surrender ****
    04. Unknown Caller ***
    05. I’ll Go Crazy If I Don’t Go Crazy Tonight ***
    06. Get On Your Boots ***1/2
    07. Stand Up Comedy ***
    08. Fez – Being Born **1/2
    09. White As Snow *****
    10. Breathe ****
    11. Cedars Of Lebanon *****

    Gute ***1/2, vielleicht ist noch ein halber Stern mehr drin.

    --

    Keep on Rocking!
    #7028673  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Amadeus
    03. Moment of Surrender ****

    MoS ist der schönste Track von U2 überhaupt….und dann nur ****?

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #7028675  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,253

    pink-niceMoS ist der schönste Track von U2 überhaupt….

    Auf keinen Fall!

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #7028677  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,738

    pink-niceMoS ist der schönste Track von U2 überhaupt….und dann nur ****?

    **** für einen gelungenen Song ist angemessen. Wieso sollte dies der schönste Song von U2 sein? Überrascht mich, dass du das so empfindest.

    --

    Keep on Rocking!
    #7028679  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Amadeus**** für einen gelungenen Song ist angemessen. Wieso sollte dies der schönste Song von U2 sein? Überrascht mich, dass du das so empfindest.

    Was soll man dazu sagen….so empfinde ich halt…..er berührt mich sehr stark….das hymnische wahrscheinlich…..

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #7028681  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,551

    So, tägliche Durchläufe, ich kann mitlerweile einspringen, falls einer der Vier ausfällt. :-)

    no line on the horizon: Nicht übel, ein Ohrwurm! Allerdings muss ich immer noch bei dem Gitarrenriff im Hintergrund an the fly denken und dadurch verliert es dann. ****

    magnificent: Interessante Eröffnung, könnte auch live gut kommen. Der Gitarreneinsatz nach rund 45 Sekunden ein Traum eines jeden U2-Fans. Danach wird es etwas seichter, eingängiger, für mich jedoch nie langweilig. Ein klasse Refrain mit typischer Edgegitarre. magnificent wird live sicher ein Abräumer! ****1/2

    moment of surrender: Wie sagte pink-nice? „Song des Jahrzehnts!“ würde ich nicht sagen, da wird er um Längen von sometimes you can`t make it on your own geschlagen. ;-)
    Cooler Bass, Bonos Stimmer klingt wunderbar, nur der Refrain kann mich schonmal nerven, obwohl er im Ohr hängen bleibt. Gut gefällt mir Edges dezentes Gitarrenspiel. ****

    unknnown caller: WAS EIN INTRO!!!! Langsam gehts los, Edge klimpert ein wenig vor sich hin, Larry trommelt sich warm und auf gehts zum ersten vollen 5er! Wen stören eigentlich die ganzen „ohs“ und „ahs“ auf dieser CD? Gabs die bei U2 nicht schon immer (man nehme pride, with or without you, new years day, sunday bloody sunday)?
    Was ein geiler Refrain! Vollkommen U2-untypisch. Anfangs war ich etwas verwundert und konnte mich nicht gleich entscheiden, ob ich es liebe oder ablehne, mitlerweile ist die Entscheidung jedoch sehr leicht.
    Die Synthies gegen Ende gefallen mir auch sehr gut und Edges Solo anschliessend klingt auch ungewohnt und passt wunderbar! *****

    i`ll go crazy if i don`t go crazy tonight: Scheiss Titel, annehmbares Stück, hat über die Woche etwas verloren. Manche Textzeilen finde ich witzig, der Gesang vor dem Refrain gefällt mir deutlich besser als der Refrain selber. Gut gefällt mir auch wieder die Gitarre von Edge. ***1/2

    get on your boots: Als Single hat es mich nie richtig begeistert, im Albumkontext macht es sehr viel Spaß. Fette Gitarre, Bass und Drums.
    Die let me in the sound-Passage ist für mich die Krönung des Stückes! Kein Stück für die erste Reihe, aber frisch nach vorne. ****

    stand up comedy: Irgendwie erreicht es mich einfach nicht, weil ich wenig spannendes zu entdecken finde. Anfangs denke ich immer, dass Lied könnte auch gut von Dave Matthews gespielt werden. Die Gesangsmelodie passt perfekt! :roll:
    Insgesamt ganz in Ordnung, aber nichts, was ich direkt anspringen würde bei der Titelauswahl. ***

    fez being born: DAS nenn ich ein Intro! Kein Wunder, dass sie überlegt haben, ob sie damit anfangen sollen. Auch der Beginn würde wunderbar ein Konzert spannend eröffnen. Dann jedoch verliert es seine Kraft und Begeisterungsfähigkeit (ab ca. 2 Minuten) für einen gelungenen Opener. Trotzdem mag ich es sehr, weil es eine tolle Atmosphäre besitzt. ****1/2

    white as snow: Die Gitarre (oder ist es der Bass?) klingen leicht nach Metallica. Ich habe dieses Stück gleich geliebt, trotz des Titels. Diese simple Melodie, der Einsatz der „Bläser“ bei 2:10, Bonos Gesang…GEIL!!!! *****

    breathe: Auch ein starkes Stück, das garantiert seinen Weg in die Setlist findet. Nichts wirklich spektakuläres, aber kraftvoll und alles andere als langweilig, auch wenn es keine Überraschungen bereit hält. ***3/4

    cedars of lebanon: Ich liebe U2-Album-Abschlussnummern! Bonos Sprechgesang jagt es mir hoch und runter, der kopflastige Gesangsteil ist fantastisch, der beigemischte Gesang im Hintergrund passt wunderbar. Derzeit ist es dabei meinen Liebling wake up dead man vom Thron zu stoßen…oh, ich habe love is blindness vergessen…;-) WUNDERBAR! *****

    Demnächst werde ich sie mal in den Gesamtkontext einpassen. all that you can leave behind würde ich heute nicht mehr als *** verpassen, der Bombe einen halben Stern mehr, aber hierfür gibt es satte ****1/2.

    Mal sehen, ob sie live die Keyboards vom Band laufen lassen, einen Keyboarder verstecken, oder ihn sogar auf die Bühne bringen.

    Es ist nicht die große Veränderung gegenüber der letzten Alben, aber es ist deutlich homogener, mit einigen neuen Sounds und keinen Füllern, wie auf den beiden letzten Alben.

    Oder soll ich noch nen halben Stern draufpacken? Ich kann mich nicht entscheiden…

    --

    #7028683  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    O`Malley

    moment of surrender: Wie sagte pink-nice? „Song des Jahrzehnts!“ würde ich nicht sagen, da wird er um Längen von sometimes you can`t make it on your own geschlagen. ;-)
    Cooler Bass, Bonos Stimmer klingt wunderbar, nur der Refrain kann mich schonmal nerven, obwohl er im Ohr hängen bleibt. Gut gefällt mir Edges dezentes Gitarrenspiel. ****

    .

    ****1/2 wäre das mindeste……der Refrain ist hypnotisch….der Gesang ekstatisch…was will man mehr? U2s bester Gospel.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #7028685  | PERMALINK

    lotterlotta

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,927

    01. No Line On The Horizon ****
    02. Magnificent ****1/2
    03. Moment of Surrender *****
    04. Unknown Caller ****
    05. I’ll Go Crazy If I Don’t Go Crazy Tonight ***1/2
    06. Get On Your Boots ***1/2
    07. Stand Up Comedy ***1/2
    08. Fez – Being Born ***1/2
    09. White As Snow *****
    10. Breathe ****
    11. Cedars Of Lebanon *****

    ergo: ****
    und m.o.s. ist eindeutig der stärkste song von U2 seit gefühlten 20 Jahren!

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt
    #7028687  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,551

    pink-nice****1/2 wäre das mindeste……der Refrain ist hypnotisch….der Gesang ekstatisch…was will man mehr? U2s bester Gospel.

    E-b-e-n! U2s Gospel ist nichts, was Malleys alte Prostata in Wallung bringt. :-)

    --

    #7028689  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    O`MalleyE-b-e-n! U2s Gospel ist nichts, was Malleys alte Prostata in Wallung bringt. :-)

    Da musst du du einfach tiefer eindringen.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #7028691  | PERMALINK

    badpit

    Registriert seit: 15.12.2006

    Beiträge: 939

    O`MalleySo, tägliche Durchläufe, ich kann mitlerweile einspringen, falls einer der Vier ausfällt. :-)

    no line on the horizon: Nicht übel, ein Ohrwurm! Allerdings muss ich immer noch bei dem Gitarrenriff im Hintergrund an the fly denken und dadurch verliert es dann. ****

    magnificent: Interessante Eröffnung, könnte auch live gut kommen. Der Gitarreneinsatz nach rund 45 Sekunden ein Traum eines jeden U2-Fans. Danach wird es etwas seichter, eingängiger, für mich jedoch nie langweilig. Ein klasse Refrain mit typischer Edgegitarre. magnificent wird live sicher ein Abräumer! ****1/2

    moment of surrender: Wie sagte pink-nice? „Song des Jahrzehnts!“ würde ich nicht sagen, da wird er um Längen von sometimes you can`t make it on your own geschlagen. ;-)
    Cooler Bass, Bonos Stimmer klingt wunderbar, nur der Refrain kann mich schonmal nerven, obwohl er im Ohr hängen bleibt. Gut gefällt mir Edges dezentes Gitarrenspiel. ****

    unknnown caller: WAS EIN INTRO!!!! Langsam gehts los, Edge klimpert ein wenig vor sich hin, Larry trommelt sich warm und auf gehts zum ersten vollen 5er! Wen stören eigentlich die ganzen „ohs“ und „ahs“ auf dieser CD? Gabs die bei U2 nicht schon immer (man nehme pride, with or without you, new years day, sunday bloody sunday)?
    Was ein geiler Refrain! Vollkommen U2-untypisch. Anfangs war ich etwas verwundert und konnte mich nicht gleich entscheiden, ob ich es liebe oder ablehne, mitlerweile ist die Entscheidung jedoch sehr leicht.
    Die Synthies gegen Ende gefallen mir auch sehr gut und Edges Solo anschliessend klingt auch ungewohnt und passt wunderbar! *****

    i`ll go crazy if i don`t go crazy tonight: Scheiss Titel, annehmbares Stück, hat über die Woche etwas verloren. Manche Textzeilen finde ich witzig, der Gesang vor dem Refrain gefällt mir deutlich besser als der Refrain selber. Gut gefällt mir auch wieder die Gitarre von Edge. ***1/2

    get on your boots: Als Single hat es mich nie richtig begeistert, im Albumkontext macht es sehr viel Spaß. Fette Gitarre, Bass und Drums.
    Die let me in the sound-Passage ist für mich die Krönung des Stückes! Kein Stück für die erste Reihe, aber frisch nach vorne. ****

    stand up comedy: Irgendwie erreicht es mich einfach nicht, weil ich wenig spannendes zu entdecken finde. Anfangs denke ich immer, dass Lied könnte auch gut von Dave Matthews gespielt werden. Die Gesangsmelodie passt perfekt! :roll:
    Insgesamt ganz in Ordnung, aber nichts, was ich direkt anspringen würde bei der Titelauswahl. ***

    fez being born: DAS nenn ich ein Intro! Kein Wunder, dass sie überlegt haben, ob sie damit anfangen sollen. Auch der Beginn würde wunderbar ein Konzert spannend eröffnen. Dann jedoch verliert es seine Kraft und Begeisterungsfähigkeit (ab ca. 2 Minuten) für einen gelungenen Opener. Trotzdem mag ich es sehr, weil es eine tolle Atmosphäre besitzt. ****1/2

    white as snow: Die Gitarre (oder ist es der Bass?) klingen leicht nach Metallica. Ich habe dieses Stück gleich geliebt, trotz des Titels. Diese simple Melodie, der Einsatz der „Bläser“ bei 2:10, Bonos Gesang…GEIL!!!! *****

    breathe: Auch ein starkes Stück, das garantiert seinen Weg in die Setlist findet. Nichts wirklich spektakuläres, aber kraftvoll und alles andere als langweilig, auch wenn es keine Überraschungen bereit hält. ***3/4

    cedars of lebanon: Ich liebe U2-Album-Abschlussnummern! Bonos Sprechgesang jagt es mir hoch und runter, der kopflastige Gesangsteil ist fantastisch, der beigemischte Gesang im Hintergrund passt wunderbar. Derzeit ist es dabei meinen Liebling wake up dead man vom Thron zu stoßen…oh, ich habe love is blindness vergessen…;-) WUNDERBAR! *****

    Demnächst werde ich sie mal in den Gesamtkontext einpassen. all that you can leave behind würde ich heute nicht mehr als *** verpassen, der Bombe einen halben Stern mehr, aber hierfür gibt es satte ****1/2.

    Mal sehen, ob sie live die Keyboards vom Band laufen lassen, einen Keyboarder verstecken, oder ihn sogar auf die Bühne bringen.

    Es ist nicht die große Veränderung gegenüber der letzten Alben, aber es ist deutlich homogener, mit einigen neuen Sounds und keinen Füllern, wie auf den beiden letzten Alben.

    Oder soll ich noch nen halben Stern draufpacken? Ich kann mich nicht entscheiden…

    danke oma….. dann werde ich mir wohl nach langer zeit nochmal ein u2 album kaufen!!

    --

    When the world is sick can't no one be well But i dreamt we was all beautiful and strong
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 129)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.