Top 100 Filme

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,036 bis 1,050 (von insgesamt 1,051)
  • Autor
    Beiträge
  • #11160549  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 56,895

    @geitonas: Erstmal freut mich natürlich, dass meine Liste Zustimmung findet. Die Top 6 in Sachen Billy Wilder ergibt sich ja schon aus der großen Liste:

    1. Zeugin der Anklage
    2. Das Appartement
    3. Frau ohne Gewissen
    4. Boulevard der Dämmerung
    5. Reporter des Satans
    6. Eins, zwei, drei

    Auf den Plätzen kämen dann „Manche mögen’s heiß“, „Der Glückspilz“ und „Das Privatleben des Sherlock Holmes“.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11160569  | PERMALINK

    geitonas

    Registriert seit: 09.04.2018

    Beiträge: 156

    Pardon, ich hatte mich auf die Top 100 konzentriert. Danke und schöne Auswahl!

    --

    #11161553  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,612

    @pipe-bowl

    Sorry für die verspätete Rückmeldung.

    Natürlich kommen aus deiner Top 100 auch etliche Filme für meine Liste infrage. Hier bezog ich mich ja nur auf die Plätze ab 101.

    Etliches aus deiner Liste kenne ich tatsächlich gar nicht , anderes gefällt mir zwar, käme aber bei mir nicht für eine Top100 in Betracht.

    Man hat ja im Laufe seines Lebens sicher schon einige tausend Filme gesehen und der Platz in so einer Liste ist halt begrenzt. ;-)

    Ich kann gerne bei Gelegenheit mal rückmelden, was ich gar nicht kenne oder nicht mag. Tarantino z.B. kommt bei mir gar nicht vor. Ich mag seine Art der Darstellung von übertriebener Brutalität so gar nicht.

    Meine Liste wird sicher viele „Blockbuster“ enthalten.

    Und stimmt, beim „Herrn der Ringe“ liegen wir deutlich auseinander …..

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11161611  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 880

    onkel-tomDas erstellen einer solchen Listen mit Filmen bereitet mir sehr viel mehr Probleme als wenn ich Musik Alben liste. Ich merke das immer wieder, wenn ich andere Listen lese und Filme finde, die in meiner (bestehenden) Vorauswahl fehlen, obwohl sie zu meinen Lieblingen gehören. Und dann erst das Ranking …… Das kann also noch dauern

    Da stimme ich dir voll und ganz zu, @onkel-tom! Diese Diskussion hatten wir ja damals ansatzweise schon mit Harry-Rag. Ich tue mich auch noch sehr schwer, auch wenn meine Liste langsam und gemächlich wächst.

    Und notfalls fülle ich sie zum Schluss mit einigen Tarantinos auf ;-)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11161625  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 56,895

    onkel-tomIch kann gerne bei Gelegenheit mal rückmelden, was ich gar nicht kenne oder nicht mag. Tarantino z.B. kommt bei mir gar nicht vor. Ich mag seine Art der Darstellung von übertriebener Brutalität so gar nicht.

    Besten Dank für die Antwort. An der weiteren Rückmeldung bin ich interessiert. Dass Tarantino fehlt, finde ich schon mal bedauerlich. Sein ganz eigener und unverwechselbarer Stil fasziniert mich in mehrerer Hinsicht immer wieder.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11161641  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,612

    talkinghead2

    onkel-tomDas erstellen einer solchen Listen mit Filmen bereitet mir sehr viel mehr Probleme als wenn ich Musik Alben liste. Ich merke das immer wieder, wenn ich andere Listen lese und Filme finde, die in meiner (bestehenden) Vorauswahl fehlen, obwohl sie zu meinen Lieblingen gehören. Und dann erst das Ranking …… Das kann also noch dauern

    Da stimme ich dir voll und ganz zu, @onkel-tom! Diese Diskussion hatten wir ja damals ansatzweise schon mit Harry-Rag. Ich tue mich auch noch sehr schwer, auch wenn meine Liste langsam und gemächlich wächst. Und notfalls fülle ich sie zum Schluss mit einigen Tarantinos auf

    Mach et, Otze ….. ;-)

     

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11161667  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,326

    @pipe-bowl: zu Platz 101 – 250

    Nicht gesehen habe ich von denen:

    132. Manchester By The Sea (2016, Kenneth Lonergan) liegt hier immer noch als Bluray
    133. Der Siebente ist dran (OT: Seven Man From Now, 1956, Budd Boetticher)
    140. Love And Mercy (2014, Bill Pohlad)
    141. In The Bedroom (2001, Todd Field)
    142. The Good Thief (2002, Neil Jordan)
    143. Shooting Dogs (2005, Michael Caton-Jones)
    145. Paterson (2016, Jim Jarmusch) ist geplant zu sehen
    156. Backbeat (1994, Iain Softley)
    163. Equinox (1992, Alan Rudolph)
    183. Victoria (2015, Sebastian Schipper)
    184. Einer gibt nicht auf (OT: Comanche Station, 1960, Budd Boetticher)
    194. Beale Street (2018, Barry Jenkins) ist geplant zu sehen
    206. Schloss aus Glas (OT: The Glass Castle, 2017, Destin Daniel Cretton)
    225. Fesseln der Macht (OT: True Confessions, 1981, Ulu Grosbard)
    230. Bravados (1958, Henry King
    234. Dialog mit meinem Gärtner (OT: Dialogue avec mon jardinier, 2007, Jean Becker)
    235. Hollow Reed (1996, Angela Pope)
    237. Bauernopfer (OT: Pawn Sacrifice, 2014, Edward Zwick)
    245. Wilbur Wants To Kill Himself (OT: Wilbur Begar Selvmord, 2002, Lone Scherfig)
    249. Auf eigene Faust (OT: Ride lonesome, 1959, Budd Boetticher)

    Alle anderen sind mindestens gut, meist sehr gut, ein paar viel zu niedrig…was machen denn Psycho, The Good/The Bad and the Ugly, Alien, Dr.Seltsam so weit unten? (rethorische Frage).

    Sehr sympathisch, dass Der Knochenmann, Sideways, Midnight Run dabei sind…aber John Hughes „Planes, tranes and automobiles“ fehlt. Den schauen wir uns immer in den Weihanchtsfeiertagen an. „Silver Linings“ (mit J.Lawrence) hat dich als Tragikkommödie nicht erreicht?

    Zu den Stephen King Verfilmungen: hab ich „Dead Zone“ übersehen?

    Wenn du auf schon auf Hitschcock stehst, kann ich dir nur den fabelhaften „Le Corbeau“ (Der Rabe – gibt’s inzwischen auf DVD) ans Herz legen, am besten nichts darüber lesen, der Film ist sehr spannend und optisch ganz toll, gespickt mit wunderbaren s/w Effekten.

    Überhaupt Henry-Georges Clouzots Filme: „Lohn der Angst“ (aber auch dessen 70er Jahre Remake!), Die Teuflischen und die Wahrheit sind Klassiker, die man sich wie die Hitchcocks auch öfter ansehen kann.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11162089  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 56,895

    @krautathaus: Danke für die Rückmeldung. „Silver linings“ finde ich interessant, aber nicht vollends überzeugend, somit ein gutes Stück außerhalb einer solchen Bestenliste. „Planes, trains & automobiles“ habe ich in grauer Vorzeit mal gesehen, aber er ist mir, um ehrlich zu sein, aktuell nicht präsent. „Dead zone“ hat mich seinerzeit nicht überzeugt, wobei diese Mischung aus Horror und Fantasy im Grunde genommen auch nicht mein bevorzugter Spielplatz ist. Wenige Ausnahmen bestätigen diese Regel. Deine Anmerkungen zu Clouzot nehme ich mal als Tipps auf.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11167747  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,612

    Das Zusammenstellen einer solchen Liste ist ja eine gewaltige Aufgabe. Ich hab jetzt mal so um die 200 Filme „gesammelt“ und auch schon angefangen ein Ranking zu erstellen. Dabei fällt mir dann immer wieder auf, dass ich dieses und jenes noch vergessen habe, wenn ich die Filme in anderen Listen sehe. Irgendwie doch (noch) schwieriger als Musik Alben zu ranken. :scratch:

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11167751  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 60,420

    Und das „Gegenhören“ bzw. „Gegenschauen“ dauert auch länger, aufgrund der größeren Spielzeit von Filmen im Vergleich zu Musik-Alben..

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #11167771  | PERMALINK

    isotope

    Registriert seit: 23.10.2015

    Beiträge: 657

    Dann sind eine Top 100 Bücher aber am Schwierigsten.

    Mal eben so alle Kandidaten noch einmal lesen für eine Liste, spielts nicht…

     

    --

    #11167779  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,326

    pipe-bowl@krautathaus: Danke für die Rückmeldung. „Silver linings“ finde ich interessant, aber nicht vollends überzeugend, somit ein gutes Stück außerhalb einer solchen Bestenliste. „Planes, trains & automobiles“ habe ich in grauer Vorzeit mal gesehen, aber er ist mir, um ehrlich zu sein, aktuell nicht präsent. „Dead zone“ hat mich seinerzeit nicht überzeugt, wobei diese Mischung aus Horror und Fantasy im Grunde genommen auch nicht mein bevorzugter Spielplatz ist. Wenige Ausnahmen bestätigen diese Regel. Deine Anmerkungen zu Clouzot nehme ich mal als Tipps auf.

    @pipe-bowl: Zu Clouzot, hol die Der Rabe auf DVD, solange man ihn noch bezahlbar bekommt. Ist wohl out of print.

    https://www.ebay.de/itm/Arthaus-Retrospektive-1943-Der-Rabe-DVD-Henri-Georges-Clouzot/383625419522?epid=166220591&hash=item5951db5b02:g:a18AAOSwqi9fCDbR

    Zum anfixen:

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11167799  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,612

    @mozza und @isotope

    In der Tat.Bei den Büchern  sogar schon eine Lebensaufgabe. B-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11167833  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 4,628

    mozzaUnd das „Gegenhören“ bzw. „Gegenschauen“ dauert auch länger, aufgrund der größeren Spielzeit von Filmen im Vergleich zu Musik-Alben..

    Wenn man das zu sehr gewichtet, bekommt man nie sein Ranking gebacken. Ich habe dieses noch nie praktiziert, ich vertraue da auf meine Intuition beim Hören. Am Ende artet das noch in Arbeit aus :wacko:

    --

    #11167937  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 60,420

    onkel-tom@mozza und @isotope In der Tat.Bei den Büchern sogar schon eine Lebensaufgabe.

    Mach doch mal eine Top 200 mit deinen liebsten Romanen des Realismus. Da sind Werke dabei mit 1000 Seiten Umfang… natürlich auch deutlich kürzere Romane….

    Aber da könnten insgesamt locker 70.000 Seiten zu Buche stehen (Schönes Wortspiel!)…. Dann kann man den Lese-Sessel gar nicht mehr verlassen…. vielleicht etwas für den nächsten, massiveren lockdown..

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,036 bis 1,050 (von insgesamt 1,051)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.