Tom Waits – Mule Variations

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #48919  | PERMALINK

    elston-gunn

    Registriert seit: 13.10.2006

    Beiträge: 611

    1. Big in Japan *****
    2. Lowside of the Road ***
    3. Hold On *****
    4. Get Behind the Mule ***1/2
    5. House Where Nobody Lives ***1/2
    6. Cold Water ****
    7. Pony ****
    8. What’s He Building? –
    9. Black Market Baby *****
    10. Eyeball Kid ***1/2
    11. Picture in a Frame ****
    12. Chocolate Jesus ****
    13. Georgia Lee ****1/2
    14. Filipino Box Spring Hog ****
    15. Take It With Me *****
    16. Come On Up to the House *****

    ****1/2

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5958907  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,265

    1. Big in Japan ****
    2. Lowside of the Road **
    3. Hold On ****1/2
    4. Get Behind the Mule ***1/2
    5. House Where Nobody Lives ***1/2
    6. Cold Water ***
    7. Pony ***1/2
    8. What’s He Building? –
    9. Black Market Baby *1/2
    10. Eyeball Kid **
    11. Picture in a Frame ****
    12. Chocolate Jesus ***
    13. Georgia Lee ****
    14. Filipino Box Spring Hog **1/2
    15. Take It With Me *****
    16. Come On Up to the House *****

    Kaputtes, rührseliges, Kitsch und Blech.
    Schwer zu bewerten, irgendwo zw. *** und ***1/2

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #5958909  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    1. Big in Japan ****
    2. Lowside of the Road ****1/2
    3. Hold On *****
    4. Get Behind the Mule *****
    5. House Where Nobody Lives *****
    6. Cold Water ***
    7. Pony ****1/2
    8. What’s He Building? *****
    9. Black Market Baby **
    10. Eyeball Kid **1/2
    11. Picture in a Frame *****
    12. Chocolate Jesus **
    13. Georgia Lee *****
    14. Filipino Box Spring Hog ****
    15. Take It With Me *****
    16. Come On Up to the House ****

    Sehr nett. ****, zwar geschlossen und voller exquisiter Ware, aber leider durchmischt mit Kackquark.

    --

    #5958911  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,751

    Big in Japan ****1/2
    Lowside of the Road ****
    Hold On ****
    Get behind the Mule ****1/2 (Bonus durch die tolle Harp von Charlie Musselwhite)
    House Where Nobody Lives ****1/2
    Cold Water ***1/2
    Pony ****1/2 (John Hammond an der Harp + die geile Dobro geben einen Bonus)
    What’s He Building? **
    Black Market Baby *****
    Eyeball Kid **1/2
    Picture in a Frame ***1/2
    Chocolate Jesus ***** (wieder Charlie Musselwhite an der Harp)
    Georgia Lee ****1/2
    Filipino Box Spring Hog ****
    Take It with Me *****
    Come On Up to the House ****1/2

    Gesamtwertung: ****

    Kann mich dem bisher Gesagten nur anschließen: ohne ein paar überflüssige bis ärgerliche Songs wäre der Gesamteindruck noch viel positiver.

    Trotzdem höre ich die Platte sehr oft, meistens allerdings nicht komplett, sondern in Ausschnitten.

    Mit meiner Beurteilung von „Chocolate Jesus“ stehe ich aber wohl alleine da.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #5958913  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Franz Meyer Ich persönlich halte übrigens „Mule Variations“ für interessanter und bedeutender als „Swordfishtrombones“. Songs wie „Take It with Me“, „Hold On“, „Chocolate Jesus“, „Picture In a Frame“ oder „Get Behind The Mule“ sind und bleiben absolut hörens- und bewundernswert.

    Kein Mensch will sich die (Musik-)Welt ohne Tom Waits vorstellen.
    Aber – auch wenn der historische Ansatz von manchen Persönlichkeiten hier im Forum mit Gewalt ausgeblendet wird, – ich halte es für Unsinn, die Mule Variations, die gemeinhin von Eingeweihten als Wiederauferstehung gefeiert wurden, auch nur mit den Swordfishtrombones auf eine Stufe zu stellen, die einst eine ganze Generation verstörten und quasi im Alleingang die Poplandschaft bis weit in die Neunziger hinein nachhaltig veränderten (und sogar in die zeitgenössische Literatur hineinwirkten).
    Und was die oben getroffene Songauswahl betrifft: Da hast du ja auch die mitunter besten Stücke ausgesucht; ihre Qualität hebt den Eindruck von den Variations als Ganzes, nicht aber den „Genuss“, der beim Hören von Stücken wie „Eyeball Kid“ etc. aufkommt. Für Take It With Me oder Picture In A Frame sollte man notfalls über den Jordan, keine Frage.

    --

    #5958915  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Dir wird aufgefallen sein, dass zwischen dem Black Rider, der vielerorts verkannt wurde, und den Mule Variations sechs Jahre liegen?
    Und natürlich hat Swordfishtrombones Verstörung ausgelöst. Bewusst!

    --

    #5958917  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    P.S.: Du zitierst Bewertungen aus dem deutschen Rolling Stone, der zur Zeit der Veröffentlichung von Swordfishtrombones ja noch gar nicht erschien. Damit sollte die Divergenz der Bewertungen, die du vorlegst, erklärt sein: Ein Album, das toll war, aber zunächst verunsicherte, kann zwanzig Jahre nach Erscheinen sogar Willander auf fünf Sterne taxieren und blamiert sich nicht dabei.

    --

    #5958919  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Franz MeyerSiehe Wolfgang Doebeling: Das Beste von 1983

    1. Rolling Stones – Undercover (2008: *** 1/2)

    :lol:

    --

    #5958921  | PERMALINK

    systematic-drummer

    Registriert seit: 07.12.2007

    Beiträge: 4,673

    1. Big in Japan * * * *
    2. Lowside of the Road * * *
    3. Hold On * * * *
    4. Get Behind the Mule * * * 1/2
    5. House Where Nobody Lives * * *
    6. Cold Water * * *
    7. Pony * * * 1/2
    8. What’s He Building? –
    9. Black Market Baby * * 1/2
    10. Eyeball Kid * * *
    11. Picture in a Frame * * * *
    12. Chocolate Jesus * * * *
    13. Georgia Lee * * * *
    14. Filipino Box Spring Hog * * * *
    15. Take It With Me * * * * 1/2
    16. Come On Up to the House * * * * *

    Gesamt: * * * 1/2 (#117)

    --

    #5958923  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,725

    Muffin ManKein Mensch will sich die (Musik-)Welt ohne Tom Waits vorstellen.

    Das ist gelogen.;-)

    --

    #5958925  | PERMALINK

    mefir

    Registriert seit: 12.05.2008

    Beiträge: 1,471

    NesDas ist gelogen.;-)

    Ein unbeugsamer Forumianer hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten :lol:

    --

    #5958927  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,725

    MefirEin unbeugsamer Forumianer hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten :lol:

    :lol:

    --

    #5958929  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ***1/2
    __________________

    big in japan ****
    lowside of the road ***
    hold on *****
    get behind the mule ***1/2
    house where nobody lives ***
    cold water *****
    pony ***
    what’s he building? ***
    black market baby **1/2
    eyeball kid **1/2
    picture in a frame ****1/2
    chocolate jesus **1/2
    georgia lee ***1/2
    filipino box spring hog ***
    take it with me ****
    come on up to the house ***
    __________________

    kauzige Schrottplatz-Atmosphäre, hat aber ‚was ;-)

    --

    #5958931  | PERMALINK

    canzione

    Registriert seit: 03.05.2010

    Beiträge: 689

    big in japan *****
    lowside of the road **** 1/2
    hold on *****
    get behind the mule *****
    house where nobody lives *****
    cold water *****
    pony *****
    what’s he building? *****
    black market baby ****
    eyeball kid **** 1/2
    picture in a frame *****
    chocolate jesus *****
    georgia lee *****
    filipino box spring hog *****
    take it with me *****
    come on up to the house *****

    * * * * *

    Das Album ist großartig, weil es eine völlig neue Musik erfindet. War Waits schon lange einer der wenigen Spieler in seiner Liga, so steht er mit Mule Variations allein auf weiter Flur.

    --

    #5958933  | PERMALINK

    hello_skinny

    Registriert seit: 11.12.2010

    Beiträge: 2,305

    1. Big in Japan *****
    2. Lowside of the Road ****1/2
    3. Hold On *****
    4. Get behind the Mule ****
    5. House where Nobody lives ***1/2
    6. Cold Water *****
    7. Pony ****
    8. What´s he Building? *****
    9. Black Market Baby ***1/2
    10. Eyeball Kid ****
    11. Picture in a Frame ***
    12. Chocolate Jesus ***1/2
    13. Georgia Lee ****
    14. Filipino Box Spring Hog ****1/2
    15. Take it with Me ****
    16. Come on up to the House ****

    ~4,2=****

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 29)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.