The Velvet Underground

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 292)
  • Autor
    Beiträge
  • #501987  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    Die einzige CD Version, die mit dem Vinyl mithalten kann, ist die MFSL Gold Disc. Klingt richtig schön! Aber natürlich ist das Vinyl unschlagbar!

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #501989  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    @ urban

    Kauf dir die ersten Vier Alben erst ma auf Vinyl……die Tonqualität ist klar besser als auf den CD’s……..hab es selbst verglichen……
    DOCK

    Ich kann hundertprozentig zustimmen, jedenfalls bei der VU&Nico. Ich hab sie auf Vinyl (Simply Vinyl) und hatte mir letzt mal die Peel Slowly & See-Box ausgeliehen. Auf der letzteren Version ist der Sound wesentlich schlechter. Die Tiefen sind viel zu laut abgemischt und das schafft irgendwie eine geschlossene Atmosphäre. Vielleicht ist das auch garnicht, was ich meine, jedenfalls ist die Vinyl-Version viel besser. Der Bass ist da, wo er sein soll und die Gitarren klingen so wie sie klingen sollen. Auf der CD klingt das irgendwie ein bisschen vermischt im negativen Sinn.

    Jepp wie so häufig bei CD’s…….habe gestern mal wieder Blonde on Blonde auf CD gehört. Eine Katastrophe ungenießbar.
    Total sterile Abmischung SCHRECKLICH !!!
    Für die Velvet Underground CD’s gilt dasselbe……die Velvet & Nico CD Deluxe Version ist deutlich besser als die anderen Velvet CD’s vorallem die MONO Abmischung !!!

    --

    #501991  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    Für die Velvet Underground CD’s gilt dasselbe……die Velvet & Nico CD Deluxe Version ist deutlich besser als die anderen Velvet CD’s vorallem die MONO Abmischung !!!

    Die Stereo Abmischung der VU&Nico ist nix großartig Neues, bei der heiß erwarteten Mono-Abmischung konnten die Soundtechniker auch nicht viel machen, da die Originalbänder nicht mehr aufzufinden waren. Es geht das Gerücht, beim Mastering wurde eine Vinylscheibe der Erstpressung verwendet. Einige Hardcore Fans schreiben, ihre CDR von ebendieser Erstpressung (Mono) klänge viel besser als die der Deluxe Edition.

    Ach ja, wie gerne hätte ich die Erstpressung! :-(

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #501993  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    in Stuttgart liegt die Velvet Underground & Nico MONO ERSTPRESSUNG noch immer rum…..allerdings für 250 Euro !!!

    --

    #501995  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    ja, hattest Du bereits erwähnt. Aber ich ziehe gerade um und für 250 Euro kann man viel Kaufen…. :-(

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #501997  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,422

    Habe gerade bei meiner Feldforschung das „Live 1969“ Doppelalbum aus dem Plattenschrank gekramt, das mir mal (mit vielen andern LPs) geschenkt wurde und ich nie gehört habe – bis heute! :)
    Ganz witzig. Mir fällt eine ziemliche Parallele zu Dylan 66 auf, was Vortrag und Begleitung betrifft. Vielleicht schafft es VU ja doch noch mal in meine Top-500! :D

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #501999  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    na ja, immerbin „besser“ als in die Top1000! :lol:

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #502001  | PERMALINK

    murraywilson

    Registriert seit: 14.04.2003

    Beiträge: 247

    Ich wollte e sja nie glauben, wie wichtig Velvet Underground für die Musikszene waren/ sind…jetzt bin ich eines besseren belehrt worden, als M Ward persönlich Nico in einem Interview, das sich mit ihm geführt habe, flehentlich gesucht hat….ich gelobe also Besserung!;-)))

    Wer mehr hören will:

    www.kontrastradio.net
    – singer/songwriter’s paradise – juni-show JETZT online! –

    --

    #502003  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    wer ist M. Ward und wieso hat er Nico gesucht? Die ist doch tot. Da kanner lange suchen :lol:

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #502005  | PERMALINK

    murraywilson

    Registriert seit: 14.04.2003

    Beiträge: 247

    na klar is die tot, deshalb sucht er doch danach, weil sie die einzige ist, die seine texte richtig interpretieren könnte…und wer m ward ist? also wenn dir howe gelb was sagt, dann biste schon gaaanz nah dran;-))) das neue album „transfiguration of vincent“ beglückt momentan übrigens sämtliche kritiker…

    www.kontrastradio.net
    -singer/songwriter’s paradise. juni-show JETZT online!! –

    --

    #502007  | PERMALINK

    fox

    Registriert seit: 20.05.2003

    Beiträge: 892

    wo bekommt man neue VU vinyl LPs her?

    --

    Simon Phillips
    #502009  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    ebay. Oft.
    Oder bei WOM oder HMV. Oder im Plattenladen um die Ecke.

    Na, wenn ich Dir jetzt nicht geholfen habe! :D

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #502011  | PERMALINK

    fox

    Registriert seit: 20.05.2003

    Beiträge: 892

    HMV? kenn ich leider nicht! wom is ja bekanntlich ein bissel teuer…….mein plattenladen um die ecke ist saumäßig!

    trotzdem danke
    gibt es von hmv eine internet adresse? ganz nebenbei „Peel Slowly and See“ is wunderbar!

    --

    Simon Phillips
    #502013  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    HMV? kenn ich leider nicht! wom is ja bekanntlich ein bissel teuer…….mein plattenladen um die ecke ist saumäßig!

    trotzdem danke
    gibt es von hmv eine internet adresse? ganz nebenbei „Peel Slowly and See“ is wunderbar!

    HMV kenn ich nur aus London und im Centro Oberhausen. Sind aber auch eher teuer.
    Bei ebay gibts häufig die ersten 3 Scheiben als ReIssue um die 10-15 Euro. Und gebraucht noch günstiger.

    Die „Peel Slowly And See“ ist die brillianteste Box mit Musikke drinne wo gibt! Auch empfehlenswert: „What Goes On“ Eine 3CD Box vom australischen Raven-Label. Kein Bootleg. Sehr schöne Zusammenstellung mit vielen Raritäten und fast der ganzen VU&Nico in der ursprünglichen, dem Stereo-Mix weitaus überlegenen Mono-Fassung.

    Ich habe in den letzten Monaten eine Schweinekohle ausgegeben, um mir etliche Vinyl Bootlegs zu beschaffen. Sehr lohnenswert. Aber leider auch sehr teuer…. :D

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #502015  | PERMALINK

    fox

    Registriert seit: 20.05.2003

    Beiträge: 892

    so ein fan bin ich noch nicht, jedoch hab ich mir mal die erste gekauft und war so begeistert, das ich sie zunächst in die ecke packte. dann später hab ich sie wiederentdeckt und lieb gewonnen!

    dann hab ich bei 2001 mal „peel…“ geordert und alein die cd mit den demo versionen haut einen ja um!

    --

    Simon Phillips
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 292)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.